Mein FILMSTARTS
Hannah Herzsprung
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Hannah Herzsprung
  •  Steig. Nicht. Aus!

    Steig. Nicht. Aus!

    12. April 2018 / 1 Std. 49 Min. / Thriller
    Von Christian Alvart
    Mit Wotan Wilke Möhring, Hannah Herzsprung, Christiane Paul
    Eigentlich ist der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) auf dem Weg zu Arbeit und will nur noch schnell seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) bei der Schule absetzen, doch kaum hat er das Auto angelassen, erhält er einen Anruf von einer unbekannten Nummer: Die Person am anderen Ende der Leitung behauptet, eine Bombe in dem Wagen versteckt zu haben, die in die Luft geht, sobald jemand versucht auszusteigen. Und die unbekannte Stimme hat auch einen Auftrag für Karl: Er soll vom Auto aus eine große Summe Geld beschaffen. Karl hat keine andere Wahl, als den Forderungen des Unbekannten Folge zu leisten, doch sein verdächtiges Benehmen ruft schon bald seine Ehefrau Simone (Christiane Paul) auf den Plan, die ihn verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführen zu wollen. Simone verständigt die Polizei, die die Verfolgung aufnimmt und die Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) einschaltet. Wird es Karl gelingen, seine Kinder zu retten?
  •  Die Dasslers - Pioniere, Brüder und Rivalen

    Die Dasslers - Pioniere, Brüder und Rivalen

    14. April 2017 / 3 Std. 00 Min. / Biografie, Historie, Drama
    Von Philipp Stennert, Cyrill Boss
    Mit Hanno Koffler, Christian Friedel, Hannah Herzsprung
    Die Gebrüder Adi (Christian Friedel) und Rudi Dassler (Hanno Koffler) stellen erfolgreich Sportschuhe her, doch der Zwist zwischen ihnen führt eines Tages dazu, dass sie getrennte Wege gehen und eigene Firmen gründen: Adidas und Puma…
  •  Die Blumen von gestern

    Die Blumen von gestern

    12. Januar 2017 / 2 Std. 06 Min. / Tragikomödie, Historie, Romanze
    Von Chris Kraus
    Mit Lars Eidinger, Adèle Haenel, Hannah Herzsprung
    Seine gestresste Frau Hannah (Hannah Herzsprung) sagt ihm, er solle aufhören zu jammern und das Leben nehmen, wie es kommt – aber für Totila Blumen (Lars Eidinger) kommt es halt oft sehr dick. Totila erforscht den Holocaust und versteht absolut keinen Spaß.
  •  Traumfrauen

    Traumfrauen

    19. Februar 2015 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von Anika Decker
    Mit Hannah Herzsprung, Elyas M'Barek, Karoline Herfurth
    Für die ordnungsliebende Leni Reimann (Hannah Herzsprung) bricht eine Welt zusammen, als sie über einen Video-Chat sieht, dass sich im Apartment ihres Lebensgefährten eine nackte Frau aufhält. Leni verlässt ihren Freund Hals über Kopf und flüchtet sich aus Rat- und Ziellosigkeit in die WG ihrer Schwester Hannah (Karoline Herfurth). Leni versteht sich gut mit Hannahs Mitbewohnerin Vivienne (Palina Rojinski), die ihr erklärt, dass es das beste Mittel gegen Liebeskummer sei, mit möglichst vielen Männern zu schlafen. Nebenbei hat auch Lenis Mutter Margaux (Iris Berben) Probleme mit der Neuausrichtung ihres Lebens, nachdem sie von ihrem Mann nach 30 Jahren Ehe für eine Physiotherapeutin verlassen wurde. Für die beiden Frauen beginnt eine Zeit der Selbstfindung, in der sie lernen müssen, ihr bisheriges Leben und ihre Zielsetzungen zu hinterfragen und den Mut zu finden, auch mal vom scheinbar idealen Weg abzukommen...
  •  Who Am I - Kein System ist sicher

    Who Am I - Kein System ist sicher

    25. September 2014 / 1 Std. 46 Min. / Thriller
    Von Baran bo Odar
    Mit Tom Schilling, Elyas M'Barek, Wotan Wilke Möhring
    Für seine Umwelt ist der schüchterne Benjamin (Tom Schilling) ein Niemand, weshalb er sich oft in die Tiefen des Internets stürzt. Denn dort kann er sein, was er will und niemand weiß, wer sich wirklich hinter seinem Pseudonym verbirgt. Benjamin fällt der digitale Maskenball leicht, er ist ein Meister-Hacker. In dem charismatischen Max (Elyas M'Barek) findet er einen Gleichgesinnten. Gemeinsam mit dem temperamentvollen Stephan (Wotan Wilke Möhring) und dem paranoiden Paul (Antoine Monot) gründen sie die Hackergruppe "CLAY" (kurz für "Clowns Laughing @ You"). Mittlerweile interessiert sich sogar im echten Leben eine Frau für Benjamin, die attraktive Marie (Hannah Herzsprung), sodass er sich zum ersten Mal wichtig fühlt. Doch aus dem Hacker-Spaß wird plötzlich ernst, als BKA und Europol die Ermittlungen gegen CLAY aufnehmen. An der Spitze: Cybercrime-Expertin Hanne Lindberg (Trine Dyrholm)…
  •  Die geliebten Schwestern

    Die geliebten Schwestern

    31. Juli 2014 / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze
    Von Dominik Graf
    Mit Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Florian Stetter
    Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?
    VoD DVD
  •  Wie zwischen Himmel und Erde

    Wie zwischen Himmel und Erde

    31. Mai 2012 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Abenteuer
    Von Maria Blumencron
    Mit Hannah Herzsprung, Sangay Jäger, Yangzom Brauen
    Johanna (Hannah Herzsprung) ist eine junge Medizinstudentin und will die Welt sehen. Und das am besten vom Gipfel eines Achttausenders. Doch um die schneebedeckten Gipfel des Himalayas zu bezwingen muss die junge Frau nach Tibet. Das Land befindet sich jedoch in einer schwierigeren Lage als es Johanna glaubt. Die Bevölkerung ist gespalten und die Geheimnisse, sowie die Irrungen und Wirrungen der Bergkultur muss die wanderlustige Frau erst verstehen lernen. Auf ihrem Weg zum Fuße des Berges macht die angehende Medizinerin eines Tages eine fürchterliche Entdeckung, die ihr Leben auf den Kopf stellt. Johanna sieht sich immer mehr mit Situationen konfrontiert, auf die sie ganz und gar nicht vorbereitet war.
  •  Ludwig II.

    Ludwig II.

    26. Dezember 2012 / 2 Std. 23 Min. / Historie, Drama, Biografie
    Von Peter Sehr, Marie Noëlle
    Mit Sabin Tambrea, Sebastian Schipper, Hannah Herzsprung
    Der König von Bayern, „Märchenkönig“ Ludwig II. (Sabin Tambrea), träumt in jungen Jahren von einer besseren Welt. Die hochbegabte Künstlerseele glaubt an die Veredelung der Menschen durch Kunst und Musik. Er will den Musikunterricht für das Volk an die Stelle des Waffendienstes setzen und setzt seine Macht und das Geld des Staates zur Umsetzung seiner hohen Ideale von Bildung und Kultur ein. Aber die Welt um ihn herum dreht sich ganz normal weiter und das Königreich wird von außen durch Kriege mit Preußen und Frankreich bedroht. In der Innenpolitik verbünden sich die Minister gegen den König und seine Pläne. Auch in der Liebe scheitert Ludwig, denn die Beziehung mit seiner Verlobten Sophie (Paula Beer) geht nicht über eine Freundschaft hinaus. Zutiefst verstört zieht er sich aus der politischen Öffentlichkeit zurück und flüchtet vor der bitteren Realität, bis er unter ungeklärten Umständen verstirbt.
  •  Schutzengel

    Schutzengel

    27. September 2012 / 2 Std. 12 Min. / Action, Drama
    Von Til Schweiger
    Mit Til Schweiger, Moritz Bleibtreu, Karoline Schuch
    Die junge Nina (Luna Schweiger) wird Zeugin eines furchtbaren Verbrechens. Als Vollwaisin ist sie schutzlos und der mächtige Geschäftsmann Thomas Backer (Heiner Lauterbach) plant bereits ihre Ermordung und hat eine Reihe von Killern auf sie angesetzt. Zum Glück bekommt jedoch der ehemalige KSK-Soldat Max (Til Schweiger) den Auftrag, sie zu beschützen. Das Verhältnis der beiden ist allerdings problematisch, Max ist ein Einzelgänger, während Nina sich noch nie einem Erwachsenen anvertraut hat. Mit der Zeit finden die beiden aber zusammen. Gemeinsam gelingt es ihnen auch, einigen schwierigen Situation zu entfliehen. Dabei können sie auch auf die Hilfe von Max' ehemaligem Kriegsgefährten Rudi (Moritz Bleibtreu) und seiner Ex-Freundin Sara (Karoline Schuch) zählen. Sara schließt sich dem ungleichen Duo schließlich an und kann sich im Verlauf der Flucht durch ihre Position als Staatsanwältin nützlich machen. Doch der Gegner ist der Gruppe immer noch auf den Fersen...
  •  Der Geschmack von Apfelkernen

    Der Geschmack von Apfelkernen

    26. September 2013 / 2 Std. 01 Min. / Drama
    Von Vivian Naefe
    Mit Hannah Herzsprung, Marie Bäumer, Florian Stetter
    Der Tod von Großmutter Bertha (Hildegard Schmahl) bringt ihre drei Töchter und die Enkel zurück in ihre Heimatstadt Bootshaven. Alle Familienmitglieder verbinden besondere Erinnerungen mit diesem Ort, besonders die 28-jährige Iris (Hannah Herzsprung) fühlt sich nach der Ankunft in ihre Kindheit im Haus der Großmutter zurückversetzt. Auch Iris' Mutter Christa (Oda Thormeyer) und ihre beiden Schwestern Inga (Marie Bäumer) und Harriet (Meret Becker) plagt seit jeher das Heimweh nach diesem zauberhaften Ort. Allgegenwärtig ist der Duft von frischen Äpfeln in jeglicher Form. Auch dieser Geruch ist Teil der gemeinsamen Erinnerungen an das Haus und Großmutter Bertha. Iris spürt in Bootshaven verschiedenen Stationen ihrer Kindheit nach und trifft sogar Max (Florian Stetter), einen Freund aus Jugendtagen. Doch auch die schlimmen Erinnerungen an den frühen Tod ihrer Cousine Rosmarie (Paula Beer) drängen langsam wieder an die Oberfläche...
  •  Hell - Die Sonne wird euch verbrennen

    Hell - Die Sonne wird euch verbrennen

    22. September 2011 / 1 Std. 29 Min. / Horror, Sci-Fi, Thriller
    Von Tim Fehlbaum
    Mit Hannah Herzsprung, Stipe Erceg, Angela Winkler
    Auf der Suche nach den letzten Wasserquellen der Welt streifen Phillip (Lars Eidinger), Marie (Hannah Herzsprung) und die kleine Leonie (Lisa Vicari) durch eine menschenleere Einöde. Seit die Sonnenstrahlung vor einigen Jahren rapide zugenommen hat, ist das einstmals grüne Land zur ausgedörrten Hölle verkommen. Wasser ist rar geworden, genauso wie Benzin, weswegen sich das junge Trio mit dem undurchschaubaren Mechaniker Tom (Stipe Erceg) verbündet. Doch man ist nicht allein – Phillip, Marie und Leonie müssen all ihren Mut zusammen nehmen und sich einem zu allem entschlossenen Feind stellen... und sich dabei nicht nur fragen, ob sie Tom vertrauen können, sondern auch wie weit bereit sie sind, für einen anderen aus der Gruppe, ihr eigenes Leben aufs Spiel zu setzen.
  •  Habermann

    Habermann

    25. November 2010 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von Juraj Herz
    Mit Mark Waschke, Hannah Herzsprung, Franziska Weisz
    "Habermann" erzählt die Geschichte von einer moralisch anständigen Familie, die in den finsteren Zeiten des Zweiten Weltkrieges tief hinein gerissen wird in einen verhängnisvollen Strudel aus Neid, Verrat, Hass und Gewalt.Die Familie von August Habermann (Mark Waschke) betreibt seit Generationen ein Sägewerk. Er scheint sein privates Glück gefunden zu haben, als er die Halbjüdin Jana (Hannah Herzsprung) heiratet. 1938 aber wird das Sudetenland dem Deutschen Reich angegliedert. Sturmbannführer Koslowski (Ben Becker) überzieht das ganze Dorf mit seinem Terror...
  •  Vision

    Vision

    24. September 2009 / 1 Std. 50 Min. / Biografie, Drama
    Von Margarethe von Trotta
    Mit Barbara Sukowa, Heino Ferch, Hannah Herzsprung
    Eine der bedeutendsten Frauenfiguren des Mittelalters steht im Mittelpunkt des neuen Kinofilms von Margarethe von Trotta: Hildegard von Bingen. Die Visionärin und Benediktiner-Äbtissin gründete im 12ten Jahrhundert gegen vielerlei Widerstände ihr eigenes Kloster und wurde mit ihren Schriften über Medizin und Naturheilkunde sowie ihren Musikkompositionen weltbekannt. Nach mehrjähriger intensiver Recherche schrieb die Regisseurin Margarethe von Trotta das Drehbuch wie bei "Rosa Luxemburg" oder zuletzt bei Rosenstraße selbst.
  • Andula - Besuch in einem anderen Leben

    Andula - Besuch in einem anderen Leben

    1. Oktober 2009 / Dokumentation
    Von Fred Breinersdorfer, Anne Worst
    Mit Hannah Herzsprung
    Im Sommer 1942 spielt die beliebte tschechische Volksschauspielerin Anna Letenska um ihr Leben. Ihr Ehemann, der indirekten Mitwirkung am Attentat auf Reinhard Heydrich beschuldigt, befindet sich bereits in Haft und ‚Andula' weiß nicht, was mit ihr passiert, sobald die letzte Klappe der kriegswichtigen Komödie "Ich komme gleich" gefallen ist. Ihre Angst ist berechtigt - nur wenig später wird sie im Todeskeller des KZs Mauthausen ermordet. Ein Schicksal unter vielen. Hannah Herzsprung erzählt im Dokumentarfilm von Fred Breinersdorfer und Anne Worst das Leben der Schauspielerin und folgt ihren Spuren in Prag, Theresienstadt und Mauthausen. Für die Rekonstruktion dieser kaum bekannten Episode den Naziterrors in Tschechien haben die Regisseure Zeitzeugen wie Jiri Letensk, den Sohn von Andula, Regisseur Otakar Vávra, Schauspielkollegin Zita Kabátová und Ivan M. Havel, den Neffen des Filmtycoons Milos und Bruder des tschechischen Ex-Präsidenten Václav Havel, befragen können.
  •  Lila, Lila

    Lila, Lila

    17. Dezember 2009 / 1 Std. 48 Min. / Komödie
    Von Alain Gsponer
    Mit Daniel Brühl, Hannah Herzsprung, Henry Hübchen
    David Kern (Daniel Brühl) begeistert mit seinem Roman "Lila, Lila" Kritiker und Publikum. Vor allem die schöne Marie (Hannah Herzsprung) hat sich nicht nur in die romantischen Zeilen, sondern auch in David verliebt. Doch die Sache hat einen Haken: Die Worte stammen nicht von David. Er hat das Manuskript gefunden und sich vor Marie als angeblicher Autor ausgegeben, um sie zu beeindrucken. Doch diese eine Lüge entwickelte eine solche Eigendynamik, dass der schüchterne David, der nicht einmal „Rendezvous“ aussprechen kann, nun Lesungen vor hunderten Zuschauern in der Volksbühne halten muss. Eines Tages steht plötzlich der abgehalfterte Alkoholiker Jacky (Henry Hübchen) vor David - der wahre Autor...
  •  Der Vorleser

    Der Vorleser

    26. Februar 2009 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Stephen Daldry
    Mit Kate Winslet, Ralph Fiennes, David Kross
    Die Geschichte von "Der Vorleser" spielt Ende der 1950er Jahre in Neustadt. Der 15-jährige Michael (David Kross) hat auf dem Heimweg von der Schule plötzlich einen Gelbsuchtsanfall und flüchtet sich in einen Häusereingang. Dort wird er von einer ihm unbekannten Frau (Kate Winslet) gefunden. Die Frau kümmert sich um den Jungen und bringt ihn nach Hause. Als Michael Monate später von der Krankheit genesen ist, bringt er seiner Helferin einen Blumenstrauß vorbei. Dabei stellt er fest, dass Hanna Schmitz, so der Name der Mitdreißigerin, eine fast magische Anziehung auf ihn ausübt. Die beiden beginnen eine Affäre, die einen Sommer lang andauert.
  • 1. Mai

    1. Mai

    30. April 2008 / 1 Std. 30 Min. / Drama
    Von Jan-Christoph Glaser, Carsten Ludwig, Sven Taddicken
    Mit Hannah Herzsprung, Jacob Matschenz, Oktay Özdemir
    Jede der drei Episoden spielt vor der Kulisse des bundesweit berüchtigten Maifestes in Berlin: Ausschreitungen zwischen der linken Szene und der Polizei, zahlreiche Demonstrationen und massenhaft Exzesse jeder Art auf offener Straße und in Parks prägen die Drehorte der Geschichten. Natürlich werden im Film zwei Jugendliche vorgestellt, die sich während der Ausschreitungen einen Adrenalin-Kick holen wollen; die beiden heißen Jacob (Jacob Matschenz) und Pelle (Ludwig Trepte), reisen eigens aus der brandenburgischen Provinz an und sind die Protagonisten der Episode von Jan-Christoph Glaser und Carsten Ludwig (die beiden Filmemacher arbeiten bei Drehbuch und Regie zusammen und präsentierten zuletzt ihren Coming-of-Age-Film „Neandertal“ im Kino).
  • Liesl Karlstadt und Karl Valentin

    Liesl Karlstadt und Karl Valentin

    Kein Kinostart / Drama
    Von Jo Baier
    Mit Johannes Herrschmann, Hannah Herzsprung, Bettina Redlich
    Liesl Karlstadt lernt den Querdenker Karl Valentin nach ihrem ersten Auftritt im Frankfurter Hof kennen. Auch wenn die erste Begegnung noch einen schroffen Ton hatte, gehen die beiden Komödianten schon bald gemeinsam auf die Bühne.
  •  Vier Minuten

    Vier Minuten

    1. Februar 2007 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Chris Kraus
    Mit Monica Bleibtreu, Hannah Herzsprung, Sven Pippig
    Traude Krüger (Monica Bleibtreu) gibt seit langer Zeit Klavierunterricht in einem Gefängnis für Frauen. Als sie die 20jährige Jenny (Hannah Herzsprung) kennenlernt, die wegen Mordes verurteilt ist, bemerkt Traude schnell, dass das Mädchen musikalisch hochbegabt ist. Traude sagt zu, Jenny zu unterrichten, wenn diese am Wettbewerb "Jugend musiziert" teilnimmt. In Rückblenden erfährt man die leidvolle Geschichte der beiden Frauen: Jenny ist aufgewachsen in einem Umfeld voller Gewalt. Traude musste große Schicksalschläge ertragen und hat dies Zeit ihres Lebens nicht überwunden. Doch weder Traude noch Jenny wollen aufgeben. In Eintracht und im Streit bereiten sie sich auf den wichtigen Musikwettbewerb vor - in dem Jenny vier Minuten lang Zeit bekommen wird, durch Klänge das auszudrücken, was ihre Persönlichkeit ausmacht...
  • Babylon Berlin

    Babylon Berlin

    läuft seit 2017 / 45min / Drama, Krimi
    Von Achim von Borries, Tom Tykwer, Hendrik Handloegten
    Mit Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Peter Kurth
    Im Jahr 1929 verschlägt es den jungen Kölner Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) nach Berlin, wo er einen Erpressungsfall lösen soll, der mit einem Pornoring der Berliner Mafia in Verbindung steht. I...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top