Mein FILMSTARTS
    Axel Milberg
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Axel Milberg
    • Ihr seid natürlich eingeladen

      Ihr seid natürlich eingeladen

      28. Mai 2018 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Thomas Nennstiel
      Mit Andrea Sawatzki, Axel Milberg, Oskar Bökelmann
      Rolfi (Oskar Bökelmann) offenbart seinen Eltern auf der Beerdigung seines Opas Edgar, dass er in drei Tagen seine amerkanische Freundin Candy (Ludie Diekumpovisa) heiraten möchte. Gundula (Andrea Sawatzki) und Gerald (Axel Milberg) sind sprachlos, schließlich ist Rolfi gerade einmal 20 Jahre jung und steckt noch mitten im Studium. Obwohl die finanzielle Lage der Bundschuhs die Mittel für ein großes Hochzeitsfest nicht hergeben und sie Rolfis Zukünftige noch nicht einmal kennengelernt haben, macht sich Gundula daran, für die Feierlichkeiten ein möglichst schönes Gartenfest zu organisieren. Da ihre Mutter Ilse (Thekla Carola Wied), ihr Bruder Hadi (Stephan Grossmann), dessen Frau Rose (Eva Löbau) und Geralds Mutter Susanne (Judy Winter) bei der Organisation ebenfalls mitmischen, geht es dabei äußerst chaotisch zu. Als dann die Braut mit ihrem Vater (Nick Monu) ankommt, wird es aber erst richtig turbulent.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Von Erholung war nie die Rede

      Von Erholung war nie die Rede

      25. Mai 2017 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
      Von Vivian Naefe
      Mit Andrea Sawatzki, Axel Milberg, Günther Maria Halmer
      Als Gundula (Andrea Sawatzki), ihr Mann Gerald (Axel Milberg) und die gemeinsamen Kinder von Geralds Mutter Susanne (Judy Winter) nach Mallorca eingeladen werden, ist die Freude zunächst groß. Doch kaum angekommen, entpuppen sich die vermeintlich entspannten Ferien schnell als Albtraum: Der Strand ist gesperrt, sie werden von einem Taschendieb bestohlen und noch dazu halten Gundulas demenzkranker Vater Edgar (Günther Maria Halmer) und ihr esoterisch veranlagter Bruder Hadi (Stephan Grossmann) die Familie ständig auf Trab. Auch die Boutique, zu deren Eröffnung Geralds Mutter eingeladen hatte, ist in schwer renovierungsbedürftigem Zustand. Als dann auch noch Gundulas Mutter (Thekla Carola Wied) auftaucht, ist das Chaos perfekt – doch zum Glück macht ihr einziger Vertrauter, ihr Nachbar Herr Mussorkski (Uwe Ochsenknecht), gerade ebenfalls auf Mallorca Urlaub...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Pfeiler der Macht

      Die Pfeiler der Macht

      25. Januar 2016 / 3 Std. 03 Min. / Historie, Romanze, Drama
      Von Christian Schwochow
      Mit Dominic Thorburn, Laura de Boer, Jeanette Hain
      Das Londoner Bankhaus Pilaster genießt in ganz England größte Reputation. Seth Pilaster (Rolf Hoppe) steht dem familiengeführten Unternehmen mit seinen Söhnen Samuel (Axel Milberg) und Joseph (Thorsten Merten) vor. Zwar repräsentieren die drei nach außen hin die Funktionalität des Hauses, jedoch ist das Familienleben von Streitigkeiten geprägt. Besonders Hugh (Dominic Thorburn), das jüngste Mitglied, kann sich nicht in den Familienkorpus integrieren. Seit sein Vater sich in der Wirtschaftskrise das Leben genommen hat, lebt er unter der Obhut seines Onkels Josephs und dessen machtgieriger Frau Augusta (Jeanette Hain). Zwar ist er begabt und fleißig, doch bringen ihm diese Eigenschaften nichts, da Edward (Daniel Sträßer), der Sohn Josephs, von diesem privilegiert wird und damit eines Tages die Führung des Familien-Unternehmens übernehmen wird.Um seine Isolationserfahrung zu verarbeiten, treibt er sich in den Kneipen des Londoner Armenviertels herum, wo er Maisie (Laura de Boer) kennenlernt. Da er aber weder für seine berufliche Laufbahn noch für die Beziehung mit Maisie optimistische Aussichten hat, geht er nach Amerika und kommt sechs Jahre später als respektierter Banker zurück nach London. Dort ist Maisie inzwischen mit Hughs bestem Freunde Solly (Albrecht Abraham Schuch) verheiratet. Doch das ist nicht die einzige Veränderung, die auf den Heimkehrer wartet…Zweiteilige Adaption von Ken Follets Roman "Die Pfeiler der Macht".
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Magie der Moore

      Magie der Moore

      24. September 2015 / 1 Std. 39 Min. / Dokumentation
      Von Jan Haft
      Mit Axel Milberg
      Kaum ein anderer Lebensraum ist so geheimnisvoll wie das Moor. Dieses über mehrere Jahrhunderte entstandene Biotop birgt mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt zahlreiche Mysterien, die es schon immer mit einer ganz eigenen Wirkung versehen haben. Als schwer zu greifender Übergangsraum zwischen Land, Wasser und Wald bieten Moore nicht nur kleinen, an die besonderen Bedingungen angepassten Tieren eine Heimat, sondern locken gar auch größere Arten wie Wölfe und Bären an, die in der Abgeschiedenheit der außergewöhnlichen Landschaft auf Beutezug gehen. Der Naturfilmer Jan Haft hat es sich mit seiner Dokumentation zur Aufgabe gemacht, die Magie dieser prachtvollen Orte zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten einzufangen, um nicht zuletzt auch auf die Dringlichkeit aufmerksam zu machen, die im Verlauf der Jahre immer weiter geschrumpften Lebensräume zu bewahren.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Meister des Todes

      Meister des Todes

      23. September 2015 / 1 Std. 33 Min. / Thriller
      Von Daniel Harrich
      Mit Hanno Koffler, Heiner Lauterbach, Udo Wachtveitl
      Der ausgezeichnete Schütze Peter Zierler (Hanno Koffler) arbeitet bei einem deutschen Rüstungsunternehmen, das ihn auch zu Schulungen ins Ausland schickt, nach der Übernahme durch Investoren aber unter enormen Profitdruck gerät. Als Peter sich bei einer seiner Auslandsreisen mit den schockierenden Konsequenzen der riskanten Waffenlieferungen konfrontiert sieht, zieht er die Legitimität der immer fragwürdiger werdenden Waffengeschäfte mit zunehmend zwielichtigen Kunden in Zweifel. Bald reift in dem jungen Mann der Entschluss, mit der ganzen Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen, doch seine Arbeitgeber setzen alles daran, dies zu verhindern...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die Hebamme

      Die Hebamme

      25. März 2014 / 1 Std. 59 Min. / Drama
      Von Hannu Salonen
      Mit Josefine Preuß, Andreas Pietschmann, Alicia von Rittberg
      Gesa (Josefine Preuß) macht sich nach dem Tod ihrer Mutter auf den Weg nach Marburg, um dort zur Hebamme ausgebildet zu werden. Doch nachdem sie bei der Stadthebamme Elgin Gottschalk (Lisa Potthoff) abgelehnt wurde, muss sie ihre Ausbildung im Gebärhaus machen, wo Professor Kilian (Axel Milberg) unverheiratete, schwangere Frauen als Lebeobjekt ausnutzt und unter unmenschlichen Bedingungen den Lehrlingen vorführt. Währenddessen lernt Gesa Mitschülerin Lotte (Alicia von Rittberg) und den Wissenschaftler Dr. Clemens Heuser (Andreas Pietschmann) kennen, der im wissenschaftlichen Auftrag Leichen konserviert. Clemens und Gesa kommen sich schnell näher. Zur gleichen Zeit gibt es in der Stadt auffällig viele Selbstmorde, die Clemens‘ Leichensammlung um einiges vergrößert. Doch als Lotte angegriffen wird und fast umkommt, ist klar, dass es doch Morde sind. Landstreicher Konrad (Vladimir Burlakov) scheint der Schuldige zu sein und wird verurteilt…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die Seelen im Feuer

      Die Seelen im Feuer

      2. März 2015 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Historie
      Von Urs Egger
      Mit Mark Waschke, Silke Bodenbender, Paulus Manker
      Im Jahre 1630 erreicht die Hexenverfolgung in Bamberg einen Höhepunkt. Niemand ist sicher vor Anschuldigungen der Ketzerei, denn der Fürstbischof von Dornheim (Paulus Manker) bereichert sich an den unschuldig verurteilten Bürgern. Der junge Arztsohn Cornelius (Mark Waschke) muss aufgrund seines im Sterben liegenden Vaters seine Forschungen in Wien ruhen lassen und nach Bamberg zurückkehren. Dort trifft er auch auf seine Jugendliebe Johanna (Silke Bodenbender), die die Apotheke ihres Vaters leitet. Eigentlich will Cornelius Bamberg schnellstmöglich den Rücken kehren, aber als ihn der Fürstbischof in seine Dienste beruft, geraten er und auch Johanna in ein Netz aus Intrigen, Macht und Gier. Unbescholtene Bürger landen schneller auf dem Scheiterhaufen als jedem lieb wäre. Können Cornelius und Johanna ihre Fesseln lösen und Bamberg schließlich unbeschadet verlassen?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Meine Tochter Anne Frank

      Meine Tochter Anne Frank

      18. Februar 2015 / 1 Std. 30 Min. / Drama
      Von Raymond Ley
      Mit Mala Emde, Götz Schubert, Lion Wasczyk
      Otto Frank (Götz Schubert) hat als Einziger seiner Familie das Konzentrationslager Auschwitz überlebt. In der Hand hält er das Tagebuch seiner toten Tochter Anne (Mala Emde). Beim Lesen erfährt er über ihre geheimsten Gedanken und Sehnsüchte, ihre Träume von Leben, Liebe und Sex. Das Lesen macht ihn traurig, doch es hilft ihm auch. In seinen Gedanken denkt er zurück an das Leben zweier in Amsterdam in einem Hinterhaus versteckter Familien, das Anne so treffend in ihrem Tagebuch beschreibt. Er erfährt, was sie getan hat und wie sie alle Bewohner gesehen hat.Das Doku-Drama der ARD besteht aus Spielszenen aber auch aus Interviews mit den wenigen noch lebenden Menschen, die Anne Frank kannten, mit ihr zur Schule gingen oder ihr im Konzentrationslager begegneten.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Rubinrot

      Rubinrot

      14. März 2013 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Fantasy, Romanze
      Von Felix Fuchssteiner
      Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres
      Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) ist ein ganz normaler sechzehnjähriger Teenager, doch ihre Familie birgt seit Generationen ein Geheimnis: Ein Zeitreise-Gen wird in der Sippe weitervererbt, wobei nicht jedes Familienmitglied damit gesegnet ist. Da die Angehörigen annehmen, dass Gwens Cousine Charlotte (Laura Berlin) das Gen in sich trägt, dreht sich innerhalb der Familie alles nur um sie. Eines Tages findet sich jedoch Gwendolyn urplötzlich im London der letzten Jahrhundertwende wieder und ihr wird klar, dass sie es ist, der das Gen weitervererbt wurde und sie nun durch die Zeit reisen kann, nicht Charlotte. Auch wenn Gwendolyn davon nicht begeistert ist, macht sie sich mit Charlottes arroganten Freund Gideon de Villiers (Jannis Niewöhner) auf, das Geheimnis ihrer Familiengeschichte und die Mysterien um den sagenumwobenen roten Rubin zu lüften.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt

      Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt

      31. Oktober 2013 / 2 Std. 09 Min. / Biografie, Drama, Thriller
      Von Bill Condon
      Mit Benedict Cumberbatch, Daniel Brühl, Anthony Mackie
      Daniel Domscheit-Berg (Daniel Brühl) ist Julian Assanges (Benedict Cumberbatch) engster Vertrauter und Mitarbeiter. Gemeinsam entwickeln sie die Internet-Website WikiLeaks und verändern damit die weltweite Informationsverteilung. Die Macher von WikiLeaks sehen die Seite als Enthüllungsplattform für Menschen, die anonym geheime Informationen veröffentlichen wollen, um politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Korruption aufzudecken oder aber Verbrechen aufzuklären. Assange und Domscheit-Berg sind damit überaus erfolgreich und werden fast über Nacht zu weltbekannten Aktivisten. Als sie jedoch den größten Fund an geheimen Dokumenten der amerikanischen Geschichte machen, geraten die beiden in Streit über die Grundausrichtung ihrer Arbeit. Sie stehen verstärkt im Blickpunkt der Öffentlichkeit, aber auch im Dauer-Fokus von Regierungen und Geheimdiensten und so stellt sich bald die Frage, wie weit man bei der Veröffentlichung von geheimen Dokumenten gehen darf - und welchen Preis man dafür zu zahlen bereit ist.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Feuchtgebiete

      Feuchtgebiete

      22. August 2013 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Drama
      Von David Wnendt
      Mit Carla Juri, Christoph Letkowski, Marlen Kruse
      Helen Memel (Carla Juri) ist eine sehr "unmädchenhafte" 18-Jährige, die immer ausspricht, was ihr in den Sinn kommt und die reihenweise gesellschaftliche Tabus bricht - besonders jene sexueller Art. Hygiene ist für sie ein Fremdwort. Trotz ihrer ungewöhnlichen Art wünscht sich Helen nichts sehnlicher, als dass ihre geschiedenen Eltern (Meret Becker, Axel Milberg) wieder zusammenfinden. Diese sind einer Wiedervereinigung jedoch eher wenig zugeneigt und so bleibt Helen nur ihre beste Freundin Corinna (Marlen Kruse), mit der sie durch dick und dünn geht und immer wieder unkonventionelle Sachen ausprobiert. Eines Tages verletzt sich Helen bei einer Intimrasur und muss daraufhin ins Krankenhaus. Schon bald steht im Hospital alles Kopf, denn mit ihrer Art erregt Helen immer wieder die Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen und sorgt für Irritationen. Das betrifft den Chefarzt Professor Notz (Edgar Selge) genauso wie den jungen Krankenpfleger Robin (Christoph Letkowski). Der hat es Helen angetan und sie verdreht ihm schon bald gehörig den Kopf.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Eine mörderische Entscheidung - Luftangriff bei Kunduz

      Eine mörderische Entscheidung - Luftangriff bei Kunduz

      30. August 2013 / 1 Std. 34 Min. / Kriegsfilm, Drama
      Von Raymond Ley
      Mit Matthias Brandt, Axel Milberg, Matthias Koeberlin
      Im April 2009 tritt Oberst Klein (Matthias Brandt) seinen Posten als Kommandeur in Kunduz an. Die ersten Soldaten beziehen das Quartier des Camps. Darunter befinden sich auch fünf junge Männer, denen bisher jegliche Außeneinsatz-Erfahrung fehlt. Sie kennen Missionen in Afghanistan bisher nur als Übung. Oberst Klein steht damit vor einer schwierigen Aufgabe, die die Führung des Camps zur Zerreißprobe werden lässt. Ausgerechnet zu jenem Zeitpunkt bricht die Frühjahrsoffensive der Taliban über die Deutschen herein. Verletzte und Tote lassen sich nicht vermeiden und zwei Tanklastwagen werden von den Angreifern entführt. Der Kriegsfall ist eingetreten. Monate darauf werden die gestohlenen Lastwagen wiedergefunden.  Beide Gefährte sind auf einer Sandbank im Fluss steckengeblieben. Die Frage ist, ob von dem Fund aus eine Gefahr für das Camp ausgeht. Klein trifft eine folgenschwere Entscheidung…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Ludwig II.

      Ludwig II.

      26. Dezember 2012 / 2 Std. 23 Min. / Historie, Drama, Biografie
      Von Peter Sehr, Marie Noëlle
      Mit Sabin Tambrea, Sebastian Schipper, Hannah Herzsprung
      Der König von Bayern, „Märchenkönig“ Ludwig II. (Sabin Tambrea), träumt in jungen Jahren von einer besseren Welt. Die hochbegabte Künstlerseele glaubt an die Veredelung der Menschen durch Kunst und Musik. Er will den Musikunterricht für das Volk an die Stelle des Waffendienstes setzen und setzt seine Macht und das Geld des Staates zur Umsetzung seiner hohen Ideale von Bildung und Kultur ein. Aber die Welt um ihn herum dreht sich ganz normal weiter und das Königreich wird von außen durch Kriege mit Preußen und Frankreich bedroht. In der Innenpolitik verbünden sich die Minister gegen den König und seine Pläne. Auch in der Liebe scheitert Ludwig, denn die Beziehung mit seiner Verlobten Sophie (Paula Beer) geht nicht über eine Freundschaft hinaus. Zutiefst verstört zieht er sich aus der politischen Öffentlichkeit zurück und flüchtet vor der bitteren Realität, bis er unter ungeklärten Umständen verstirbt.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Hannah Arendt

      Hannah Arendt

      10. Januar 2013 / 1 Std. 53 Min. / Biografie, Drama
      Von Margarethe von Trotta
      Mit Barbara Sukowa, Axel Milberg, Janet McTeer
      Hannah Arendt (Barbara Sukowa) arbeitet als Reporterin für „The New Yorker“. 1961 nimmt sie im Auftrag der Zeitung am Eichmann-Prozess in Jerusalem teil. Die anerkannte Philosophin und Schriftstellerin will anhand des Prozesses den Charakter des verantwortlichen Nazis verstehen. Zu diesem Zweck protokolliert sie akribisch das Verfahren, das weltweit für Aufsehen sorgt. Sie verarbeitet ihre Erfahrungen in mehreren Artikeln. Dadurch entsteht ihr berühmtestes und zugleich umstrittenes Werk „Eichmann in Jerusalem – Ein Bericht von der Banalität des Bösen“, das bei vielen aufgrund ihrer Darstellung des Angeklagten auf ein zwiespältiges Echo stößt. Arendt sieht in Eichmann nicht das große Monster, für das ihn die Menschen halten. Vielmehr sieht sie in ihm einfach nur einen Täter, der seine Befehle bestmöglich ausführen wollte. Ihre Sicht und Erkenntnis hat für die Frau weitreichende Konsequenzen – Freunde lösen sich von ihr und im Alltag erfährt sie Ächtung und Ausgrenzung. Jedoch bleibt sie standhaft, denn sie will verstehen, auch wenn dies heißt, die Gedanken dahin zu führen, wo sie wehtun.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Offroad

      Offroad

      12. Januar 2012 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Komödie
      Von Elmar Fischer
      Mit Nora Tschirner, Elyas M'Barek, Max von Pufendorf
      Meike (Nora Tschirner) führt ein absolut geregeltes Leben ohne große Höhepunkte oder unvorhersehbaren Kurven. Nach ihrem erfolgreichen Abitur studierte sie ein BWL und steht jetzt kurz davor die Firma ihres Vaters zu übernehmen. Auch die Heirat mit ihrem Verlobten Phillip (Max von Pufendorf) ist nicht mehr in weiter Ferne. Doch tief in ihrem Inneren möchte Meike noch einmal ausbrechen, Abenteuer erleben. Als sie Max mit ihrer besten Freundin Denise (Nora Binder) auf frischer Tat ertappt, wird ihr ganzer Lebensplan zusätzlich aus den Angeln gehoben. Als Meike einen Jeep ersteigert und in dessen Kofferraum 50 Kilo Kokain findet, beginnt eine turbulente Reise zwischen Drogenverkäufen und anderen Schlamasseln. Auf ihrem Weg lernt sie auch den charmanten Salim (Elyas M’Barek) kennen.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Almanya - Willkommen in Deutschland

      Almanya - Willkommen in Deutschland

      10. März 2011 / 1 Std. 41 Min. / Komödie, Drama
      Von Yasemin Şamdereli
      Mit Vedat Erincin, Fahri Yardım, Lilay Huser
      Vor fast einem halben Jahrhundert ist Hüseyin (Vedat Erincin) als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen. Mit der Frage nationaler Identität haben seine Sprösslinge bis heute zu kämpfen – etwa seine 25-jährige Enkeltochter Canan (Aylin Tezel), die keinen Schimmer hat, wie sie ihrer Familie erklären soll, dass sie schwanger von einem Briten ist. Oder deren 6-jähriger Cousin Cenk (Rafael Koussouris), der an seinem ersten Schultag weder in die deutsche, noch in die türkische Fußballmannschaft gewählt wird. Dann überrascht Hüseyin seine Familie mit seinem Vorhaben, in die türkische Heimat zurückzukehren – und seine ganze Sippe mitznehmen. Begeisterungsstürme löst er damit nicht aus, trotzdem folgt die Familie ihrem gestrengen Patriarchen...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Die Wohnung

      Die Wohnung

      14. Juni 2012 / 1 Std. 37 Min. / Dokumentation
      Von Arnon Goldfinger
      Mit Axel Milberg
      Gerda Goldfinger lebte über 70 Jahre mit ihrem Ehemann in einer Wohnung in Tel Aviv, ohne jemals etwas wegzuschmeißen. Kurz nachdem die vielfache Großmutter im Alter von stolzen 98 Jahren stirbt, kommt ihre Familie zusammen, um Gerdas Besitz aufzulösen. Doch die Wohnung birgt einen schier unendlichen Fundus an alten Bildern und Briefen, welche von einer Vergangenheit erzählen, die die Anwesenden nicht kannten und niemals vermutet hätten. Gemeinsam mit seiner Mutter macht sich Gerdas Enkel, der Filmemacher Arnon Goldfinger, an die Arbeit und durchstöbert die alten Gemächer seiner Großeltern. Dabei fallen ihm Dokumente in die Hände, die scheinbar daraufhin deuten, dass seine Großeltern mit dem SS-Kommandanten Baron Leopold von Mildenstein und dessen Frau in den 1930er Jahren Palästina bereist haben und auch nach Kriegsende noch engen Kontakt hielten.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  The International

      The International

      12. Februar 2009 / 1 Std. 58 Min. / Thriller, Spionage
      Von Tom Tykwer
      Mit Clive Owen, Naomi Watts, Armin Mueller-Stahl
      Der Interpol-Agent Louis Salinger (Clive Owen) ermittelt gegen eines der einflussreichsten Geldinstitute der Welt - die International Bank of Business and Credit (IBBC). Dabei muss er mit ansehen, wie sein Partner nach dem Treffen mit einem wichtigen Informanten plötzlich tot zusammenbricht. Kurze Zeit später wird auch dieser Kontaktmann tot aufgefunden. Gemeinsam mit der New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman (Naomi Watts) versucht Salinger zu beweisen, dass die Bank mit den Todesfällen in Verbindung steht. Die beiden folgen den Spuren nach Berlin, Mailand, New York, Istanbul – aber je tiefer sie graben, desto klarer wird, wie weit die Macht der IBBC wirklich reicht. Die Bank schreckt vor nichts zurück, um die beiden Ermittler zu stoppen...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Nach Fünf im Urwald

      Nach Fünf im Urwald

      25. April 1996 / 1 Std. 39 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Hans-Christian Schmid
      Mit Franka Potente, Axel Milberg, Dagmar Manzel
      Anna wird 17 Jahre alt und schmeißt ihre erste große Geburtstagsparty. Zwar haben ihre gutbürgerlichen Eltern versprochen, Anna freie Bahn zu lassen und die Nacht woanders zu verbringen, doch natürlich konnten sie sich gute Ratschläge und einen Eimer mit dem Schild "Falls jemanden schlecht werden sollte" nicht verkneifen. Um so schlimmer ist der Schreck, als die Eltern am nächsten Tag nach Hause kommen. Die Party ist offensichtlich zur Orgie mutiert. Die Wohnung ist verwüstet, überall gammeln verpennte und vollgedröhnte Teenager herum. Als Vater Wolfgang dann auch noch ein Stück Haschisch findet und feststellt, daß seine Lieblingsplatte, eine seltene Rarität, zerbrochen wurde, kommt es zu einem heftigen Krach. Anna beschließt auszureißen. Mit ihrem schüchternen und heimlichen Verehrer Simon fährt sie nach München. Den Job den sie dort sucht, bekommt sie nicht, dafür sammelt sie eine Menge Erfahrungen. Eine Nacht lang streift das abenteuerlustige Mädchen vom Land durch den Großstadtdschungel. Sie macht dabei die Bekanntschaft allerlei schriller, cooler Typen, die sich nach und nach als oberflächliche Möchtegerne entpuppen. Mittlerweile haben sich Annas und Simons Eltern zusammengetan um den vermißten Nachwuchs zu finden. Nach der erfolglosen Suche in Münchner In-Discos werden die Eltern von ihrer eigenen, auch nicht gerade braven Vergangenheit eingeholt.....
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cape Town

      Cape Town

      läuft seit 2016 / 45min / Drama, Krimi, Thriller
      Von Annette Reeker
      Mit Trond Espen Seim, Boris Kodjoe, Arnold Vosloo
      Einst war Mat Joubert (Trond Espen Seim) einer der besten Polizisten Kapstadts. Doch nachdem seine Frau bei einem Undercovereinsatz ums Leben gekommen ist, ist Mat in ein tiefes Loch gefallen, aus dem ...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top