Mein FILMSTARTS
Supernatural
Creator: Eric Kripke, Jeremy Carver (2005) | USA | 42 Minuten
In Produktion
Drama
Horror
Fantasy
User-Kritiken
Durchschnitts-Wertung
4,2
1377 Wertungen - 35 Kritiken
71% (25 Kritiken)
23% (8 Kritiken)
6% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Supernatural ?
Kenovic
Kenovic

User folgen Lies die 2 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 04.12.13

Die mittlerweile neun Staffel umfassende Mysterieserie Supernatural ist ein wahrer Dauerbrenner - und das nicht zu Unrecht. Zugegeben: Wer Tiefgründigkeit und vielschichtige Charaktere erwartet wird maßlos enttäuscht. Denn Supernatural bietet keine komplexen Handlungsstränge, keine gruselige Atmosphäre und auch keinen, bis ins kleinste Detail perfekt durchdachten Plot. Doch, und das ist das Entscheidende, Supernatural macht Spaß! Angefangen mit den coolen Protagonisten, den Winchester Brüdern, den noch cooleren, rockigen Soundtrack und den wohldosierten Humor bietet die Serie noch zahlreiche weitere Aspekte, die sie so besonders machen. Dabei entpuppen sich gerade die vermeintlichen Schwächen der, stark von Roadmovies inspirierten, Serie, als ihre größten Stärken: Supernatural nimmt sich selbst nicht so ernst und will auch nicht ernst genommen werden. So schafft die Serie es gekonnt, zwischen Monster- und Geisterjagd, emotionalen Tiefgang und humoristischen Einlagen einen Mittelpunkt zu finden, sodass Supernatural weder ins lächerliche, noch ins zu Ernste, abdriftet. So kommt es auch, dass die zunächst durchschnittlich anmutende Serie, trotz der in den späteren Staffeln auftretenden Verschleißerscheinungen, kaum von ihrer hervorragenden Qualität einbüßt (Staffel 7 ausgenommen). Zuschauer, die auf leicht verdauliche Kost abfahren, werden mit der Serie exzellent bedient. Aber i.P. ist Supernatural für jeden Serienfan eine Empfehlung wert, da sie wohltuend unkompliziert daherkommt und sich, in ihrem unnachahmlichen Stil, auf das Wesentliche beschränkt: Kurzweilige Unterhaltung zu bieten.

Sebastian S.
Sebastian S.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 25.01.13

Tag auch :-) Ich kam zu dieser Serie durch Zufall, hab bei meiner damaligen Freundin mitgeschaut und fand es, wohl durch den Soundtrack welche ich immer abgleiche bei neuen Filmen, endlos Genial. Leider war ihr dieses Meisterstück schon länger bekannt, weßhalb ich somit bei der 5. Staffel irgendwo mittendrin zugeschaut hab. Nachdem meine Freundin mich über den Plot der Serie aufgeklärt hatte, wollte ich immer mehr. Ergo hab ich mir dann auch ALLE Staffeln reingezogen und festgestellt, dass diese Serie sogar starken Einfluß auf mich ausgeübt hat. Gut ich fahr jetzt zwar keinen Chevy Impala, aber ein typischer Ami ist es doch und in meinem Mp3 Player, welcher immer im Auto dabei ist, befinden sich nun auch Rock-Klassiker von AcDc, Bon Jovie und Kansas:-) Fazit: Recht gute und überzeugende Handlungsabläufe (wenn man mal viiiieel Zeit hat, kann man die Mythen und Monster google´n und findet IMMER irgendwo ein Stückchen was in unsere "Reale" Welt, z.B. aus verschiedenen Religionen, übernommen wurde), glaubhafte der jeweiligen Situation entsprechende Charaktere, und... ich bin wirklich NICHT der Serien-Konsument, da ich mir immer denke was hätte man nicht einen tollen Film mit dem Geld machen können, und immer diese Cliffhanger zum Staffel-Ende treiben mich in den Wahnsinn... Aber bei diesem moralisch-glänzendem Juwel bin ich wohl ein Junky der verzweifelt auf die wohl letzte 8. Staffel wartet. :-) Ansehen ist Plicht, am Besten so wie ich mit der 15. Episode der 5. Staffel beginnen, dann ist man relativ schnell drin, und kurz vor dem großen Finale:-) Ursprünglich sollte die Serie nämlich nur 5 Staffeln haben, doch durch den reißenden Absatz in den USA mussten es (Kapiatlistischer Haufen da drüben :-)) noch 3 mehr sein. Was Allerdings auch zu einem kleinen Problem führte nämlich dass manche der Vorherigen Mitarbeiter der Serie eben weg sind, und es musste die Geschichte Neu erfunden werden quasi ein noch Übleres Spektakel für die endgültige Staffel musste her. Aus diesem Grund sind die ersten 15 Folgen der 6. Staffel etwas lau, meiner unmasgeblichen Meinung zufolge. Immer wieder kehren Leute auf den Plan zurück, welche man seit mehreren Folgen nicht mehr gesehen oder für Überflüßig gehalten hatte, nur um zu zeigen dass da doch noch mehr mit ihnen anzufangen ist, positiv und negativ. Nicht zuletzt ist auch das ein sehr überzeugendes Argument für die Show und ein positiver Ausdruck gegenüber der kreativität der Prduzenten. Back in Black! viel spaß und gute Unterhaltung wünscht euch Sebastian S.

Ultio
Ultio

User folgen 1 Follower Lies die 3 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 24.01.13

Also ich dachte erst das der erste Rote Faden der durch die Serie führt bis zum Ende der 5. Staffel war gut durchdacht und besser geht es nicht. Jetzt bin ich froh das die Geschichte um den beiden Brüdern weiter geht und das hoffentlich noch bist min. zur 10.Staffel.

rhymez58
rhymez58

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 22.09.12

Die beste Serie der Welt!!! immer wieder sehenswert spannend und immer für eine Überraschung gut. weiter so!! :-)

Darunas
Darunas

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 23.07.12

Eine der besten Serien, die ich jemals gesehen habe!!! Story, Charaktere, einfach alles passt zusammen. Auch für jemanden der sich nicht so gor Dämonen, Geister, etc interessiert ist supernatural eine Super Serie zum gruseln und mitlachen!

MegaHerz09
MegaHerz09

User folgen 2 Follower Lies die 15 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 16.02.12

einfach nur geil die Serie. schau ich immer wieder gerne. keine einzige Folge verpasst. weiter so und noch viele staffeln bitte.

tanja2479
tanja2479

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 03.02.12

geile serien von 1 -6 stafel alle supper genial, der zusammenhang zwischen gut und böse, geschwisterliebe bis hin an paranormale monster ist alles vorhanden.....auch ein roterfaden hat die supernatural macher in allen staffel gut herbeigefügt......

Andre M.
Andre M.

User folgen Lies die 3 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 04.08.10

...ich glaube zu Supernatural muss man nicht viel sagen...es gibt keine Serie welche einen so fasziniert...

Dekan Heran K.
Dekan Heran K.

User folgen 1 Follower Lies die 14 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 17.09.13

Man kann die Serie nicht so leicht bewerten. Fantastisch, genial, Giga! Das beschreibt die Serie nicht ansatzweise. Ich liebe sie!

RocketSwitch
RocketSwitch

User folgen 3 Follower Lies die 136 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 17.06.13

Eine super Serie! Ich habe bis zur 7. Staffel einschl geschaut. Ab der 1. bis zur 5. Staffel hat sich diese Serie immer weiter gesteigert. Spannend und witzig mit äußerst liebenswerten Charakteren. Die 6. und 7. Staffel fallen qualitativ leider etwas ab. Spoiler: Die Leviathane mit Spüli zu bekämpfen ist schon etwas crazy. Trotz der eher schwächeren Staffeln ist die Serie im Ganzen wirklich gut und sehenswert.

Telefonmann
Telefonmann

User folgen 3 Follower Lies die 230 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 03.08.10 - Mehr zu Supernatural - Staffel 1

Die Story handelt von zwei Brüdern, die ihren Vater suchen und durch die Gegend ziehen und dabei allen möglichen Dämonen Einhalt bieten. Dabei bietet die Sendung einen recht abwechslungsreichen Mix aus verschiedenen Genres. Vordergründig gibt es natürlich Horror, aber auch dieser variiert. So gibt es reinen Horror, Slasher und auch Mystery zu sehen. Dazu kommen aber vereinzelt Thriller-, Drama-, Road-Movie- und Komödienelemente. Das macht das Ganze sehr abwechslungsreich. Es gibt eine große Rahmenhandlung, welche die ganze Staffel umfasst, und fast jede Episode hat dann noch eine eigene kleine Story. Dabei bietet "Supernatural" eigentlich nie etwas Neues und verarbeitet überwiegend die Urban Legends. Doch da immer etwas Neues in den Episoden geboten wird, macht es das Ganze einfach sehr abwechslungsreich. Die erste Folge gefiel mir gar nicht mal so sehr. Die Figuren werden nicht weiter vorgestellt und es geht sofort los. Man kann erstmal nicht viel mit den Figuren anfangen. Die erste Episode bietet nichts Besonderes, doch das Finale ist auch gleich recht vielversprechend und macht Lust auf mehr. Episode 2 macht dann auch nicht so viel besser weiter. Auf Charakterisierung muss man weiterhin verzichten, dafür wird sich aber mehr Zeit für das Übernatürliche gelassen. Eine recht spannende Folge, die aber auch nur etwas über den Durchschnitt hinauskommt. Erst mit der dritten Episode gefiel mir die Sendung langsam. Es gibt leichte Charakterisierung und die Story hat mir gut gefallen. Mit der 4. Episode war ich dann voll drin in der Sendung. Wieder gibt es eine interessante Geschichte, die Rahmenhandlung ist zwar im Hintergrund, aber dennoch präsent. In den folgenden Episoden werden die Hauptfiguren immer besser, wenn auch langsam, charakterisiert und sie werden immer sympathischer. Die Rahmenhandlung pendelt immer zwischen wichtig und präsent und unwichtig und nicht präsent hin und her. Das macht das Ganze abwechslungsreich. Es gibt Episoden, die einfach nur für sich stehen und gut unterhalten, und es gibt die Folgen, die für die Gesamtstory auch wichtiger sind. Diese nehmen zum Ende hin natürlich zu. Etwas enttäuscht war ich über das offene Ende der Staffel und etwas mehr Informationen hätte ich mir hier auch erwünscht, aber so bleibt es wenigstens spannend und die Freude auf Staffel 2 ist auf jeden Fall vorhanden. "Supernatural" wechselt zwischen Regie und Drehbuch immer zwischen mehreren Menschen hin und her. Das merkt man auch. Es gibt Folgen, die nicht so ernst sind, eher locker und amüsant, dann gibt es aber auch ernstere Folgen. So verhält es sich auch mit der Brutalität. Ich hatte ja ehrlich gesagt am Anfang gedacht, die "FSK: ab 16" Freigabe wäre nicht berechtigt, aber im Laufe der Staffel gibt es doch immer mal wieder einen kleinen blutigen Effekt zu sehen, und insgesamt kann man schon sagen, dass ab 12 Jahren hier zu niedrig gewesen wäre. Die Effekte sind dabei nicht perfekt. Die Dämonen und die blutigen Effekte sehen meistens recht ordentlich aus nur teilweise gibt es leider auch etwas billigere Effekte zu sehen, welche ihre Herkunft aus dem PC nicht verstecken können. Die Inszenierung ist auf jeden Fall gelungen. "Supernatural" sieht ziemlich edel aus und hat auf jeden Fall eine gute Optik. Die Atmosphäre ist meist recht dicht. Hier wird wieder viel Abwechslung geboten. Manchmal ist es gruselig, manchmal spannend, manchmal lustig, manchmal auch einfach nur locker und amüsant. Wirklich erwähnenswert finde ich den Score. Dieser ist sehr rockig ausgefallen und passt einfach perfekt in diese Serie. Hat mir sehr gefallen. Die Darsteller sind natürlich auch wichtig für eine Serie. Jared Padalecki und Jensen Ackles verkörpern die beiden Brüder. Man muss eigentlich sagen, dass die beiden keine wahnsinnig guten Schauspieler sind, doch sie spielen sympathisch und wissen dadurch zu überzeugen. Dann wäre da noch ihr Vater verkörpert von Jeffrey Dean Morgan, welcher auch gut spielt. Die Charaktere sind erst total dünn, wachsen aber innerhalb der Staffel. Ein wenig schade finde ich, dass es so wenig Hauptcharaktere gibt, welches aber garantiert dem Road-Movie-Stil zu verschulden ist. Fazit: "Supernatural" ist eine sehr abwechslungsreiche Serie, welche gelungen mit Klischees spielt und etlich gesehenes Material gut aufarbeitet. Es gibt sympathische, wenn auch nicht perfekte Darsteller, eine abwechslungsreiche Atmosphäre, eine gelungene Inszenierung, einen geilen Score und immer wieder interessante Stories. Mir hat die erste Staffel gut gefallen und die ca. 15 Stunden Laufzeit vergehen sehr schnell. Wer gerne Serien guckt und auch Horrorfan ist, dem kann ich diese Sendung also nur empfehlen.

Gökhan C.
Gökhan C.

User folgen Lies die 2 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 23.07.17

Ich liebe die Sendung über alles.Für mich gibt es kein bessere Sendung als Supernatural. Freue mich schon sehr auf die nächste Staffeln von Supernatural.

Milena S.
Milena S.

User folgen Lies die 3 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 13.05.17

ich lieber Supernatural...❤ die Charaktere sind extrem interessant und es passieren so viele Dinge die man einfach nicht erwartet... es gibt so viele Wendungen, weshalb die Serie auch nach 12 Staffeln nicht langweilig wird... Meine absolute Lieblingsserie ❤

Alexander D.
Alexander D.

User folgen Lies die 3 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 11.05.17

beste Serie mit demonen, hexen und Engeln und jägern. Auch wenn es langsam nach 9 Staffeln l an Spannung verliert

Denno77
Denno77

User folgen Lies die 2 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 01.05.17 - Mehr zu Supernatural - Staffel 1

Also die Erste Staffel von Supernatural hat mich persönlich echt begeistert. Sehr packende Episoden die auch jedes mal die Geschichte im Hintergrund gehalten hat. Jede Folge hatte ein Faden der durch die ganze Staffel gezogen wurde und das war sehr gut. Im großen und ganzen eine Super erste Staffel von SN!

Back to Top