Mein FILMSTARTS
    Rosalie Thomass
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Rosalie Thomass
    •  Rufmord

      Rufmord

      1. April 2019 / 1 Std. 30 Min. / Drama
      Von Viviane Andereggen
      Mit Rosalie Thomass, Johann von Bülow, Lilly Forgach
      Eigentlich hatte sich Luisa Jobst (Rosalie Thomass) im bayerischen Kails gut eingelebt. Sie arbeitet als Lehrerin in der ortsansässigen Schule und führt eine glückliche Beziehung mit dem jungen Schreiner Finn (Shenja Lacher), welcher für sie sogar seine langjährige Freundin verlassen hat. Das Blatt wendet sich jedoch, als plötzlich Nacktfotos von ihr auf der Homepage der Schule hochgeladen werden. Dies ruft die Eltern der Schüler sowie wütende Kollegen auf den Plan, die gegen die junge Lehrerin hetzen. Als Luisa merkt, dass sie das Opfer einer Rufmord-Kampagne geworden ist, ist es bereits zu spät. Trotz einer Anzeige und dem Löschen der Nacktfotos aus dem Netz lässt sich ihr geschädigter Ruf nicht so einfach wiederherstellen. Wegen immer gravierenderer Anfeindungen beschließt Luisa, dem Verantwortlichen selbst auf die Schliche zu kommen.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Grüße aus Fukushima

      Grüße aus Fukushima

      10. März 2016 / 1 Std. 44 Min. / Drama
      Von Doris Dörrie
      Mit Rosalie Thomass, Kaori Momoi, Nami Kamata
      Für die Organisation Clowns4Help reist Marie (Rosalie Thomass) nach Japan in die Präfektur Fukushima, wo sie nach der Atomkatastrophe von 2011 helfen will. Die junge Frau, die vor ihrem eigenen Leben in Deutschland flieht, soll gemeinsam mit dem Clown Moshe (Moshe Cohen) ein wenig Freude in den Alltag der überlebenden Opfer bringen, die auch nach Jahren immer noch in Notunterkünften leben. Für ihren neuen Job ist Marie überhaupt nicht geeignet, was sie sich bald eingestehen muss. Statt jedoch ein weiteres Mal in ihrem Leben davonzulaufen, trifft sie eine ungewöhnliche Entscheidung: Marie bleibt ausgerechnet bei der störrischen, alten Satomi (Kaori Momoi), der letzten Geisha von Fukushima. Die will auf eigene Faust in ihr altes Haus zurückziehen, obwohl es in der Sperrzone liegt. Und so müssen beide Frauen lernen, wie sie ihre Vergangenheit abschütteln…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die letzte Sau

      Die letzte Sau

      29. September 2016 / 1 Std. 26 Min. / Komödie
      Von Aron Lehmann
      Mit Golo Euler, Rosalie Thomass, Christoph Maria Herbst
      Für den Schweinebauern Huber (Golo Euler) brechen dunkle Zeiten an: Sein kleiner Hof ist nämlich pleite, weil er gegen die großen Agrarfabriken nicht mehr konkurrenzfähig ist. Als dann auch noch ein Meteorit aus heiterem Himmel auf die Erde saust und Hubers Bauernhof komplett vernichtet, scheint alles endgültig vorbei zu sein. Lediglich eine letzte Sau bleibt ihm noch, mit der Huber die Ruine verlässt und ein neues Leben beginnt – als Heimatloser, Vagabund und Indianer, nebenbei auf der Suche nach seiner Birgit (Rosalie Thomass). Als Rebell streift er durchs Land und findet sogar Gefallen an seiner neuen Rolle. Unterwegs trifft er auf Menschen, die alle ein ähnliches Schicksal erteilte wie ihm, die als kleine, unabhängige Bauern von den Großen der Wirtschaft kaputt gemacht wurden. Für sie mausert sich Huber immer mehr zum Widerstandskämpfer und Symbol für die Freiheit. Denn in einer Welt, in der man sich mit ehrlicher Arbeit nicht mehr selbst versorgen kann, stimmt etwas nicht. So kann es nicht weiter gehen!
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Eine unerhörte Frau

      Eine unerhörte Frau

      6. Oktober 2016 / 1 Std. 29 Min. / Drama
      Von Hans Steinbichler
      Mit Rosalie Thomass, Romy Butz, Florian Karlheim
      Bäuerin Hanni (Rosalie Thomass) ist verzweifelt. Ihre Tochter Magdalena (Romy Butz) klagt über Krankheitssymptome, doch niemand kann feststellen, was dem Kind fehlt. Die meisten Ärzte halten das Mädchen für eine Simulantin. Bei ihrer Suche nach einem Arzt, der die Symptome endlich richtig deuten kann, vernachlässigt Hanni immer mehr ihren Mann (Florian Karlheim) und ihre beiden älteren Söhne, was ihre Schwiegermutter (Gisela Schneeberger) ausnutzt, um die Familie gegen sie aufzuwiegeln. Doch Hanni geht weiter ihren Weg, wälzt sogar selbst medizinische Fachliteratur und trifft schließlich auf die Endokrinologin Dr. Espach (Sylvana Krappatsch), die ihr helfen kann. Doch mit einer Diagnose und einer möglichen Operation bei einem Spezialisten in New York ist für Hanni der Kampf noch nicht zu Ende. Sie zieht vor das Münchner Landgericht, um all die Ärzte zur Verantwortung zu ziehen, die den Klagen ihrer Tochter keinen Glauben geschenkt haben.Auf drei miteinander verwobenen Zeitebenen erzählter Film, der auf einer wahren Begebenheit basiert…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Taxi - nach dem Roman von Karen Duve

      Taxi - nach dem Roman von Karen Duve

      20. August 2015 / 1 Std. 38 Min. / Romanze, Komödie, Drama
      Von Kerstin Ahlrichs
      Mit Rosalie Thomass, Peter Dinklage, Stipe Erceg
      Die 80er Jahre: Die 25-jährige Alex (Rosalie Thomass) weiß nach ihrer abgebrochenen Ausbildung bei einer Versicherung nicht so recht, was sie mit ihrem weiteren Leben anfangen soll. So beschließt sie, sich vorerst als Taxifahrerin in Hamburg über Wasser zu halten. In der Stadt, in der sich alle darum bemühen, besonders abgebrüht und cool zu sein, geht es an vielen Ecken rau zu. Es wird geraucht, was das Zeug hält, und über Gott und die Welt, verstärkt aber über Beziehungen lautstark diskutiert. Alex hingegen wünscht sich Liebe und Freiheit und schläft so eines Tages mit Dietrich (Stipe Erceg). Das hat zwar nichts mit Liebe zu tun, doch der Sex ist immerhin ganz gut. Bei dem ungewöhnlichen Marc (Peter Dinklage) findet sie allerdings wenig später mehr als das. Doch kann Alex wirklich damit aufhören, vor ihrem eigenen Leben davonzufahren?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Highway To Hellas

      Highway To Hellas

      26. November 2015 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
      Von Aron Lehmann
      Mit Christoph Maria Herbst, Adam Bousdoukos, Akilas Karazisis
      Deutsche Touristen sind normalerweise ziemlich beliebt in Griechenland. Das Problem mit Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) ist, dass er nicht als Tourist kommt. Die Aufgabe des Bankangestellten besteht darin, nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite wirklich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Schnell ist er den Bewohnern der griechischen Insel Paladiki ein Dorn im Auge. Besonders Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos) will ihm bei seinen Aktivitäten einen Strich durch die Rechnung machen. Für Geissner beginnt eine Odyssee quer über die Insel und wieder zurück, bei der er viele Steine in den Weg gelegt bekommt, sodass seine Reise ins vermeintliche Urlaubsparadies zum Höllentrip gerät. Doch so sehr sich die Ereignisse auf Paladiki auch überschlagen: Mit der Zeit wird immer deutlicher, dass man sich im Grunde gar nicht so unähnlich ist...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Das Zeugenhaus

      Das Zeugenhaus

      21. November 2014 / 1 Std. 51 Min. / Drama
      Von Matti Geschonneck
      Mit Iris Berben, Matthias Brandt, Samuel Finzi
      Im November 1945 erhält die Gräfin Belavar (Iris Berben) in Nürnberg von der US-Militäradministration den Auftrag, ein Gästehaus zu leiten. In diesem sollen die Zeugen von Kriegsverbrecherprozessen unterkommen. Die Sache verkompliziert sich dadurch entscheidend, dass die Gästeliste nicht nur Zeugen der Anklage, sondern auch der Verteidigung umfasst. Belavar soll im Gästehaus nun für eine Atmosphäre sorgen, die den Tätern, Opfern und Mitläufern des Hitler-Regimes eine kultivierte Konversation ermöglicht, indem feste Hausregeln geschaffen werden. Obwohl dies kaum umsetzbar scheint, geht der Plan zunächst scheinbar auf und man arrangiert sich mit beiderlei: miteinander genauso wie mit der neuen Zeit. Doch die ersten Zeugenaussagen fördern gleichsam die dunkle Vergangenheit der Gäste zutage.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Beste Chance

      Beste Chance

      26. Juni 2014 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama
      Von Marcus H. Rosenmüller
      Mit Anna Maria Sturm, Rosalie Thomass, Volker Bruch
      Jo (Rosalie Thomass) und Kati (Anna Maria Sturm) haben sich nach dem Abitur vor fünf Jahren aus den Augen verloren. Während Kati in der Nähe ihres Heimatdorfes zur Uni geht, hat sich Jo nach ausführlichen Reisen um den Globus in Indien niedergelassen. Diese Konstellation wird schlagartig auf den Kopf gestellt, als Kati eine Nachricht auf ihrem Anrufbeantworter als Hilferuf Jos interpretiert – und kurzerhand beschließt, nach Indien zu reisen. Doch Katis Versuche, die alte Clique aus Schulzeiten für den Trip in die Ferne zu gewinnen, schlagen fehl. Denn Rocky (Ferdinand Schmidt-Modrow) und Toni (Volker Bruch) sind mittlerweile fast verheiratet und haben ganz andere Dinge im Kopf als eine Indienreise. Also macht sich Kati alleine auf den Weg. Was sie aber nicht weiß: Jo ist in Wirklichkeit bereits auf der Rückreise nach Deutschland…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die Abenteuer des Huck Finn

      Die Abenteuer des Huck Finn

      20. Dezember 2012 / 1 Std. 39 Min. / Abenteuer, Familie
      Von Hermine Huntgeburth
      Mit Leon Seidel, Louis Hofmann, Jacky Ido
      Seit Huck Finn (Leon Seidel) und Tom Sawyer (Louis Hofmann) bei ihrem letzten Abenteuer einen Schatz gefunden haben, sind sie steinreich. Jetzt sitzen sie geschniegelt und gestriegelt zuhause am Tisch und gehen zur Schule. Doch das ist langweilig, so kann das nicht ewig weitergehen! Huck ist am liebsten in der freien Natur und brät am Lagerfeuer seinen Fischfang. Bei jeder Gelegenheit reißen die beiden Freunde aus. Doch als Hucks versoffener Vater (August Diehl), ein Landstreicher und Tunichtgut, auftaucht und Anspruch auf Hucks Vermögen erhebt, nimmt Huck die Beine in die Hand. Mit ihm flieht der Haussklave Jim (Jacky Ido), um dem bevorstehenden Verkaufsgeschäft zu entgehen. Sie nehmen den gefährlichen Weg über den Mississippi auf einem selbstgebauten Floß. Nach Cairo... oder Ohio, wo Sklaverei verboten ist. Dort kan Jim sich ein Leben als freier Mann aufbauen. Immer auf der Spur sind ihnen Hucks Vater und drei skrupellose Sklavenjäger (Henry Hübchen, Milan Peschel, Andreas Schmidt).
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Das Leben ist nichts für Feiglinge

      Das Leben ist nichts für Feiglinge

      18. April 2013 / 1 Std. 38 Min. / Tragikomödie
      Von André Erkau
      Mit Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk, Christine Schorn
      Völlig überraschend stirbt Mutter Färber bei einem Unfall. Vater Markus (Wotan Wilke Möhring) ist hilflos und seine Durchhalteparolen rauben der 15-jährigen Kim (Helen Woigk) den letzten Nerv. Markus, der ein eigenes Cateringunternehmen leitet, steht völlig neben sich. Um wieder ein wenig Normalität in den Alltag zu bringen, kocht Großmutter Gerlinde (Christine Schorn) für die beiden. Doch Kim hält die ganze Situation nicht aus und brennt mit Alex (Frederick Lau), der die Schule abgebrochen hat, nach Dänemark durch. Sie schwärmt schon lange für den Jungen. Markus folgt Kim an den Ort in Dänemark, an dem die Familie früher ihre Urlaube verbracht hat. Großmutter Gerlinde ist währenddessen an Krebs erkrankt und lügt Markus vor, sie müsse für ein paar Wochen verreisen, um ihren Sohn nicht noch mehr zu belasten. Doch als sie erfährt, dass Kim verschwunden ist, will sie bei der Suche nach ihrer Enkelin behilflich sein. Sie nimmt ihre Pflegerin Paula (Rosalie Thomass) mit nach Dänemark. Auf der Suche nach der Ausreißerin kommen sich Paula und Markus plötzlich näher.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel

      Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel

      8. August 2013 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Tragikomödie
      Von Aron Lehmann
      Mit Robert Gwisdek, Jan Messutat, Thorsten Merten
      Der Filmregisseur Lehmann (Robert Gwisdek) möchte unbedingt sein Historiendrama "Kohlhaas" realisieren. Die Dreharbeiten dafür haben auch bereits in einer besonders verschlafenen Ecke Bayerns begonnen, als dem Regisseur die finanziellen Mittel drastisch gekürzt werden. Kurzerhand setzt er die Arbeiten mit minimalem Budget fort: Die Ritter tragen selbst gehäkelte Kettenhemden aus Stoff, die Waffen, die später am Computer eingefügt werden sollen, müssen sie sich vorstellen. Als Kulisse dient ihnen einen verfallene Burgruine. In dem nahegelegenen Ort Speckbrodi findet Lehmann außerdem unerwartet Unterstützung. Die Nachricht, dass in der Gegend ein Film gedreht wird, begeistert die Bewohner nämlich so sehr, dass sie die Filmcrew auf jede erdenkliche Art unterstützen, sei es durch Unterkünfte für die Nacht oder Vorschläge für den nächsten Drehort. Doch die immer wieder neuen, eigenwilligen Ideen des Regisseurs lassen die Dreharbeiten trotzdem alles andere als reibungslos verlaufen.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Eine ganz heiße Nummer

      Eine ganz heiße Nummer

      27. Oktober 2011 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
      Von Markus Goller
      Mit Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer, Rosalie Thomass
      Als der einzige Lebensmittelladen eines kleinen Dörfchens mitten in der bayerischen Provinz dicht macht, weil die Bewohner lieber bei ALDI im Nachbarort einkaufen gehen, stehen die drei Angestellten Maria (Bettina Mittendorfer), Waltraud (Gisela Schneeberger) und Lena (Rosalie Thomass) ohne Einkommen da. Von Hostien zumindest können sie sich nicht ernähren, also beschließen sie – der Prüderie ihrer erzkatholischen Gemeinde zum Trotz – eine Telefonsex-Hotline zu eröffnen und sich gleichermaßen sittliche und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu erkämpfen. "Das Allerbeste aus unserer Heimat": "Maja", "Sarah" und "Lolita" verteilen Handzettel für ihre ganz heiße Nummer. Nachdem sie den Dreh raus haben, müssen sie nur noch auf die Bürgermeistergattin (Monika Gruber) Acht geben, die das Trio beschattet und einen Skandal lostritt...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Anonyma - Eine Frau in Berlin

      Anonyma - Eine Frau in Berlin

      23. Oktober 2008 / 2 Std. 11 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Max Färberböck
      Mit Nina Hoss, Evgeniy Sidikhin, Irm Hermann
      Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende, Berlin eine Trümmerlandschaft. Unter den Überlebenden befindet sich eine Journalistin und Fotografin (Nina Hoss), die nicht weiß, ob ihr Mann noch lebt. In ihren Kiez wütet die Rote Armee - Frauen sind für die Soldaten nur Mittel zum Zweck. Wer sich als Frau alleine auf die Straße wagt, läuft Gefahr, von einem oder auch gleich mehreren Russen vergewaltigt zu werden. Und genau das passiert – mehrfach - auch der namenlosen Protagonistin. Nach einigen Tagen trifft sie eine Entscheidung: Sie will sich einen Beschützer erobern, einen hochrangigen russischen Militär, der sie körperlich besitzen darf und ihr dafür seine Untergebenen vom Leib halten soll. Sie findet ihn in Andrej (Evgeny Sidikhin). Nach einiger Zeit verlieben sich die beiden ineinander...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Bergfest

      Bergfest

      8. Juli 2010 / 1 Std. 29 Min. / Drama
      Von Florian Eichinger
      Mit Anna Brüggemann, Peter Kurth, Martin Schleiß
      Ein Wochenende in den Alpen. Der 25-jährige Schauspieler Hannes (Martin Schleiß) trifft in der familieneigenen Berghütte unerwartet auf seinen Vater (Peter Kurth), mit dem er acht Jahre keinen Kontakt mehr hatte. Aber der alternde Theaterregisseur scheint sich unter dem Einfluss seiner jugendlichen Freundin Lavina (Rosalie Thomass) verändert zu haben, und Hannes lernt den Vater aus einem neuen Blickwinkel kennen. Auch Hannes Freundin Ann (Anna Brüggemann) versucht hinter die Oberfläche des belasteten Vater-Sohn-Verhältnisses zu dringen, wo sie hofft, den Schlüssel für ihre eigenen Beziehungsprobleme mit Hannes zu finden. Doch der Weg zu einer neuen, vorsichtigen Nähe führt alle vier an ihre Grenzen und konfrontiert sie schon bald mit ihren inneren Abgründen. Die Aufarbeitung seelischer Wunden fordert mehr Mut, als sich die Beteiligten das vorher gedacht haben
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Beste Zeit

      Beste Zeit

      26. Juli 2007 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
      Von Marcus H. Rosenmüller
      Mit Rosalie Thomass, Anna Maria Sturm, Ferdinand Schmidt-Modrow
      Davon träumen Kati (ANNA MARIA STURM) und ihre Freundin Jo (ROSALIE THOMASS) wenn sie unter dem Sternenhimmel auf der Wiese im Dachauer Land an die Zukunft denken. Doch das ist gar nicht so leicht zu verwirklichen im Land der dreiarmigen Strommasten und der bayerischen Cowboys auf den Straßen ohne Wegweiser! Kati wartet mit Spannung auf die Zusage zu Ihrem Schüleraustausch nach Amerika. Aber sie ist hin und her gerissen zwischen Fernweh, Heimat und Mike (FLORIAN BRÜCKNER) - ihrer großen Liebe, wie sie glaubt. Jo dagegen weiß, was sie will: Fahrtwind im Haar, ein Bier und die große Freiheit und endlich mal einen Typen, der sich auch für sie interessiert.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Beste Gegend

      Beste Gegend

      3. Januar 2008 / 1 Std. 30 Min. / Drama, Romanze
      Von Marcus H. Rosenmüller
      Mit Volker Bruch, Andreas Giebel, Rosalie Thomass
      Kati (ANNA MARIA STURM) und Jo (ROSALIE THOMASS) haben nie aufgehört, von der großen Freiheit zu träumen. Das Abi liegt hinter ihnen. Mit ihrem alten, lilafarbenen Benz brechen sie auf Richtung Süden. Und das, obwohl zuletzt Mike und Lugge wieder in Tandern aufgetaucht sind. Kati ist plötzlich ganz hin- und her gerissen und hält dennoch an ihrem Schwur fest. Eine Weltreise ohne Kompromiss! Doch das Leben und die Liebe spielen anders: In einem winzigen Nest am Brenner ist Schluss. Der Wagen streikt und Kati erfährt, dass ihr geliebter Opa vielleicht im Sterben liegt. Die Heimat ruft und die Freundschaft von Kati und Jo wird auf eine harte Probe gestellt. Ist dies das Ende einer Weltreise oder das Ende einer Freundschaft? Oder ist die beste Gegend immer da, wo man am meisten fühlt? Eines steht fest: Beste Gegend? Unsere!
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top