Mein FILMSTARTS
Riley Keough
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Riley Keough
  •  Wir gehören nicht hierher

    Wir gehören nicht hierher

    20. April 2017 / 1 Std. 32 Min. / Drama
    Von Peer Pedersen
    Mit Catherine Keener, Anton Yelchin, Kaitlyn Dever
    Die Greens sind eine ziemlich dysfunktionale Familie voller Probleme. Aber als einer von ihnen spurlos verschwindet, erfahren die anderen Dinge über ihn, die ihnen bislang verborgen blieben…
  •  It Comes At Night

    It Comes At Night

    18. Januar 2018 / 1 Std. 32 Min. / Horror, Thriller
    Von Trey Edward Shults
    Mit Joel Edgerton, Kelvin Harrison Jr., Carmen Ejogo
    Die Welt von Paul (Joel Edgerton), seiner schüchternen Frau Sarah (Carmen Ejogo) und ihres jugendlichen Sohns Travis (Kelvin Harrison Jr.) wird von einer bösartigen, pestähnlichen Krankheit bedroht, die beinahe das gesamte Leben auf der Erde ausgelöscht hat. Um Schutz vor den lebensgefährlichen Umständen zu finden, haben sie sich in ein abgelegenes Haus im tiefsten Wald zurückgezogen. Doch die Ruhe wird gestört, als eines Tages das junge Pärchen Will (Christopher Abbott) und Kim (Riley Keough) vor der Tür des Unterschlupfs steht und dort gemeinsam mit ihrem jungen Sohn Andrew (Griffin Robert Faulkner) Schutz sucht. Widerstrebend nehmen Paul und seine Familie die verzweifelten Flüchtlinge bei sich auf. Doch bald bricht Paranoia zwischen den neuen und alten Bewohnern aus, die von den Schrecken ihrer zerstörten Umgebung gleichermaßen traumatisiert sind...
  •  Logan Lucky

    Logan Lucky

    14. September 2017 / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Krimi, Drama
    Von Steven Soderbergh
    Mit Channing Tatum, Adam Driver, Daniel Craig
    Die Brüder Jimmy (Channing Tatum) und Clyde Logan (Adam Driver) haben es wirklich nicht leicht: Der impulsive Jimmy neigt zu Gefühlsausbrüchen und verliert dadurch einen Job nach dem anderen, Clyde hingegen hat zwar einen festen Job als Barkeeper, wird aber von den Gästen schikaniert, weil er einen Arm verlor und er eine Prothese trägt. Ihre zunehmenden Geldsorgen wollen die Brüder beenden, indem sie beim bekanntesten NASCAR-Rennen der Welt, dem Coca-Cola 600, einen genialen Raubüberfall durchführen. Ihre Schwester Mellie (Riley Keough) soll helfen, weitere Unterstützung für seinen Coup erhofft sich das vom Pech verfolgte Duo vom legendären Bankräuber Joe Bang (Daniel Craig) – der allerdings erst befreit werden muss, weil er momentan hinter Gittern sitzt. Und auch nachdem das vollbracht ist, geht der Plan natürlich nicht so reibungslos über die Bühne, wie Jimmy und Clyde sich das vorgestellt haben…
  •  Paterno

    Paterno

    22. September 2018 / 1 Std. 45 Min. / Biografie, Drama
    Von Barry Levinson
    Mit Al Pacino, Riley Keough, Kathy Baker
    Biopic über den ehemaligen College Footballtrainer Joe Paterno (verkörpert von Al Pacino), der plötzlich in den Skandal um Jerry Sandusky verwickelt wird.
    VoD
  •  American Honey

    American Honey

    13. Oktober 2016 / 2 Std. 43 Min. / Drama, Komödie
    Von Andrea Arnold
    Mit Sasha Lane, Shia LaBeouf, Riley Keough
    Weg, bloß weg! Die 18-jährige Star (Sasha Lane) war wie eine Mutter für ihre beiden Geschwister, musste sich deswegen mit deren Redneck-Freunden herumärgern – und hat jetzt genug davon. Sie trifft einen zusammengewürfelten Haufen von Magazinverkäufern, der durchs Land zieht, schließt sich der bunten, partywütigen Truppe an und schon geht der Roadtrip los. Star findet gleich einen Schwarm unter ihren neuen Bekannten: Jake (Shia LaBeouf), einen extrovertierten Typen, der sich auch zu ihr hingezogen fühlt – aber dummerweise der Freund der unnahbaren jungen Geschäftsfrau Krystal (Riley Keough) ist. Der Konflikt ist vorprogrammiert und die Lage wird nicht besser, als sich Star mehr und mehr an den unehrlichen Verkaufspraktiken stört, bei denen vor allem Krystal wenig Hemmungen kennt. So tourt die Truppe durch den Mittleren Westen und Star muss sich irgendwann fragen, wie lange sie noch mitmachen will…
  •  Mad Max: Fury Road

    Mad Max: Fury Road

    14. Mai 2015 / 2 Std. 00 Min. / Action, Sci-Fi
    Von George Miller
    Mit Tom Hardy, Charlize Theron, Zoë Kravitz
    In einer trüben Wüstenlandschaft, wo die Menschheit verkommen und fast jeder bereit ist, für das Überlebensnotwendige bis an die Grenzen zu gehen, leben zwei Außenseiter: Max (Tom Hardy), ein Mann der Tat und weniger Worte, der nach dem Verlust seiner Frau und seines Kindes Seelenfrieden sucht – und die elitäre Furiosa (Charlize Theron), eine Frau der Tat, die glaubt, dass sie ihr Überleben sichern kann, wenn sie es aus der Wüste bis in ihre Heimat schafft. Als Max gerade beschlossen hat, dass er alleine besser dran ist, trifft er auf eine Gruppe in einem Kampfwagen, hinter dessen Steuer Furiosa sitzt. Die Flüchtlinge, darunter Splendid (Rosie Huntington-Whiteley) und andere Ex-Sklavinnen (Riley Keough, Zoë Kravitz, Abbey Lee, Courtney Eaton), sind dem Warlord Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne) entkommen, der ihnen nun nachstellt – denn Frauen sind zur Ware geworden, wertvoll wie Wasser und Benzin. Die Konfrontation zwischen Immortan Joes Banden und den Flüchtlingen führt zum temporeichen, staubigen Straßenkrieg…
  •  Jack & Diane - Love is a Monster

    Jack & Diane - Love is a Monster

    27. September 2013 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Romanze, Horror
    Von Bradley Rust Gray
    Mit Riley Keough, Juno Temple, Kylie Minogue
    Jack (Riley Keough) und Diane (Juno Temple) sind zwei Mädchen im Teenage-Alter, die sich in New York treffen und die Nacht miteinander verbringen – und zwar wild knutschend. Das Herz von der raubeinigen Jack wird schnell von dem unschuldigen Charme Dianes zum Schmelzen gebracht. Aber als Diane ihr eröffnet, dass sie in einigen Tagen das Land verlassen wird, beginnt Jack abweisend auf sie zu reagieren. Diane gelingt es nicht, mit den dadurch aufkommenden Gefühlen fertig zu werden. Sie empfindet eine immense sexuelle Begierde und dieses Verlangen führt bei ihr zu unheimlichen physischen Veränderungen. Sie versucht dieses Gefühl so gut es geht zu verbergen. Und Diane wird schnell eines klar: Sie möchte um ihre große Liebe kämpfen, damit diese nicht so plötzlich wieder vergeht, wie sie aufgekommen ist…
  •  Magic Mike

    Magic Mike

    16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama
    Von Steven Soderbergh
    Mit Channing Tatum, Alex Pettyfer, Matthew McConaughey
    Mike Martingano (Channing Tatum) ist Stripper und nennt sich "Magic Mike" und hat eine Leidenschaft für das Designen von Möbeln. Am liebsten würde er dies hauptberuflich machen, aber dafür sind die Verlockungen seines Berufs zu groß. Er verdient eine Menge Geld, hat eine gute Zeit und wird von zahlreichen Damen angehimmelt. Eines Tages läuft ihm "The Kid" (Alex Pettyfer) über den Weg, den Mike unter seine Fittiche nimmt und ihm beibringen will, wie er sich am geschicktesten neben und auf der Bühne behaupten kann. Beide arbeiten für Dallas (Matthew McConaughey), einen ehemaligen Stripper im Ruhestand, in dessen Klub Xquisite. Als Mike jedoch Brooke (Cody Horn), die Schwester seines Protegés, kennenlernt und sich in sie verguckt, sieht er das erste Mal die Möglichkeit sein Alter Ego an den Nagel zu hängen und ein Leben abseits des Stripper-Showbusiness zu führen...
  •  Kiss of the Damned

    Kiss of the Damned

    25. April 2014 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Drama, Romanze
    Von Xan Cassavetes
    Mit Josephine de la Baume, Milo Ventimiglia, Roxane Mesquida
    Zwei Schwestern wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Djuna (Joséphine de La Baume) ist offen, freundlich und bringt jedem Menschen den gebührenden Respekt entgegen. Mimi (Roxane Mesquida) hingegen ist das komplette Gegenteil: Sie ist ungehobelt, ohne jeglichen Respekt und hat keine Achtung vor dem Besitz Anderer. Doch trotz aller Unterschiede verbindet die beiden Schwestern eine Sache miteinander - sie sind Vampire - und das schon seit weit mehr als einhundert Jahren. Die komplizierte Beziehung der beiden Schwestern verschlimmert sich noch, als Djuna sich in den hübschen Drehbuchautor Paolo (Milo Ventimiglia) verliebt und ihn auf seinen Wunsch hin beißt und so ebenfalls in einen Untoten verwandelt. Mimi gönnt ihrer älteren Schwester nichts und startet eine regelrechte Intrige, um Paolo auf ihre Seite zu ziehen.
  •  The Runaways

    The Runaways

    22. Oktober 2010 / 1 Std. 46 Min. / Biografie
    Von Floria Sigismondi
    Mit Kristen Stewart, Dakota Fanning, Michael Shannon
    Biopic über "The Runaways" - die erste weibliche Rockband, die weltweit Berühmtheit erlangte.Mitte der 70er Jahre haben Frauen im Rock 'n' Roll nur als Groupies eine Chance auf Wahrnehmung. Joan Jett (Kristen Stewart) und Cherie Currie (Dakota Fanning) aber wollen es bis an die Instrumente schaffen. Während Jett sich durch Gitarrenstunden quält und Mitglieder für eine Mädchen-Band sucht, sammelt Currie mit einer verhassten David-Bowie-Performance in der Schule die ersten Bühnenerfahrungen. Schließlich wird Produzent Kim Fowley (Michael Shannon) auf die Mädels aufmerksam und macht sie mit der Gitarristin Lita Ford (Scout Taylor-Compton), der Schlagzeugerin Sandy West (Stella Maeve) sowie der Bassistin Robin (Alia Shawkat) bekannt. Dank eines verruchten Images und dem ersten Hit „Cherry Bomb" erspielt sich "The Runaways" einen Namen. Doch Druck und die Versuchungen des Luxus bleiben nicht ohne Spuren...
  •  The Good Doctor

    The Good Doctor

    27. Juli 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama
    Von Lance Daly
    Mit Orlando Bloom, Riley Keough, Rob Morrow
    Dr. Martin Ploeck (Orlando Bloom) behandelt die 18-jährige Diane Nixon (Riley Keough), die an einer schweren Nierenerkrankung leidet. Im Laufe der Zeit erhält Ploeck den Respekt von ihr, nach dem er sich schon lange gesehnt hat und er verliebt sich schließlich unglücklich in sie. Als Diane allmählich gesund wird, befürchtet er, alles zu verlieren und beginnt, ihre Behandlung so zu modifizeren, dass sie gezwungen ist, bei ihm im Krankenhaus zu bleiben. Die Beziehung der beiden wird immer inniger, doch Ploeck verliert die Kontrolle und eines Tages stirbt die junge Frau. Am Boden zerstört und von Paranoia geplagt, wird er schließlich Opfer eines Erpressungsversuch durch einen Praktikanten, der abhängig von Schmerzmitteln ist und immer mehr Tabletten im Gegenzug für sein Schweigen fordert. In die Ecke gedrängt, beschließt Ploeck, sein Verbrechen und dessen Spuren mit allen nötigen Mitteln zu vertuschen.
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top