Mein FILMSTARTS
Birdsong
User-Kritiken
Durchschnitts-Wertung
3,3
10 Wertungen - 3 Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Birdsong ?
Frank B.
Frank B.

User folgen 3 Follower Lies die 196 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 15.06.15

Einfach charmant und einer der Filme, von denen es zu wenige gibt. Eindrucksvoll und Berührend zeigt dieses Weltkriegs-Drama eine Geschichte mit wirklichen Überraschungen auf. Toller Cast, der glaubhaft zu überzeugen weiß und das Gesamtbild inklusive Soundtrack und Aufnahmen, hervorragend abzurunden weiß. Toller Film und Sehenswert!

MarquisDePosa
MarquisDePosa

User folgen Lies die 71 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 11.06.15

Interessantes 1. Weltkriegsdrama um eine verbotene Liebe und einer wachsender Freundschaft. Trotz aller Gefühle kommt die Auseinandersetzung mit dem Kriegsthema nicht zu kurz. Schauspielerisch hervorragend besetzt und sehr gut gespielt. Ansehen bitte!

 torben V.
torben V.

User folgen 1 Follower Lies die 147 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 05.06.15

Die Inhaltsangabe ist hier auf Filmstarts schon ein wenig dürftig und ich denke ich erweitere sie mal ein wenig. Stephen – ein englischer Soldat – befindet sich in den Gräben- und Tunnelkämpfen im ersten Weltkrieg. Immer wieder wenn er zur Ruhe kommt oder sich in Extremsituationen befindet erinnert er sich an die Zeit vor dem Krieg, in der er die Liebe seines Lebens kennengelernt hat. Da diese Liebe allerdings verheiratet ist, konnte dies nicht gutgehen. Die Gefühle für sie helfen ihm aber sehr in den Wirren des Krieges nicht durchzudrehen und sind für ihn eine Art Fluchtmöglichkeit von den Grausamkeiten des Krieges. Das in so einem Krieg natürlich nicht alles glatt geht, versteht sich von selbst und es gibt genug Ereignisse neben denen, die Stephen direkt betreffen, die schockieren und einen teilweise kalt erwischen. Sowohl die verfilmten Kriegsszenen als auch die friedlichen Zeiten vorm Krieg lassen einen richtig mitfiebern, da man – also zumindest ich – immer wieder das Gefühl hatte, eingreifen zu wollen und den Wahnsinn zu beenden. Für meinen Teil ist dieses Drama sehr gut auf Celluloid gebannt und auf jeden Fall ein sehr starker Film bzgl. Kriegswahnsinn und der Sehnsucht nach Liebe und Frieden. Die Gefühle im Film werden sehr gut spürbar transportiert und man kann nur hoffen, dass so eine Zeit im eigenen Leben nicht auftaucht…

Back to Top