Mein FILMSTARTS
    Shadowhunters
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,6
    238 Wertungen - 43 Kritiken
    30% (13 Kritiken)
    19% (8 Kritiken)
    2% (1 Kritik)
    7% (3 Kritiken)
    23% (10 Kritiken)
    19% (8 Kritiken)
    Deine Meinung zu Shadowhunters ?
    Phoenix2000
    Phoenix2000

    User folgen 2 Follower Lies die 10 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 31. Januar 2016
    Ich muss sagen, ich habe alle Bücher gelesen, ich war sehr skeptisch, nachdem ich die Trailer eine Menge Bilder und Story details gesehen hatte. Ich hatte wirklich die Befürchtung, dass ABC es geschafft hat auch den 2. Anlauf die Chroniken der Unterwelt zu verfilmen wieder zu versauen. Aber wie sich nach der ersten Folge herausstellt wurde zwar die Handlung rund um die Grundlagen sehr ausgeschmückt und etwas unpassend modernisiert, wenn man sich damit aber abfindet ist die Serie tatsächlich sehr gelungen, spannend und gut zum ansehen. Der einzige Makel: Die etwas mittelklassigen Schauspieler und vor allem die visuellen Effekte. Während die CGI Dämonen ausserordentlich gelungen sind für eine TV-Serie, sind gewisse Visualisierungen von magischen Kräften ( spoiler: zb Magnus der Clarys Erinnerung stiehlt )absolut grauenvoll und der ansonsten sehr guten Realisierung der Schattenjäger nicht würdig.
    Susanne G.
    Susanne G.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 2. März 2016
    ich finde die serie toll, auch wenn ich die Bücher gelesen habe und die Story abweicht wurden die schauspieler gut ausgewählt und machen ihr arbeit super! die serie ist sehr empfehlenswert
    MissMusic4Ever96 ..
    MissMusic4Ever96 ..

    User folgen 1 Follower Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 8. Februar 2016
    Ich habe selbst die bücher gelesen & muss natürich zugeben das die serie nicht ran kommt ;) Aber sie haben es trotzdem ganz gut umgesetzt :) Viel besser als der film wie ich finde! Die charaktere sind besser getroffen & sie gehen auf details der bücher ein was ich echt super finde ;) Gerade die lightwood-geschwister & simon haben sie meiner meinung nach perfekt getroffen - aber jeder der personen wird von folge zu folge authentischer und wachsen in ihre rolle :) Ich bin glücklich :) Man muss der serie einfach die chance geben ihr potential zu zeigen ;) Für die serie gäbs 4 sterne - aber da matt alec, meinen liebling, so perfekt verkörpert & malec (also der ship-name von alec & magnus) so mega herzig sind und scheinbar in der serie einen großen platz bekommen - 5 Sterne :)
    Mick B.
    Mick B.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 24. Februar 2016
    Die Serie ist, bis jetzt zur 5. Episode gesehen eine Katastrophe. Die Hauptdarstellerin ist wirklich schlecht, aber so richtig. Die Dialoge (Drehbuch) unterirdisch und die Regie gleich nochmal eine Runde übler. Wer denkt sich denn so einen Möchtegern Buffy Abklatsch aus. Die Handlung hat eigentlich einiges an Potenzial für eine Jugendserie (Familie, erste Liebe, schwules Erwachen...Bösewichte) die Umsetzung ist der Horror. Und allen Ernstes, über welche Besetzungscouch ist die talentfreie Zone Katherine McNamara an diese Rolle gekommen?
    Julia L.
    Julia L.

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Januar 2016
    Also erstmal muss ich sagen, dass ich diese
    Barbara F.
    Barbara F.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 14. Februar 2016
    Ich findet die Serie einfach super. Die Serie sehr nah an die Büchern ran nach meiner Meinung nach. Und die Schauspieler sind gut ausgewählt. ich schau mir jeder Woche eine neue Folge an. Und ich werde immer mehr begeistert von der Serie. Ich bete / hoffe das eine zweite Staffel geben wird.
    Miss B.
    Miss B.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 17. Februar 2016
    Ich liebe die Serie, klar es ist anders als die Bücher, aber der Cast ist der HAMMER! viel besser als in den Film. Man hat mehr zeit die Charaktere näher kennen zu lernen. ich kann die Serie wirklich empfehlen wenn man Fan von den Büchern war oder man Fantasie Serien mag.
    Lucija D.
    Lucija D.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2016
    Die Bücher sind echt gut. Tolle Geschichte! Allerdings, war der Film nicht so der Brüllen ,aber im Gegensatz zur Serie waren die Schauspieler besser. Die Serie ist Grotten Schlecht. Das einzige was die Schauspieler können ist gut aussehen, absolut Talent frei ! Clary sieht aus wie ein Püppchen, Jace ist ein Schönen, mit null Talent und Isabel sieht aus wie ne Billiger Porno Star und hat mit der Isabel aus dem Buch nicht ein bißchen gemein. Man merkt das die Macher dieser Serien auf gutes Ausehen und Sexy gesetzt hat, anstatt die Charaktere richtig zu besetzten.schlimm finde ich auch das Institut, das gleich in der Serie einer hü per modernen komadocentrale.Die ganze Serie hat mit der Tatsächlichen Geschichte nix mehr gemein. Ich bin echt enttäuscht von der Umsetzung.
    Franziska G.
    Franziska G.

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 1. April 2016
    Die Serie hat mich einfach in ihren Bann gezogen . Ich bin absoluter Fan , viel besser als der Film und mein absoluter Favorit momentan ! Hab durch die Serie sogar angefangen die Bücher zu lesen , weil ich gar nicht mehr abwarten kann 🙈 Da ich ein absoluter VampireDiaries-Fan bin und Science Fiction Serien mit Gefühlen liebe , ist es genau das passende für mich! Da ich die Bücher gelesen habe kann ich auch anmerken das die Schauspielerauswahl super getroffen wurde , besonders bei den männlichen Charaktere hätte ich es mir bei einer Serie nicht besser vorstellen können . Für Mädels die gerne träumen und sich gerne in ihren Bann ziehen lassen , ist diese Serie nur zu empfehlen 😍
    Michelle M.
    Michelle M.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 10. Februar 2016
    Ich finde die Serie grottenschlecht! Ich habe alle Bücher der Reihe gelesen und den Film mehr als einmal gesehen und kann mit gutem Gewissen sagen, dass die Serie in keinster Weise meine Erwartungen erfüllt hat. Die Besetzung der Schauspieler ist meiner Meinung nach schlecht gewählt und leider sind diese auch nur mittelklassige Schauspieler. Die Serie weicht leider zudem viel zu sehr den von den Büchern ab und spiegelt nicht die ursprüngliche Geschichte wieder. Mir fehlen einfach die sexy sarkastischen Bemerkungen von Jace komplett und zudem ist die ganze Serie viel zu modern gestaltet (Computer die die demonen aufspüren), was den mystischen Charme raubt. Die Sprüche der Schauspieler sind oftmals einfach schlecht, als wären sie nur 2. klassisch übersetzt worden. Zudem weicht die serie nicht nur vom Buch ab sondern auch von der zeitlichen Abfolge! Ich hatte die Hoffnung, dass in der Serie mehr zu sehen sein wird als im Film, doch dies ist nicht der Fall! In der Serie wird weniger gezeigt, schlechter verpackt und die Reihenfolge wird auch komplett missachtet. Bin sehr enttäuscht und traurig darüber und hoffe immer noch auf eine Fortsetzung der Filmreihe!
    Kari S.
    Kari S.

    User folgen Lies die Kritik

    2,5
    Veröffentlicht am 15. Februar 2016
    Ich kenne die Bücher und habe auch den Film gesehen. Da der leider nicht fortgesetzt wurde, habe ich mich auf die Serie gefreut. Leider wurde ich da enttäuscht. Ich mag die nicht wirklich. Die Schauspieler von Clary,Jace, Alec, Magnus und Luke mochte ich im Film viel mehr. Die Serie ist nicht gut umgesetzt. So wirklich wird sich nicht an das Buch gehalten und das ist echt traurig. Es fehlt der Charme,der im Film besser rüber kam. Sind die dort jetzt hightech oder wie? Das nervt aber richtig. Wieso ist Hodge in der Serie auf einmal so anders und Luke auch? Sie mögen die zwar gut spielen, aber mir gefällt es nicht. Auch die Witze von Jace fehlen. Gerade das hat ihn so ausgemacht und Clary kann auf einmal alles,obwohl sie sich nicht erinnern kann? Das einzige was es so ein bisschen rettet sind Alec und Magnus. Das wird hier in der Serie an sich gut umgesetzt und sie sind so sweet zusammen :3 Allerdings hoffe ich, dass der Film fortgesetzt wird und das die Serie sich vielleicht bessert, wenn es eine zweite Staffel geben sollte.
    Nicole G.
    Nicole G.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 24. Juli 2016
    Ich liebe die Bücher über alles und fand auch den Film sehr gut, weshalb ich traurig war, als ich erfuhr, dass diese nicht weitergeführt werden. Doch ich hatte sehr hohe Erwartungen in die Serie. Ich muss sagen, ich bin restlos enttäuscht. Ich habe noch nie eine so schlechte Serie gesehen. Die Schauspieler spielen lustlos, die Handlung ist vollkommen verdreht und übertrieben und die Effekte einfach nur furchtbar. Alles an dieser Serie wirkt aufgesetzt und gekünstelt. Einfach nur katastrophal und enttäuschend!
    Stine J.
    Stine J.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 22. Februar 2016
    Die Schauspieler sind scheiße! Im Film sind die viel besser! Ich finde das die Serie die Bücher und den Film voll ins lächerliche ziehen!
    Julia S.
    Julia S.

    User folgen Lies die Kritik

    1,5
    Veröffentlicht am 19. Januar 2016
    Als großer Fan der Bücherreihe habe ich schon mal vorsichtshalber nicht allzu große Hoffnungen in eine Adaption gesetzt. Jedoch dachte ich mir: Schlimmer als der Kinofilm kann es ja nicht werden. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Schlimmer geht immer. Das größte Problem ist meiner Meinung nach der absolut unterirdische Filmcast. Wirklich unglücklich gewählt und ich frage mich, ob es tatsächlich von all den vielversprechenden Jungschauspielern niemand Besseren gegeben hätte. Die Auswahl der Schauspieler ist meines Erachtens nach sehr oberflächlich ausgefallen: Hauptsache hübsch und sexy. Leider haben die Darsteller schauspielerisch umso weniger auf dem Kasten. Es ist fast schon anstrengend die Serie anzuschauen, so gekünstelt und aufgesetzt wirken die Dialoge und die Story. Auch die Effekte im Film lassen wirklich zu wünschen übrig. Alleine die Seraph-Klingen - wow... wie Faschingsschwerter für Kinder! Gute Schauspieler hätten über einiges hinweg trösten können, aber hier wurde offensichtlich an jedem Ende gespart. Schade !
    Marcel P.
    Marcel P.

    User folgen 4 Follower Lies die 251 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 1. Juni 2016
    Das ist sie also , die Serie zu Chroniken der Unterwelt : Shadowhunters ! Das ganze Setting und die Optik sind für mich ziemlich gut , bei den Darstellern habe ich gemischte Gefühle , da manche gut zu ihrem Charakter den sie darstellen passen , andere wiederum sind völlig daneben spoiler: Bsp: Valentine als Hauptantagonist soll ja soooo Böse sein. Der Schauspieler der ihn verkörpert wirkt auf mich aber einfach nicht . Genauso daneben ist die Charakterentwicklung der Hauptdarstellerin: spoiler: Man sieht sie in manchen Folgen bei Training , wenn es aber zur Sache gegen das Böse geht dann merkt man überhaupt nicht das sie dazu gelernt hat. . Am positivsten (wie bei vielen anderen Serien auch) ist mir ein Nebencharakter aufgefallen (der Freund der Hauptfigur). Eine Interessante Entwicklung mit spoiler: der Verwandlung zum Vampir ist da zu sehen. Genauso wie der Freund von der Mutter der Hauptdarstellerin als Werwolf der Undercover bei der Polizei arbeitet Fazit: Viele gute Ansätze von denen manche nicht zünden wollen. Hier ist noch Luft nach Oben für die zweite Staffel
    Back to Top