Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Heroes
    Staffel 1
    Bewerte und Kommentiere
    Heroes
    User-Wertung
    3,3 7 Wertungen - 1 Kritik

    Staffel-Info

    23 Episoden
    Ausgestrahlt auf NBC
    Staffel produziert in 2006
    Milo Ventimiglia
    Milo Ventimiglia
    Rolle: Peter Petrelli
    Greg Grunberg
    Greg Grunberg
    Rolle: Matt Parkman
    Hayden Panettiere
    Hayden Panettiere
    Rolle: Claire Bennet
    Adrian Pasdar
    Adrian Pasdar
    Rolle: Nathan Petrelli
    Die komplette Besetzung der Staffel 1

    User-Kritik

    Cliff B.
    Cliff B.

    User folgen 2 Follower Lies die 38 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 23. August 2014
    Ziemlich gute Serie. Man kann gar nicht anders als alles sich anzusehen wenn man mal paar Folgen geguckt hat. Spannend und cool wenn man auf Superhelden und besondere Fähigkeiten steht. Dachte früher das die Müll ist die Serie aber als ich mal 2-3 Folgen sah war ich von gefesselt und liebte Sylar und deren Gier nach anderen fähigkeiten. Leider ist die Serie am Ende eine Ausbeuterische Scheisse geworden. Also die Macher wollten mehr raus ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik
    Die episoden von staffel 1
    Genesis
    S01E01 - Genesis
    Dr. Mohinder Suresh (Sendhil Ramamurthy) lehrt wie einst sein Vater Evolutionstheorie an der Universität von Madras, Indien. Sein Vater vertrat außergewöhnliche Theorien, wurde deswegen gefeuert und verließ die Familie, um in New York seine Thesen zu beweisen. Er dachte, die Evolution habe eine neue Stufe erreicht und es gäbe Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Nun ist er umgebracht worden und Mohinder ist sich sicher, dass jemand hinter den Forschungsergebnissen her war. Er bricht ebenfalls alle Zelte in Indien ab, um in New York die Arbeit seines Vaters fortzuführen. Dort wird ihm gleich bewusst, dass es gefährlich werden könnte. Ein mysteriöser Mann (Jack Coleman) untersucht das Appartement seines Vaters.Noch weiß Mohinder nicht, wie Recht sein Erzeuger, mit seinen Theorien hatte, doch andere Menschen überall auf der Welt bemerken Veränderungen. In New York glaubt der Krankenpfleger Peter Petrelli (Milo Ventimiglia, der „Sohn“ von Rocky Balboa), er könne fliegen, doch sein Bruder Nathan (Adrian Pasdar), ein Politiker direkt vor der Wahl, will davon nichts wissen. Der drogensüchtige Maler Isaac Mendez (Santiago Cabrera) malt im Rausch Comicbilder, welche die Zukunft zeigen. Die allein erziehende Mutter Niki (Ali Larter, Final Destination) sieht laufend ein anderes, Furcht einflössendes Ich im Spiegel. In Texas stellt die Cheerleaderin Claire Bennett (Hayden Panettiere) fest, dass sich ihr Körper nach Verletzungen in sekundenschnelle selbst regeneriert und der japanische Büroangestellte Hiro Nakamura (Masi Oka) in Tokio glaubt, dass er Raum und Zeit beeinflussen kann.
    Kein Blick zurück
    S01E02 - Kein Blick zurück
    Mit Parkman (Greg Grunberg) wird ein neuer „Hero“ eingeführt, ein gedankenlesender Streifenpolizist, der durch seine Fähigkeit Molly Walker (Adair Tishler) findet. Die Eltern des kleinen Mädchens wurden von dem geheimnisvollen Mörder Sylar getötet, der ebenfalls eine Superkraft besitzt und den Mohinders Vater als Indexpatienten („Patient Zero“) bezeichnete. Sylar friert seine Opfer ein, um ihnen die Gehirne zu entnehmen. Währenddessen reist Hiro (Masi Oka), der den Zeichner Isaac (Santiago Cabrera) besuchen will, aus Versehen in die Zukunft, wo er Zeuge einer Explosion wird, welche die ganze Stadt vernichtet.
    Ein gewaltiger Schritt
    S01E03 - Ein gewaltiger Schritt
    Niki Sanders (Ali Larter) vergräbt in der Wüste die übel zugerichteten Leichen der beiden Schläger, die ihr von Lindermann auf den Hals geschickt wurden. Derweil ist Hiro (Masi Oka) zurück in Tokio und versucht Ando (James Kyson Lee) davon zu überzeugen, dass er in New York fünf Wochen in der Zukunft war und gesehen hat, dass die Stadt von einer Atombombe zerstört wird, die sie beide nun stoppen müssen. Peter Petrelli (Milo Ventimiglia) glaubt nach wie vor, dass er fliegen kann, auch wenn unzählige Versuche scheitern. Er stößt bei Nachforschungen über ein solches Symptom auf die Arbeit von Mohinders (Sendhil Ramamurthy) ermordetem Vater. Mohinder selbst findet gemeinsam mit Eden (Brick-Schönheit Nora Zehetner) in den Hinterlassenschaften seines Vaters einen Hinweis auf Sylar, den möglichen Mörder. Dieser unbekannte und grausame Killer macht auch Polizist Matt Parkman (Greg Grunberg) zu schaffen. Denn die ermittelnde FBI-Agentin (Clea DuVall) hat ihn festgesetzt und will wissen, woher er von Sylar weiß. Dass er dies in ihren Gedanken gelesen hat, glaubt sie ihm natürlich nicht.
    Kollision
    S01E04 - Kollision
    Die Wege von Hiro (Masi Oka), Ando (James Kyson Lee) und Nikki (Ali Larter) kreuzen sich in Las Vegas. Während Ando seinen Freund überzeugt, beim Glückspiel zu betrügen, um ihre Finanzen wieder aufzubessern, soll Nikki dem dortigen Mafiaboss Linderman eine Schuld begleichen. Bei dieser Aufgabe trifft sie zum ersten Mal auf Nathan Petrelli (Adrian Pasdar). Claire (Hayden Panettiere) erkennt endlich das wahre Ausmaß ihrer Kräfte. Peter (Milo Ventimiglia) erzählt Mohinder Suresh (Sendhil Ramamurthy) von seinen Erfahrungen mit übersinnlichen Fähigkeiten. In der Hoffnung, einen Beweis für die Theorie seines Vaters zu bekommen, will er mit ihm den Maler Isaac besuchen, aber auf der Fahrt bleibt für alle außer Peter die Zeit stehen…
    Botschaft aus der Zukunft
    S01E05 - Botschaft aus der Zukunft
    Ein sichtlich veränderter Hiro Nakamura (Masi Oka) reist in die Vergangenheit, um Peter (Milo Ventimiglia) eine Nachricht zukommen zu lassen. In perfektem Englisch erklärt er ihm, dass eine Cheerleaderin unbedingt überleben muss, damit die Welt gerettet werden kann.Peters Bruder Nathan (Adrian Pasdar), der von Herrn Bennett (Jack Coleman) und dessen Haitianer-Freund (Jimmy Jean-Louis) entführt werden soll, offenbart seine Fähigkeit um der Gefangennahme zu entgehen. Matt Parkman (Greg Grunberg) liest die Gedanken seiner Frau, um ihr gemeinsames Leben wieder in den Griff zu bekommen.
    Das zweite Gesicht
    S01E06 - Das zweite Gesicht
    „Save The Cheerleader, Save The World!” Der Auftrag, den Peter Petrelli (Milo Ventimiglia) von Hiro Nakamura (Masi Oka) aus der Zukunft bekommen hat, scheint klar. Doch wer ist die Cheerleaderin? Gemeinsam mit dem Maler Isaac Mendez (Santiago Cabrera) untersucht Peter dessen Zeichnungen nach Hinweisen auf den Aufenthaltsort des gefährdeten Mädchens. Da erreicht sie ein Anruf. Es ist der Hiro aus der Gegenwart, der noch nichts von seiner Zukunft ahnt. Peter gibt auch an ihn die Nachricht weiter. Die Cheerleaderin Claire (Hayden Panettiere) weiß nicht, welche Gefahr ihr droht. Sie will endlich ihre richtigen Eltern kennen lernen, um zu wissen, woher ihre Kräfte kommen. Doch sie ahnt nicht, was ihr Adoptivvater (Jack Coleman) weiß und schon alles getan hat, um die Geheimnisse von ihr fernzuhalten.
    Nichts zu verbergen
    S01E07 - Nichts zu verbergen
    D.L. (Leonard Roberts) hat seinen Sohn Micah (Noah Gray-Cabey) entführt und versucht ihn so weit wie möglich von dessen Mutter Nikki (Ali Larter) wegzubringen. Die FBI-Agentin Audrey Hanson (Clea DuVall) bietet Matt Parkman (Greg Grunberg) eine Gelegenheit, aus dem üblichen Polizei-Alltag auszubrechen. Gemeinsam verfolgen sie eine Spur des Serienmörders Sylar. Während der Maler Isaac (Santiago Cabrera) aus seinem Atelier verschwunden ist, versucht Peter (Milo Ventimiglia) das fehlende Bild durch seinen Bruder (Adrian Pasdar) aufzutreiben. Doch Nathan hat ganz andere Probleme. Er fürchtet, Peter könne, durch seine enthusiastische Idee, die Welt retten zu wollen, die Wahlkampagne gefährden.
    Sieben Minuten bis Mitternacht
    S01E08 - Sieben Minuten bis Mitternacht
    Mohinder (Sendhil Ramamurthy) wird in seinen Träumen von einem kleinen Jungen (Javin Reid) verfolgt, der ihm Ausschnitte aus dem Leben seines Vaters (Erick Avari; Stargate, Planet der Affen (2001), Daredevil) zeigt. In einem Imbiss lernen Hiro (Masi Oka) und Ando (James Kyson) die Kellnerin Charlie (Jayma Mays) kennen, mit der Hiro sich sofort anfreundet. Seit kurzem besitzt sie die Gabe, sich alles merken zu können, was sie je angesehen oder gelesen hat. Die Spur, der Parkman (Greg Grunberg) und Hanson (Clair DuVall) in der vorherigen Folge nachgingen, führte sie zum radioaktiven Ted (Matthew John), der über seinen Körper massive Mengen an Strahlung abgeben kann.
    Heimkehr
    S01E09 - Heimkehr
    Mr. Bennet (Jack Coleman) will seine Tochter Claire (Hayden Panettiere) davon abhalten, am Schulball teilzunehmen, obwohl sie dort zur Ballkönigin gekürt werden soll. Niki (Ali Larter) ist nicht mehr sie selbst. Ihr Alter Ego versucht Micah (Noah Gray-Cabey) mit Waffengewalt an sich zu reißen. Hiro (Masi Oka) reist in die Vergangenheit, um Charlie (Jayma Mays) zu retten. Mohinder (Sendhil Ramamurthy) sucht nach dem Jungen (Javin Reid), der ihm die Träume über seinen Vater (Erik Avari) beschert hat. Peter (Milo Ventimiglia) findet das letzte Bild und damit seine Bestimmung. Dabei läuft es auf die Jahresabschlussfeier (englisch: „Homecoming“) an Claires Schule hinaus.
    Sechs Monate zuvor
    S01E10 - Sechs Monate zuvor
    Hiro (Masi Oka) hat sich in der Zeit zurück katapultiert, um seine große Liebe Charlie (Jayma Mays) vor dem psychopathischen Killer Sylar (Zachary Quinto) zu warnen. Doch da er seine Kräfte noch nicht vollständig kontrollieren kann, landet er nicht einen Tag, sondern sechs Monate in der Vergangenheit. Genau zu jener Zeit versucht Chandra Suresh (Erick Avari), einen Beweis für seine Evolutionstheorien zu finden und trifft dabei ausgerechnet auf Sylar, der in Wirklichkeit Gabriel Gray heißt.
    Ausgelöscht
    S01E11 - Ausgelöscht
    Nach dem Ausflug Sechs Monate in die Vergangenheit ist die Handlung zurück in der Gegenwart. Peter (Milo Ventimiglia) hat Claire (Hayden Panettiere) gerettet, doch er wird selbst erst einmal von der Polizei verhaftet. Gedankenleser Parkman (Greg Grunberg) befragt ihn, was für beide eine überraschende Erfahrung wird. Bennett (Jack Coleman), Eden (Nora Zehetner) und der Haitianer (Jimmy Jean-Louis) haben Sylar (Zachary Quinto) in Gewahrsam genommen und in ein Versteck der Company gebracht. Doch ihre Vorgesetzten verbieten ihnen den gefährlichen Serienkiller zu töten. Hiro (Masi Oka) trifft sich unterdessen mit Zukunftsmaler Isaac Mendez (Santiago Cabrera) und der enthüllt ihm Unglaubliches über die Bombe.
    Gottesgabe
    S01E12 - Gottesgabe
    Hiro (Masi Oka) fühlt sich seiner Aufgabe gegenüber machtlos. Nun sucht er gemeinsam mit Ando (James Kyson Lee) einen Weg, seine Kräfte zurückzubekommen, damit er endlich seiner Bestimmung folgen kann. Claire (Hayden Panettiere) ist sich unsicher über die Rolle, die ihr auferlegt wurde, und sucht in Zach (Thomas Dekker) erneut eine Vertrauensperson. Niki (Ali Larter) hat sich derweil selbst eingeliefert und wechselt im Gefängnis immer öfter zwischen ihren Persönlichkeiten. Peter (Milo Ventimiglia) durchlebt albtraumhafte Visionen, die ihn an sich selbst und seinen Fähigkeiten zweifeln lassen.
    Kontrollverlust
    S01E13 - Kontrollverlust
    Peter (Milo Ventimiglia) entdeckt auf der Straße einen Mann (Christopher Eccleston), den er aus seinen Visionen kennt. Der wundert sich, dass Peter ihn sehen kann, ist er doch eigentlich unsichtbar. Obwohl sein Gegenüber schroff und gewalttätig reagiert, heftet sich Peter ihm an die Fersen. Er hofft so Antworten zu finden. Claire (Hayden Panettiere) versucht derweil, hinter die Geheimnisse ihres Adoptivvaters (Jack Coleman) zu kommen, während Hiro (Masi Oka) und Ando (James Kyson Lee) sich in großer Gefahr befinden. Ein paar gefährlich aussehende Männer versuchen sie zu entführen und Hiro kann seine Kräfte immer noch nicht wieder nutzen.
    Ablenkungen
    S01E14 - Ablenkungen
    Peter (Milo Ventimiglia) hat in Claude (Christopher Eccleston) einen sehr eigenwilligen Mentor gefunden. Während Peters Abwesenheit nähern sich Isaac (Santiago Cabrera) und Simone (Tawny Cypress) wieder an. Sylar (Zachary Quinto) entflieht der Gefangenschaft und verfolgt seine ganz persönliche Vendetta. Claire (Hayden Panettiere) sucht zu diesem Zeitpunkt nach ihrer leiblichen Mutter (Jessalyn Gilsig). Außerdem will Kaito Nakamura (George Takei, „Star Trek“) seinem Sohn (Masi Oka) verbieten, nach Takezo Kenseis Schwert zu suchen.
    Flucht
    S01E15 - Flucht
    Nathan (Adrian Pasdar) hat von Meredith (Jessalyn Gilsig) erfahren, dass ihre gemeinsame Tochter Claire (Hayden Panettiere) noch lebt. Doch Meredith will nicht Vater und Tochter zusammenbringen, sondern nutzt den Umstand, dass Nathan so kurz vor der Wahl keine negativen Schlagzeilen über ein uneheliches Kind gebrauchen kann, um ihn zu erpressen. Matt (Greg Grunberg) hat einen neuen Job als Bodyguard. Sein erster Klient ist Aron Malsky (Kevin Chamberlin), der Anwalt des mysteriösen Linderman. Und der hat Jessica (Ali Larter) angeheuert, Malsky auszuschalten. Hiro (Masi Oka) und Ando (James Kyson Lee) sind mittlerweile in Las Vegas angekommen, wo sie das legendäre Samuraischwert, das Hiro seine Kräfte zurückgeben soll, von Linderman stehlen wollen. Dort rennen sie in die schöne Hope (Missi Pyle), deren Namen ihnen Hoffnung gibt. Sie will ihnen helfen, wenn sie ihr zuvor einen Gefallen tun. Mohinder (Sendhil Ramamurthy) versucht unterdessen verzweifelt, weitere Menschen mit Fähigkeiten zu kontaktieren. Als er bei Zane Taylor (Ethan Cohn) endlich Erfolg hat, kommt ihm Sylar (Zachary Quinto) zuvor und nutzt die Situation zu seinen Gunsten.
    Unerwartet
    S01E16 - Unerwartet
    „Radioactive Man“ Ted (Matthew John Armstrong) erhält überraschenden Besuch von Hana Gitelman (Stana Katic), die sich über ihre Gedanken ins Internet einloggen kann. Sie bietet ihm einen Deal an: Sie hilft ihm, die Company aufzuspüren, er sprengt diese in die Luft. Bennet (Jack Coleman) findet derweil über Isaacs (Santiago Cabrera) Bilder heraus, dass Peter (Milo Ventimiglia) Kontakt zu Claude (Christopher Eccleston) hat, der ein alter totgeglaubter Bekannter von ihm ist. Claire (Hayden Panettiere) macht sich Sorgen um ihre Mutter (Ashley Crowe), die plötzlich Gedächtnisaussetzer hat und so ihre eigene Tochter kurzzeitig nicht erkennt. Mohinder (Sendhil Ramamurthy) und Sylar (Zachary Quinto) sind unterdessen auf der Suche nach weiteren Menschen mit Fähigkeiten. Mohinder hat dabei keine Ahnung von Sylars tödlichen Motiven.
    Die Firma
    S01E17 - Die Firma
    Ted Sprague (Matthew John Armstrong) und Matt Parkman (Greg Grunberg) nehmen Noah Bennet (Jack Coleman) und dessen Familie im eigenen Haus als Geiseln. Ted droht damit, das Haus und alle Bewohner in die Luft zu sprengen, wenn Noah nicht endlich zugibt, was seine Firma ihnen angetan hat. Denn die Geiselnehmer vermuten weiterhin, ihre abnormen Fähigkeiten seien von Noah und seinen Kollegen hervorgerufen worden. Während Matt als Gedankenleser die Übersicht behalten kann und versucht, die Situation nicht weiter entgleisen zu lassen, hat Ted große Probleme damit, seine Wutausbrüche, die in Form von radioaktiver Strahlung nach außen dringen, zu kontrollieren. In Rückblenden erfahren wir außerdem mehr über Noah und dessen Anfänge bei der Firma.
    Parasit
    S01E18 - Parasit
    Noah Bennet (Jack Coleman) wird von der Firma überwacht. Seine Vorgesetzten vermuten bereits, dass er seiner Tochter Claire (Hayden Panettiere) zur Flucht verholfen hat, obwohl sie es nicht beweisen können. Die Gestaltwandlerin Candice (Missy Perigrim) soll sich seiner annehmen. Peter (Milo Ventimiglia), der sich selbst die Schuld für den Tod von Simone (Tawny Cypress) gibt, sucht die Hilfe von Mohinder Suresh (Sendhil Ramamurthy), um sich von seinen Kräften zu befreien. Dieser ist jedoch gerade mit Sylar (Zachary Quinto) beschäftigt. Außerdem gibt der mysteriöse Casino-Inhaber Linderman (Malcom McDowell), der von Las Vegas aus seine Fäden zieht, zum ersten Mal sein Stelldichein.
    0,07 Prozent
    S01E19 - 0,07 Prozent
    Nachdem Sylar (Zachary Quinto) Mohinder (Sendhil Ramamurthy) überwältigt hat, will er seinen Mordfeldzug fortsetzen. Und die erste Konfrontation führt ihn mit Peter (Milo Ventimiglia) zusammen und Sylar behält die Oberhand. Bennett (Jack Coleman), Parkman (Greg Grunberg) und Ted (Matthew John Armstrong) sind in der Gewalt der Company. Bennetts ehemaliger Vorgesetzter Thompson (Eric Roberts) will wissen, wo Claire ist. Linderman (Malcom McDowell), der sich als sehr hohes Mitglied der Company erweist, macht derweil Nathan (Adrian Pasdar) deutlich, wie wichtig es ist, dass die Bombe in New York explodiert. Bevor er ihm ein Zukunftsgemälde zeigt, das Nathan als Präsident der Vereinigten Staaten zeigt, sagt er ihm, es seien gerade 0,07 % der Weltbevölkerung, die sterben würden, ein vertretbares Opfer für die Zukunft, die den Rest der Menschheit erwarte.
    Fünf Jahre später
    S01E20 - Fünf Jahre später
    Hiro (Masi Oka) und Ando (James Kyson Lee) sind fünf Jahre in der Zukunft gelandet. New York ist zerstört, Nathan Petrelli (Adrian Pasdar) der aktuelle US-Präsident. Die einstigen Helden sind in drei Gruppen geteilt. Die einen arbeiten für die Regierung und jagen die anderen. Einige verstecken sich und wollen nur in Ruhe leben, andere kämpfen gegen das System und gelten als Terroristen. Einer von ihnen ist Hiros Alter Ego aus der Zukunft, der weiter verzweifelt an einer Lösung arbeitet, die Explosion von damals zu verhindern. Sein Ebenbild aus der Zeit von vor fünf Jahren gibt ihm die Chance. Doch bevor er mit dem nötigen Spezialwissen zurück in die Gegenwart kann, wird er von Parkmann (Greg Grunberg), der für die Regierung „Terroristen“ jagt, verhaftet.
    Der schwierige Teil
    S01E21 - Der schwierige Teil
    Noah (Jack Coleman), Ted (Matthew John Armstrong) und Matt (Greg Grunberg) reisen nach New York, auf der Suche nach dem mysteriösen Aufspürsystem der Firma. Peter (Milo Ventimiglia) hat Angst davor zu explodieren und dabei die halbe Stadt auszulöschen. Gleichzeitig vermutet Sylar (Zachary Quinto) von sich, er könne zur Bombe werden, nachdem er eine Vision der Zukunft erhalten hat. Er sucht daraufhin nach der Vergebung seiner Mutter (Ellen Green). Nathan (Adrian Pasdar) sieht sich in einem Zwiespalt zwischen der alten Generation, zu der Angela (Christine Rose) und Linderman (Malcom McDowell) gehören, und seinem eigenen Gewissen.
    Erdrutsch
    S01E22 - Erdrutsch
    Es ist Wahltag. Nathan Petrelli (Adrian Pasdar) liegt in den Umfragen immer noch deutlich zurück, doch Linderman (Malcom McDowell) sagt ihm erneut voraus, dass er gewinnen werde, denn schließlich hat er seinen Trumpf in der Hinterhand: den entführten Micah (Noah Gray-Cabey), der alle Wahlmaschinen manipulieren kann. Dessen Eltern, Nikki/Jessica (Ali Larter) und D.L. (Leonard Roberts), haben unterdessen New York erreicht, um ihren Sohn zu befreien. In der Stadt, die am nächsten Tag vom explodierenden Mann heimgesucht werden soll, treffen auch Peter (Milo Ventimiglia) und Claire (Hayden Panettiere) mit deren Vater (Jack Coleman), Matt (Greg Grunberg) und Ted (Matthew John Armstrong) aufeinander. Sie beschließen, sich in zwei neue Gruppen zu teilen. Peter, Claire und Ted sollen New York verlassen und in die Wüste gehen. Wenn Ted und Peter außerhalb New Yorks sind, können beide nicht dort explodieren und Millionen Menschen töten. Und Killer Sylar (Zachary Quinto) kann keinen von ihnen töten und so die gefährliche, nukleare Fähigkeit erlangen. Doch der ist der Gruppe dichter auf den Fersen als diese glaubt. Matt und Bennett wollen derweil das Tracking-System zerstören. Doch sie ahnen noch nicht, dass es sich dabei nicht um eine Maschine, sondern um die kleine Molly Walker (Adair Tishler) handelt. Hiro (Masi Oka), der es beim Aufeinandertreffen mit Sylar nicht geschafft hat, diesen zu töten, sucht unterdessen einen Spezialisten für Samuraischwerter auf, der ihm helfen soll, die zerstörte Waffe zu reparieren. Dort trifft er überraschend auf einen guten Bekannten.
    Wie man einen explodierenden Mann aufhält
    S01E23 - Wie man einen explodierenden Mann aufhält
    Matt (Greg Grunberg) und Noah (Jack Coleman) haben Molly Walker (Adair Tishler) gefunden. Während Sylar (Zachory Quinto) in seinen Zukunftsvisionen schwelgt und sich nach wie vor unantastbar fühlt, sucht Peter (Milo Ventimiglia) zusammen mit Claire (Hayden Panettiere) die Hilfe seines Bruders Nathan (Adrian Pasdar). Noch weiß er nicht, dass dieser mit der alten Generation, zu denen auch ihre Mutter (Cristine Rose) gehört, unter einer Decke steckt und die nukleare Explosion der Stadt absichtlich herbeiführen will. Unterdessen macht sich Hiro (Masi Oka) auf, seinen Freund Ando (James Kyson-Lee) zu retten, der sich bereits in der vorangegangenen Folge dazu entschied, Sylar alleine gegenüberzutreten.

    Die Reaktion der Fans

    Kommentare anzeigen
    Back to Top