Mein FILMSTARTS
Veit Helmer
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Veit Helmer
  •  Quatsch und die Nasenbär-Bande

    Quatsch und die Nasenbär-Bande

    6. November 2014 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Familie
    Von Veit Helmer
    Mit Benno Fürmann, Fritzi Haberlandt, Margarita Broich
    Die Kinder Rieke (Nora Börner), Max (Justin Wilke), Lene (Charlotte Röbig), Paul (Pieter Dejan Budak), Suse (Henriette Kratochwil) und Ben (Mattis Mio Weise) aus Bollersdorf haben die Nase voll: Ihr Dorf ist so normal und durchschnittlich, dass die Gesellschaft für Konsumforschung darauf aufmerksam wurde. Nun werden dort ständig Produkte getestet, denn jeder Einwohner gilt als der "deutsche Durchschnittsbürger". Die Kinder haben keine Lust mehr auf die ständige Testerei und entwickeln einen Schlachtplan, um dem ungeliebten Spuk ein Ende zu setzen. Unterstützt werden die Freunde und ihre sogenannte Nasenbär-Bande von Quatsch – einem pfiffigen, waschechten Nasenbären, der immer wieder seinem Tierpfleger (Benno Fürmann) davonläuft. Die Gruppe setzt alles daran, die Einzigartigkeit von Bollersdorf zu beweisen, damit die Marktforscher wieder verschwinden. Von abenteuerlichen Erfindungen bis hin zu absurden Weltrekorden, die Kinder machen vor nichts Halt – auf dass ihr Dorf wieder zu dem ungestörten Paradies wird, das es einst war...
    DVD
  •  Baikonur

    Baikonur

    1. September 2011 / 1 Std. 35 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Veit Helmer
    Mit Alexander Asochakov, Marie de Villepin, Sitora Farmonova
    Der verwaiste Jugendliche Iskander (Alexander Asochakov), der aufgrund seiner Faszination für die Raumfahrt von allen nur „Gagarin“ genannt wird, lebt in einem kleinen kasachischen Dorf. Jenes Örtchen liegt ganz in der Nähe der Stadt Baikonur, in der sich ein bekannter Weltraumbahnhof befindet. Eines Tages stößt der Weltraumbegeisterte Iskander dort auf eine französische Kosmonautin namens Julie (Marie de Villepin), die gerade frisch aus dem All kommt und nur durch Zufall an diesem Ort gelandet ist. Frei nach dem Motto „Was vom Himmel fällt, darf man behalten“, nimmt Iskander die schöne Fremde mit zu sich nach Hause, versteckt sie in seiner bescheidenen Jurte, steckt sie in traditionelle kasachische Gewänder und versucht, sie aus ihrem tiefen Schlaf zu erwecken ...
    DVD
  • Absurdistan

    Absurdistan

    20. März 2008 / 1 Std. 27 Min. / Komödie
    Von Veit Helmer
    Mit Kristyna Malérová, Max Mauff, Nino Chkheidze
    Ein abgeschiedenes Dorf, irgendwo zwischen Europa und Asien, in einer Zeit zwischen gestern und heute. Seit ihrer Kindheit gelten Aya (Kristyna Malérova) und Temelko (Maximilian Mauff) als füreinander bestimmt. Nun fiebern sie endlich der ersten Liebesnacht entgegen. Die wird nach alter Tradition mit Hilfe der Sterne festgelegt und mit einem gemeinsamen Bad begonnen. Doch kurz vor dem ersehnten Termin versiegt der Brunnen! Als die Männer des Dorfes keinerlei Anstalten machen, den Schaden zu beheben, greifen die Frauen zu einem drastischen Mittel: Sie werfen die Männer aus den Ehebetten, ziehen einen Zaun quer durchs Dorf, der Männer und Frauen trennt, und treten in einen Streik: ohne Wasser kein Sex! Auch Aya schlägt sich auf die Seite der Frauen. Um seine Liebe zu retten und die glücksverheißende Sternenkonstellation für die erste gemeinsame Nacht nicht zu verpassen, setzt Temelko alles daran, den Brunnen wieder zum Sprudeln zu bringen. Dabei muss er zu ungewöhnlichen Mitteln greifen...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top