Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Spuk in Bly Manor
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    27 Wertungen - 9 Kritiken
    Verteilung von 9 Kritiken per note
    2 Kritiken
    4 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    1 Kritik
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu Spuk in Bly Manor ?
    Jonas Joestar
    Jonas Joestar

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2020
    Auch wenn ich "Hill House" eine Spur besser fand, so mochte ich "Bly Manor" dennoch sehr gerne. Es ist keine richtige Horrorserie, meiner Meinung nach. Es gibt gruselige Momente, aber im Vergleich zu Hill House sind sie nicht wirklich der Rede wert. Vielmehr handelt es sich um eine Drama-Serie, die jedoch mit ihrer Erzählung sehr gut gelungen ist, auch wenn die Geschichte nur sehr langsam ins Rollen kommt. Ich kann verstehen, wenn einige Leute, die Hill House mochten, sagen, dass sie mit Bly Manor nichts anfangen können, aber für die, die ihre Erwartungen etwas herunterschrauben können, oder für die Menschen, die jetzt keinen reinen Horror (oder Jumpscares, die es hin und wieder beim Vorgänger gab) mögen, kann ich die Serie wärmstens empfehlen.
    x нαzєє
    x нαzєє

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2020
    Wer die 1. Staffel gesehen hat und mit derselben Anforderung an die 2. Staffel herangeht, wird vermutlich enttäuscht sein. Eh die Serie ins Rollen kommt, vergehen gut 3 Episoden. Der Gruselfaktor ist hier kaum gegeben, tatsächlich handelt es sich hier mehr um ein Drama als um eine Gruselgeschichte. Der Cast überzeugt auch hier wie in Staffel 1, wobei mir einige der Castmember doch mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind. Unter anderem weil man sie in Staffel 1 schon gesehen hat und auch hier wieder tolle Arbeit geleistet haben. Die Handlung hat mich ab der Hälfte der Serie dann doch mitgerissen, es wird viel Drama und Tragik geboten und ein Aufgebot an Puzzleteilen, die sich am Ende zusammensetzen. Hier hat Mike Flanagan wieder einmal bewiesen, dass er unglaublich begabt darin ist ein riesiges Puzzles zu zerstreuen das sich am Ende wunderbar erklären lässt. Zwar kommt die 2. Staffel für mich nicht an die 1. heran (die Messlatte war aber auch sehr hochgelegt!) aber ich habe sie mir trotzdem sehr gerne angesehen. Wer hier also Horror pur erwartet: Finger weg. Dramatikfans die zu Tränenausbrüchen neigen: herzlich Willkommen.
    Maria K.
    Maria K.

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 17. Oktober 2020
    Zugegeben so gruselig wie Spuk im Hill House ist die Serie nicht, aber dafür finde ich die Geschichte und das Ende schöner. Viktoria Pedrettis Rolle als Danielle ist meiner Meinung nach die beste und die Schauspielerin spielt sie auch perfekt. Man kann die Serie definitiv empfehlen.
    Thomas Schulz
    Thomas Schulz

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2020
    Ich kann die Beiden negativen Kritiken nicht verstehen. Vielleicht auch, weil ich mir "Hill House" vorab nicht angesehen habe. Nichtsdestotrotz muss ich sagen dass hier wirklich gute Arbeit geleistet wurde und die Serie zwar ein wenig Überwindung braucht, um mehr als die ersten beiden Folgen zu sehen, doch lohnt es sich die Serie bis zum Ende zu verfolgen. Ich musste eine Freundin zwar drängen, die Serie nicht vorzeitig abzubrechen, da sich viele Puzzleteile aufgetan hatten. Aber gerade gegen Ende werden alle Teile nahtlos zusammengefügt und das ganze Bild ergibt Sinn. Wer nicht auf Jump Scares oder Ähnliches setzt findet mit Bly Manor eine gute Kost, die langsam vor sich hin köchelt bis hin zum Finale.
    Oliver Hintz
    Oliver Hintz

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2020
    Spuk in Hill House war richtig gut gemacht. Aber Spuk in Bly Manor dagegen ist einfach nur langweilig. Kein wirklicher Grusel und totlangweilige Geschichte. Selten sowas schlechtes gesehen. Da frag ich mich, ob die Verantwortlichen sich diese Serie nicht vorher mal angeschaut haben. Aber als Einschlafhilfe funktioniert die Serie sehr gut. Bin Abends beim Schauen oftmals eingenickt.
    Jay Bezonga
    Jay Bezonga

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    0,5
    Veröffentlicht am 11. Oktober 2020
    Absoluter Müll. Effekthascherei sonst nichts Sehr sehr enttäuscht Bloß nicht ansehen Pfui Pfui Pfui Pfui
    Sandra Sandy Müller
    Sandra Sandy Müller

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2020
    Die Serie hatte von allem etwas, hätte nicht gedacht das sie so Fesselnd ist. Von Anfang bis Ende, absolut Großartig! ❤️
    Kay S.
    Kay S.

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 16. Oktober 2020
    Spuk in Bly Manor hat mich Storytechnisch beeindruckt auch wenn sie leichter zu durchschauen war als Spuk in Hill House. Es wirkte alles eher wie ein Schauermärchen als eine Horrorserie, eher wie ein Charakterdrama. Die Schauspielerische Leistung hat mich umgehauen. Mir hat der Horror gefehlt, wenn man aber bedenkt wie die Serie erzählerisch und Storytechnisch aufgebaut ist finde ich es völlig in Ordnung das mehr Drama als Horror in der Serie vorhanden ist. Und ohne groß zu Spoilern aber Folge 5 & Folge hat haben mich beeindruckt. Ich liebe Spuk in Bly Manor und ich finde auch wenn man etwas anderes erwartet hat, kann sie mit Spuk in Hill House mithalten.
    Tim Suchowski
    Tim Suchowski

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    1,0
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2020
    Die Serie hat mich leider sehr enttäuscht. Ab Folge 6 hat mich BLY völlig verloren und ich hatte keine Lust mehr weiter zu gucken. Die erste Staffel fand ich sehr spannend und gelungen. Staffel 2 ist weder spannend, noch interessieren mich die Geschichten der Charaktere. Nur gequatsche und Langeweile pur. Sehr schade! Absolut nicht großartig!
    Back to Top