Mein FILMSTARTS
Jan Messutat
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Jan Messutat
  • München Mord: Die ganze Stadt ein Depp

    München Mord: Die ganze Stadt ein Depp

    22. September 2018 / 1 Std. 32 Min. / Krimi
    Von Sascha Bigler
    Mit Bernadette Heerwagen, Marcus Mittermeier, Alexander Held
    Quasi vor der Haustür des Kriminaloberrats Helmut Zangel (Christoph Süd) ereignet sich ein Raubmord. Das Opfer: Zangels Nachbar Josef Kleint (Nikolaus Paryle), erschlagen in seinen eigenen vier Wänden. Zudem wurde ein kostbares Gemälde aus der Wohnung des vereinsamten Rentners gestohlen. Schon bald führen die Ermittlungen das Trio Ludwig Schaller (Alexander Held), Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) zu Kleints letztem Arbeitsplatz, der voller düsterer Geheimnisse steckenden Musikhochschule München. Anstatt der Lösung des Falls allerdings näher zu kommen, werden die Kommissare nur mit dem nächsten Rätsel und bald auch mit einer zweiten Leiche konfrontiert. Und das alles in der turbulentesten Zeit des Jahres: dem Oktoberfest, das nicht nur die Ermittlungen erschwert, sondern Wiesn-Hasser Schaller und seine Kollegen auch noch vor ganz persönliche Probleme stellt.
    DVD
  •  Die Puppenspieler

    Die Puppenspieler

    27. Dezember 2017 / 3 Std. 04 Min. / Abenteuer, Drama
    Von Rainer Kaufmann
    Mit Samuel Schneider, Petr Cemper, Herbert Knaup
    Wir schreiben das Jahr 1484: Der unbescholtene Klosterschüler Richard (anfangs: Petr Cemper, später: Samuel Schneider) wird Zeuge der furchtbaren Hinrichtung seiner Mutter. Der Inquisitor Heinrich Institoris (Philipp Moog) hat sie der Hexerei bezichtigt und als Folge seiner böswilligen Anschuldigungen auf dem Scheiterhaufen verbrennen lassen. Richard tobt und denkt zunächst nur an Rache, bis ihn der Augsburger Kaufmann Jakob Fugger (Herbert Knaup) andere Wege lehrt. Denn blinde Wut wird ihn nicht zu seinem Ziel bringen. Will er den Tod seiner Mutter rächen, muss er sich unter Kontrolle haben und ohne, dass es die Menschen um ihn herum merken, ihre Geschicke lenken. So werden sie zu seinen Spielfiguren. Als die Kunde kommt, dass der amtierende Papst im Sterben liegt, nimmt Fugger Richard mit auf eine stürmische Reise über Florenz nach Rom und er gerät in einen Strudel der Macht. 
    DVD
  • Götter in Weiß

    Götter in Weiß

    15. November 2017 / 1 Std. 32 Min. / Thriller
    Von Elmar Fischer
    Mit Claudia Michelsen, Jan Messutat, Sebastian Rudolph
    Dr. Anna Hellberg (Claudia Michelsen) lebt gemeinsam mit ihrem Mann Gunnar (Jan Messutat), der ebenfalls Arzt ist und an derselben Klinik wie sie arbeitet, und Sohn Philipp (Oskar von Schönfels) an der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Arbeitspensum und ein neuer Controller, der die Abläufe am Krankenhaus optimieren soll, setzen ihr allerdings ordentlich zu. Als es dann auch noch zu einer allergischen Reaktion bei einem zehnjährigen Mädchen kommt, dem sie das verursachende Antibiotikum gar nicht verabreicht hatte, schaut sich die Ärztin nach weiteren Nachlässigkeiten im Krankenalltag um. Schon bald stellt sie fest, dass sich die Versäumnisse und lebensbedrohlichen Vorkommnisse an der Klinik häufen, aber entweder nicht besonders ernst genommen oder vertuscht werden. Abgesehen von ihrer Vertrauten, OP-Schwester Franziska (Anneke Kim Sarnau), machen ihr die meisten anderen Kollegen jedoch zunehmend das Leben schwer.
    DVD
  •  Verfehlung

    Verfehlung

    26. März 2015 / 1 Std. 35 Min. / Drama
    Von Gerd Schneider
    Mit Sebastian Blomberg, Kai Schumann, Jan Messutat
    Nachdem er mehrere Jahre als Gefängnisseelsorger tätig war, soll Jakob Völz (Sebastian Blomberg) höhere Aufgaben übernehmen. Eine willkommene Herausforderung für den katholischen Priester, der neben seinem Glauben Halt in der vertrauten Freundschaft zu seinen Kollegen Oliver (Jan Messutat) und Dominik (Kai Schumann) findet. Als Letzterer jedoch des sexuellen Missbrauchs verdächtigt und in Untersuchungshaft gesteckt wird, ist der Schock bei seinen Freunden groß, die nicht glauben wollen, dass hinter den Vorwürfen auch nur ein Funke Wahrheit steckt. Während Oliver als ranghoher Vertreter der Kirche die Wogen glätten soll, kommen Jakob allerdings allmählich Zweifel an der Unschuld des Inhaftierten. Hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu Dominik und dem stärker werdenden Glauben an die schweren Anschuldigungen, wird die Freundschaft endgültig auf eine harte Probe gestellt, als das vermeintliche Missbrauchsopfer Mike Rubin (Oskar Bökelmann) und seine Mutter Vera (Sandra Borgmann) an Jakob herantreten und Dominik ein erschütterndes Geständnis abgibt...
    DVD
  •  Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern

    Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern

    27. März 2015 / 2 Std. 02 Min. / Drama
    Von Miguel Alexandre
    Mit Picco von Groote, Steve Windolf, Frederick Lau
    Die noch junge Bundeswehr in Deutschland rüstet sich Mitte der 60er-Jahre in einem milliardenschweren Deal mit dem sogenannten „Starfighter“, dem zum damaligen Zeitpunkt modernsten Kampfflugzeug weltweit, aus. Zunächst sind die Piloten der Luftwache - darunter Harry Schäfer (Steve Windolf) sein Kumpel Richie (Frederick Lau) - begeistert. Doch schon bald häufen sich die Unfälle mit der noch unausgereiften Maschine, die, wie sich herausstellt, grobe technische Mängel aufweist. Obwohl mehr als 116 Piloten aufgrund dessen in den Tod gerissen werden, reagieren Politik und Militär skandalös und führen die Katastrophen auf menschliches Versagen zurück. Doch nachdem auch Harry einen folgenschweren Unfall erleidet, gibt sich seine Frau Betti (Picco von Groote) mit dieser Erklärung nicht länger zufrieden und beginnt gegen ein beinahe übermächtiges Bündnis aus Politik, Militär und Wirtschaft anzukämpfen. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Freundin Helga (Alice Dwyer).
    DVD
  •  Hin und weg

    Hin und weg

    23. Oktober 2014 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
    Von Christian Zübert
    Mit Florian David Fitz, Julia Koschitz, Jürgen Vogel
    Jedes Jahr unternehmen Hannes (Florian David Fitz), seine Frau Kiki (Julia Koschitz), das befreundete Paar Dominik (Johannes Allmayer) und Mareike (Victoria Mayer) sowie der Womanizer Michael (Jürgen Vogel) eine längere Fahrradtour. Das Ziel ist immer ein anderes und darf pro Ausflug von einem anderen Mitglied der Gruppe bestimmt werden. In diesem Jahr ist Hannes an der Reihe und wählt Belgien aus, was keine große Begeisterung bei den anderen Radlern hervorruft. Allerdings offenbart er ihnen erst nach einiger Zeit den Grund für seine Wahl: Aufgrund einer unheilbaren Nervenkrankheit und der in Sachen Sterbehilfe liberaleren Gesetzgebung im Nachbarland will er diese Radtour zu seiner letzten Reise überhaupt werden lassen. Die Freunde sind geschockt, können Hannes jedoch nicht umstimmen. So macht sich die Gruppe auf den Weg – und erfährt viel über den Wert des Lebens…
    DVD
  •  Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel

    Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel

    8. August 2013 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Tragikomödie
    Von Aron Lehmann
    Mit Robert Gwisdek, Jan Messutat, Thorsten Merten
    Der Filmregisseur Lehmann (Robert Gwisdek) möchte unbedingt sein Historiendrama "Kohlhaas" realisieren. Die Dreharbeiten dafür haben auch bereits in einer besonders verschlafenen Ecke Bayerns begonnen, als dem Regisseur die finanziellen Mittel drastisch gekürzt werden. Kurzerhand setzt er die Arbeiten mit minimalem Budget fort: Die Ritter tragen selbst gehäkelte Kettenhemden aus Stoff, die Waffen, die später am Computer eingefügt werden sollen, müssen sie sich vorstellen. Als Kulisse dient ihnen einen verfallene Burgruine. In dem nahegelegenen Ort Speckbrodi findet Lehmann außerdem unerwartet Unterstützung. Die Nachricht, dass in der Gegend ein Film gedreht wird, begeistert die Bewohner nämlich so sehr, dass sie die Filmcrew auf jede erdenkliche Art unterstützen, sei es durch Unterkünfte für die Nacht oder Vorschläge für den nächsten Drehort. Doch die immer wieder neuen, eigenwilligen Ideen des Regisseurs lassen die Dreharbeiten trotzdem alles andere als reibungslos verlaufen.
    DVD
  • Kreutzer kommt

    Kreutzer kommt

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Krimi
    Von Richard Huber
    Mit Christoph Maria Herbst, Leslie Malton, Rosalie Thomass
    Die Nachtclubsängerin Dinah wird erwürgt in ihrer Garderobe aufgefunden. Komissar Kreutzer (Christoph Maria Herbst), der jeden Fall in maximal 4 Stunden, 37 Minuten und 48 Sekunden löst, schaltet sich ein und sorgt für reichlich Verwirrung...
    DVD
  • Die Rosenheim-Cops

    Die Rosenheim-Cops

    läuft seit 2002 / 45min / Krimi
    Mit Igor Jeftic, Max Müller, Marisa Burger
    Krimi-Serie mit zwei grundverschiedenen Kommissaren im Mittelpunkt. Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer, der nebenbei einen Bauernhof betreibt, bekommt immer wieder Kollegen aus der Großstadt als ...
    DVD
  • Tatort

    Tatort

    läuft seit 1970 / 90min / Krimi
    Der deutsche Fernseh-Klassiker. Die beliebteste noch laufende Krimireihe im deutschsprachigen Raum. Der Tatort! Eine Reihe von Krimi-Produktionen der einzelnen Rundfunkanstalten der ARD mit ...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top