Mein FILMSTARTS
    Sherlock
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    4,6
    1301 Wertungen - 33 Kritiken
    70% (23 Kritiken)
    24% (8 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    3% (1 Kritik)
    3% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Sherlock ?
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 39 Follower Lies die 358 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 19. März 2013
    Überragende Serie im Filmformat! Jede Folge ist einfach atemberaubend spannend und extrem clever. Das Zusammenspiel von Dr. Watson und Sherlock ist zudem überaus lustig. Besser gehts nicht! Ich freu mich jetzt schon auf Staffel 3 und 4!!!
    Straw
    Straw

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 1. August 2013
    Sherlock ist nicht umsonst eines der größten Themen auf Tumblr & Co. Eine so dermaßen kreative und gleichermaßen anspruchsvolle Serie muss einfach jeden begeistern, ob nun die Kritiker oder eben die junge Generation weltweit. Die Schaffer sind absolute SH-Nerds, und das merkt man auch. Für die Fans der Doyle-Bücher ist das natürlich genial, aber auch jeder andere Zuschauer wird unweigerlich merken, wie viel Herzblut Mark Gatiss und Steven Moffat in diese Serie gesteckt haben. Alles ist so liebevoll gestaltet, dass einem einfach nur noch das Herz aufgeht. Die zweite Staffel übertrifft die erste dabei nochmal deutlich, auch wenn das Niveau nur noch mal von allererste Klasse auf absolut phänomenal steigt. Dabei hilft auch das unüblich lange Format, das viel Zeit für die Ausgestaltung gibt und für den ausgeprägten Film-Charakter sorgt. Die Schauspieler sind einfach nur herausragend. Mehr muss man dazu nicht sagen : Fazit: Wer von dieser außergewöhnlichen Serie nicht begeistert wird, ist selber schuld.
    Valerija J
    Valerija J

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 6. Juni 2013
    Ich kann nicht mehr sagen als GENIAL, GENIAL, GENIAL!!!! Benedict Cumberbatch ist ein Traum in der Rolle!!! Es sollte mehr Serien wie diese geben! :)
    unbelievablee
    unbelievablee

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 29. April 2013
    Hätte meine Mutter mich nicht darauf gebracht, würde ich diese Serie wahrscheinlich immer noch nicht kennen. Einfach großartig !!!! Die Geschichte bzw. Abenteuer des Sherlock Holmes in einer modernen Fassung: iPhone, Google, etc. Besonders die Sequenzen mit den erscheinenden SMS-Nachrichten finde ich klasse. Es ist zwar ein kleines Detail, trotzdem macht es den Film modern und erleichtert dem Zuschauer das Verständnis. Super gemacht, tolle Schauspieler. Anfangs unverständlich die Aufteilung von drei Folgen pro Staffel, die in sich abgeschlossene Handlungen sind und trotzdem eine "Geschichte" erzählen. Aber da pro Folge eine der Sherlock Holmes Abenteuer erzählt wird, ist es verkraftbar. Ich muss auch sagen, dass bei mir die Serie das Interesse für die Bücher geweckt hat. Ein Abenteuer hab ich dann auch mit hängen und würgen zu Ende gelesen. Ich muss aber sagen, dass die Bücher für mich etwas zu verwirrend -oder wie immer man diesen Schreibstil nennen mag- geschrieben sind, daher halte ich mich lieber an die Serie. Alles in allem sehr empfehlenswert !
    Jay B.
    Jay B.

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 15. September 2013
    Ich liebe diese Serie. Schade nur, dass es pro Staffel nur drei Folgen gibt. Die Chemie der Hauptdarsteller stimmt auf jeden Fall. Kann es kaum erwarten, dass die dritte Staffel herauskommt.
    Johannes V
    Johannes V

    User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. Mai 2013
    Au Ja! Das ist mal ein guter Sherlock Holmes. Das Team Homes/Watson Bzw. die Darsteller, machen ihre Sache sehr gut. Nichts gegen Elementary, die ich auch gerne sehe, gefällt mir dieses Team einfach besser. Ich warte schon auf die neuen 3 Teile in der ARD.
    piano89
    piano89

    User folgen Lies die 17 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 30. April 2011
    Ich war als großer Sherlock Holmes-Fan ja anfangs skeptisch, als ich vom Konzept der Serie hörte, die Handlung ins Hier und Jetzt zu verlegen. Aber nachdem ich mir die DVD zugelegt hatte musste ich zugeben, dass ich schlichtweg begeistert bin. Es funktioniert einwandfrei, die Geschichten aus den Büchern in die Moderne zu verlegen. Natürlich lebt die Serie von ihren Darstellern. Benedict Cumberbatch spielt den arroganten und weltfremden Detektiven so gut, dass einige seiner älteren Vorgänger vor Neid erblassen könnten. Vor allem seine ewigen Sticheleien den Polizisten Lestrade und Anderson gegenüber sind einfach herrlich! Den sympathischen Gegenpart zu Sherlock bildet Martin Freeman als anfangs gebrochener Kriegsveteran Watson. Mit seiner besonnenen Art gleicht er den kindlich-überdrehten Charakter Sherlocks aus. Auch die Nebenfiguren sind bis zur Kleinsten hervorragend besetzt und erinnern stark an ihr Vorgänger aus Doyles Büchern. Alles in allem eine spannende Krimiserie und eine wirklich perfekt gelungene Modernisierung eines Klassikers!
    Raphael M.
    Raphael M.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 16. März 2013
    Ich habe selten eine so perfekte Serie gesehen. Die Schnitte, die Dialoge, die Story und die Charaktere sind absolut stimmig. Man erkennt in der Art, wie die Serie gemacht ist, dass die Produzenten (v.a. Steven Moffat und Mark Gatiss) alles bis ins Detail genau durchgeplant haben (Twists der Story usw.) und keinen Wert auf unendlich viele Folgen legen, sondern lieber ihre Zeit in die Qualität der Serie stellen. An dieser Stelle auch ein Kompliment an die Drehbuchautoren (Gatiss, Moffat und Thompson). Für mich ist dieser Sherlock besser als der in beiden Sherlock Holmes-Filmen mit Robert Downey Jr. und erst recht besser als die amerikanische Fassung von "Sherlock" ("Elementary"). Ich freue mich nun riesig, dass es nächste Woche losgeht mit dem Dreh der dritten Staffel. Es wäre wirklich schön, wenn der Erfolg dieser Serie die Regisseure in Hollywood aufrüttelt und sie erkennen, dass das Publikum reif für hochwertige Unterhaltung, wie "Sherlock", ist.
    can g
    can g

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 21. August 2018
    Die serie ist eine beleidigung für jeden Sherlock Holmes fan Jeder der einmal die Bücher von Sir Arthur Conan Doyle gelesen hat wird schnell merken das diese serie eine billige kopie seiner werke ist sie zieht das orginal Sherlock Holmes in den dreck Eine billige verfälschung ist die serie und ich kann jedem Sherlock Holmes fan nur davon abraten sie zu gucken
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 14. September 2017
    Ich bin ein Besserwisser und kann daher andere Besserwisser, sei es auch nur ein Sherlock Holmes in einer Serie, leider nicht ausstehen. Außerdem läuft jede Folge irgendwie nach dem selben Schema ab: Es passiert ein Mord, keiner findet den Mörder, nur Sherlock kommt irgendwie durch einen plötzlichen Geistesblitz den Mördern auf die Spur. Vorhersehbar und langweilig.
    CommanderMiller
    CommanderMiller

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 17. Juni 2014
    Grandiose Serie, die Schauspieler passen perfekt in ihre Rollen und spielen diese sehr überzeugend. Von Anfang an hat mich diese Serie in ihren Bann gezogen. Die Sherlock Reihe ins 21 Jahrhundert zu befördern ist den Autoren wunderbar gelungen.
    Bilbo B.
    Bilbo B.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. März 2015
    Sherlock ist neben Breaking Bad die beste Serie der Welt! Warum? Der Grund ist Sherlock die Hauptfigur selbst. Benedikt Cumberbatch spielt einen herrlich arroganten, aber dennoch liebenswerten Meisterdetektiv, dessen meisterhafte Schlüsse in den Kriminalfällen glaubhaft dargestellt sind. Der Grund ist Moriaty der Gegenspieler, dem Darsteller Andrew Scott einen meisterhaften Wahnsinn einhaucht. Er ist Sherlock ebenbürtig seine Duelle mit ihm legendär. Der Grund ist "Mike" der Bruder, ebenfalls ein hochintelligenter Psychopath, der beim Geheimdienst arbeitet, es wäre schön wenn es einmal eine Ablegerserie mit ihm gibt. Der Grund ist Dr. Watson, der einzige halbwegs "Normale" in dieser Serie, dessen Handlungen deshalb so nachvollziehbar sind, ohne langweilig zu wirken, Danke Martin Freeman! Der Grund sind die Fälle, allen voran der "Reichenbachfall", nie habe ich so mit Sherlock gefühlt. Der Grund sind die Cliffhanger, die die Spannung oben halten, zuletzt, der "Vermisst du mich"-Satz, hat Moriarty überlebt? Der Grund sind auch Dialoge und die Musik, vor allem beim Vor- und Abspann. Fazit: Schaut euch Sherlock an, ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr einmal einen Krimi der deutlich über "Tatort"-Niveau liegt, sehen wollt!
    Maurice H.
    Maurice H.

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 8. Juni 2015
    Die beste Serie, die ich bis jetzt sehen durfte!! Einziger Kritikpunkt: Ein Fan muss zwei Jahre auf eine Staffel (drei-vier spielfilmlange Episoden) warten....
    Anne-Katrin R.
    Anne-Katrin R.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 5. Februar 2016
    Einfach nur großartig! Aber tut euch selbst den Gefallen und guckt es in der OV, die deutsche Syncro ist wieder mal unerträglich.
    Anonym201712
    Anonym201712

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. Dezember 2017
    Einfach Wow!! Eine wirklich mega gut gemachte Serie. Auch wenn am Anfang der Schauspieler des Sherlock Holmes etwas gewöhnungsbedürftig ist (ich hatte mir einen etwas älteren Herrn vorgestellt), ist sie eine meiner Lieblings-Serien! Gerade die anspruchsvollen, intellektuell hohen Dialoge und auch Denkweise von Sherlock (Gedächtnispalast, Deduktion etc.) ist sehr interessant.
    Back to Top