Mein FILMSTARTS
Claudia Geisler
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Claudia Geisler
  •  Tschick

    Tschick

    15. September 2016 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Komödie
    Von Fatih Akin
    Mit Anand Batbileg, Tristan Göbel, Nicole Mercedes Müller
    Eigentlich kann sich der 14-jährige Maik Klingenberg (Tristan Göbel) nicht beschweren, denn dank seiner wohlhabenden Eltern verbringt er seine Tage in eine schicken Haus mit Swimmingpool. Nur leider droht ihm für die großen Ferien auch die große Langeweile, denn seine Mutter steckt in einer Entzugsklinik und sein Vater muss auf „Geschäftsreise“ mit seiner Assistentin. Doch dann kreuzt Tschick (Anand Batbileg) auf - und der Sommer scheint gerettet. Denn Tschick, der aus dem tiefsten Russland stammt und in einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn lebt, hat einen Kleinwagen geklaut. Prompt brechen die zwei Freunde ohne Karte, Kompass und Ziel auf und machen gemeinsam die ostdeutsche Provinz unsicher...Verfilmung des gleichnamigen Romans von Wolfgang Herrndorf aus dem Jahr 2010.
  • Die Ungehorsame

    Die Ungehorsame

    31. März 2015 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Holger Haase
    Mit Felicitas Woll, Marcus Mittermeier, Alina Levshin
    Als Leonie (Felicitas Woll) ihren Ehemann Alexander (Marcus Mittermeier) ersticht, versucht ihre Verteidigerin Anna Gottwald (Alina Levshin) herauszufinden, was passiert ist und wie es so weit kommen konnte. Der jungen, engagierten Anwältin gelingt es dabei nach und nach Leonie mehr über ihr Eheleben zu entlocken. Dies begann vor acht Jahren wie ein perfekter Traum, der aber zum Albtraum wurde. Denn nach und nach macht ihr Alexander deutlich, dass sie nicht perfekt sei, wobei Leonie die Schuld daran, bei sich selbst sucht. Selbst als er sie das erste Mal schlägt, gibt sie sich selbst die Schuld daran. Doch seine Schläge werden immer häufiger und brutaler. Schließlich versucht sie mit ihrem, aus einer früheren Beziehung stammenden Sohn Jonas (Matti Schmidt-Schaller) die Flucht. Doch Alexander denkt gar nicht daran, sie gehen zu lassen…
  •  Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

    Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

    20. Februar 2014 / 1 Std. 58 Min. / Historie, Abenteuer, Kriegsfilm
    Von George Clooney
    Mit George Clooney, Matt Damon, Bill Murray
    Als der Zweite Weltkrieg sich dem Ende zuneigt und Nazideutschland an allen Fronten immer weiter zurückgedrängt wird, erlässt Hitler den Befehl, dass keine Kunstwerke für den Feind zurückgelassen werden sollen. Alles, was nicht mitzunehmen ist, soll vernichtet werden. Genau diese Zerstörung wertvoller, historischer Kunstwerke zu verhindern ist die Aufgabe des ungewöhnlichen amerikanischen Platoons um Anführer Frank Stokes (George Clooney). Zusammen mit seinem Freund James Granger (Matt Damon) und fünf weiteren Kunstexperten begibt sich Stokes direkt an die Westfront, um den Schaden, soweit dies möglich ist, einzudämmen. Doch seitens der Armee wird der Spezialeinheit hauptsächlich Unverständnis entgegen gebracht und die Männer, die von der Kunst weitaus mehr Ahnung haben als vom Krieg, müssen sich ihren Respekt hart erkämpfen...
  •  Phoenix

    Phoenix

    25. September 2014 / 1 Std. 38 Min. / Drama
    Von Christian Petzold
    Mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf
    Nelly (Nina Hoss) wird von allen für tot gehalten, doch sie hat Auschwitz überlebt. Wie ein Phönix aus der Asche erlangt sie im Juni 1945 wieder das Bewusstsein. Lene (Nina Kunzendorf), Mitarbeiterin der Jewish Agency und alte Freundin, bringt die Verletzte in die frühere Heimat Berlin. Dort wird Nelly am Gesicht operiert. Lene will mit ihr nach Palästina auswandern, aber Nelly zieht es vor, nach ihrem nichtjüdischen Ehemann Johnny (Ronald Zehrfeld) zu suchen. Tatsächlich findet sie ihn schon bald, doch er er erkennt Nelly nicht wieder. Er fühlt sich aber an seine Gemahlin erinnert und schlägt der ihm Unbekannten vor, in die Rolle seiner Frau zu schlüpfen, um an das Erbe ihrer im Holocaust ermordeten Familie zu kommen. Die Heimkehrerin willigt ein und verkörpert von nun an ihre eigene Doppelgängerin. Die Situation spitzt sich zu...
  •  Barbara

    Barbara

    8. März 2012 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Christian Petzold
    Mit Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Rainer Bock
    Die Ärztin Barbara (Nina Hoss) will die DDR unbedingt verlassen. 1980 entschließt sie sich einen Ausreiseantrag zu stellen, doch der Staat reagiert auf seine Weise: er versetzt sie von der Hauptstadt Berlin erst einmal in ein winziges Provinz-Krankenhaus. Für Barbara ist klar, dass dies nur eine Durchgangsstation für ihre Reise in den Westen sein kann. Sie ist kaum motiviert, da der Aufenthalt nur von kurzer Dauer sein soll und interessiert sich kaum für ihre Patienten, Kollegen und Nachbarn. Stattdessen arbeitet sie gemeinsam mit ihrem Geliebten aus dem Western Jörg (Mark Waschke) bereits an ihrer Flucht. Doch nach und nach kommt sie ihrem Chef in der Kinderchirurgie Andre (Ronald Zehrfeld) immer näher. Andre scheint ihr zu vertrauen, deckt ihr Engagement für die Ausreißerin Stella (Jasna Fritzi Bauer). Doch Barbara ist misstrauisch. Wurde Andre vielleicht von der Stasi auf sie angesetzt? Doch der neue Mann in ihrem Leben fasziniert die eigentlich liierte Barbara auch ungemein. Sie droht sich zu verlieben während der Tag ihrer Flucht immer näher rückt...
  •  Lore

    Lore

    1. November 2012 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Thriller, Kriegsfilm
    Von Cate Shortland
    Mit Saskia Rosendahl, Kai Malina, Ursina Lardi
    Deutschland nach dem Krieg: Lore (Saskia Rosendahl) ist mit 15 Jahren für sich und ihre vier jüngeren Geschwister verantwortlich, da ihre Eltern (Ursina Lardi und Hans-Jochen Wagner) als ranghohe Nationalsozialisten festgenommen wurden. Gemeinsam stehen die Kinder vor der schweren Aufgabe, sich nach der Kapitulation Deutschlands quer durch das vom Krieg zerstörte Land zu schlagen, um an die nördliche Küste zum sicheren Hof der Großmutter zu gelangen. Doch der Weg durch die Zonen der Alliierten ist lang und gefahrenvoll und Kälte und Hunger machen das Vorankommen schwer für Lore und ihre Brüder und Schwestern. Als sie zwischendurch auf den jüdischen Flüchtling Thomas (Kai Malina) treffen und Lore ihre ersten amourösen Sehnsüchte verspürt, bekommt ihr einst so gefestigtes Weltbild immer mehr Risse.
  •  Die Unsichtbare

    Die Unsichtbare

    9. Februar 2012 / 1 Std. 50 Min. / Drama
    Von Christian Schwochow
    Mit Stine Fischer Christensen, Ulrich Noethen, Dagmar Manzel
    Die Schauspielerin Fine Lorenz (Stine Fischer Christensen) leidet darunter, nicht gesehen zu werden, obwohl sie sich alle Mühe gibt, wahrgenommen zu werden. Zu Hause kümmert sie sich um ihre geistig behinderte Schwester Jule (Christina Drechsler). Nachts schläft Jule nicht, sondern schlägt ihren Kopf gegen die Wand. Irgendwann greift Fine dann zum CD-Player und dreht die Musik laut auf. Dabei kommt sie ganz aus sich heraus, tanzt, singt und schauspielert vor sich hin. Aber in der Schauspielschule hat sie die Selbstsicherheit verloren. Doch ein Regisseur sieht etwas in Fine und lädt sie zu einem Vorsprechen ein. Sie überzeugt ihn mit ihrem Schauspiel. Er glaubt, sie ist die perfekte Besetzung für seine Hauptrolle, denn Fine ist ebenso wie Camille eine gebrochene Person. Überglücklich über die Rolle schlüpft Fine in eine andere Identität und verliert sich dabei beinahe selbst. Ihre Weiblichkeit gewinnt mehr Ausdruckskraft, aber ihre Stärke, die sie doch braucht, um mit ihrer Schwester klarzukommen, lässt nach. Fine will die Rolle aber um jeden Preis behalten und gibt sich ganz in die Hände des Filmemachers. Es entbrennt ein gefährliches Spiel, in dem Fine zu ihrem eigenen Feind wird…
  •  Little Thirteen

    Little Thirteen

    5. Juli 2012 / 1 Std. 31 Min. / Drama
    Von Christian Klandt
    Mit Antonia Putiloff, Muriel Wimmer, Joseph Konrad Bundschuh
    Sarah (Muriel Wimmer) und ihre Freundin Charly (Antonia Putiloff) leben in einer Welt ohne Perspektiven. Für sie gibt es nur eines: Sex. Für die Jugendlichen ist Sex zu einem Pflaster für die emotionalen Wunden geworden, die ihnen von der Gesellschaft zugefügt wurden. Sie finden darin Nähe und Bestätigung, Glück und Freiheit- zumindest für den Augenblick.Doch dann begegnet Sarah im Chat Lukas (Joseph Konrad Bundschuh), der ganz anders als die anderen Jungs ist. Und plötzlich ist Sex nicht mehr so wichtig. Dumm nur, dass auch Sarahs abweisende Mutter Doreen (Isabell Gerschke) ein Auge auf Lukas geworfen hat. Charly hingegen ist genervt von ihrer lethargischen Mutter Yvonne (Gisa Flake), die den ganzen Tag nur auf der Couch liegt, kommt aber allmählich dem Macho Diggnsäck (Philipp Kubitza) näher.
  • Der Turm

    Der Turm

    3. Oktober 2012 / 2 Std. 52 Min. / Drama
    Von Christian Schwochow
    Mit Nadja Uhl, Jan Josef Liefers, Sebastian Urzendowsky
    Richard Hoffmann (Jan Josef Liefers) ist ein erfolgreicher Chirurg. Er macht sich berechtigte Hoffnungen auf die Nachfolge des Klinikleiters. Doch als er sich auf eine Affäre mit der Sekretärin Josta Fischer (Nadja Uhl) einlässt, geraten seine Pläne aus den Fugen. Seine Familie, bestehend aus Ehefrau Anne (Claudia Michelsen) und Sohn Christian (Sebastian Urzendowsky), ahnt nichts von dessen treulosen Abenteuern. Christian soll genau wie Richard auch ein Mediziner werden. Um den nötigen Studienplatz zu bekommen, muss er vorerst den Wehrdienst in der Nationalen Volksarmee (NVA) ableisten. Während seiner NVA-Zeit kommt er mit dem Druck nicht klar und wendet sich gegen das System. Nachdem er einige Zeit später wieder entlassen wird, merkt er, dass sich das Land im Umbruch befindet. Die Beziehung seiner Eltern ist zerrüttet und einige seiner Bekannten haben sich der Oppositionsbewegung angeschlossen.
  •  Boxhagener Platz

    Boxhagener Platz

    4. März 2010 / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Von Matti Geschonneck
    Mit Michael Gwisdek, Gudrun Ritter, Samuel Schneider
    Das nennt man wohl eine Win-win-Situation: Holger (Samuel Schneider) lebt bei seiner Oma, die mit lockeren Sprüchen und vorzüglichen Kochgerichten für Unterhaltung sorgt. Die wiederum freut sich, dass ihr die Männer zu Füßen liegen – zum Beispiel ihr ans Bett gefesselter Gemahl. Fünf Ehen hat die robuste Ruheständlerin bereits überlebt und an weiteren Kandidaten mangelt es nicht. Avancen bekommt sie etwa vom Fischhändler Winkler (Horst Krause), der ihr immer ein bisschen seiner Ware schenkt, oder von Karl (Michael Gwisdek), einem Kumpan ihres kranken Mannes. Als der Winkler plötzlich tot aufgefunden wird, ermittelt Holger auf eigene Faust. Damit kommt er wiederum seinem Vater Klaus-Dieter (Jürgen Vogel) ins Gehege, seines Zeichens Volkspolizist am Boxhagener Platz. Der sieht durch Holgers Aktivitäten seine Autorität gefährdet.
  •  Die Päpstin

    Die Päpstin

    22. Oktober 2009 / 2 Std. 20 Min. / Drama, Historie
    Von Sönke Wortmann
    Mit Johanna Wokalek, David Wenham, John Goodman
    814, im Todesjahr Karls des Großen, wird in seinem Reich ein Mädchen geboren, das sich deutlich von ihren Altersgenossinnen abgrenzt. Johanna (erst: Tigerlily Hutchinson, dann: Lotte Flack) ignoriert den Willen des strenggläubigen Vaters (Iain Glen) und lernt heimlich Lesen und Schreiben. Mit der Hilfe des weisen Aesculapius (Edward Petherbridge) gelingt ihr sogar der Sprung nach Dorstadt, wo sie beim Grafen Gerold (David Wenham) unterkommt und als einziges Mädchen überhaupt am Unterricht in der Domschule teilnehmen darf. Doch dann überfallen Normannen die Stadt und brennen alles nieder. Johanna (nun: Johanna Wokalek), verkleidet als Mann, gelingt die Flucht in ein Kloster nach Fulda. Hier vertieft sie ihre Kenntnisse der Medizin, während die Mönche sie für einen der ihren halten. Erst als sie ein schweres Fieber befällt und ihre Glaubensbrüder ihr mit kalten Umschlägen Linderung verschaffen wollen, muss sie erneut die Flucht ergreifen. Diesmal verschlägt es Johanna nach Rom, wo sie als Leibarzt und Vertrauter des Papstes (John Goodman) Karriere macht. Der möchte sie als Nachfolger, setzt sie damit aber ungewollt einem gefährlichen Intrigenspiel aus...
  • Lichter

    Lichter

    31. Juli 2003 / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Von Hans-Christian Schmid
    Mit Ivan Shvedoff, Sebastian Urzendowsky, Anna Janowskaja
    3
  • KDD - Kriminaldauerdienst

    KDD - Kriminaldauerdienst

    2007 - 2010 / 42min / Krimi
    Von Orkun Ertener
    Mit Götz Schubert, Saskia Vester, Manfred Zapatka
    Die vielfach ausgezeichnete Serie verfolgt die Arbeit von Kriminalbeamten in Berlin-Kreuzberg.
  • Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich

    Dr. Psycho - Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich

    2007 - 2008 / 45min / Komödie, Krimi
    Von Ralf Husmann
    Mit Christian Ulmen, Anneke Kim Sarnau, Roeland Wiesnekker
    Mischung aus Comedy- und Krimiserie mit Christian Ulmen in der Hauptrolle. Er spielt einen tollpatschigen Polizeipsychologen, der sein eigenes Leben nicht im Griff hat.
  • Notruf Hafenkante

    Notruf Hafenkante

    Seit 2007 / 43min / Krimi, Arzt
    Von Stephanie Blöbaum, Scarlett Kleint, Marc Blöbaum
    Mit Rhea Harder-Vennewald, Sanna Englund, Bruno Apitz
    Serie über die Zusammenarbeit der Mitglieder des Hamburger Polizeikommissariat 21 und der Ärzte des Elbkrankenhauses.
  • Tatort

    Tatort

    Seit 1970 / 90min / Krimi
    Von Leonie Ossowski, Wolfgang Menge, Jochen Senf
    Mit Alexander Held, Stefan Konarske, Fahri Yardım
    Der deutsche Fernseh-Klassiker. Die beliebteste noch laufende Krimireihe im deutschsprachigen Raum. Der Tatort! Eine Reihe von Krimi-Produktionen der einzelnen Rundfunkanstalten der ARD mit unterschie...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top