Mein FILMSTARTS
Pretty Little Liars
User-Kritiken
Durchschnitts-Wertung
4,1
311 Wertungen - 15 Kritiken
80% (12 Kritiken)
0% (0 Kritik)
7% (1 Kritik)
7% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
7% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Pretty Little Liars ?
Veronika W.
Veronika W.

User folgen Lies die 3 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 27.09.15 - Mehr zu Pretty Little Liars - Staffel 6

spannend, romantisch und dramatisch zugleich :) sehr sehenswerte Serie die zu 100% süchtig macht

Tom W.
Tom W.

User folgen 1 Follower Lies die 2 Kritiken

0,5katastrophal
Veröffentlicht am 14.05.16

An sich ist die Handlung der Serie relativ gut und auch ganz spannend - bis zu dem Punkt wo man merkt, dass die Serie über 5 Staffeln à 20 Folgen à 40 Minuten ein und die selbe Fragestellung behandelt. Bei NCIS & Co. würde die Serie wahrscheinlich 2 Folgen dauern, wenn überhaupt. Durch diese extreme Überstreckung des Inhalts (die Frage um "A" und den Tot ihrer Freundin) langweilt die Serie sehr schnell, noch dazu weil sich die Handlungen extrem oft wiederholen und immer wieder das selbe mit anderen Leuten passiert. Es wird immer wieder versucht um die einzelnen Charaktere neue Handlungsstränge aufzubauen. Leider sind diese oft sehr Klischee behaftet und nicht sonderlich fesselnd. Zusätzlich sind kaum unerwartete Wendungen eingebaut noch dazu weil man weiß, dass die Lösung nicht in den nächsten n Staffeln erfolgen wird.

#Zockerscrew Z
#Zockerscrew Z

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 02.11.18

Beste Serie ever! Meine Lieblingsserie. Unbedingt anschauen! Ihr werdet es nicht bereuen. Viel Spaß!

Christine S.
Christine S.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 08.09.18

Einfach nur super. Am Anfang denkt man sich wie soll denn dieses Thema über „A“ über 7 Staffeln gefüllt werden, aber es gelingt wirklich. Nichts ist wie es scheint und die Serie ist einfach packend. Auch die Hintergrund Geschichten um die Mädchen ziehen einen in den Bann. Schon lange hat mich nichts mehr so gefesselt wie diese Serie,

Kimberley U.
Kimberley U.

User folgen Lies die Kritik

3,0solide
Veröffentlicht am 27.01.18

Ich habe die Staffeln an sich gerne geschaut und finde die Schauspielerinnen und die Ideen sehr gut. Endlich eine Serie wo nicht jeder mit jedem schläft. Allerdings ist die Auflösung A.D's richtig schlecht, es gab kaum Anzeichen für eine Zwillingsschwester und Staffel 7 ist einfach nur ohne wirkliche Zusammenhänge.. naja schade

cathrinjasmin
cathrinjasmin

User folgen Lies die 2 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 13.03.16

Sehr tolle Serie. Die Story ist mega spannend, die Schauspieler passen perfekt und man muss einfach mit fiebern. Bin jetzt bei Staffel 6 / Episode 15 und kriege einfach nicht genug. Große Empfehlung!

Kiara H.
Kiara H.

User folgen Lies die 4 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 05.01.16

Ich habe seit ich angefangen habe diese Serie zugucken, diese nur so durchgesuchtet, Immer wieder schaffen sie es den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Man kommt einfach nicht mehr los. Nun warte ich gespannt wie es wohl weiter gehen mag (ich bin bei der 6. Staffel und weiß wer A ist) ich bin nun ein wenig skeptisch wie es mit den 5 Jahren Zeitverschiebung klappt. Naja sieht man ja dann... Auf jeden Fall ist es die beste Serie die ich je gesehen habe. AUF JEDEN FALL ANGUCKEN!! Sie ist es echt wert. Jedoch ist sie meiner Meinung nach eher für Mädchen geeignet (obwohl ich auch mehrere Jungs kenne, die PLL gucken).

niman7
niman7

User folgen 50 Follower Lies die 597 Kritiken

2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 23.07.15

+ Meine Kritik bezieht sich hier von Staffel 1 bis Staffel 5. Also Vorsicht vor etwaigen Spoilern + In den Serie geht es um die 4 Teenager Spencer, Aria, Hanna und Emily. Nach einer Feier verschwindet die Gruppenanführerin Alison spurlos. Danach gibt es einen Zeitsprung von 1 Jahr. Alison wird immer noch vermisst und die jungen Damen erhalten plötzlich mysteriöse Nachrichten per SMS die immer mit einem "-A" enden. Unter dem "A" vermuten sie gleich ihre verschwundene Freundin Alison. Doch diese wird kurze Zeit später in ihrem Haus tot aufgefunden. Eigentlich sollten die Drohungen von A damit aufhören, doch die Nachrichten folgen weiter und die Geheimnisse der 4 sind gefährdet. Eine erbitterte Suche nach der Identität von A beginnt... Zunächst einmal: Wer männlich und älter als sagen wir mal 20 ist, wird mit Sicherheit erhebliche Schwierigkeiten haben, gefallen an der Serie zu finden. Mittlerweile erstreckt sich die Serie auf 96 Folgen und jede Folge geht knapp 40 Minuten. Und diese Folgen können einen wie eine Ewigkeit vorkommen! Ich weiß nicht wie oft ich meine Augen verdreht habe oder meine Hand vors Gesicht schlug! Das liegt zum einen, das die Serie sehr vorhersehbar ist und einen wirklich nerven kann. Wenn die 4 Damen sich wegen jeder Kleinigkeit (mal wieder!) an die Gurgel gehen, dann möchte man einfach nur ausschalten. Das schlimmste an der Serie ist aber die übertriebene Darstellung von manchen Szenen. Wenn zum Beispiel ein Geheimnis kurz davor steht gelüftet zu werden, alle große Augen machen und die bedrückende Musik kommt und sich anschließend das Geheimnis als etwas völlig belangloses entpuppt. Solche Szenen gibt es in der Serie in Hülle und Fülle. Es wird völlig unnötig Dramaturgie erzeugt. Die Handlung ist oft identisch. Es wird jemand hinter A vermutet und dann wird mit aller Macht versucht ihn dazu zu bewegen es zu gestehen. Jedes mal wenn es nur einen kleinen Indiz gibt, dass die Person A sein könnte, werfen sich die Damen mit aller Macht darauf und sind sowas von überzeugt von ihrer Theorie! Was stark auffällt ist, wie unlogisch und "dumm" die Figuren sich verhalten. Beispielweise wird auf offener Straße über Dinge gesprochen die sie eigentlich um jeden Preis beschützen wollen. Es wird bei offenen Fenster wichtige Videos angeschaut oder abgehört. Wenn ein Gespräch vor jemanden geheim gehalten werden soll, gehen die Leute nur 5 Meter und tun so als würde der andere das gar nicht mithören (???). Und vieles Mehr. Nach einer Folge ändert sich manchmal auch die Frisur obwohl die Handlung nahtlos an das Geschehen der vergangen Folge weiter geht. Was ebenfalls negativ auffällt ist, wie einfach die Autorin es den 4 Mädels macht. Hinweise liegen im Prinzip vor ihrer Nase, Spencer betritt unwissend den Raum und geht sofort an die Stelle, an der sie die versteckte Kamera entdeckt. Von den schwachen Dialogen möchte ich gar nicht erst anfangen. Viele Geschehnisse werden als sehr wichtig verkauft, fallen aber plötzlich einfach so unter dem Teppich und der Regisseur ignoriert sie. Besonders die erste Staffel war eine enorme Hürde. Da ist wirklich alles kurz gehalten. Die Figuren laufen total aufgetakelt zur Schule und es mächtig gezickt. Die Handlung wird aber von Staffel zu Staffel etwas rauer und ab Staffel 4 entstehen auch "brutale" Szenen die wirklich die Bedrohlichkeit von A zeigen. Neben der Jagt auf A müssen sich die Damen mit etlichen Problemen in der Familie, Schule und Beziehung kümmern. Die kleine Aria vertuscht ihre Beziehung zu einem Lehrer, Emily outet sich bei ihrer Familie als lesbisch, Hanna hat Probleme mit ihrer Stiefschwester Kati und Spencer fürchtet ihre Schwester und ihr Schwager stecken hinter A. Ich hab natürlich nicht nur negatives über die Serie zu schreiben. Mit der Zeit "freundet" man sich mit den 4 auch an. Man kennt sie gut und weiß wie sie ticken. Jede hat ihre Stärken und Schwächen. Die Figuren entwickeln sich erstaunlicherweise rückwärts. Ich hatte den Eindruck die 4 Mädels würden mit der Zeit gewisse Dinge nicht so ernst sehen wie in den ersten beiden Staffeln. Auch ihr äußerliches ändert sich sehr. Zu Beginn konnte ich Aria nicht ausstehen und gegen Ende der 4. Staffel mochte ich sie doch ganz recht. Am meisten mochte ich die freche Hanna, die immer das gesagt hat, was sie dachte. Dies hat für die meisten Lacher gesorgt. Daneben gibt es auch noch witzige Figuren wie Caleb oder die irre Mona. Mir gefiel auch die Idee, dass so gut wie jeder aus der Stadt etwas gegen Alison hatte und ihr Mörder sein könnte. Hin und wieder wird wirklich große Spannung erzeugt und man möchte sofort wissen wie es nun weitergeht. Schauspielerisch machen die Hauptfiguren eine gute Performance. An erster Stelle möchte ich hier Troian Bellisario nennen. Sie spielt die ehrgeizige Spencer und hat mich an der einen oder anderen Stellen doch ziemlich positiv überrascht. Ashley Benson liefert auch eine sehr gute Vorstellung ab. Viele der Nebenfiguren sind aber doch recht schwach. Pretty little Liars ist musikalisch wirklich gut untermalt und bietet eine gute Mischung zwischen Pop und Klassik. FAZIT: Pretty little Liars hat eine gute Idee, kann sie schlussendlich aber nicht richtig umsetzen. Den meisten Teenis wird die Serie mit Sicherheit beeindrucken, aber wer genau auf Dialoge und Logik der Handlung achtet, wird eher den Kopf schütteln. Man muss jede Menge Zeit mitbringen und einfach die erste Staffel schnell hinter sich lassen. Danach wird man zwar nicht groß belohnt, aber doch recht gut amüsiert.

Abi J.
Abi J.

User folgen Lies die 7 Kritiken

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 19.07.15

Don't read this comment just go watch this masterpiece series ! I couldn't get enough after episode 1

Ann-Kathrin K.
Ann-Kathrin K.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 24.05.15

Ich finde Pretty little Liars einfach mega, da die Handlungen spannend, überraschend und meistens unvorhersehbar sind. I Marlene King hat einfach ein meisterwerk erschaffen genau wie Ravenswood da ich es sehr schade finde das Ravenswood abgesetzt wurde :( außerdem ist die Story ist nicht so "Platt" und Durchsichtig wie bei manchen Serien die ich jetzt nicht bennenen werde. Pll ist einfach meine absolute lieblingsserie, ich hab Referate über diese Serie gehalten, hab die Bücher gelesen und warte schon auf die Sechste Staffel.

Pascal S.
Pascal S.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 18.01.15

Diese Serie ist einfach genial, es ist immer spannend. Jede Staffel verbessert sich und es wird nie langweilig

Monique M.
Monique M.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 29.12.14

Einfach nahezu perfekt mit Grusel, teilweise Horror, Geheimnissen und wunderbaren Charakteren

Julia L.
Julia L.

User folgen Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 31.10.14

das ist die beste Serie die es gibt! Ich bin so in der Serie drin ich warte schon lange bis die nächste folge der 5. Staffel rauskommt ich gucke die 5. Staffel sogar auf englisch damit ich nicht auf die deutschen Folgen warten muss!

Mimi A.
Mimi A.

User folgen 5 Follower Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 16.06.14 - Mehr zu Pretty Little Liars - Staffel 2

Einfach eine super Serie die einen völlig in ihren Bann zieht!

Jessica-Claudia S.
Jessica-Claudia S.

User folgen 2 Follower Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 14.09.13

Super klasse Sendung würde ich immer widda kucken und auch jedem empfehlen...........................

Back to Top