Mein FILMSTARTS
    Community
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    4,0
    87 Wertungen - 5 Kritiken
    40% (2 Kritiken)
    60% (3 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Community ?
    CrixusM
    CrixusM

    User folgen 1 Follower Lies die 17 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 26. März 2011
    Großartige Serie! Muss zugeben am Anfang wurde ich nicht direkt warm, doch je mehr Folgen ich anschaute desto wärmer wurde es um meinen Herzen. Die verschiedenen Charaktere sind einfach grandios. Ich empfehle jeden sich diese Serie anzuschauen
    Bjoerg
    Bjoerg

    User folgen 10 Follower Lies die 26 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 29. Mai 2013
    Unglaublich, dass diese Serie in Deutschland eher unbekannt ist. Perfekt für Leute wie mich, die eigentlich lieber Filme statt Serien schauen. Popkulturanspielungen, Meta-Ebenen, Hommage-Episoden,... besonders durch Abed wird die Filmwelt in Community lebendig. Besonders die Paintballfolgen, die in der ersten Staffel an Apokalyptische Filme wie 28 Days Later erinnern und in der 2. Staffel an Western bzw. Star Wars angelehnt sind, sind einfach großartig. Aber auch die Zombie-Halloween-Folge und die Pulp Fiction-Hommage sprühen vor Kreativität. Der Humor ist sehr speziell und man muss sich, wie bei den meisten Sitcoms, erst einmal reinfinden. Jedoch ist Community mittlerweile die einzige amerikanische Serie, bei der ich regelmäßig Lachkrämpfe kriege, was zumeist an den unglaublich sinnlosen, aber auch super witzigen Abspann-Szenen von Troy und Abed liegt. Und genau das macht den Humor aus: nichts ist zu lächerlich, man muss mit allem rechnen. Wodurch aber auch die Story kaum vorhersehbar wird, was ein großer Pluspunkt gegenüber der meisten anderen Sitcoms ist. Running Gags wie die Aussage von Sternbacke, dass er doch 'Alex' heiße oder '6 Staffeln und ein Film' haben sich längst etabliert. Die Charaktere sind zusammengewürfelt aus verschiedenen Ethnien, und Glaubensrichtungen und passen auf den ersten Blick so gar nicht zusammen. Aber da alle auf diesem Community College absolut verrückt sind (inklusive den Professoren und insbesondere der Studienleiter), wachsen sie schnell zusammen und sind auch auf ihre eigene Weise für die Zuschauer interessant. Ich kann diese Serie nur empfehlen.
    KING K.
    KING K.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 9. April 2014
    Community ist meine Lieblingsserie:) Man muss erst ein paar Folgen gucken, dann wird man süchtig:D
    Glal B.
    Glal B.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 15. Mai 2014
    Diese Serie ist die beste Serie, die es je gab. Von dem hervorragenden Humor abgesehen, ist die Story überwältigend. Abgesehen von der etwas (im Vergleich) schwachen vierten Staffel würde ich jeder Staffel die volle Punktzahl geben. Auf der einen Seite haben wir den Meta-Humor der Serie, also im Klartext macht die Serie sich darüber lustig, dass sie eine Serie ist. Dann wären da die erst ziemlich Klischee-haften Charaktere, die sich in sehr interessanten Charaktere entwickelt haben. Wobei in den allerersten Folgen der Fokus doch nur auf Jeff und Britta zu sein schien, entwickelte die Serie sich doch weiter und war schon ab ca. Folge 6 ein Meisterwerk. Das interessante an der Serie sind auch die Spezial-Folgen wie zum Beispiel: Paintball als Kriegs/Apokalypse-Folge, Hühnchen als Mafia-Folge, Lebensmittelvergiftung als Zombie-Folge. Und diese wurden auch alle wirklich durchgezogen und nicht als Traum eines Protagonisten abgestempelt. So ist es umso schlimmer wie die Serie zu diesem Zeitpunkt endet. Community wird nach der fünften Staffel abgesetzt und schafft nicht, die in einem Meta-Kommentar des Charakters Abed erwähnten, sechs Staffeln und ein Film. Meiner Meinung nach ist Community, die beste Serie, die ich je gesehen habe und ich denke, dass wenn jemand sich auf die Serie wirklich einlässt, das heißt alle Folgen chronologisch ansehen, dann wird dieser auf jeden Fall auch das Meisterstück erkennen und auf eine ähnliche Meinung wie ich kommen. Ich glaube nicht, dass jeder diese Serie als beste Serie überhaupt bestimmt, da Geschmäcker ja verschieden sind, doch denke ich, dass jeder schon merken wird, dass diese Serie besser als die meisten Serien ist. Deswegen hat Community auch meisten ziemlich gute Bewertungen, nur leider sind es meistens auch eher wenige Bewertungen, da sie nicht weit verbreitet ist. Dies hat mehrere Gründe, wie zum Beispiel, dass die Serie in Amerika in einem eher mittelmäßigen Sender läuft und das auch zu einer völlig unpassenden Zeit (zeitgleich mit The Big Bang Theory). Auch hier in Deutschland sieht es nicht gut aus, die Serie lief auf Pro Sieben zu einer völlig unpassenden Zeit und dann auf Comedy Central, welches ja auch nicht der berühmteste Sender ist.
    Davki90
    Davki90

    User folgen Lies die 108 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2018
    So viele Anspielungen auf unsere Popkultur habe ich noch in keiner Serie zuvor gesehen. Da kann selbst "The Big Bang Theory" einpacken. Einzelne Folgen haben geniale Einfälle. Zum Beispiel ist eine Folge nur in einem Computerspiel, eine andere ist wie ein Star Wars Film aufgebaut. Die ersten Staffeln sind wirklich sehenswert. Dann aber stiegen Chevy Chase (Schöne Bescherung) und Donald Glover (Solo: A Star Wars Story) aus und die Serie verlor an Niveau und war zum Teil nicht mehr halb so lustig. Schade dass Ken Jeong (Hangover) die Serie auch nicht retten konnte, weil seine Figur immer wie weniger witzig wurde. Yahoo hat die Show übernommen und das war ein grosser Fehler. Auch hier, wie schon so oft beschrieben, man hätte die Serie dann beenden sollen, wenn eine oder mehrere Personen aussteigen. Denn Serien und Filme werden meistens von ein paar Leuten getragen. Wenn diese fehlen, dann wird es meistens nicht mehr so gut, wie am Anfang.
    Back to Top