Mein FILMSTARTS
Shameless (US)
Creator: John Wells, Paul Abbott (2011) | USA | 45 Minuten
In Produktion
Komödie
Drama
User-Kritiken
Durchschnitts-Wertung
4,2
220 Wertungen - 5 Kritiken
40% (2 Kritiken)
60% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Shameless (US) ?
Anne E.
Anne E.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 17.07.16

eine meiner absoluten Lieblings-Serien und ich hoffe, dass sie nicht so bald schon endet. Sicher, sehr hart und manchmal auch überzogen, aber das dann sehr gut gemacht. So viel schwarzer Humor und brutale Direktheit kann natürlich nicht jedem gefallen...mir schon :)

Ziemlich beste Filmkritiken
Ziemlich beste Filmkritiken

User folgen 5 Follower Lies die 78 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 15.04.14

Chris hat sich Shameless angeschaut und war begeistert von einer Serie, die "nahezu perfekt" ist. Die vielen witzigen und derben Szenen haben ihn beeindruckt, aber schaut selbst. Die komplette Kritik findet ihr auf unsrer Homepage:

JustinsKritikBlog
JustinsKritikBlog

User folgen Lies die 8 Kritiken

4,5hervorragend
Veröffentlicht am 22.12.16

Ich finde die Serie einfach nur toll. Sie hat ein paar Stellen in der sie schwächer ist und Stellen in der sie gut ist. Sie ist zwar an einigen Stellen echt makabrer, aber das macht die Serie einfach aus! Wenn ihr das noch mal ein bisschen Detaillierter haben will, kann gerne auf meinem Blog vorbei gucken, das erzähle ich auch wie ich zu der Serie gefunden habe. Klickt auf den Link!

Wolfgang K.
Wolfgang K.

User folgen 1 Follower Lies die 10 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 27.06.16

Diese Familie ist der Hammer.So etwas witziges wie diese Serie hab ich noch nie gesehen.Ich kann diese Serie echt nur jedem Serienjunkie empfehlen.

Joel4
Joel4

User folgen 2 Follower Lies die 29 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 07.02.16

Der Name dieser Serie ist auf jeden Fall Programm. Je weiter sich die Story über die Staffeln entwickelt, desto krasser werden die Entwicklung. Der große Pluspunkt dieser tollen Serie ist jedoch nicht nur der Humor, der durch massenhaft Situationskomik sowie geniale Sprüche nicht zu kurz kommt, sondern vor allem die stimmige Balance zwischen Comedy und Drama. Die Serie zeigt gekonnt auf, dass das Leben nun mal nicht perfekt ist, und lässt den Zuschauer bei jedem Rückschlag mitleiden. Zudem verfügt Shameless über eine tolle Charakterzeichnung und beleuchtet so jeden Charakter mit verschiedenen Facetten. Dies führt dazu, dass die gesamte Familie Gallagher (bis auf Frank) über Identifikationspotenzial verfügt. Getragen wird die Serie vor allem von Emmy Rossum, deren Figur Fiona die ganze Familie zusammen halten muss. Gerade sie ist die optimale Identifikationsfigur, man leidet und lacht mit ihr und wünscht ihr eigentlich nur, dass die alles irgendwie zusammen halten kann. Torpediert wird das von Vater Frank, der herausragend gut von William H. Macy gespielt wird. Macy liefert hier als egoistischer, versoffener Rabenvater die Leistung seiner Karriere ab. Seine Figur feuert in jeder Szene dutzende Gags ab und bildet so mit Fiona das Zentrum der Serie. Manchmal schießt die Serie jedoch etwas zu weit übers Ziel hinaus, zudem wiederholen sich einzelne Handlungsstränge und Verhaltensmuster von Charakteren mehrfach, was jedoch von den tollen Darstellern bestmöglich kaschiert wird. Fazit: Shameless ist eine äußerst gelungene Dramedy, die einen durch authentische Charaktere und eine tolle Geschichte mitfiebern lässt und nur vereinzelt etwas übers Ziel hinaus schießt, was den Fernsehspaß jedoch nur geringfügig trübt.

Back to Top