Mein FILMSTARTS
    The End Of The F***ing World
    The End Of The F***ing World
    In Produktion
    läuft seit 2017 / 21min / Komödie, Drama
    Mit Alex Lawther, Jessica Barden, Wunmi Mosaku
    Produktionsland Großbritannien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,9 63 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhalt & Info

    James (Alex Lawther) ist 17 Jahre alt und für ihn selbst steht außer Zweifel, dass er ein Psychopath ist. Kleine Tiere umzubringen, wird ihm ja wahrscheinlich nicht ewig reichen, oder? Eines Tages trifft er die gleichaltrige Alyssa (Jessica Barden), die coole Neue an der Schule, die zwar schnell sehr beliebt, aber innerlich ähnlich kaputt wie James ist. Beide spüren sofort eine Verbindung: Während Alyssa im distanzierten James einen Seelenverwandten sieht, ist sich dieser ziemlich sicher, dass er seine neue Freundin ermorden will. Doch zunächst überredet ihn Alyssa, sich zusammen mit ihr auf die Suche nach ihrem leiblichen Vater zu begeben: Es ist der Beginn eines chaotischen Roadtrips, auf dem sich James nicht nur darüber Gedanken machen muss, wie er Alyssa am besten umbringen könnte...
    2
    Staffeln
    8
    Episoden
    36
    Fans
    Zur Staffel 1
    Alex Lawther
    Rolle: James
    Jessica Barden
    Rolle: Alyssa
    Wunmi Mosaku
    Rolle: Teri
    Steve Oram
    Rolle: Phil
    Zeige die komplette Besetzung
    Zeige alle Bilder

    Die neuesten Videos

    The End Of The F***ing World Trailer (2) OV 2:16
    The End Of The F***ing World Trailer (2) OV
    The End Of The F***ing World Trailer (3) OV 1:00
    The End Of The F***ing World Trailer (3) OV
    Die 30 besten Serien des Jahres 2018
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 29. Dezember 2018

    Die 30 besten Serien des Jahres 2018

    2018 neigt sich dem Ende entgegen. Das haben wir in der FILMSTARTS-Redaktion zum Anlass genommen, um auch im Serienbereich...
    Die beste Netflix-Serie 2018 bekommt eine 2. Staffel!
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 22. August 2018

    Die beste Netflix-Serie 2018 bekommt eine 2. Staffel!

    Im Januar 2018 probierte sich Netflix mit „The End Of The F***ing World“ an einem frischen, gewagten Serienkonzept - uns...
    Die (bislang) besten Serien 2018
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 7. Juli 2018

    Die (bislang) besten Serien 2018

    Das erste Halbjahr 2018 ist rum. Das haben wir in der FILMSTARTS-Redaktion nun zum Anlass genommen, um auch in Sachen Serien...
    Ab 5. Januar auf Netflix: Im neuen Trailer zu "The End Of The F***ing World" gehen zwei eigenwillige Teenager auf einen Roadtrip
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 2. Januar 2018

    Ab 5. Januar auf Netflix: Im neuen Trailer zu "The End Of The F***ing World" gehen zwei eigenwillige Teenager auf einen Roadtrip

    Netflix hat schon des Öfteren mit einem sehr kurzfristigen Startdatum überrascht und setzt diesen Trend auch im neuen Jahr...
    6 News zu dieser Serie

    User-Kritiken

    JonSchnee2001
    JonSchnee2001

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Leider sind die acht folgen sehr kurz mit 18-22 min. Allerdings macht es so viel Freude James und Alyssa auf ihrer Reise zu begleiten. Am Anfang plant James noch Alyssa zu töten und wartet nur auf den richtigen Moment. Mit jedem Tag und jedem noch so schrägem Ereignis kommen sie sich näher und ändern ihrer Sichtweise dem anderen gegenüber und der Welt über. ...
    Mehr erfahren
    Rosario D.
    Rosario D.

    User folgen Lies die 42 Kritiken

    5,0
    Hammer Serie mit herrlichen schwarzen britischen Humor. Sehenswert..........................................
    schonwer
    schonwer

    User folgen 9 Follower Lies die 715 Kritiken

    3,0
    "The End of the f***cking World" ist nicht schlecht, besonders am Anfang schaut sich das ganze recht gut an. Die Serie ist durchgeknallt, vulgär, blutig und irgendwie auch komisch. Aber eben auch sehr speziell. Sei es der Humor oder der Stil und die Figuren können schnell auf die Nerven gehen. Zwar sind acht Folgen à 20 Minuten sehr schnell geguckt, aber länger hätte es nicht sein dürfen. Dafür war die Geschichte einfach nicht packend ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Die Reaktion der Fans

    Kommentare anzeigen
    Back to Top