Tatort
  • Episoden
  • Cast & Crew
  • TV-Programm
  • Videos
  • Bilder
  • Zuschauer
  • News
  • Kritiken
  • DVD
  • Musik
  • Trivia
  • Staffel 19
  • Staffel 18
  • Staffel 17
  • Staffel 16
  • Staffel 15
  • Alle Staffeln
Staffel 17

12 Folgen | Staffel produziert in 1986

Übersicht aller Folgen

Ep. 12 : Freunde

Freunde
Ein Geldtransporter wird von einer Bande mit einer Panzerfaust angehalten und ausgeraubt. Trotz Hubschraubereinsatz ist die Polizei zu spät am Tatort. Nach einem kurzen Feuergefecht gelingt es den Gangstern zu entkommen.

Schimanski vermutet, dass sein alter Freund, Kumpan und Rivale Frieder das Haupt der raffiniert arbeitenden Bande ist. Für die Tatzeit hat er natürlich ein Alibi; Schimanski hat nichts anderes erwartet. Die beiden beginnen Katz und Maus miteinander zu spielen. Schimanski weiß, dass Frieders Antiquitätengeschäft nur die glänzende Fassade für seine kriminellen Aktivitäten ist. Und Frieder weiß, dass Schimanski weiß... Wem wird es gelingen, den anderen hereinzulegen?


Quelle: ARD

Ep. 11 : Automord

Automord
Vor einem Frankfurter Park wird ein junger Japaner aus einem Auto heraus erschossen. Kommissar Brinkmann kann sich keinen rechten Reim auf den spektakulären Mord machen.

Ep. 10 : Wir werden ihn Mischa nennen

Ep. 9 : Tod auf Eis

Tod auf Eis

Ep. 8 : Schwarzes Wochenende

Schwarzes Wochenende
Der westfälische Möbelfabrikant Heinrich Hencken wird in Duisburg nachts vor seinem Hotel erschossen. Am nächsten Morgen erscheint Hubert Möhlmann, der Sohn eines der größten Konkurrenten Henckens, auf dem Präsidium und liefert, ehe irgendwelche Verdächtigung in dieser Richtung ausgesprochen worden ist, das Alibi aller Möhlmanns: das seines Vaters, das seiner Schwester und sein eigenes. Er erklärt sein merkwürdiges Verhalten mit einer Bedrohung durch Siggi Hencken, den Sohn des Ermordeten. Der hält die Möhlmanns für die Mörder seines Vaters und will sich an ihnen rächen. Die beiden Familien sind verwandt und verfeindet, Konkurrenten seit eh und je; die Henckens haben es nie verkraftet, dass die Möhlmanns die erfolgreicheren waren.

Schimanski observiert Hubert Möhlmann. Das tut auch der Journalist Engelbrecht, der gegen die Möhlmanns recherchiert. Da laufen krumme Geschäfte, behauptet er; die Beweise fehlen ihm allerdings noch. Er fühlt sich bedroht, hat Angst um sein Leben. Unter den Augen Schimanskis geschieht ein weiterer Mord: Hubert Möhlmann erschießt Siggi Hencken und behauptet dann, auch dessen Vater umgebracht zu haben. Aber das ist Schimanski und Thanner zu einfach. Es spricht mehr dafür, dass der alte Möhlmann der Täter ist. Beweise gegen ihn gibt es allerdings keine, Widersprüchlichkeiten jedoch genug - und auch Motive. Die Henckens haben anscheinend versucht, die Möhlmanns wegen betrügerischen Bankrotts zu erpressen.

Während sich Hubert in Untersuchungshaft befindet, wird Vera Karpinski, die Lebensgefährtin von Siggi Hencken umgebracht. Hat sie das schmutzige Geschäft der Henckens weiterbetrieben? Aber auch Mimi Engelbrecht, die Frau des Journalisten, scheint in Lebensgefahr zu sein. Schimanski kann sie gerade noch aus den Flammen eines brennenden Hauses retten. Vielleicht hat der Anschlag aber auch dem alten Patzke gegolten, einem väterlichen Freund der Engelbrechts, der ebenfalls allen Grund hat, die Möhlmanns zu hassen.

Schimanski und Thanner gelingt es, Licht in dieses Dunkel zu bringen - aber die Frage nach dem Mörder des alten Hencken ist damit immer noch nicht beantwortet.

Quelle: ARD

Ep. 7 : Tödliche Blende

Ep. 6 : Aus der Traum

Aus der Traum
Der Arbeiter Ballou träumt von einer Tätigkeit als Theaterschauspieler. Als sich der Traum vermeintlich erfüllt, wendet sich das Blatt auf tragische Weise. Wie seine Bühenrolle wird auch Ballou getötet.

Ep. 5 : Riedmüller, Vorname Sigi

Ep. 4 : Der Tausch

Der Tausch
Schimanskis Privatleben verläuft außergewöhnlich harmonisch: Er lebt augenblicklich mit dem Top-Fotomodell Veronique zusammen. Zu ihrem Sohn Simon aus der geschiedenen Ehe mit einem Industriellen hat Schimanski ein besonders enges Verhältnis. Der Junge ist für ihn wie ein Sohn, er für den Jungen wie ein Vater.

Aber dann geschieht etwas, das die Situation vollkommen verändert. Eine militante Gruppe, wahrscheinlich Orientalen, versucht, einen renommierten Physiker gewaltsam aus dem Gefängnis zu befreien, wo er wegen eines unter Alkoholeinfluss verursachten Unfalls mit Todesfolge und Fahrerflucht einsitzt. Die Aktion misslingt, aber ein Gefängnisbeamter und einer der Täter zahlen mit dem Leben.

Schimanski und Thanner tappen bei ihren Ermittlungsarbeiten im Dunkeln. Der Physiker hat scheinbar keine Ahnung, wer ihn warum befreien wollte; außerdem sei er entschlossen, seine Strafe bis zu letzten Tag abzubüßen. Schimanski glaubt ihm kein Wort. Ein ausländischer Journalist, der Informationen über die Täter anbietet, wird fast vor den Augen der Kriminalisten erschossen. Und dann wird der kleine Simon gekidnappt. Die Entführer - es sind dieselben, die den Überfall auf das Gefängnis ausgeführt haben - halten sich an Schimanski. Er soll dafür sorgen, dass der Physiker aus der Haft entlassen wird. Geschieht das, ist der Junge wieder frei. Geschieht das nicht, muss er sterben. Schimanski setzt alle Hebel in Bewegung. Aber die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam. Außerdem weigert sich der Physiker nach wie vor, das Gefängnis zu verlassen. Was weiß er? Wovor hat er Angst? Und welche Rolle spielt sein Onkel, der Inhaber einer elektronischen Fabrik, die weltweit Geschäfte macht?

Schimanski, der um das Leben des Kindes fürchtet, spielt ein gefährliches Spiel. Er will allein weiterarbeiten, ohne Rückendeckung durch die Polizei, und bietet sich den Entführern im Austausch gegen den Jungen an.

Quelle: ARD

Ep. 3 : Leiche im Keller

Leiche im Keller
Herbert Koslowski, Beifahrer und Bewacher eines Geldtransports, raubt diesen aus. Im Streit um die Beute tötet er seinen Zwillingsbruder Karl, der ihn zu der Tat angestiftet hatte. Herbert nimmt die Rolle seines Bruders an, um an dessen Stelle ein ruhiges unerkanntes Leben zu führen. Dass Karl minderjährige Mädchen zur Prostitution gezwungen hat, kann er nicht ahnen. Erst als sich ein Erpresser bei ihm - das heißt eigentlich bei Karl - meldet, begreift Herbert, dass er seine Position durch den Identitätswechsel nicht verbessert hat. Die beiden Hauptkommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller sind mit der Aufklärung des Mordfalles beauftragt.

Quelle: ARD

Ep. 2 : Einer sah den Mörder

Ep. 1 : Die kleine Kanaille

Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 
Cast & Crew Staffel 17

Kommentare

Fans dieser TV-Serie
Neueste TV-Serien Nachrichten
Tweet  
 
Tweet  
 
In "GLOW" trifft knallhartes Frauenwrestling auf 80s-Flair: Start der neuen Netflix-Serie der "Orange Is The New Black"-Macher
Tweet  
 
"Rockos modernes Leben": Story-Details und Ausstrahlungsjahr für TV-Comeback der Kult-Trickserie
Tweet  
 
Nach "Club der roten Bänder": Vox arbeitet an weiterer Eigenproduktion – über einen Escortservice für Frauen
Tweet  
 
Alle TV-Serien Nachrichten