Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Lars Barthel
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Lars Barthel
  •  Als wir die Zukunft waren

    Als wir die Zukunft waren

    25. Februar 2016 / 1 Std. 27 Min. / Dokumentation
    Von Lars Barthel, Hannes Schönemann, Gabriele Denecke
    Mit Lars Barthel, Hannes Schönemann, Gabriele Denecke
    Dokumentarischer Episodenfilm, in dem sieben Filmemacher aus der ehemaligen DDR ihre eigenen Kindheits- und Jugenderinnerungen Revue passieren lassen. Zu ihnen gehören Lars Barthel, Andreas Voigt, Gabriele Denecke, Peter Kahane, Hannes Schönemann, Thomas Knauf und Ralf Marschalleck, die allesamt die Filmhochschule in Potsdam-Babelsberg besucht und gemeinsam für die DEFA-Studios gearbeitet haben. Mit der Schilderung ihrer persönlichen Erfahrungen und Erinnerungen, die je nach familiärem Hintergrund und der damit einhergegangenen individuellen Haltung zum System sehr unterschiedlich eingefärbt sind, vermitteln sie einen hautnahen und persönlichen Eindruck vom ambivalenten Lebensgefühl junger Menschen im Ostdeutschland der 50er und 60er Jahre, das zwischen kindlicher Neugier, Wohlbehagen, Aufbegehren und Unterdrückung schwankte.
    DVD
  •  Anderson

    Anderson

    2. Oktober 2014 / 1 Std. 35 Min. / Dokumentation
    Von Annekatrin Hendel
    Mit Sascha Anderson, Ekkehard Maaß, Wilfriede Maaß
    Die Dokumentarfilmerin Annekatrin Hendel porträtiert die Geschichte von Sascha Anderson. Der junge Mann führte in der DDR ein einzigartiges Doppelleben: Auf der einen Seite war er ein gefeierter Autor der alternativen Literaturszene im Osten Berlins, auf der anderen Seite war er im Namen der Staatssicherheit als Informant tätig. Es wird die Geschichte dieses Doppellebens erzählt und wie Anderson nach der Enttarnung mit dem Stigma des Verräters lebte. Nach mehr als zwanzig Jahren kommen dazu alte Wegbereiter des schillernden Künstlers zu Wort und lassen ihre Beziehung zu "Anderson" Revue passieren. Alte Wunden reißen wieder auf und die Beteiligten reflektieren ihre Gefühle in Bezug auf den Verrat, der teilweise an ihnen begangen wurde... Nach "Vaterlandsverräter" zweiter Teil der "Verrats-Trilogie".
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top