Mein FILMSTARTS
Billy Crystal
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Billy Crystal
  •  The Comedian

    The Comedian

    31. August 2017 / 2 Std. 00 Min. / Komödie
    Von Taylor Hackford
    Mit Robert De Niro, Leslie Mann, Harvey Keitel
    Jackie (Robert De Niro) war ein erfolgreicher Comedian, der einen Sitcom-Hit hatte, doch seit dem Ende seiner TV-Serie läuft es für ihn nicht mehr rund. Nun ist er zurück in seiner alten Heimat, wo die Tochter seines Bruders (Danny DeVito) heiraten wird. Weil die tollen Jobangebote ausbleiben, kann ihm seine Agentin (Edie Falco) nur Stand-Up-Gigs mit anderen alten Recken vermitteln. Weil es bei einem der Gigs eine kleine Auseinandersetzung gibt, muss Jackie schließlich Sozialstunden in einem Obdachlosenheim ableisten. Dort trifft er auf Harmony (Leslie Mann) und verliebt sich. Gemeinsam mit ihr streift der Komiker mit der scharfen Zunge und einem Faible für Beleidigungen durch New York – zu Auftritten von Kollegen, einem Gig in einem Altersheim, der Hochzeit seiner Nichte oder auch dem Geburtstag von Harmonys kontrollsüchtigem Vater Mac (Harvey Keitel). Und überall zerbricht er mit seinen Worten reichlich Porzellan…
    VoD DVD
  • And the Oscar goes to

    And the Oscar goes to

    26. Februar 2016 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Rob Epstein, Jeffrey Friedman
    Mit Anjelica Huston, Billy Crystal, Tom Hanks
    Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences verleiht seit 1929 jedes Jahr den Oscar, die wohl begehrteste Trophäe der Filmindustrie. Die Regisseure Rob Epstein und Jeffrey Friedman befassen sich in ihrer Dokumentation nun mit der Geschichte des Goldjungen, zeigen dabei teils bis dato unveröffentlichtes Bildmaterial aus dem Academy-Archiv und lassen Nominierte und Preisträger zu Wort kommen.
  •  Die Monster Uni

    Die Monster Uni

    20. Juni 2013 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Familie, Komödie
    Von Dan Scanlon
    Mit Ilja Richter, Axel Stein, Elyas M'Barek
    Mike Glotzkowski und James P. "Sulley" Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glupschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen - denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung...
  •  Small Apartments

    Small Apartments

    11. April 2013 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Drama
    Von Jonas Åkerlund
    Mit Matt Lucas, Billy Crystal, Juno Temple
    Franklin Franklin (Matt Lucas) lebt allein in einem schäbigen Apartment in Los Angeles. Er spielt gern Alphorn und träumt von einem Umzug in die Schweiz. Er trinkt nur Wasser, hat keine Körperbehaarung und verbringt den Großteil seiner Zeit nur in Unterhosen. Außerdem hat er seinen Vermieter Mr. Olivetti (Peter Stormare) aus Versehen getötet, aber wie so vieles in seinem Leben scheint ihn das wenig zu beschäftigen. Die einzige menschliche Beziehung, die er führt, ist die zu seinem Bruder Bernard (James Marsden). Franklins schräge Nachbarn bekommen von all dem wenig mit: Der stets betrunkene Polizist Burt Walnut (Billy Crystal), die Möchte-Gern-Vegas-Stripperin Simone (Juno Temple), der Kiffer Tommy (Johnny Knoxville) und der streitlustige Mr. Piment (James Caan) haben ihre eigenen Sorgen und Probleme. Nachdem Franklin versucht den Mord an Mr. Olivetti auf Anraten eines sprechenden Hundes als Selbstmord zu inszenieren, setzt er damit eine Reihe von weitreichenden Ereignissen in Gang, die sein Leben nachhaltig verändern.
  •  Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

    Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

    28. Februar 2013 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
    Von Andy Fickman
    Mit Billy Crystal, Bette Midler, Marisa Tomei
    Alice (Marisa Tomei) bricht zu einer einwöchigen Geschäftsreise auf. Ihre drei Kinder Harper, Turner und Barker (Bailee Madison, Joshua Rush und Kyle Harrison Breitkopf) sollen in der Zwischenzeit von Großvater Artie (Billy Crystal) und Großmutter Diane (Bette Midler) betreut werden. Alice besteht darauf, dass Artie die Rolle des Aufpassers so spielt, wie sie es möchte: Er soll nur moderne Erziehungsmethoden aus dem 21. Jahrhundert anwenden. Doch als die kleinen Kinder ihm auf der Nase herumzutanzen drohen und er Angst bekommt, die Kontrolle über sie zu verlieren, greift der Senior auf seine altbewährten Methoden zurück. Mit diesen verpasst er den Kindern einen ordentlichen Schock. Seine "Old-School-Erziehungsmethoden" hatten sie nicht erwartet und somit beginnt ein Generationenkampf. Jung gegen Alt – wer wird am Ende den Sieg davontragen?
  •  Zahnfee auf Bewährung

    Zahnfee auf Bewährung

    18. März 2010 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Von Michael Lembeck
    Mit Dwayne Johnson, Ashley Judd, Julie Andrews
    Die Zeit von Profi-Eishockeyspieler Derek Thompson (Dwayne Johnson) ist vorbei. Aufs Spielfeld darf er höchstens als eine Art Maskottchen, der dem Gegner gerne mal einen Zahn ausschlägt. Der Spitzname "Zahnfee" kommt nicht von ungefähr. An das Fabelwesen selbst glaubt er deswegen aber nicht - als er der kleinen Tochter (Destiny Whitlock) seiner Freundin Carly (Ashley Judd) diese Wahrheit aufdrücken will, kassiert er prompt die Rechnung. Unter seinem Kopfkissen findet er eine Vorladung ins Feenreich. Fortan muss er zwei Wochen die Arbeit einer Zahnfee machen...
  •  I'm Still Here

    I'm Still Here

    11. August 2011 / 1 Std. 48 Min. / Dokumentation, Drama
    Von Casey Affleck
    Mit Joaquin Phoenix, Antony Langdon, Casey Affleck
    Im Oktober 2008 überrascht Joaquin Phoenix die Öffentlichkeit mit der Ankündigung, seine Karriere als Schauspieler zu beenden. Er wollte von nun an Rapper sein. Seine öffentlichen Auftritte wurden von da an immer merkwürdiger. Phoenix war nur noch ungepflegt und mit Zauselbart zu sehen, interessierte sich wenig für sein Gegenüber und wirkte beständig geistesabwesend und/oder auf Drogen. Eine erste Bühnenshow als Rapper sowie ein legendärer Auftritt in der Talkshow von David Letterman ließen ihn zum Gespött von Hollywood werden, während sich andere ernsthaft um die Gesundheit von Phoenix sorgten. Immer mit der Kamera dabei war sein Schwager und Schauspielkollege Casey Affleck. „I’m still here“ ist das Ergebnis von dessen Beobachtungen, ein Blick hinter die Kulissen, der zeigt wie es wirklich war. Oder doch nicht?
  •  Das wandelnde Schloss

    Das wandelnde Schloss

    25. August 2005 / 1 Std. 59 Min. / Animation, Fantasy
    Von Hayao Miyazaki
    Mit Chieko Baisho, Takuya Kimura, Akihiro Miwa
    Sophie ist eine bescheidene junge Frau, die als Hutmacherin arbeitet. Auf dem Weg in die Stadt wird sie von einem charismatischen, gut aussehenden jungen Mann vor zudringlichen Soldaten gerettet. Sie schwebt wortwörtlich mit ihm im siebten Himmel. Was sie nicht weiß: ihr Retter ist der berühmt-berüchtigte Zauberer Hauro. Dessen Herz jedoch trachtet seit langem eine bösartige Hexe zu gewinnen, die Sophie kurzerhand mit einem Fluch belegt. Von heute auf morgen im gebrechlichen Körper einer 90-Jährigen beschließt Sophie, sich ihrem Schicksal zu stellen und bricht auf in eine fremde Welt voller geheimer Mächte - das Niemandsland.
  •  Reine Nervensache 2

    Reine Nervensache 2

    9. Januar 2003 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Harold Ramis
    Mit Jerome LePage, James Biberi, Michael Jannetta
    Der Mafiaboss Paul Vitti (Robert de Niro) ist frisch aus dem Knast entlassen worden und benötigt nun die Hilfe seines Psychoanalytikers Dr. Sobel (Billy Crystal). Vitti hatte das psychologische Leiden, das ihm schließlich die Behandlung Dr. Sobels einbrachte, aber nur vorgetäuscht, um sein Leben zu schützen. Denn andere Gangster haben es auf ihn abgesehen. Unter der Obhut Sobels soll sich der Mafiaboss ins normale Leben einfügen. Das beginnt nach Ansicht des Therapeuten mit einer geregelten Arbeit. Passenderweise landet Vitti schließlich als Berater bei einer TV-Serie, die im Milieu des organisierten Verbrechens spielt. Während er seiner Tätigkeit nachgeht, versucht Vitti herauszufinden, wer hinter den Mordversuchen steckt, die im Knast auf ihn verübt wurden. Gleichzeitig sieht er sich einer Überwachung durch das FBI ausgesetzt, da die Polizisten ihn verdächtigen, wieder im großen Stil kriminelle Machenschaften zu planen.
  •  Die Monster AG

    Die Monster AG

    31. Januar 2002 / 1 Std. 32 Min. / Animation, Komödie
    Von Pete Docter, David Silverman, Lee Unkrich
    Mit Reinhard Brock, Ilja Richter, Martin Semmelrogge
    Die Monster-AG-Fabrik ist die größte Schrei-Verarbeitungsfabrik der Monsterwelt. In ihr sind Monster aller Arten und Größen damit beschäftigt, die Angstschreie von Kindern auf der ganzen Welt zu sammeln. Über Schranktüren gelangen sie in die Kinderzimmer ihrer kleinen Opfer und aus den Schreien kann dann Strom für ganz Monstropolis gewonnen werden. Sulley und sein Schreckensassistent Mike Glotzkowski sind dabei ein überaus erfolgreiches Team. Da jedoch Kinder angeblich für Monster gefährlich sind, bricht Panik aus, als Sulley eines Tages mit einem kleinen Mädchen, das sich in seinem Fell verkrallt hat, aus der Menschenwelt zurückkehrt. Mike und Sulley bekommen die Aufgabe, das Kind wieder zurück in die Menschwelt zu bringen. Nach und nach wächst das Mädchen den beiden Monstern ans Herz, denn sie stellen fest, dass Menschenkinder gar nicht gefährlich sind. Doch Sulleys und Mikes Erzrivale, das Chamäleon Randall, hat es auf das Kind abgesehen…
  •  America's Sweethearts

    America's Sweethearts

    11. Oktober 2001 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Romanze
    Von Joe Roth
    Mit Julia Roberts, Catherine Zeta-Jones, John Cusack
    Gwen (Catherine Zeta-Jones) und Eddie (John Cusack) sind nicht nur auf der Leinwand Amerikas Traumpaar Nummer Eins. Nein, auch in der Wirklichkeit führen sie angeblich eine glückliche Ehe. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Aber laut des PR-Profis-Lee (Billy Crystal), soll der Schein immer noch für die Öffentlichkeit gewahrt werden und dabei möchte er es nicht belassen. Es muss noch ein letzter gemeinsamer Film promotet werden. Gemeinsam mit Kiki (Julia Roberts), die nicht nur Assistentin sondern auch die Schwester der zickigen Gwen ist, heckt Lee einen Plan aus, um die anberaumte Premiere des Films vor Presseleuten zu einem rundum gelungenen Ereignis werden zu lassen. Aber man weiß ja, Liebe kann man nicht erzwingen. Und so ist es für die PR-Interessen völlig unpassend, dass sich Eddie ausgerechnet in Gwen verliebt.
  •  Die Abenteuer von Rocky und Bullwinkle

    Die Abenteuer von Rocky und Bullwinkle

    Kein Kinostart / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Abenteuer, Animation
    Von Des McAnuff
    Mit Rene Russo, Jason Alexander, Piper Perabo
    Der Furchtlose (Robert De Niro) versucht mit dem Fernsehsender RBTV das amerikanische Volk einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Dabei wird er von seinen Mitstreitern Boris Badenov (Jason Alexande) und Natasha Fatale (Rene Russo) unterstützt. Aber das FBI schläft nicht und setzt seine beste Agentin Karen Sympathy (Piper Perabo) auf den Furchtlosen an. Sie soll mit allen Mitteln verhindern, dass der sinistre Schurke tatsächlich zum Präsidenten gewählt wird, weil er das Volk beeinflusst. An ihrer Seite hat Sympathy die Helden Rocky (June Foray), das fliegende Eichhörnchen, und Bullwinkle (Keith Scott), den leicht beschränkten Elch. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Pläne des Furchtlosen an, um Amerika vor Schaden zu bewahren. Ein Familienabenteuer mit digitalen Bildeffekten und einer cartoonhaften Umgebung.
  •  Reine Nervensache

    Reine Nervensache

    20. Mai 1999 / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Von Harold Ramis
    Mit Robert De Niro, Billy Crystal, Lisa Kudrow
    Mafiosi müssen immer den starken Mann markieren, um sich in der Gemeinschaft der Kriminellen durchsetzen zu können. Für Paul Vitti (Robert de Niro) ist das nicht mehr so leicht wie früher, denn er hat Erektionsprobleme. Davon bekommen die anderen zwar nicht direkt etwas mit, aber Vittis Ego ist gehörig angeknackst. Also sucht er den Psychiater Ben Sobel (Billy Crystal) auf, damit ihn dieser wieder auf den rechten Weg zurückführt. Sobel hat aber überhaupt kein Interesse, einen Mafiaboss zu behandeln. Seine Weigerung, Vitti zu helfen, ist jedoch aussichtslos, denn der verzweifelte Kriminelle lässt sich nicht abschütteln. Er reist Sobel sogar bis nach Florida hinterher, um sein Ziel zu erreichen. Vittis Aktivitäten sind bei den übrigen Mafiosi indes nicht unbemerkt geblieben. Sie fürchten angesichts des unsicheren, überspannten Kantonisten um ihrer Sicherheit und schicken einen Killer hinterher.
  •  City Slickers - Die Großstadt-Helden

    City Slickers - Die Großstadt-Helden

    26. September 1991 / 1 Std. 52 Min. / Komödie, Western
    Von Ron Underwood
    Mit Billy Crystal, Daniel Stern, Bruno Kirby
    Mitch Robbins (Billy Crystal) befindet sich mitten in einer schweren Midlife-Crisis. Als ihm seine Freunde Phil (Daniel Stern) und Ed (Bruno Kirby) einen gemeinsamen Abenteuerurlaub auf einem Viehtreck vorschlagen, ist Mitch natürlich alles andere als begeistert - wohl wissend, dass er bei dem Trip auf sämtliche Vorteile der zivilisierten Welt verzichten müsste. Schließlich lässt er sich aber doch überreden. Nach einer kurzen Grundausbildung geht die Reise los, und es dauert nicht lange, bis Mitch mit seiner miesepetrigen Art bei Treckboss Curly Washburn (Jack Palance) aneckt. Aber in der Wildnis hat der erfahrene Cowboy Curly die Oberhand und Mitch muss langsam aber sicher lernen, mit den schwierigen Umständen umzugehen. Er fängt an sich durchzukämpfen und gewinnt dem Leben jenseits des Luxus immer mehr ab.
  •  Harry und Sally

    Harry und Sally

    14. September 1989 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
    Von Rob Reiner
    Mit Billy Crystal, Meg Ryan, Carrie Fisher
    Die beiden College-Absolventen Harry (Billy Crystal) und Sally (Meg Ryan) lernen sich 1977 auf einer gemeinsamen Fahrt von Chicago nach New York kennen. Während der langen Autofahrt wird schnell klar, dass sich beide eigentlich überhaupt nicht sympathisch sind. Fünf Jahre später treffen sie sich zufällig am Flughafen wieder. Beide sind glücklich liiert und so will der Funke erneut nicht so recht überspringen. Erst nachdem sie sich weitere fünf Jahre später in einem Buchladen ein weiteres Mal begegnen, schließen sie eine platonische Freundschaft. Als dann irgendwann doch Sex ins Spiel kommt, wird die Sache kompliziert...
  •  Die Braut des Prinzen

    Die Braut des Prinzen

    13. Oktober 1988 / 1 Std. 38 Min. / Abenteuer, Fantasy
    Von Rob Reiner
    Mit Cary Elwes, Robin Wright, Christopher Guest
    Weil sein kleiner Enkel (Fred Savage) krank das Bett hüten muss, kommt ihn der Großvater (Peter Falk) besuchen um ihm seine Lieblingsgeschichte vorzulesen. Dabei handelt es sich um das Märchen der „Brautprinzessin“ und die Liebesgeschichte zwischen dem Stalljungen Westley (Cary Elwes) und der schönen Buttercup (Robin Wright). Das glückliche Paar verlebt eine wunderbare Zeit zusammen, bis das Schiff Westleys vom furchtbaren Piraten Roberts gekapert wird. In der Annahme, Westley sei getötet worden, schwört Buttercup der Liebe ab, wird aber wider ihrem Willen zur Braut des Prinzen Humperdinck (Chris Sarandon) erwählt. Zur Eheschließung kommt es aber nicht, weil Buttercup bei einem Ausritt entführt und auf ein Schiff verschleppt wird. Mit der Absicht, die schöne Frau zu töten und somit einen Krieg zwischen den beiden benachbarten Königreichen auszulösen, stechen die Banditen in See. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Fremder auf, der Buttercup aus den Fängen der Gesetzlosen befreien kann. Es ist Westley, der die Kaperung seines Schiffes doch überlebt hat! Doch gerade, als alles gut zu werden scheint, geschieht das nächste Unglück…
  • Schmeiβ' die Mama aus dem Zug!

    Schmeiβ' die Mama aus dem Zug!

    Kein Kinostart / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Von Danny DeVito
    Mit Danny DeVito, Billy Crystal, Kim Greist
    Ein verbitterter Ex-Mann und ein ausgenutzter Sohn wollen beide, dass ihre Ex-Frau bzw. Mutter ins Gras beißt. Aber wer von beiden kriegt den Mord gebacken...
  •  Diese Zwei sind nicht zu fassen

    Diese Zwei sind nicht zu fassen

    20. November 1986 / 1 Std. 47 Min. / Krimi, Komödie
    Von Peter Hyams
    Mit Gregory Hines, Billy Crystal, Steven Bauer
    Urlaub muss her, oder noch besser Dienstquittierung und ein neues Leben als Barbesitzer in Florida! Für die Cops Ray Hughes (Gregory Hines) und Danny Costanzo (Billy Crystal) gibt's da nur ein Problem: ihr Boss verlangt, dass sie vorher noch den Drogenhändler Julio Gonzales (Jimmy Smits) verhaften. Von einem Spitzel erfahren sie, dass bald eine große Lieferung Stoff per Flugzeug kommt. Ray und Danny nehmen die Verfolgung auf und liefern sich eine turbulente Jagd. Sie tappen in eine Falle, es gibt einen Bestechungsversuch, und schließlich wird auch noch Anna Costanzo (Darlanne Fluegel) entführt, Dannys Ex'. Der Traum vom entspannten Leben hinter der Theke rückt erst mal in weite Ferne...
  •  This Is Spinal Tap

    This Is Spinal Tap

    23. März 2004 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Musik
    Von Rob Reiner
    Mit Rob Reiner, Christopher Guest, Michael McKean
    Im Mittelpunkt der Fake-Doku "This Is Spinal Tap" stehen die Bemühungen des Werbefilmregisseur Marty DiBergi (Regie-Debütant Rob Reiner selbst), die glamouröse Rückkehr von Spinal Tap auf die Bühnen der USA zu begleiten und die Geschichte der Band in Interviews zu ergründen. Spinal Tap, das sind die beiden Kindheitsfreunde Nigel Tufnel (Leadgitarre: Christopher Guest) und David St. Hubbins (Gitarre, Gesang: Michael McKean) sowie Derek Smalls (Harry Shearer) am Bass. In verschiedenen Rückblicken verfolgt DiBergis „Rockumentary" die Geschichte der Band von bemühten Beatles-Verschnitten (als The Originals, The New Originals und The Thamesmen) über psychedelischen Blumenkinder-Pop bis in die traurige Hard-Rock-Gegenwart mitsamt der obligatorischen Spandexhosen und der allseits beliebten Methode, die Gitarre mit einer Geige anzuschlagen. Nach zahlreichen Streitigkeiten und empfindlichen Rückschlägen steht die Band schließlich am Rande der Auflösung...
  • Friends

    Friends

    1994 - 2004 / 22min / Komödie
    Von David Crane, Marta Kauffman
    Mit Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow
    Comedy-Serie über das verrückte Leben von sechs Freunden, Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Phoebe (Lisa Kudrow), Joey (Matt LeBlanc), Chandler (Matthew Perry) und Ross (David Schwimm...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top