Mein FILMSTARTS
Nicoletta Braschi
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Nicoletta Braschi
  •  Pinocchio

    Pinocchio

    13. März 2003 / 1 Std. 41 Min. / Fantasy, Abenteuer, Tragikomödie
    Von Roberto Benigni
    Mit Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, Carlo Giuffrè
    Eines Tages findet der Tischlermeister Antonio (Franco Iavarone) einen Holzscheit, der zu sprechen anfängt, als er es bearbeiten möchte. Doch da ihm die Sache nicht ganz geheuer ist, schenkt er ihn seinem Freund, dem Holzschnitzer Geppetto (Carlo Giuffrè), der von dem Hölzchen total begeistert ist. Er beginnt, damit eine Holzpuppe zu schnitzen und tauft sie auf den Namen Pinocchio (Roberto Benigni). Pinocchio entwickelt mit der Zeit immer mehr ein eigenes Leben und auch einen sehr eigenwilligen Charakter. Eines Tages bricht Pinocchio aus und wird später von Geppetto ausgehungert und verwahrlost wieder. Er bringt ihn nach Hause, wo Pinocchio verspricht, brav zu bleiben und nicht mehr auszureißen. Doch mit der Zeit fühlt sich Pinocchio immer mehr von der Gesellschaft ausgeschlossen und wünscht sich nicht sehnlicher, als ein richtiger Junge zu werden.
    VoD
  •  Das Leben ist schön

    Das Leben ist schön

    12. November 1998 / 1 Std. 57 Min. / Drama, Komödie
    Von Roberto Benigni
    Mit Roberto Benigni, Horst Buchholz, Marisa Paredes
    Guido verliebt sich in die schöne Dora. Wir schreiben das Jahr 1939 und befinden uns in der Toskana. Guido ist Jude, was in diesem Augenblick nicht zählt. Guido kann dank seines Charmes die Liebe von Dora gewinnen. Die beiden bekommen ein Kind. Doch je länger die Zeit des Faschismus dauert, umso gefährlicher wird es für Guido und seine Familie. Als er und sein Sohn ins KZ müssen, geht auch seine Frau Dora aus Liebe zu ihm mit. Guido findet für seinen Sohn immer schönere Bilder, um die grausamen Wahrheiten des KZ-Alltags zu übermalen. Ein lebendiger Film des Komikers Benigni, wie er nur aus Italien kommen kann.
  •  Mystery Train

    Mystery Train

    Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Gericht, Tragikomödie
    Von Jim Jarmusch
    Mit Masatoshi Nagase, Youki Kudoh, Nicoletta Braschi
    Memphis, Tennessee: Unterschiedliche Menschen verbringen eine Nacht im Hotel Arcade in der Heimatstadt von Musiklegende Elvis Presley. In Episoden wird von ihnen erzählt:Episode „Far from Yokohama“: Die japanischen Touristen Jun (Masatoshi Nagase) und Mitsuko (Youki Kudoh) diskutieren über Rock’n’Roll.Episode „A Ghost“: Die Labertasche Dee Dee (Elizabeth Bracco) ist gerade frisch von ihrem Freund Johnny (Joe Strummer) getrennt und teilt sich nun ein Zimmer mit der Italienerin Luisa (Nicoletta Braschi), die ihren verstorbenen Mann nach Italien überführen will.Episode „Lost in Space“: Johnny verbringt die Nacht hingegen allein – bis er schließlich zur Waffe greift und abfeuert...Dieser Schuss ist es dann auch, der die einzelnen Episoden miteinander verbindet.
  •  Down by Law

    Down by Law

    30. Oktober 1986 / 1 Std. 46 Min. / Tragikomödie
    Von Jim Jarmusch
    Mit Tom Waits, John Lurie, Roberto Benigni
    Drei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, landen gemeinsam in einer Gefängniszelle und müssen nun miteinander auskommen. Doch dann schmieden sie einen Plan, der ihnen die Freiheit bringen soll...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top