Mein FILMSTARTS
    Roschdy Zem
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Roschdy Zem
    •  Monsieur Chocolat

      Monsieur Chocolat

      19. Mai 2016 / 2 Std. 00 Min. / Biografie, Drama
      Von Roschdy Zem
      Mit Omar Sy, James Thiérrée, Thibault de Montalembert
      Die wahre Geschichte des ersten schwarzen Clowns der französischen Zirkushistorie: Der ehemalige Sklave Raphaël Padilla alias Kananga (Omar Sy) verdient sich seinen bescheidenen Lebensunterhalt im Jahr 1887, indem er in einem kleinen Wanderzirkus als wilder Kannibale auftritt und das Publikum erschreckt. Als der Clown George Footit (James Thierrée) vom Zirkusdirektor die Ansage bekommt, er müsse sich endlich mal was Neues einfallen lassen, hat er eine geniale Idee: Er gründet mit Raphaël (den er dafür in „Chocolat“ umbenennt) ein Clownsduo – Footit verkörpert darin den autoritären weißen Clown, der dem alles falsch machenden schwarzen Clown als Höhepunkt in den Hintern tritt. Das Duo wird zur Sensation, das Publikum kriegt sich gar nicht mehr ein vor Lachen – erst im Wanderzirkus, später auch im größten Varieté von Paris. George und Raphaël freunden sich an, letzterer verliebt sich in die verwitwete Krankenschwester Marie (Clotilde Hesme). Aber je mehr Ruhm und Geld „Chocolat“ erlangt, desto weniger will er sich mit seiner Rolle als gedemütigter Arschtrittempfänger zufriedengeben…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Giraffada

      Giraffada

      28. Mai 2015 / 1 Std. 27 Min. / Drama
      Von Rani Massalha
      Mit Saleh Bakri, Mohammad Bakri, Roschdy Zem
      Bei einem Angriff, den die israelische Luftwaffe durchführt, wird die männliche Giraffe eines palästinensischen Zoos getötet. Fortan weigert sich die trächtige Artgenossin des getöteten Tiers, zu fressen. Weil ihr Gesundheitszustand immer schlechter wird, beschließt der Tierpfleger Yacine (Saleh Bakri), etwas zu unternehmen. Sein Sohn, der junge Ziad (Ahmad Bayatra), mag Giraffen sehr und besucht sie darum gerne im Zoo. Yacine weiß, was zu tun ist: Das Giraffenweibchen braucht einen neuen Partner. Dummerweise aber lebt das einzige infrage kommende Tier ausgerechnet im Ramat Gan Safari Park – der ist in Israel! Also entwickelt Yacine einen tollkühnen Plan. Er will nach Israel gehen, das Giraffenmännchen aus dem dortigen Zoo stehlen und über die Grenze nach Palästina schmuggeln, alles seinem traurigen Sohn zuliebe…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  The Cold Light of Day

      The Cold Light of Day

      3. Mai 2012 / 1 Std. 33 Min. / Action, Thriller
      Von Mabrouk el Mechri
      Mit Henry Cavill, Bruce Willis, Sigourney Weaver
      Die Familie Shaw macht nach längerer Zeit endlich wieder einen gemeinsamen Urlaub in Spanien. Als der älteste Sohn Will (Henry Cavill) von einem kurzen Ausflug in die Innenstadt auf das gemietete Boot zurückkommt, ist seine Familie verschwunden. Alles was er findet, sind Spuren eines Kampfes und Blut. Er wendet sich an die Polizei und muss feststellen, dass diese am Verschwinden seiner Familie scheinbar nicht ganz unschuldig ist. Bevor die Polizei auch ihn in ihre Gewalt bringen kann, taucht Henrys Vater Martin (Bruce Willis) auf und kann Will mittels schlagkräftiger Argumente befreien. Zusammen müssen sie die Entführung ihrer Familie aufklären und decken dabei eine Verschwörung auf, in die auch eine mysteriöse Frau von der CIA (Sigourney Weaver) verwickelt zu sein scheint…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Intersections

      Intersections

      22. November 2013 / 1 Std. 45 Min. / Thriller
      Von David Marconi
      Mit Roschdy Zem, Frank Grillo, Jaimie Alexander
      Taylor (Jaimie Alexander) hat mit dem erfolgreichen Aktienhändler Scott Dolan (Frank Grillo) einen richtig guten Fang gemacht. Die beiden sind frisch verheiratet und reisen daher für ihre Flitterwochen nach Marokko. Als sie während eines Ausflugs mitten in der Wüste von einem Wagen verfolgt und von der Straße gedrängt werden, kommt es zu einer Massenkarambolage. Tatsächlich konnte das junge Paar dem Tod noch einmal entkommen. Bald treffen sie an einer Kreuzung auf eine Gruppe von Überlebenden, unter denen sich ein gesuchter Schmuggler, ein Undercover-Cop, ein Entführer, eine Mutter und ihr Neugeborenes sowie ein bewusstloser Australier befinden. Gemeinsam begeben sich die Fremden auf die Suche nach einem Ausweg aus der Wüste, ohne zu wissen, mit wem sie es untereinander zu tun haben. Zu allem Übel taucht auch noch der mysteriöse Saleh (Roschdy Zem) auf - und dieser verfolgt seine ganz eigene Agenda gegen die nicht ganz so unschuldigen Unfallopfer...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Point Blank - Bedrohung im Schatten

      Point Blank - Bedrohung im Schatten

      8. März 2013 / 1 Std. 45 Min. / Krimi
      Von Pierre Jolivet
      Mit Roschdy Zem, Leïla Bekhti, Marc Lavoine
      Der Cop Lucas (Roschdy Zem) und sein Team verfolgen schon seit einiger Zeit eine serbische Waffenschieberbande. Nun haben sie eine heiße Spur und heften sich den Verbrechern an die Fersen. Ihre Jagd führt sie in die französische Hauptstadt Paris. Die Bande scheint sich dort aufzuhalten und soll nun endlich festgenommen werden. Lucas' Team kommt seinem Ziel langsam näher. Doch dann bringt der Anführer selbst alle in Gefahr. Vor einiger Zeit hat sich Lucas' 25-jährige Tochter Maya (Leïla Bekhti) nach Paris abgesetzt und lebt nun dort. Der Vater sucht den Kontakt zu seinem Kind. Sein Anliegen ist jedoch nicht ganz ungefährlich. Die kriminellen Waffenschieber nutzen jede Schwachstelle, die sich bietet, um Lucas zu entwischen. Jetzt ist nicht nur der Erfolg der Festnahme fraglich, sondern auch die Sicherheit von Maya.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Point Blank - Aus kurzer Distanz

      Point Blank - Aus kurzer Distanz

      25. Mai 2012 / 1 Std. 25 Min. / Krimi
      Von Fred Cavayé
      Mit Gilles Lellouche, Roschdy Zem, Gérard Lanvin
      Samuel Pierret (Gilles Lellouche) arbeitet als Pfleger und rettet dabei den falschen Typen – einen skrupellosen Dieb (Roschdy Zem), auf den kurz zuvor ein Mordanschlag verübt worden ist. Die Täter, die Samuel an ihrem Vorhaben gehindert hat, nehmen daraufhin Samuels schwangere Frau (Elena Anaya) als Geisel und zwingen ihn, den verletzten Dieb aus dem Krankenhaus zu schmuggeln, damit sie ihn doch noch ins Jenseits befördern können. Durch die U-Bahn-Schächte und Straßen von Paris beginnt eine atemberaubende Jagd bei der Samuel der Polizei entkommen und die Gangster überlisten muss, um seine Frau zu retten. Denn hinter der Angelegenheit steckt viel mehr als auf den ersten Blick sichtbar ist. Und auch die Polizei wird nicht nur von gesetzestreuen Beamten bevölkert. Korruption und eigener Profitwillen ergeben eine Mischung, die für Samuel schnell tödlich enden kann.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Geh und lebe

      Geh und lebe

      6. April 2006 / 2 Std. 20 Min. / Drama
      Von Radu Mihaileanu
      Mit Yaël Abecassis, Moshe Agazai, Roschdy Zem
      1984, Sudan: Tausende äthiopische Juden, Christen und Muslime werden aufgrund der Hungersnot in Äthiopien in Flüchtlingslagern untergebracht. Eine christliche Mutter rettet ihrem neunjährigen Sohn (Moshe Agazai) das Leben, indem sie ihn als Juden ausgibt und nach Israel schickt. Um seine nicht-jüdischen Abstammung zu verbergen, muss er seine wahre Herkunft verleugnen und von nun an den Namen Salomon (genannt Schlomo) annehmen. Auch der linken, kaum religiösen israelischen Familie, von der er bald adoptiert wird, verheimlicht er seine Wurzeln. Während Schlomo aufwächst, wird er immer wieder mit dem Rassismus seiner Umgebung konfrontiert und glaubt deshalb, sich ganz besonders musterhaft „jüdisch“ verhalten zu müssen, um akzeptiert zu werden. Der äthiopische Rabbi Le Qès Amhra (Yitzhak Edgar) wird sein väterlicher Freund und Lehrer in Sachen Judentum. Er hilft ihm auch mit den Briefen, die er seiner Mutter heimlich schreibt. Dennoch entwickelt Schlomo zu seiner Adoptivmutter (Yaël Abecassis) und auch zu seinem Adoptivopa (Rami Danon) ein herzliches Verhältnis. Mit dem Adoptivvater läuft es dagegen nicht so gut. Als Teenager (Mosche Abebe) verliebt sich seine Klassenkameradin Sarah (Roni Hadar) in ihn und lässt sich auch von ihrer rassistischen Familie nicht davon abbringen. Als junge Erwachsene (Schlomo: Sirak M. Sabahat) heiraten die beiden schließlich. Nur von seinem Geheimnis weiß Sarah auch nach zehn Jahren Freundschaft genauso wenig, wie irgendjemand anderes auf der Welt.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  36 - Tödliche Rivalen

      36 - Tödliche Rivalen

      28. Oktober 2011 / 1 Std. 50 Min. / Krimi
      Von Olivier Marchal
      Mit Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, André Dussollier
      Die beiden französischen Polizisten Léo Vrinks (Daniel Auteuil) und Denis Klein (Gérard Depardieu) leiten verschiedene Einheiten. Beide sind vom Ehrgeiz besessen, irgendwann den Chefposten der Pariser Polizei zu bekleiden. Da kommt eine Überfallserie gerade recht. Denn die sorgt durch ihre spektakuläre Art nicht nur für öffentlichen Druck durch die Medien, sondern bietet auch die Möglichkeit, sich zu profilieren. Beim Zugriff auf die gesuchten Gangster kommt es aber zu einem Todesfall, für den Denis Klein verantwortlich ist. Dennoch gelingt es seinem innerpolizeilichen Konkurrenten Vrinks nicht, Klein absetzen zu lassen. Stattdessen muss Vrinks ins Gefängnis, weil er wissentlich Straftaten seiner Informanten geduldet hat. Das scheint die Auseinandersetzung zwischen den beiden Polizisten endgültig zu beenden, aber nach seiner Entlassung will Vrinks zurückschlagen. Außerdem sind die Hintergründe um den Tod seiner Frau unklar, so dass er hier Nachforschungen anstellt.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Alice und Martin

      Alice und Martin

      21. Januar 1999 / 2 Std. 04 Min. / Drama
      Von André Téchiné
      Mit Juliette Binoche, Alexis Loret, Mathieu Amalric
      Weder Alice (Juliette Binoche) noch Martin (Alexis Loret) scheinen emotional reif für eine enge Beziehung zu sein und diese aufrecht zu erhalten. Aber irgendwie schaffen sie es trotz zahlreicher persönlicher Probleme, zusammen zu bleiben. Martin war damals nach dem Tod seines tyrannischen Vaters nach Paris geflohen, wo er zunächst versuchte, sich selber das Leben zu nehmen. Bei seinem Halbbruder Benjamin (Mathieu Amalric) fand er immerhin Unterschlupf und lernte so dessen Mitbewohnerin Alice kennen, eine Violinistin. Kurz darauf wurde er von einer Modelagentur entdeckt und konnte sich so selber über Wasser halten. Zu Beginn verstanden sich Martin und Alice überhaupt nicht. Doch deren depressiven Gemüter ziehen sich mit der Zeit fast wie von alleine an. Ihre Beziehung macht keinen von beiden wirklich glücklich, doch voneinander ablassen wollen sie auch nicht.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top