Mein FILMSTARTS
    Spartacus
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    4,1
    475 Wertungen - 15 Kritiken
    67% (10 Kritiken)
    20% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    7% (1 Kritik)
    7% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Spartacus ?
    Markus Knust
    Markus Knust

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan von Serien und habe Spartacus nur eines Freitags zufällig im TV entdeckt, also mittendrin rein gezappt. Seitdem habe ich mir alle anderen Folgen auch angesehen und mir die Serie und das Prequel auf DVD besorgt. Ich finde es einfach toll, wie comichaft überzeichnet das Ganze ist. Jede Menge Blut, muskelbepackte Männer, schöne Frauen, Kämpfe um Ruhm und Ehre, jede Menge Intrigen. Die Figuren werden gut verkörpert, besonders die des Batiatus! Trotzdem er eigentlich ein Bösewicht ist, ist es sehr unterhaltsam, wie er immer wieder nach höherem strebt und immer wieder einen Weg findet, selbst aus der schlimmsten Situation Nutzen für sich zu ziehen. Mittlerweile hab ich auch die zweite Staffel gesehen. Sie ist ähnlich gut, aber ohne Batiatus fehlt anfangs etwas. Ist es trivial? Ja! Ist es überzeichnet und Klischee behaftet? Sicher doch! Trotzdem ist es gerade so intelligent gemacht, dass man wissen will wie es weiter geht. Jeder der den fehlenden Tiefgang bemängelt, der hat wohl etwas nicht verstanden. Ich habe im Alltag schon genug tiefgründiges, da muss ich manchmal auch sowas anschauen. Spartacus unterhält, Pocorn TV vom Feinsten!
    crackxy
    crackxy

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Wirklich sehr unterhaltsam. Leider ist der Hauptdarsteller Andy Whitfield verstorben. Bin sehr gespannt wie die zweite Staffel mit dem neuen Spartacus wird.
    DoRonny
    DoRonny

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Absolut Geil, das ist mal eine Serie die sich Lohnt auf zu bleiben Man hat alles von Liebe, Sex und bösen Sprüchen Ich kann es jedem weiter empfehlen ;-)
    Helo21
    Helo21

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    5,0
    Hier wird die Geschichte des Griechischen Gladiators Spartacus aus Thrakien (teilweise frei) erzählt. Die erste Staffel hat 12 Teile die sich von Folge zu Folge steigern. Leider musste der Hauptdarsteller aufgrund einer Krebserkrankung aussteigen, eine 2 Staffel wird es aber sicher geben mit einem anderen Schauspieler in der Rolle von Spartacus!
    SimplySign
    SimplySign

    User folgen 4 Follower Lies die 15 Kritiken

    5,0
    Gewaltige Serie! Unglaublich gut und mitreißend! Schade das keine 4. Staffel folgt :-( Das ende ist auch recht "schade" und traurig!
    Bunbary
    Bunbary

    User folgen 3 Follower Lies die 5 Kritiken

    5,0
    Die Serie ist optisch sehr ansprechend, wartet mit satter und gut choreographierter Action auf, die Schauspieler sind allesamt gut, alle Frauen sehr hübsch und es ist auch der ein oder andere wirklich interessante Charakter dabei. Besonderes Lob gebührt hierbei John Hannah für seine Darstellung als Batiatus. Trotz der grundsätzlichen oberflächlichkeit der Serie habe ich selten eine bessere Darstellung eines interessanten Bösewichts gesehen. Ansonsten fällt noch sehr Positiv auf, dass neben den extrem blutrünstigen Kämpfen nach den ersten Folgen auf eine höchst interessante Handlung hinzukommt, wodurch die Serie eine starke Spannung aufbaut und schnell zur Sucht führt. Keine der wichtigen Figuren ist zu eintönig geraten, nur wenige verkommen zur reinen Hassfigur, die Symphatieträger funktioneren als solche, sind nachvollziehbar und man fiebert so mit ihnen mit, was "Sparacus: Blood and Sand" qualitativ auch deutlich über den stilverwandten Spielfilm "300" hebt. Historisch wurde natürlich viel dazu erfunden, Fehler fallen aber nicht wirklich auf und dass man sich diese erzählerische Freiheit nahm stört auch nicht im Geringsten. So zählt die Serie definitv zum Unterhaltsamsten das die Fernsehgeschichte je zu bieten, auch wenn sie in Sachen Tiefgründigkeit natürlich nicht an andere Genialitäten wie beispielsweise "Breaking Bad" heranreicht, als reines Entertainment jedoch gibt es kaum etwas das besser funktioniert, und als begeisterter Fan vergebe ich dafür gerne die vollen 5 Sterne. Allen anderen die ebenfalls einen Narren an der Serie gefressen haben sei hier noch wärmstens die Prequel-Miniserie "Spartacus: Gods of the Arena" ans Herz gelegt, in deren Mittelpunkt Batiatus steht und die kaum mindere Qualität aufweist.
    feivel79
    feivel79

    User folgen 2 Follower Lies die 5 Kritiken

    5,0
    eine der geilsten serien überhaupt!!! wer den film 300 mag, ist hier bestens aufgehoben. andy whitfield spielte den spartacus abartig genial, das man öfter mal ne gänsehaut bekommt. zu schade, dass er nicht mehr unter uns ist. MUSS MAN GESEHEN HABEN DIE SERIE!!!
    Ralph_RJ
    Ralph_RJ

    User folgen Lies die 42 Kritiken

    5,0
    Was für ein herrliches Gemetzel .... But und und Sand und Schmerz und Kampf.... selten hat man so ein gewaltiges Spektakel auf der Leinwand oder TV gesehen. Die ersten 3 Fogen waren comic like mit Blut übermalt. Ab Folge 6 oder so wird darauf verzichtet. Damit gewinnt die Serie. Jetzt schon eine meine Lieblingsserien. Dagegen sieht selbst Gladiator Alias R. Crowe alt aus. Ich will mehr Blut ... äh Beziehungsweise mehr Staffeln sehen. Niemals zuvor hat man solches gesehen ..... Spartacus .... Gladiator forever .. .YEAEAHHHHHHHHH BLUT UND SAND und Kampf und Ruhm und Ehre und Gewalt ...
    Gepetto
    Gepetto

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    1,0
    Diese Serie ist der Versuch "300" als Serie zu produzieren. Die Folge ist eine Serie, die ermüdend viel Kunstblut und Erotik beinhaltetwas aber nichts anderes als eine Handlungshülse ist. Ich bin ein großer Fan von "300" und "Sin City" aber Spartacus ahmt nur nach. Die Ästhetik der Bilder aus den genannten Filmen kann die Serie aber nicht einfangen, sondern nur kopieren. Dadurch ist die Serie nur schlecht.
    Adrian H.
    Adrian H.

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Sehr stumpf, lächerlich blutig, geschmacklos und klischeehaft. Praktisch kein Geschichtlicher Hintergrund, Charaktere ohne Tiefgang. Die Ganze Serie zielt offensichtlich auf niedere Instikte, eines einfach gestrickten Publikums ab. Natürlich gab es im alten Rom eine gewisse Dekadenz doch derartig klischeehaft dargestellt wirkt das ganze doch sehr albern und unglaubwürdig, vor allem wenn der Umgangston der Charaktere doch sehr neuzeitlich geprägt zu sein scheint. Die Spezialeffekte sind ebenfalls furchtbar, das Blut spritzt ungeachtet jeder physischen Norm, literweise aus dem kleinsten Kratzer. Eben eine der vielen Serien die lieblos ins Fernsehen geklatscht werden um schnell Geld einzuspielen. In Sachen Dekadenz stehen wir mit soetwas dem alten Rom in keinem Stück nach.
    Scott W.
    Scott W.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    4,5
    Absolutely one of the best series on TV at the moment!
    schonwer
    schonwer

    User folgen 9 Follower Lies die 715 Kritiken

    4,0
    Während die erste Staffel noch bei mir die überragende 9 von 10 bekommt, bewerte ich die drei Staffeln zusammem als 8. Nach dem tragischen Tod Andy Whitfields musste die Hauptfigur Spartacus für die nächsten zwei Staffeln neubesetzt werden. Und auch wenn diese Wahl gut passt muss man sich am Anfang von Staffel 2 etwas daran gewöhnen. Leider fehlt es v.a. in Staffel 3 ein wenig an emotionalen Ankerpunkten und es geht mehr um das taktische Kämpfen als um die Charaktere selbst, welche gerade in Staffel 1 im Vordergrund stehen. Aber insgesamt eine sehr gute Serie !
    Johannes V
    Johannes V

    User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

    5,0
    Klasse Serie! Schade das der Hauptdarsteller/Spartacus schon Tod ist und Schade, das schon die letzte Staffel läuft.
    chrome
    chrome

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Großes Kino im TV👍 Wer auf Blut und Spiele,Kraftausdrücke und starke Männer,ebenso starke Frauen und tolle Stunts steht.....der ist hier richtig. Sicher ist von der Storie einiges überspitzt dargestellt,aber ich will ja auch mal abschalten....und das ist der Serie bestens gelungen. Auch Ex-Xena Lucy Lawless spielt super und kann ihren Körper allemal vorzeigen.Daumen hoch!
    Marcel P.
    Marcel P.

    User folgen 4 Follower Lies die 251 Kritiken

    4,0
    Tolle Serie mit vielen Schauwerten. Coole Charaktere. Glaubwürdige Antagonisten. Das Ende der Serie ist eher unbefriedigend. Klar , der echte Spartacus ist ja auch gestorben aber wieso lässt man nicht wenigstens Crixus überleben anstatt eines schwulen Gladiators? Ich habe nichts gegen Schwule aber das hätte man besser lösen können
    Back to Top