Mein FILMSTARTS
Rolf Kanies
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Rolf Kanies
  •  Der junge Karl Marx

    Der junge Karl Marx

    2. März 2017 / 1 Std. 58 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Von Raoul Peck
    Mit August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps
    1844, kurz vor der industriellen Revolution, lebt der erst 26-jährige Karl Marx (August Diehl) mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil in Paris. Eines Tages wird ihm der junge Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt...
    DVD
  •  Smaragdgrün

    Smaragdgrün

    7. Juli 2016 / 1 Std. 52 Min. / Fantasy, Familie, Abenteuer
    Von Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
    Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Laura Berlin
    Gwendolyn (Maria Ehrich) fühlt sich von Gideon (Jannis Niewöhner) verraten, denn schließlich muss sie annehmen, dass sein Liebesgeständnis nur eine Lüge war, um ihrem erbitterten Gegenspieler Graf von Saint Germain (Peter Simonischek) in die Hände zu spielen. Noch während die junge Zeitreisende zu ergründen versucht, ob sie Gideon nun glauben soll oder nicht, kommt es zu neuen, unfassbaren Ereignissen, die Gwens Welt einmal mehr auf den Kopf stellen. Gwen und Gideon sind gezwungen, sich auf eine abenteuerliche Flucht in die Vergangenheit zu begeben, die neben wilden Verfolgungsjagden auch Momente des Glücks für die junge Frau bereithält. Aber reicht das, um ihr gebrochenes Herz wirklich vollständig zu heilen? Abschließender Teil der Fantasy-Trilogie nach dem gleichnamigen Jugendroman von Kerstin Gier.
    DVD
  •  Hitman: Agent 47

    Hitman: Agent 47

    27. August 2015 / 1 Std. 25 Min. / Action
    Von Aleksander Bach
    Mit Rupert Friend, Hannah Ware, Zachary Quinto
    Agent 47 (Rupert Friend) ist ein unbarmherziger Profikiller, der nach jahrelanger Forschung und 46 vorangegangenen Klonversuchen in einem Genlabor herangezüchtet wurde, um mit gesteigerter Stärke, Intelligenz, Schnelligkeit und Ausdauer als perfekte Tötungsmaschine zu fungieren. Sein neuester Auftrag führt ihn nach Berlin, wo er die junge Katia (Hannah Ware) ins Visier nimmt, die nach einem verschollenen Mann sucht und über eine übernatürlich geschärfte Wahrnehmung verfügt. Plötzlich taucht der mysteriöse John Smith (Zachary Quinto) auf, der Katia vor 47 beschützt und mit ihr in die amerikanische Botschaft flüchtet. Doch auch dort sind sie nur scheinbar sicher. Schließlich haben auch noch der skrupellose Geschäftsmann Le Clerq (Thomas Kretschmann) und sein ominöser, fast allmächtiger Konzern ihre Hände im tödlichen Spiel...
    DVD
  • Das Goldene Ufer

    Das Goldene Ufer

    5. April 2015 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Romanze
    Von Christoph Schrewe
    Mit Miriam Stein (II), Volker Bruch, Ulrike Folkerts
    Im Jahr 1825 leben Gisela (Miriam Stein) und Walther (Volker Bruch) auf dem Gut der Grafenfamilie von Rennitz im Königreich Hannover. Vor gut zehn Jahren kamen die beiden Waisen dorthin und sind seitdem als Hausmagd und Knecht tätig. Die strenge Gräfin (Ulrike Folkerts) hat auf die Fehltritte des Personals nur eine Antwort: Züchtigung. Diese Vorgehensweise bestärkt Gisela, die allzu oft unter solchen Demütigungen leiden muss, in ihrem Drang nach Freiheit und Selbstbestimmung. Ihre Hoffnung auf ein besseres Leben bestärkt sie auch darin, sich für andere einzusetzen. So versucht sie einem hungernden Knecht zu helfen, der Brot gestohlen hat - und setzt damit ihre Existenz aufs Spiel. Graf von Rennitz (Walter Sittler) hat indes Sorgen finanzieller Natur. So muss der Adlige erkennen, dass er und seinesgleichen zunehmend Privilegien einbüßen, weshalb er Walther eine neue Aufgabe zuteilt. Der junge Mann soll auf der Holzmesse in Göttingen verhandeln. Was für den Knecht eine Chance ist, im System aufzusteigen, ist für den Grafensohn Diebold (Trystan Pütter) eine Schmach und Beweis für die Zurückweisung seines Vaters. Um sein Ansehen beim Grafen zu steigern, schmiedet der neidische Sprössling einen arglistigen Plan. Nach Walthers Rückkehr zum Gut überschlagen sich die Ereignisse…Verfilmung des gleichnamigen Romans vom Autorenduo Iny Lorentz (Iny Klocke und Elmar Wohlrath).
    DVD
  •  Saphirblau

    Saphirblau

    14. August 2014 / 1 Std. 56 Min. / Fantasy, Abenteuer, Romanze
    Von Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
    Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek
    Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) hat noch immer Schwierigkeiten, sich im 18. Jahrhundert zurecht zu finden. Dabei gibt es allen Grund, rasch die damaligen Umgangsformen zu lernen. Auf einer Soiree will sie – zusammen mit ihrem Freund Gideon (Jannis Niewöhner) – Kontakt zum Grafen von Saint Germain (Peter Simonischek) aufnehmen. Der ist einer der zwölf Zeitreisenden, dessen Blut in den geheimen Chronographen eingelesen werden muss. Doch der Adlige entpuppt sich als fieser Bösewicht – er nimmt Gwendolyn und Gideon kurzerhand gefangen. Allerdings ist das nicht das einzige Problem des Pärchens, denn einer der beiden Chronographen ist nach wie vor verschwunden. Offenbar haben Lucy (Josefine Preuß) und Paul (Florian Bartholomäi) das Gerät gestohlen, wobei ihre Motive noch völlig im Dunkeln liegen…
    DVD
  • Das Lächeln der Frauen

    Das Lächeln der Frauen

    23. November 2014 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Romanze
    Von Gregor Schnitzler
    Mit Melika Foroutan, Benjamin Sadler, Hans-Jochen Wagner
    Die in einem Restaurant arbeitende Aurélie Bredin (Melika Foroutan) ist eine verträumte Leserin und auf der Suche nach einem Mann, der sie versteht. Beim Stöbern in einer Buchhandlung entdeckt sie den Liebesroman "Das Lächeln der Frauen" von Robert Miller und ist begeistert, dass während ihrer Lektüre die Grenzen zwischen Lebensrealität und Literatur zunehmend ineinander übergehen. Die Leidenschaft für das Buch überträgt sie auf den Autor Miller, den sie unbedingt kennenlernen will. Robert Miller ist jedoch nur ein Pseudonym des Pariser Verlegers André Chabanais (Benjamin Sadler), der nicht möchte, dass sein Vorgesetzter von seinen nebenberuflichen literarischen Versuchen erfährt. Zwar findet Aurélie den wirklichen André attraktiv, aber von ihren Hoffnungen auf die verständnisvolle Autor-Fiktion Robert Miller möchte sie sich auch nicht trennen…
    DVD
  • Rommel

    Rommel

    1. November 2012 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Biografie, Kriegsfilm
    Von Niki Stein
    Mit Ulrich Tukur, Tim Bergmann, Benjamin Sadler
    General Erwin Rommel (Ulrich Tukur) - von vielen aufgrund seiner Kriegserfolge in Afrika stets nur Wüstenfuchs genannt - ist einer der führenden Persönlichkeiten der Wehrmacht des Dritten Reiches. Doch gegen Ende des Zweiten Weltkrieges kommen ihm immer mehr Zweifel am Führer Adolf Hitler (Johannes Silberschneider). Nach der Niederlage der Deutschen in der Normandie glaubt Rommel im Gegensatz zu Hitler nicht mehr an den Endsieg und die immer wirrer werdenden militärischen Befehle des Führers lassen Rommel zu dem Schluss kommen, dass Deutschland nur noch gerettet werden kann, wenn Hitler aufgehalten wird. Sein Stabschef Speidel (Benjamin Sadler) weiht ihn vorsichtig in Pläne zum Sturze Hitlers ein. Bevor Rommel jedoch eine Entscheidung treffen kann, wird er bei einem Fliegerangriff schwer verwundet.
    DVD
  • Operation Zucker

    Operation Zucker

    16. Januar 2013 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Thriller
    Von Rainer Kaufmann
    Mit Nadja Uhl, Senta Berger, Anatole Taubman
    Die zehnjährige Rumänin Fee (Paraschiva Dragus) wird von ihrem Vater nach Deutschland geschickt. In Berlin gerät das Mädchen in die Fänge des Menschenhändlers Ronnie (Stefan Rudolf). Dessen Club wird bereits von der Polizei beobachtet. Ein Kunde des Etablissements ist ein angesehener Richter, dessen alte Studienkollegin Dorothee Lessing (Senta Berger) den Fall als Staatsanwältin behandelt. Aufgrund der Verbindung muss die ermittelnde Kommissarin Karin Wegemann (Nadja Uhl) Durchsuchungs- und Haftbefehl bei ihr beantragen. Die aufrechte Polizistin ist nicht gewillt, die misshandelten Kinder aufzugeben, doch scheitert immer wieder an der Bürokratie, die ein schnelles Handeln unmöglich macht. Zusätzlich lassen alte Freund- und Seilschaften die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Als eine Razzia ins Leere läuft, gelingt der kleinen Fee die Flucht.
    DVD
  •  Wunderkinder

    Wunderkinder

    6. Oktober 2011 / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Von Marcus O. Rosenmüller
    Mit Mathilda Adamik, Elin Kolev, Imogen Burrell
    Die begabte Jung-Pianistin Larissa (Imogen Burrell) und der hochbegabte Violinist Abrascha (Elin Kolev) werden in Osteuropa als Wunderkinder der klassischen Musik gefeiert. Während der Zweite Weltkrieg seinen Lauf nimmt, spielen die beiden Kinder in den größten Konzertsälen Russlands, vor Parteielite und Stalin höchstpersönlich. Als die deutsche Brauerstochter Hanna (Mathilda Adamik), welche selbst eine talentierte Geigerin ist und sich nichts sehnlicher wünscht als von Larissa und Abrascha unterrichtet zu werden, an die Wunderkinder herantritt, reagieren diese zunächst verhalten. Erst als ihre Lehrerin Irina Salmonova (Gudrun Landgrebe) einwilligt, Hanna eine Chance zu geben, entwickelt sich zwischen den Kindern eine innige Freundschaft, die durch die Ausschreitungen des Krieges auf eine harte Probe gestellt wird...
    DVD
  •  Tage, die bleiben

    Tage, die bleiben

    26. Januar 2012 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie
    Von Pia Strietmann
    Mit Götz Schubert, Max Riemelt, Mathilde Bundschuh
    Der Haussegen der Familie Dewenter hängt schon seit längerem schief. Vater Christian (Götz Schubert) geht seiner Frau fremd, Sohn Lars (Max Riemelt) hat sich vom Vater und der Familie entfremdet und nach Berlin abgesetzt und Tochter Elaine (Mathilde Bundschuh) befindet sich mitten in der Pubertät. Einzig Mutter Andrea (Lena Stolze) hält die Familie noch zusammen und dient allen Familienmitglieder als Ansprechpartner. Doch ein tragischer Autounfall nimmt der Familie die Frau und Mutter und hinterlässt eine schmerzende Lücke. Die Familie muss sich nun innerhalb der wenigen Tage bis zur Beerdigung mit der neuen Situation arrangieren und versuchen, als Familie zu agieren. Dabei merken sie schnell, dass sie sich gegenseitig aufeinander verlassen müssen, um irgendwann normal weiterleben zu können.
    DVD
  •  Anonyma - Eine Frau in Berlin

    Anonyma - Eine Frau in Berlin

    23. Oktober 2008 / 2 Std. 11 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Max Färberböck
    Mit Nina Hoss, Evgeniy Sidikhin, Irm Hermann
    Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende, Berlin eine Trümmerlandschaft. Unter den Überlebenden befindet sich eine Journalistin und Fotografin (Nina Hoss), die nicht weiß, ob ihr Mann noch lebt. In ihren Kiez wütet die Rote Armee - Frauen sind für die Soldaten nur Mittel zum Zweck. Wer sich als Frau alleine auf die Straße wagt, läuft Gefahr, von einem oder auch gleich mehreren Russen vergewaltigt zu werden. Und genau das passiert – mehrfach - auch der namenlosen Protagonistin. Nach einigen Tagen trifft sie eine Entscheidung: Sie will sich einen Beschützer erobern, einen hochrangigen russischen Militär, der sie körperlich besitzen darf und ihr dafür seine Untergebenen vom Leib halten soll. Sie findet ihn in Andrej (Evgeny Sidikhin). Nach einiger Zeit verlieben sich die beiden ineinander...
    DVD
  • Das Geheimnis im Wald

    Das Geheimnis im Wald

    22. September 2008 / Thriller, Drama
    Von Peter Keglevic
    Mit Pierre Besson, Christoph Waltz, Sophie Von Kessel
    Als in einer Kleinstadt eine 15 Jahre alte Schülerin verschwindet, fällt der Verdacht sofort auf Hans Kortmann (Christoph Waltz). Schließlich wurde dieser gerade erst aus der Haft entlassen. 16 Jahre saß er für die Vergewaltigung und Ermordung einer 15 Jahre alten Schülerin ein. Doch als Kommissar Frank Breitner (Horst-Günter Marx) Kortmann verhören will, gibt dieser an, nur mit Steffen Gellhagen (Pierre Besson) zu reden. Der überführte ihn damals und machte anschließend Karriere. Nun wird er zurück in seinen Heimatort berufen, um dort als Leiter eine Sonderkommission Kortmann zu überführen und das Mädchen – hoffentlich noch lebend – zu finden. Doch gegenüber Gellhagen behauptet Kortmann, dass er unschuldig ist … und zwar nicht nur in dem aktuellen Fall, sondern auch in dem alten... Doch die Beweise gegen Kortmann werden immer erdrückender. Während sich das ganze Dorf fragt, warum er noch nicht überführt ist, fängt Gellhagen langsam an zu zweifeln. Spielt sein Gegenüber mit ihm oder ist er vielleicht wirklich unschuldig...
    DVD
  • Babylon Berlin

    Babylon Berlin

    läuft seit 2017 / 45min / Drama, Krimi, Gericht
    Von Tom Tykwer, Hendrik Handloegten, Achim von Borries
    Mit Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Peter Kurth
    Im Jahr 1929 verschlägt es den jungen Kölner Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) nach Berlin, wo er einen Erpressungsfall lösen soll, der mit einem Pornoring der Berliner Mafia in Verbindung ...
    DVD
  • Einstein

    Einstein

    läuft seit 2017 / 42min / Krimi
    Von Martin Ritzenhoff, Mathias Dinter
    Mit Tom Beck, Annika Ernst, Rolf Kanies
    Felix Winterberg (Tom Beck) ist der Ururenkel von Albert Einstein und kommt mit seinem IQ von 210 ganz nach seinem berühmten Vorfahren. Als jüngster Professor, der je an der Universität Bochum ...
    DVD
  • 1001 Nacht

    1001 Nacht

    2012 / 90min / Abenteuer, Drama
    Mit Paz Vega, Vanessa Hessler, Raffaella Rea
    Adaption klassischer orientalischer Geschichten.
    DVD
  • Borgia

    Borgia

    2011 - 2014 / 52min / Historie, Biografie
    Von Tom Fontana
    Mit John Doman, Mark Ryder (II), Isolda Dychauk
    Verfilmung der Geschichte der Familie der Borgia, die zwei Päpste stellte. Die Familie verkörpert wie wenige andere den Geist der Renaissance mit ihren heute kaum vorstellbaren Widersprüchen. Die ...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top