Mein FILMSTARTS
    Nat Wolff
    Entdecke die besten Filme und Serien von Nat Wolff
    1.  Das Schicksal ist ein mieser Verräter
      1
      Die 16-jährige Hazel Lancaster (Shailene Woodley) leidet seit drei Jahren an Schilddrüsenkrebs, der in ihre Lunge übergegangen ist und sie dazu zwingt, einen Sauerstofftank zum Atmen mit sich herumzutragen. In einer Therapiegruppe für jugendliche Krebspatienten lernt sie Augustus Waters (Ansel Elgort) kennen, dem in Folge eines Tumors ein Bein amputiert werden musste. Die beiden beginnen Zeit miteinander zu verbringen und verlieben sich schließlich ineinander. Als Hazel wegen einer Lungenentzündung mehrere Tage im Krankenhaus liegt, an denen Augustus nicht von ihrer Seite weicht, schmieden die beiden einen kühnen Plan: Sie wollen nach Amsterdam reisen, um Hazels Lieblingsautor Peter Van Houten (Willem Dafoe) zu treffen. Gemeinsam mit Hazels Mutter (Laura Dern) steigen sie ins Flugzeug und machen sich auf in Richtung Europa...
      Zum Trailer
    2.  Ashby
      2

      Ashby

      Job : Schauspieler
      Ein Umzug in eine andere Stadt ist wohl für keinen Teenager eine leichte Sache. Besonders schwer fällt das Ed Wallis (Nat Wolff), der Probleme hat, neue Freunde zu finden und bisher von seinen Mitschülern gemobbt wurde. Eine Vertraute findet Ed in Eloise (Emma Roberts), die ebenfalls nicht zu den beliebtesten Kids der Schule gehört. Seinen heimlichen Plan, dem Football-Team beizutreten, um beliebter zu werden, betrachtet sie jedoch kritisch. Eines Tages erhält Ed die Aufgabe, einen Essay über “eine Person der älteren Generation” zu verfassen. Obwohl Eds Mutter (Sarah Silverman) davon ganz und gar nicht begeistert ist, bittet dieser den schrulligen, älteren Nachbarn Ashby Holt (Mickey Rourke) für das Projekt Rede und Antwort zu stehen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft. So erfährt Ed auch, womit Ashby seine Brötchen verdiente, bevor er in den Ruhestand ging: er hat für die CIA gearbeitet – als Auftragskiller. 
      Zum Trailer
    3.  Love Stories - Erste Lieben, zweite Chancen
      3
      William Borgens (Greg Kinnear) ist ein gefeierter Autor, doch seit ihn seine Frau Erica (Jennifer Connelly) vor drei Jahren wegen eines anderen Mannes verlassen hat, hat er kein einziges Wort mehr zu Papier gebracht. Obwohl der Schmerz über die Trennung immer noch tief sitzt, lässt sich William auf ein Verhältnis mit seiner verheirateten Nachbarin Tricia (Kristen Bell) ein. Sein Leben wird auch nicht einfacher durch die täglichen Kämpfe, die er mit seinen beiden jugendlichen Kindern Samantha (Lily Collins) und Rusty (Nat Wolff) ausficht. Seine Tochter steht kurz davor, ihren ersten Roman zu veröffentlichen, aber im Privatleben hat sie Schwierigkeiten. Noch ganz unter dem Eindruck der schlimmen Trennung ihrer Eltern schafft sie es nicht, eine ernsthafte Beziehung zu einem Jungen aufzubauen. Stattdessen hat Samantha nur unbedeutende und flüchtige Liebschaften - bis sie auf Lou (Logan Lerman) trifft, einen netten jungen Mann, der aufrichtig an ihr interessiert und äußerst hartnäckig ist.
      Zum Trailer
    4.  Palo Alto
      4

      Palo Alto

      Job : Schauspieler
      In der kalifornischen Kleinstadt Palo Alto kreuzen sich die Wege mehrerer Schüler einer Highschool: Die schüchterne April (Emma Roberts) verliebt sich zum Missfallen der Mitspielerinnen in ihren Fußballtrainer Mr. B (James Franco), dessen Kind die Schülerin auch öfters als Babysitter betreut. Gleichzeitig ist der introvertierte Kiffer Teddy (Jack Kilmer) in April verliebt, schafft es aber nicht, ihr seine Zuneigung zu gestehen. Teddys bester Freund Fred (Nat Wolff) versucht derweil, der gutbürgerlichen Routine seines Elternhauses zu entkommen, indem er sich immer wieder mit dem Gesetz anlegt und seine nymphomanische Mitschülerin Emily (Zoe Levin) sexuell befriedigt. Als es zwischen April und Mr. B tatsächlich zu einer Affäre kommt, hat das zerstörerische Auswirkungen auf das lose Beziehungsgeflecht im Mikrokosmos der Schule.
      Zum Trailer
    5.  Margos Spuren
      5

      Margos Spuren

      Job : Schauspieler
      Seit seiner Kindheit verbindet Quentin (Nat Wolff) mit dem geheimnisvollen Nachbarsmädchen Margo (Cara Delevingne) ein Geheimnis: Damals fanden sie zusammen die Leiche eines Selbstmörders und noch am gleichen Abend war Margo an Quentins Fenster geschlichen, um ihm die Schlüsse aus ihren Nachforschungen zu präsentieren. Neun Jahre später haben sich die beiden längst auseinander gelebt, doch dann steht Margo erneut, als Ninja verkleidet, vor seinem Fenster. Sie will losziehen, um sich an denjenigen zu rächen, die sie enttäuscht haben. Quentin folgt ihr in das nächtliche Abenteuer, doch am nächsten Tag ist Margo plötzlich verschwunden. Das Mädchen, das schon öfter von Zuhause ausgerissen ist, bleibt dieses Mal unauffindbar und kann auch von der Polizei nicht ausgemacht werden. Aber sie hat Spuren hinterlassen, die nur für Quentin bestimmt zu sein scheinen. Also entschließt er sich, das Rätsel um Margo zu lösen und sie wiederzufinden.
      Zum Trailer
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top