Mein FILMSTARTS
Jessica Schwarz
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Jessica Schwarz
  •  Einmal bitte alles

    Einmal bitte alles

    20. Juli 2017 / 1 Std. 25 Min. / Komödie
    Von Helena Hufnagel
    Mit Luise Heyer, Jytte-Merle Böhrnsen, Patrick Güldenberg
    Isi (Luise Heyer) ist 27 und ausgebildete Grafikerin mit Diplom, doch mit dem verantwortungsvollen Leben einer Erwachsenen will sie trotzdem noch nichts zu tun haben. Als jedoch auch ihre beste Freundin und Mitstreiterin Lotte (Jytte-Merle Böhrnsen) vernünftig wird, muss Isi langsam erkennen, dass auch sie erwachsen werden muss...
  •  Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

    Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

    25. Mai 2017 / 1 Std. 38 Min. / Familie
    Von Isabell Suba
    Mit Laila Meinecke, Rosa Meinecke, Katharina Thalbach
    Hanni und Nanni (Laila und Rosa Meinecke) werden von ihrer Mutter (Jessica Schwarz) aufs Internat geschickt, da sie beruflich für längere Zeit verreisen muss und es dem Vater (Sascha Vollmer) der Mädchen nicht zutraut, sich um die Zwillinge zu kümmern. Hanni und Nanni finden das überhaupt nicht in Ordnung und planen, sich so daneben zu benehmen, dass sie noch während der Probezeit von der Schule fliegen...
    VoD DVD
  •  Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

    13. Juli 2017 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Romanze
    Von Pepe Danquart
    Mit Jessica Schwarz, Felix Klare, Christoph Letkowski
    Kati (Jessica Schwarz) und Felix (Felix Klare) sind gemeinsam glücklich. Doch da ist ja auch noch der charmante Mathias (Christoph Letkowski), in den sich Kati verliebt hat. Dann landet sie plötzlich in der Vergangenheit, einen Tag, bevor sie Felix kennenlernen wird…
  • Zweimal zweites Leben

    Zweimal zweites Leben

    17. April 2016 / 1 Std. 32 Min. / Tragikomödie
    Von Claudia Prietzel, Peter Henning
    Mit Benno Fürmann, Heike Makatsch, Jessica Schwarz
    Das Leben, das Leo (Benno Fürmann) mit seiner Frau Ännie (Heike Makatsch) und der gemeinsamen Tochter Zora (Sofie Eifertinger) führt, ist zwar nicht mit einem übermäßigen Finanzpolster gesegnet, nichtsdestotrotz ist die Kleinfamilie glücklich. Auf der Liste der Familienprojekte steht zunächst die Zusammenlegung zweier gerade erst erworbener Wohnungen, auf die ein Camping-Urlaub in Portugal folgen soll. Die geradlinige Planung wird von einem Reitunfall Ännies durchkreuzt, bei dem sie ins Koma fällt. Leo bemüht sich fortan, seine Frau wieder ins Leben zurückzuholen und lernt dabei Esther (Jessica Schwarz) kennen, deren Mann ebenfalls im Koma liegt. Als Ännie wieder erwacht, ist Leos Vermittlungsfähigkeit gefragt, denn für ihn gehören nun sowohl seine Frau als auch Esther zu seinem Leben…
  •  Die Hände meiner Mutter

    Die Hände meiner Mutter

    1. Dezember 2016 / 1 Std. 46 Min. / Drama
    Von Florian Eichinger
    Mit Andreas Döhler, Jessica Schwarz, Katrin Pollitt
    Für Ingenieur Markus (Andreas Döhler), der mit seiner Frau Monika (Jessica Schwarz) und seinem kleinen Sohn Adam an einer Familienfeier teilnimmt, wird das als fröhliches Beisammensein geplante Ereignis zu einem Wendepunkt in seinem Leben, als ihn plötzlich lange unterdrückte Kindheitserinnerungen heimsuchen. Auslöser ist eine kleine Schnittwunde seines vierjährigen Sohnes, der soeben mit Großmutter Renate (Katrin Pollitt) von der Toilette zurückgekehrt ist. Wie ein Schlag trifft Markus die Erkenntnis, dass er als Kind von seiner Mutter missbraucht wurde. Dieses wiedererlangte Wissen überschattet fortan das Leben des Mannes, der letztendlich die Konfrontation mit seiner Mutter sucht und auch die anderen Familienmitglieder in sein schreckliches Geheimnis einweihen will.
  •  Freddy/Eddy

    Freddy/Eddy

    1. Februar 2018 / 1 Std. 34 Min. / Thriller
    Von Tini Tüllmann
    Mit Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Greta Bohacek
    Maler Freddy (Felix Schäfer) lebt mit Frau und Kind am Tegernsee und arbeitet an seinem Comeback, bis sein Leben eines Tages völlig unerwartet aus den Fugen gerät: Er wird angeklagt, seine Frau zusammengeschlagen zu haben und im Zuge dessen soll ihm das Sorgerecht für seinen achtjährigen Sohn entzogen werden. Doch Freddy kann sich nicht erinnern, die ihm vorgeworfenen Taten begangen zu haben, und beteuert seine Unschuld. In dieser schweren Krise taucht Eddy (ebenfalls Felix Schäfer) auf, Freddys imaginärer Freund aus Kindheitstagen. Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich und sofort beginnt Eddy, sich in Freddys Leben einzumischen, in dem immer schlimmere Dinge passieren. Nur Freddy weiß, dass er einen Doppelgänger hat, einen imaginären noch dazu – wie soll er da nur seine Umwelt davon überzeugen, dass es Eddy ist, der an all den Katastrophen Schuld ist? Langsam entgleitet Freddy die Kontrolle über sein Leben…
  •  Der Koch

    Der Koch

    27. November 2014 / 1 Std. 46 Min. / Drama, Romanze
    Von Ralf Huettner
    Mit Hamza Jeetooa, Jessica Schwarz, Hanspeter Müller-Drossaart
    Maravan (Hamza Jeetooa) ist ein hoch begnadeter und leidenschaftlicher Koch, der sein Handwerk in Sri Lanka von seiner Großtante gelernt hat. Nun arbeitet er in einem Züricher Sternelokal – jedoch nicht als Chefkoch, sondern als Hilfskraft. Sein eigentliches Potenzial kann Maravan hier kaum ausschöpfen. Im Gegenteil: Er wird gefeuert. Seine Arbeitskollegin Andrea (Jessica Schwarz) erkennt Maravans Fähigkeiten und schließt sich mit ihm zusammen. Ihr Plan: die Eröffnung des eigenen Catering-Service „Love Food“, spezialisiert auf Liebesmenüs. Eine Sexualtherapeutin hilft anfangs, schickt Paare zu Andrea und Maravan. Dessen Lehrjahre bei seiner Großtante machen sich jetzt bezahlt, denn die weihte ihn nicht nur in die allgemeine Kunst des Kochens ein, sondern auch in die Geheimnisse der aphrodisischen Küche. Der Catering-Service spricht sich rum und zieht schnell unterschiedliche Klientel an, von Politikern bis hin zu zwielichtigen Personen. Maravan ist unsicher, ob er letztere überhaupt bedienen sollte, doch er braucht das Geld für seine Familie…
    VoD DVD
  •  Adieu Paris

    Adieu Paris

    11. Juli 2013 / 1 Std. 41 Min. / Drama
    Von Franziska Buch
    Mit Jessica Schwarz, Hans Werner Meyer, Jean-Yves Berteloot
    Investmentbanker Frank (Hans-Werner Meyer) ist ein Überflieger, immer unterwegs, den nächsten Riesendeal schon in der Aktentasche. Der Job seines Lebens, der ihm den endgültigen Durchbruch in die Chefetage bringen würde, bahnt sich an, als die Fusion der urfranzösischen Wurstfabrik Albert mit einer Schweizer Bank ansteht. Als Frank unterwegs nach Paris ist, leiht er der Schriftstellerin Patrizia Munz (Jessica Schwarz) am Flughafen spontan das Geld für ein Upgrade ihres Tickets, weil sie vor ihm den Check-In-Schalter blockiert und er Gefahr läuft, seinen Termin zu verpassen. Patrizia hat es ebenfalls eilig nach Paris zu kommen. Ihr Geliebter Jean-Jacques liegt nach einem Autounfall im Koma. An seinem Bett auf der Intensivstation muss sie feststellen, dass dort bereits eine andere Frau sitzt: Jean-Jacques' Ehefrau Francoise (Sandrine Bonnaire), die zunächst nicht daran denkt, die fremde deutsche Frau an ihrer Seite zu dulden...
  •  Yoko

    Yoko

    16. Februar 2012 / 1 Std. 43 Min. / Familie, Fantasy
    Von Franziska Buch
    Mit Jamie Bick, Jessica Schwarz, Tobias Moretti
    Da staunt Pia (Jamie Bick) aber nicht schlecht: Als sie wieder einmal in ihr Baumhaus geht, steht plötzlich ein weißes Fellwesen vor ihr, was nicht von diesem Erdteil zu stammen scheint. Das Wesen, auf den Namen Yoko getauft, stellt fortan Pias gesamte Welt auf den Kopf. Nicht nur hat es merkwürdige Angewohnheiten, wie etwa gefrorene Fischstäbchen zu essen, und wundersame Fähigkeiten, sondern wird als Fabelwesen aus dem Himalaya auch noch vom Großwildjäger Thor Van Sneider (Tobias Moretti) gesucht. Dieser will das seltene Tier nämlich an den Zoodirektor Kellermann (Justus von Dohnányi) gewinnbringend verkaufen, der wiederum Yoko als ausgestopftes Wesen sein Eigen nennen möchte. Gemeinsam mit ihrem Freund Lukas (Friedrich Heine) versucht sie, Yoko vor ihrer Mutter Claudia (Jessica Schwarz) und ihrer Schwester Marcella (Lilly Reulein) geheim zu halten und ihn vor den beiden Jägern zu schützen.
    VoD DVD
  •  Jesus liebt mich

    Jesus liebt mich

    20. Dezember 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Florian David Fitz
    Mit Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Henry Hübchen
    Marie (Jessica Schwarz) ist Mitte 30 und findet einfach nicht den richtigen Mann. Doch dann trifft sie auf Jeshua (Florian David Fitz). Dieser ist aber einfach zu perfekt, um der Mann fürs Leben sein zu können, denn er kann zuhören, sieht gut aus und ist zur Abwechslung mal nicht nur an sich selbst interessiert. Naja, vielleicht blendet Marie vor lauter Liebe die vielen kleinen Eigenheiten ihres neuen und etwas seltsamen Freundes aus Palästina aus: Er hat ungepflegte Haare, noch nie eine Tomate gesehen und wäscht anderen Leuten einfach so die Füße. Aber die gute Marie sehnt sich nach einer Schulter zum Anlehnen und ist blind vor Liebe. Jeshua hingegen ist mit seiner Mission beschäftigt: Er soll den nahenden Weltuntergang vorbereiten. Der ist aber erst für nächsten Dienstag geplant. So langsam wird Marie alles klar…
  •  Heiter bis wolkig

    Heiter bis wolkig

    6. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Komödie, Romanze
    Von Marco Petry
    Mit Max Riemelt, Anna Fischer, Jessica Schwarz
    Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M'Barek) sind zwei echte Draufgänger. Für das Abschleppen von Mädels haben sie eine besonders skrupellose Masche entwickelt, um sich gegenseitig Erfolg bei Frauen zu ermöglichen: Einer erzählt einem Mädchen, dass der andere unheilbar an Krebs erkrankt ist und sich nichts sehnlicher wünscht, als noch einmal mit einer Frau ins Bett zu steigen. Die Masche funktioniert prächtig, bis Tim auf diese Art Marie (Anna Fischer) kennenlernt und sich prompt in sie verliebt. Als er erfährt, dass Maries Schwester Edda (Jessica Schwarz) tatsächlich an Krebs erkrankt ist, ist er gezwungen, die Scharade aufrechtzuerhalten und gerät in allerlei verzwickte Situationen. Es dauert nicht lange, bis Edda den Simulanten durchschaut, doch anstatt ihn auffliegen zu lassen, bietet sie ihm einen ungewöhnlichen Deal an...
    VoD DVD
  • Baron Münchhausen

    Baron Münchhausen

    27. Dezember 2012 / 3 Std. 00 Min. / Abenteuer, Familie
    Von Andreas Linke
    Mit Jan Josef Liefers, Jessica Schwarz, Katja Riemann
    Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen (Jan Josef Liefers) ist am Ende: Heruntergekommen und ohne Geld muss der legendäre Lügenbaron in einem Landgasthof seine Abenteuergeschichten zum Besten geben. Dann begegnet ihm die größte Herausforderung seines Lebens: Das elfjährige Zirkuskind Frieda (Isabelle und Helen Ottman), das behauptet seine Tochter zu sein. Zwar glaubt Münchhausen dem Mädchen nicht, macht sich aber auf den Weg nach Sankt Petersburg, um sie zurück zu ihrer Mutter zu bringen. Zusammen mit der schönen Landadeligen Constanze von Hellberg (Jessica Schwarz) erleben sie allerhand verrückte Dinge: Ihr Weg führt sie von einer Piratenburg über den Mond und die kalte russische Taiga bis zum Hof der Zarin Katharina (Katja Riemann). Dort wird Frieda entführt und zum Hof des Sultans (Tayfun Bademsoy), dem Todfeind von Münchhausen, gebracht. Der Abenteurer lernt endlich Verantwortung für seine vermeintliche Tochter zu tragen und setzt sein Leben für ihre Rettung ein.
  •  Am Ende eines viel zu kurzen Tages

    Am Ende eines viel zu kurzen Tages

    30. August 2012 / Drama, Animation
    Von Ian FitzGibbon
    Mit Thomas Brodie-Sangster, Jessica Schwarz, Andy Serkis
    Donald (Thomas Brodie-Sangster) hat nicht gerade ein unkompliziertes Leben. Wie andere Jungs in seinem Alter träumt er von der Traumfrau, Sex und Abenteuer- aber er hat nicht alle Zeit der Welt dafür, denn er ist krank. Doch so leicht ist das gar nicht, eine Freundin zu finden, denn der talentierte Zeichner Donald malt sich lieber seine eigene Fantasiewelt, in der Miraculousman, ein unsterblicher Superheld, dessen Erzfeind The Glove und der lüsterne Vamp Worey leben. Als Donald auf Dr. Adrian King (Andy Serkis)- oder Dr. Death, wie er ihn nennt- trifft, findet er erstmals einen Arzt, den er leiden kann. Mehr als gut leiden kann er auch Shelly (Aisling Loftus), die neu an der Schule ist. Aber wieviel Zeit lässt ihm seine Krankheit noch, um sie besser kennenzulernen?
  •  Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

    Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

    24. November 2011 / 1 Std. 47 Min. / Familie, Komödie, Fantasy
    Von Oliver Dieckmann
    Mit Alexander Scheer, Noah Kraus, Mercedes Jadea Diaz
    Ben (Noah Kraus) fühlt sich in dem neuen Örtchen überhaupt nicht wohl. Seine Mutter (Jessica Schwarz) hat alle Hände voll zu tun, denn sie eröffnet einen Schokoladenladen. Und Charlotte (Mercedes Jadea Diaz), seine kleine Nachbarin, scheint eine kleine Zicke zu sein. Aber dann fällt plötzlich Niklas Julebukk (Alexander Scheer), der letzte echte Weihnachtsmann, vom Himmel. Er, der wahre Kinderwünsche erfüllen kann, ist auf der Flucht vor Waldemar Wichteltod (Volker Lechtenbrink) und dessen Armee von Nussknackern. Diese wollen das Fest der Freude in eine reine Konsumorgie verwandeln. Sie haben alle Weihnachtshelfer eingesperrt und wollen Niklas vereisen. Ben hilft dem Weihnachtsmann selbstverständlich und Charlotte schließt sich an, Wichteltod aufzuhalten und Weihnachten zu retten.
  •  Der Mann, der über Autos sprang

    Der Mann, der über Autos sprang

    9. Juni 2011 / 1 Std. 52 Min. / Tragikomödie, Komödie, Abenteuer
    Von Nick Baker-Monteys
    Mit Robert Stadlober, Jessica Schwarz, Anna Schudt
    Julian (Robert Stadlober) ist Psychiatriepatient und nimmt sich vor, von Berlin bis nach Süddeutschland zu laufen. Er glaubt, dass das gehen den herzkranken Vater seines verstorbenen Freundes heilen kann. Auf seiner Wanderung trifft der Träumer auf unterschiedlichste Menschen, die ihn ein Stück auf seinem Weg begleiten.
  •  Das Lied in mir

    Das Lied in mir

    10. Februar 2011 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Florian Cossen
    Mit Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Rafael Ferro
    Maria (Jessica Schwarz) ist auf dem Weg nach Chile. In Buenos Aires glaubt die 31-jährige Schwimmerin, ein nebenbei aufgeschnapptes Kinderlied wiederzuerkennen. Warum kommen ihr Text und Melodie nur so bekannt vor, obwohl sie keinen Satz Spanisch spricht? Sie begibt sich auf die Suche nach der Lösung des Rätsels. Wie aus heiterem Himmel ist ihr Vater Anton (Michael Giwsdek) zur Stelle und klärt Maria auf: Ihre ersten drei Lebensjahre hätte sie tatsächlich in Buenos Aires verlebt, doch dann seien ihre leiblichen Eltern der Videla-Diktatur zum Opfer gefallen. Maria ist geschockt und kann Anton kaum verzeihen, dass er sie ihr ganzes Leben lang belogen hat. Der hingegen will mit der Vergangenheit abschließen und zurück in die deutsche Heimat reisen. Während Anton um die Zuneigung seines adoptierten Kindes ringt, versucht Maria, ihre Familie und darüber ihre wahre Identität zu finden...
  • Lautlose Morde

    Lautlose Morde

    8. März 2013 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Thriller
    Von Jörg Grünler
    Mit Fritz Karl, Jessica Schwarz, Tatjana Alexander
    Nachdem die Frau des erfolgreichen Wirtschaftsanwalts Andreas Mersfeld (Fritz Karl) in einer Psychiatrie verstirbt, steht dieser zunächst unter Schock. Niemand hatte erwartet, dass Julia so plötzlich nicht mehr da ist. Ihre Zimmergenossin Sarah (Jessica Schwarz) flieht aus der Klinik und taucht nach zwei Tagen in Andreas' Wohnung auf. Dort berichtet sie ihm davon, dass medizinische Experimente an den Patienten in der Klinik vorgenommen werden. Unter anderem werden inoffizielle Medikamente an den Nervenkranken getestet. Andreas ist sich zwar nicht sicher, ob er der Entflohenen trauen und glauben kann, nimmt sie aber vorerst mit über die Grenze nach Österreich. Doch dann erfährt er, dass Sarah angeblich für den Tod seiner Frau verantwortlich sein soll. Nun wachsen Zweifel in ihm und er weiß nicht, wem er glauben soll. Wer letztendlich die Wahrheit spricht und was wirklich geschehen ist, bleibt lange undurchsichtig, bis Andreas schließlich eine fatale Entscheidung trifft.
  •  Die wilden Hühner und das Leben

    Die wilden Hühner und das Leben

    29. Januar 2009 / 1 Std. 45 Min. / Familie, Komödie
    Von Vivian Naefe
    Mit Michelle von Treuberg, Lucie Hollmann, Sonja Gerhardt
    Und wieder haben die wilden „Hühner“ mit allerhand Problemen zu kämpfen - diesmal auf der Klassenfahrt. Die Jugendherberge in einem Schloss wird zum Schauplatz von Eifersüchteleien, Krisen und einem Bandenkampf mit Viertklässlern. Während Frieda (Lucie Hollmann) mit familiären Problemen zu kämpfen hat, verhält Melanie (Sonja Gerhardt) sich abweisend und lässt weder Willi (Vincent Redetzki) noch die anderen „Hühner“ an sich heran. Sprotte (Michelle von Treuberg) und Fred (Jeremy Mockridge) wollen ihre zweijährige Beziehung feiern - doch ausgerechnet zum Jubiläum kommt es zu Verstimmungen...
    VoD DVD
  •  Die Tür

    Die Tür

    26. November 2009 / 1 Std. 43 Min. / Thriller
    Von Anno Saul
    Mit Mads Mikkelsen, Jessica Schwarz, Valeria Eisenbart
    Nachdem er mit einer fatalen Entscheidung den Tod seiner siebenjährigen Tochter Leonie verschuldete, hat der einstmals erfolgreiche Maler David (Mads Mikkelsen) sich von seiner Frau Maja (Jessica Schwarz) entfremdet und die Kontrolle über sein Leben verloren. Doch eines Tages entdeckt er eine Tür, die ihm die Möglichkeit gibt, noch einmal von vorn zu beginnen. Was als viel versprechende Chance auf den Neuanfang beginnt, entpuppt sich jedoch bald als wahres Schreckensszenario, denn in der Vergangenheit ist nicht alles so, wie es scheint...
  •  Buddenbrooks

    Buddenbrooks

    25. Dezember 2008 / 2 Std. 30 Min. / Drama
    Von Heinrich Breloer
    Mit Armin Mueller-Stahl, Iris Berben, Jessica Schwarz
    "Buddenbrooks" nach dem Roman von Thomas Mann erzählt den Verfall einer Lübecker Kaufmannsfamilie über mehrere Generationen.Konsul Jean (Armin Mueller-Stahl) führt sein Familienunternehmen streng, aber auch mit genug Herzlichkeit. Das Ansehen der Familie - seiner Frau Bethsy (Iris Berben) und den drei Kindern Thomas (Mark Waschke), Christian (August Diehl) und Tony (Jessica Schwarz) - ist hoch. Geschäft kommt für Jean vor privatem Glück. Als der Hamburger Kaufmann Grünlich (Justus von Dohnanyi) vehement um Tonys Hand anhält, besteht Jean gegen den ausdrücklichen Willen seiner Tochter darauf, dass Tony ihn heiratet. Mit Jeans Tod beginnt der stetige Abstieg der Familie. Der älteste Sohn Thomas übernimmt die Geschäfte und verwendet seine gesamte Energie für den Erfolg der Firma. Er heiratet die Niederländerin Gerda (Lea Bosco), eine Frau seines Standes. Doch die Ehen der Buddenbrook-Kinder stehen unter keinem guten Stern. Tonys Mann Grünlich stellt sich bald als Mitgiftjäger und Betrüger heraus, während Gerda sich zunehmend mehr ihrer großen Leidenschaft, der Musik, als ihrem viel beschäftigten Mann Thomas widmet. Christian verbringt derweil seine Zeit Lieber in der feinen Gesellschaft als in der Firma...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top