Mein FILMSTARTS
Meg Ryan
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Meg Ryan
  • Kunsträuber küsst man nicht

    Kunsträuber küsst man nicht

    26. Februar 2009 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Krimi
    Von George Gallo
    Mit Jeff Fried, Johnny Martin, Gary Grubbs
    Der FBI-Agent Henry Durand (Colin Hanks) hat seine Mutter Martha (Meg Ryan) drei Jahre lang nicht gesehen, weil er einen besonderen, dienstlichen Auftrag erfüllen musste. Als er zurückkommt, kann er seinen Augen nicht trauen. Denn die attraktive Frau, die er vor sich sieht, hat nichts mehr mit der etwas schäbig anzuschauenden, sehr übergewichtigen Martha zu tun, die er vor drei Jahren verlassen hatte. Seine Mutter ist nicht nur schlanker geworden, sie lebt ihre neue, sexuelle Anziehungskraft auch freudig aus. Ihr aktueller Freund ist der geschniegelte Tommy Lucero (Antonio Banderas). Dummerweise wird der vom FBI gesucht und Henry soll das Paar ausspionieren, um wichtige Erkenntnisse in einem Fall um Kunstdiebstähle zu erlangen. Jetzt muss er seine eigene Mutter beschatten, was nicht immer angenehm ist.
  •  The Women

    The Women

    11. Dezember 2008 / 1 Std. 53 Min. / Komödie, Drama
    Von Diane English
    Mit Jill Flint, Meg Ryan, Candice Bergen
    Sylvie Fowler (Annette Bening) ist permanent im Stress und zudem leicht hyperaktiv. Wahrscheinlich geht es nicht anders, wenn man als Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins arbeitet. Eines Tages lässt sie sich mal wieder von ihrer geschwätzigen Kosmetikerin verwöhnen - und erfährt dabei eine brisante Klatschgeschichte. Die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Schauspielerin Crystal Allen (Eva Mendes) hat eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines, der wiederum ausgerechnet mit Sylvies bester Freundin verheiratet ist, der Modedesignerin Mary (Meg Ryan). Der Skandal ist bald kein Geheimnis mehr, schnell weiß ganz New York Bescheid. So landet die traurige Information auch bei Mary selbst. Eine Welt bricht für sie zusammen, war Stephen doch der scheinbar perfekte Gatte.Aber ihre besten Freundinnen Sylvie, Alex (Jada Pinkett Smith) und Edie (Debra Messing) lassen sie nicht hängen, sondern entwickeln stattdessen einen Racheplan...
  •  In the Cut - Wenn Liebe tötet

    In the Cut - Wenn Liebe tötet

    30. September 2004 / 1 Std. 42 Min. / Thriller, Erotik
    Von Jane Campion
    Mit Meg Ryan, Jennifer Jason Leigh, Mark Ruffalo
    Frannie Avery (Meg Ryan) ist Professorin für Englisch, alleinstehend und eigentlich zufrieden mit ihrem Leben. Durch Zufall beobachtet sie eines Abends in einer Bar eine Frau und einen Mann, die auf der Toilette Sex haben. Am nächsten Morgen ist die beobachtete Frau tot und vermutlich einem frauenmordenden Serienkiller zum Opfer gefallen. Mit dem Fall ist der Detective Giovanni Malloy (Mark Ruffalo) beauftragt. Die beiden finden Gefallen aneinander und beginnen eine stürmische Affäre. Dann gibt es jedoch neue Leichen und auch Frannies Halbschwester fällt dem Psychopathen zum Opfer. Langsam beginnt Frannie Giovanni zu misstrauen und meint, dass er für die verschiedenen Morde verantwortlich ist, da sie in ihren Augen mehrere Beweise gegen ihn gefunden hat. Doch zu dem Zeitpunkt schwebt Frannie schon lange in Lebensgefahr…
  • Kate und Leopold

    Kate und Leopold

    25. April 2002 / 2 Std. 04 Min. / Romanze, Fantasy, Komödie
    Von James Mangold
    Mit Hugh Jackman, Meg Ryan, Liev Schreiber
    Durch ein Zeitportal stolpert der junge Aristokrat Leopold aus dem Jahr 1876 in die Gegenwart. Hier trifft er auf seinen Ururenkel Stuart und dessen Ex-Freundin und Karriere-Frau Kate. Zwischen Kate und dem charmanten und gebildeten Leopold entwickelt sich mit der Zeit eine zärtliche Romanze. Leopold, der Erfinder des Aufzugs sorgt für Unruhe in der Stadt, da alle Lifte verrückt spielen, sobald er in die Nähe kommt. Schließlich öffnet sich ein weiteres Zeitportal: die Chance für Leopold, wieder zurück in seine Welt zu gelangen. ewi
    VoD
  •  Aufgelegt!

    Aufgelegt!

    18. Mai 2000 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Drama
    Von Diane Keaton
    Mit Meg Ryan, Diane Keaton, Lisa Kudrow
    Die drei Schwestern Eve (Meg Ryan), Georgia (Diane Keaton) und Maddy (Lisa Kudrow) waren als Kinder die besten Freundinnen. Doch durch ihre Berufe haben sie sich voneinander entfernt. Das Einzige, was sie heute miteinander verbindet, ist das Telefon und der todkranke Vater Lou (Walter Matthau), der unter Gedächtnisschwund und Demenz leidet. Eve, die eine Event-Agentur leitet, steht unter großem Stress. Nicht genug, dass sie sich um den Vater kümmert, nein, sie muss sich auch noch mit ihrem pubertierenden Sohn (Jesse James) plagen und den Hund von Maddy versorgen. Außerdem muss sie ihre berühmte Schwester Georgia als Gastrednerin für einen Karrierefrauen-Kongress gewinnen. Als es endlich so weit ist, und sich alle drei wiedersehen, kommen angestaute Frustrationen zum Vorschein und es entwickelt sich ein alles verändernder Streit...
  •  Anastasia

    Anastasia

    2. April 1998 / 1 Std. 25 Min. / Familie, Abenteuer, Animation
    Von Don Bluth, Gary Goldman
    Mit Meg Ryan, John Cusack, Kelsey Grammer
    Anastasia Nicolai Romanow (Stimme im Original: Meg Ryan), die jüngste Tochter des letzten Zaren, überlebt als einzige aus der Zarenfamilie die russische Revolution. Bei der Flucht vor den feindlichen Schergen wird Sie jedoch von ihrer Großmutter Marie (Stimme im Original: Angela Lansbury) getrennt, die sie begleitet hat. Anastasia wächst daraufhin in einem Waisenhaus auf und heißt fortan Anya, weil sie sich an ihre familiären Wurzeln nicht erinnern kann. Nachdem das kleine Mädchen herangewachsen ist, will sie sich auf die Suche nach ihrer Familie machen. Dabei trifft sie auf das Hochstapler-Duo Dimitri (Stimme im Original: John Cusack) und Vladimir (Stimme im Original: Kelsey Grammer), die sich gerne die Belohnung verdienen wollen, die Anastasias Großmutter Marie für Hinweise auf den Verbleib ihrer Enkelin ausgesetzt hat. Den beiden fällt sofort die Ähnlichkeit Anyas mit einem Bild der jungen Anastasia auf. Deswegen wollen sie Anya als Anastasia ausgeben, ohne zu wissen, dass es sich tatsächlich um das richtige Mädchen handelt.
  •  French Kiss

    French Kiss

    14. September 1995 / 1 Std. 51 Min. / Komödie, Romanze
    Von Lawrence Kasdan
    Mit Meg Ryan, Kevin Kline, Timothy Hutton
    Kate (Meg Ryan) fällt aus allen Wolken als ihr Verlobter Charlie (Timothy Hutton) ihr am Telefon eröffnet, dass er sich während einer Geschäftsreise in Frankreich in eine andere Frau verliebt hat und sie verlassen will. Obwohl sie normalerweise keinen Fuß in ein Flugzeug setzen würde, fliegt sie entrüstet nach Paris, um den untreuen Charlie zu konfrontieren. Auf der Reise lernt sie den französischen Gauner Luc Teyssier (Kevin Kline) kennen, der ihr unbemerkt ein gestohlenes Collier unterjubelt. Der undurchsichtige Chameur gibt vor, ihr dabei helfen zu wollen, Charlie zurückzuerobern und weicht Kate fortan nicht mehr von der Seite. Schon bald heftet sich Inspektor Jean-Paul Cardon (Jean Reno), ein alter Bekannter von Luc, an die Fersen des ungleichen Paares und die Reise wird zum Abenteuer...
  •  The Doors

    The Doors

    2. Mai 1991 / 2 Std. 00 Min. / Musik, Biografie
    Von Oliver Stone
    Mit Val Kilmer, Meg Ryan, Kathleen Quinlan
    Kalifornien 1965: Am Strand von Venice Beach gründen die beiden Studenten Jim Morrison (Val Kilmer) und Ray Manzarek (Kyle MacLachlan) die legendäre Rockband The Doors. Gitarrist Robby Krieger (Frank Whaley) Drummer John Densmore (Kevin Dillon) stoßen wenig später dazu. Nach Auftritten in kleinen Clubs wie dem London Fog in Los Angeles wechseln sie ins angesagte Whiskey-A-Go-Go und kommen kurze Zeit später bei Elektra Records unter Vertrag. Dort werden sie von Produzent Paul Rothchild (Micheal Wincott) entdeckt, der die Newcomer groß rausbringen will. Das erste Album „The Doors“ wird ein Riesenhit, die Single „Light My Fire“ zum Welterfolg. Aber der neue Ruhm als Rockstars hat seine Schattenseiten. Von Anfang an experimentieren die Bandmitglieder mit allerlei Drogen. Vor allem Morrison gleitet immer mehr ab in die Welt der Drogen. Anfangs nur darauf bedacht, ein Mittel gegen seine Schüchternheit zu finden, nimmt er später alles, was er kriegen kann. Die Beziehung zu seiner Freundin Pamela Courson (Meg Ryan) steht auf wackeligen Füßen, zumal die Journalistin Patricia Kennealy (Kathleen Quinlan), die in Morrison verliebt ist, mit allen Mitteln versucht, ihn für sich zu gewinnen. Währenddessen bringen die durch Drogen verursachten skandalträchtigen Bühnenauftritte Morrison nicht nur Kultstatus, sondern auch juristische Konsequenzen ein.
  •  Harry und Sally

    Harry und Sally

    14. September 1989 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Romanze
    Von Rob Reiner
    Mit Billy Crystal, Meg Ryan, Carrie Fisher
    Die beiden College-Absolventen Harry (Billy Crystal) und Sally (Meg Ryan) lernen sich 1977 auf einer gemeinsamen Fahrt von Chicago nach New York kennen. Während der langen Autofahrt wird schnell klar, dass sich beide eigentlich überhaupt nicht sympathisch sind. Fünf Jahre später treffen sie sich zufällig am Flughafen wieder. Beide sind glücklich liiert und so will der Funke erneut nicht so recht überspringen. Erst nachdem sie sich weitere fünf Jahre später in einem Buchladen ein weiteres Mal begegnen, schließen sie eine platonische Freundschaft. Als dann irgendwann doch Sex ins Spiel kommt, wird die Sache kompliziert...
  • Amityville 3-D

    Amityville 3-D

    9. Oktober 2009 / 1 Std. 33 Min. / Horror
    Von Richard Fleischer
    Mit Tony Roberts, Tess Harper, Robert Joy
    John Baxter (Tony Roberts) und Melanie (Candy Clark) halten nicht viel von Übersinnlichem, es sei denn sie können es als Hirngespinst entlarven. Deswegen mischen sich die beiden Journalisten unter Vorspielung falscher Tatsachen unter ein Grüppchen Übersinnlichkeitsanhänger, die unter Führung von Emma (Leora Dana) und Harold Caswell (John Beal) Kontakt zum Jenseits aufnehmen wollen. Nachdem die Mission der Journalisten erfüllt wurde und die Caswells als Scharlatane entzaubert worden sind, erwirbt John das Amityville-Haus, in dem die Aktion der Caswells stattgefunden hat. Um das Bauwerk ranken sich gespenstische Legenden und da es sich bei "Amityville 3-D" um den dritten Teil einer Horrorserie handelt, kennt der zuschauer die destruktive Kraft des Ortes. Baxter aber will sich mit der Legende auseinandersetzen, weil er nunmal nicht an Übersinnnliches glaubt.
  • Die Simpsons

    Die Simpsons

    läuft seit 1989 / 22min / Komödie, Animation
    Von James L. Brooks, David Mirkin, Mike Reiss
    Mit Harry Shearer, Dan Castellaneta, Hank Azaria
    Die Simpsons sind eine typische gelbe amerikanische Familie, die mit ihren aberwitzigen Geschichten weltweit Millionen von Zuschauern täglich zum lachen bringen.
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top