Mein FILMSTARTS
    Claude Rich
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Claude Rich
    •  Und wenn wir alle zusammenziehen?

      Und wenn wir alle zusammenziehen?

      5. April 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
      Von Stéphane Robelin
      Mit Jane Fonda, Pierre Richard, Geraldine Chaplin
      Die Ehepaare Jeanne (Jane Fonda) und Albert (Pierre Richard), Annie (Geraldine Chaplin) und Jean (Guy Bedos) sowie der Witwer Claude (Claude Rich) sind seit einer Ewigkeit befreundet. Mittlerweile sind sie alt und kämpfen gegen die Leidenschaftslosigkeit ihrer Ehen, gegen Vergesslichkeit und Krankheiten. Doch trotz aller Gebrechen fühlen sie sich noch immer fit und vital. Als die Familie des Witwers Claude versucht ihn wegen seiner Demenzerkrankung in ein Pflegeheim zu stecken, nehmen sein Freund Jean und dessen Frau Annie ihn bei sich auf. Schließlich beschließen die drei zusammen mit Jeanne und Albert eine Wohngemeinschaft in einem Pariser Vorort zu gründen. Als Hilfskraft stellen sie einen jungen Deutschen namens Dirk (Daniel Brühl) ein. Dessen Anwesenheit bringt verborgene Wünsche und bislang streng gehütete Geheimnisse an den Tag...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Asterix und Obelix: Mission Kleopatra

      Asterix und Obelix: Mission Kleopatra

      7. März 2002 / 1 Std. 47 Min. / Komödie
      Von Alain Chabat
      Mit Gérard Depardieu, Christian Clavier, Jamel Debbouze
      Die spinnen doch, die Römer! Cäsar (Alain Chabat) wettet mit Kleopatra (Monica Belucci), der hübschen Pharaonin, dass sie es nicht schaffe, ihm innerhalb von 3 Monaten einen herrschaftlichen Palast zu bauen. Kleopatra beauftragt daraufhin den Architekten Numerobis (Jamel Debbouze) mit dem Bau unter Androhung einer Strafe, sollte er den Auftrag nicht bewältigen. Dieser hat sich allerdings bislang eher durch einstürzende Fehlkonstruktionen einen Namen gemacht als durch prunkvolle Tempelbauten. Doch die Bau-Experten aus dem kleinen gallischen Dorf helfen ihm mit List und Zaubertrank, sich gegen Saboteure und Missgeschicke durchzusetzen. Und Asterix (Christian Clavier), Obelix (Gérard Depardieu), Miraculix (Claude Rich) und Idefix lassen bei ihrem Aufenthalt in Ägypten natürlich auch kein Abenteuer und keine Rauferei aus!
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Balzac - Ein Leben voller Leidenschaft

      Balzac - Ein Leben voller Leidenschaft

      Kein Kinostart / 4 Std. 00 Min. / Drama, Biografie, Romanze
      Von Josée Dayan
      Mit Gérard Depardieu, Jeanne Moreau, Fanny Ardant
      TV-Biopic um den französischen Autoren Honoré de Balzac.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Clarissa - Tränen der Zärtlichkeit

      Clarissa - Tränen der Zärtlichkeit

      20. August 2019 / 1 Std. 44 Min. / Drama
      Von Jacques Deray
      Mit Maruschka Detmers, Claude Rich, Stéphane Freiss
      Im Jahr 1934, als Clarissa sich darauf vorbereitet, ihr Heimatland Österreich zu verlassen, erinnert sie sich an ihre turbulente Vergangenheit...
      VoD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Adieu Bulle

      Adieu Bulle

      Kein Kinostart / 1 Std. 31 Min. / Drama
      Von Pierre Granier-Deferre
      Mit Lino Ventura, Patrick Dewaere, Victor Lanoux
      Der Wahlkampf in der französischen Provinz wird mit harten Bandagen geführt. Als eine Gruppe Plakatierer aber durch einen Trupp Schläger aufgemischt wird und bei der Aktion ein Polizist schwere Verletzungen davon trägt, ist eine Grenze überschritten. Der kompromisslose Ermittler Verjeat (Lino Ventura) nimmt sich gemeinsam mit seinem Assistenten Lefèvre (Patrick Dewaere) des heiklen Falles an, dessen Spur schon bald zum skrupellosen Lokalpolitiker Pierre Lardatte (Victor Lanoux) führt. Der hat natürlich kein Interesse daran, dass seine Verstrickungen in die Angelegenheit aufgedeckt werden. Deswegen setzt er alles daran, Verjeat den Fall entziehen zu lassen. Aber Lardatte hat es mit einem Polizisten zu tun, der sich von einer einmal aufgenommenen Fährte nicht abbringen lassen will. Mit grimmiger Entschlossenheit kämpft er um die unbequeme Wahrheit.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Stavisky

      Stavisky

      Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Drama, Gericht
      Von Alain Resnais
      Mit Jean-Paul Belmondo, François Périer, Charles Boyer
      Frankreich, in den früher 30er Jahren: Der charmante Sohn eines jüdischen Zahnarztes Serge Alexandre alias Sascha Stavisky (Jean-Paul Belmondo) macht sich schnell einflußreiche Freunde in der Pariser Gesellschaft. Mithilfe von korrupten Politikern und Industriellen baut sich der 1886 in Russland geborene Schwindler und Hochstapler ein erfolgreiches Imperium auf. Fortan schwelgt er im Luxus, verspielt sein Geld im Casino und leistet sich und seiner angebeteten Frau Arlette (Anne Duperey) teure Juwelen. Doch sein Erfolg ist nicht von Dauer: Als er 1934 auf mysterösen Umständen ums Leben kommt, bringt dies fast das gesamte Pariser Establishment zum Fall. Die sogennante Stavisky-Äffare ist ein Skandal, den die Hauptstadt so noch nicht gesehen hat und der nicht nur zwei Minister zum Rücktritt zwingt, sondern fast in einen Bürgerkrieg mündet.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Brennt Paris?

      Brennt Paris?

      28. Oktober 1966 / 1 Std. 55 Min. / Historie, Kriegsfilm
      Von René Clément
      Mit Jean-Paul Belmondo, Charles Boyer, Leslie Caron
      Frankreich, 1944: Am 25. August – gleich nach dem Befehl Hitlers (Billy Frick) die französische Hauptstadt vollkommen zu zerstören – marschieren die deutschen Truppen in Paris ein. Dort wartet unterdessen die Résistance auf die Ankunft der Alliierten, die allerdings nicht wie geplant in die Hauptstadt ziehen, sondern direkt zur deutschen Grenze vorstoßen. Auch die Uneinigkeit in den eigenen Reihen der Resistance – die Kommunisten unter der Führung von Henri Rol-Tanguy (Bruno Cremer) und die Gaullisten unter Jacques Chaban-Delmas (Alain Delon) planen jeweils selbst den Ruhm für die Befreiung von Paris einzuheimsen, um nach dem Krieg politisches Vorteile daraus zu schlagen – lässt den Widerstand gegen das Nazi-Regime ins Stocken geraten. Den Führer beschäftigte zu dem Zeitpunkt allerdings nur eine einzige Frage: „Brennt Paris?“, soll er dem Generalstabschef der Wehrmacht zugerufen haben, als er von dem Einmarsch seiner Soldaten erfuhr. Denn – so lautete sein Befehl – Paris dürfe „nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen.“
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Manhunt

      Manhunt

      Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie
      Von Edouard Molinaro
      Mit Jean-Claude Brialy, Claude Rich, Jean-Paul Belmondo
      Ein junger Terrorist (Eric Bernard) hält sich in einem Wald auf. In der Abgeschiedenheit der Natur wird der Kämpfer aber von Gavras (Laurent Leca), einem Mitglied einer speziellen Polizeitruppe zur Terrorismusbekämpfung aufgespürt und überwältigt. Anschließend versucht Gavras, seinen Gefangenen aus dem Wald wieder zurück in die Zivilisation zu bringen, damit der Terrorist seinem gerechten Schicksal entgegen gehen kann. Während des langen Marsches durch den Wald entspinnt sich zwischen den beiden kampferprobten Männern ein bizarres Spiel. Jeder will dem anderen seine Macht aufdrängen. Aus der einfachen Situation der Festnahme entwickelt sich ein ritualisiertes Ausleben des jeweiligen Herrschaftstriebes, der die beiden Männer beherrscht. Als Spezialisten in ihrem jeweiligen Metier verfügen sie über die entsprechenden Methoden, um das ausleben zu können.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Teufel und die zehn Gebote

      Der Teufel und die zehn Gebote

      9. Oktober 1962 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie
      Von Julien Duvivier
      Mit Micheline Presle, Françoise Arnoul, Charles Aznavour
      Ein Priester will seinem alten Schuldfreund die Zehn Gebote erklären. Die einzelnen Episoden, in denen Menschen das jeweilige Gebot verletzten, werden vom Teufel kommentiert.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das große Manöver

      Das große Manöver

      Kein Kinostart / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von René Clair
      Mit Michèle Morgan, Gérard Philipe, Jean Desailly
      Erster Weltkrieg: Der Frauenschwarm Leutnant Armand de la Verne (Gérard Philipe) wettet mit seinen Kameraden, dass er jede Frau für sich gewinnen kann. Die Soldaten wählen mit Marie-Louise Rivière (Michèle Morgan) eine schwierige Partie aus. Die geschiedene Frau lässt sich nicht so einfach rumkriegen, aber Armand setzt alles daran, sie zu erobern. Doch diesmal ist etwas anders: Der Leutnant verliebt sich tatsächlich in die faszinierende Marie-Louise. Als sein Nebenbuhler Victor Duverger (Jean Desailly) der Herzensdame allerdings von der Wette erzählt, wendet sie sich von Armand ab…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top