Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die bestbezahlten Serien-Stars: Diese Frau verdient noch mehr als der "Big Bang Theory"-Cast
    Von Tobias Tißen, Christian Fußy — 26.10.2018 um 16:55
    facebook Tweet

    TV-Sender zahlen schon lange viel Geld, um Stars an Erfolgsserien zu binden … und das Wirtschaftsmagazin Forbes recherchiert in jedem Jahr wie viel. Nun gibt es sie wieder, die jährliche Top-Liste der bestbezahlten TV-Darsteller.

    1. +
    Platz 20: Pauley Perrette („NCIS”)
    Mehr anzeigen

    Um die neueste Folge ihrer Lieblingsserie zu sehen, schalten jede Woche mehrere Millionen Menschen ihren Fernseher ein. Und weil das meist auch damit zu tun hat, dass man dieselben Figuren über Jahre hinweg verfolgt und diese in sein Herz schließt, tun die produzierenden TV-Sender natürlich alles dafür, die Hauptdarsteller so lange wie möglich zu halten. Schließlich war der Verlust eines solchen schon oft der Anfang vom Ende einer erfolgreichen Show.

    Treue zahlt sich aus

    Das Finanzmagazin Forbes hat nun wie jedes Jahr Listen mit den bestverdienensten weiblichen bzw. männlichen TV-Schauspielern zusammengestellt, dabei all ihre Gehälter aus Serienrollen, teilweise als Produzenten der eigenen Serie und sonstigen Verdienste (zum Beispiel durch Werbung) addiert. Die besten Beispiele dafür, dass die Gehälter mit der Anzahl der Staffeln immer weiter steigen: die Erfolgssitcoms „The Big Bang Theory”, von der in den USA derzeit bereits die zwölfte Staffel läuft, und „Modern Family”, die sich ebenfalls bereits in Staffel 10 befindet.

    Bei den Männern liegt Sheldon-Darsteller Jim Parsons, der auch als Produzent des Spin-offs „Young Sheldon” noch verdient, mittlerweile zum vierten Mal in Folge auf Platz 1, seine drei Nerd-Kollegen folgen auf den Plätzen. Doch gegen die Frau an der Spitzenposition kann keiner von ihnen etwas ausrichten: Sofia Vergara aus „Modern Family” lässt ihre Verfolger mit ca. 42,5 Millionen Dollar Einnahmen im vergangenen Jahr weit abgeschlagen hinter sich. Der Grund: Sie verdient nicht nur wie Parsons viel Geld mit ihrer Hit-Serie, sondern ist auch eine Werbeikone. Rund die Hälfte ihrer Einnahmen stammt aus diesem Bereich. Insgesamt befinden sich unter den Top 20 der bestbezahlten Fernseh-Schauspieler übrigens ganze 13 (!!!) Darsteller aus den beiden langlebigen Erfolgssitcoms.

    Aber auch die sieben Schauspieler, die in keiner der beiden Serien zu sehen sind, sind bereits sehr lange Teil ihrer Show. Mariska Hargitay ist zum Beispiel seit 19 Staffeln in „Law & Order: Special Victims Unit” dabei und Mark Harmon seit 2003 in „NCIS”. Auf die wenigsten Seasons bringt es Kerry Washington, die in „nur” sieben Staffeln „Scandal” zu sehen war.

    In einem Fall hat übrigens auch eine Gehaltserhöhung nichts mehr gebracht: „The Walking Dead”-Hauptdarsteller Andrew Lincoln ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Forbes-Liste zu finden, wird der Serie aber dennoch bald den Rücken kehren. Wir können also bald verfolgen, ob das Zahlen von Millionengehältern an die Serien-Stars berechtigt ist, wenn die (ohnehin zurückgehenden) Einschaltquoten von „The Walking Dead” vielleicht bald richtig einbrechen – oder eben nicht, weil es doch ohne Lincoln geht.

    Infos zur Liste: In der Liste aufgeführt sind alle Gehälter, die der jeweilige Darsteller nach den Recherchen von Forbes zwischen dem 1. Juni 2017 und dem 1. Juni 2018 erhalten hat. Steuern oder etwaige andere nachträgliche Abgaben sind noch nicht eingerechnet.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Kai Neck (Haehnchen)
      Interessant... nur Homeland und The Walking Dead schaue ich aus der Liste, bei über der Hälfte kann ich die Bilder nicht mit einer Rolle in Verbindung bringen oder mit einem Namen. Ich kenne zb nicht die Namen der Rollen oder Schauspieler aus The Big Bang Theory. Habe zwar bestimmt schon 2 Folgen oder so davon gesehen (ist gar nicht meins) aber kann mich beim besten willen nicht entsinnen wie die Schauspieler heißen, oder den Namen einer einzigen Rolle außer der von Sheldon. Die Topverdienerin kenne ich auch nicht, weder die Schauspielerin, noch die Serie, ich hab was von Modern Family gehört, weiß aber nicht was für ne Serie das ist... habe nicht mal nen Trailer gesehen. Klar könnte jetzt googeln... aber nö.War dann auch heftig überrascht als ich Ed Oneil in der Liste sah, und fragte mich sofort wofür er so entlohnt wird, denn es ist EWIG her das ich den irgendwo gesehen habe, geschweige denn das ich ihn bei einem erfolgreichen Projekt gesehen habe...Finde es schon interessant wie sehr einige Serien und seien sie noch so erfolgreich tatsächlich unter meinem Radar fliegen ohne das ich da wirklich was von kenne... Trotz internet und co... alles kann man wirklich nicht kennen, nicht mal das erfolgreichste.
    • Hans H.
      Ja, das WAS sie durch diese im Hintergrund ablaufenden Einnahmen dann verdienen ist wohl ok. Aber was sie da leisten. Gerade hier bei Modern Familiy. Habe mir extra viel Zeit genommen, ehe ich damit eingestiegen bin. Ist nett, aber überschätzt. Die Schwulis gehen mir furchtbar auf den Keks und nach 2 Staffeln war die Luft auch raus. Hätte gedacht, dass Ed O´Neil die meiste Kohle bekommt. Der gute Al Bundy....
    • Venom
      Wenn man ehrlich ist, ist keiner der Genannten oscarverdächtig. Nein, auch nicht Parsons.
    • Venom
      Sie sind ihr Geld wert, da sie die Gesichter der jeweiligen Serien sind, die entsprechende Werbemillionen einfahren und dadurch tausende Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Branchen international erhalten. Man bedenke alleine die ständigen Werbemillionen, die Pro7 durch die unendlichen Wiederholungen von Big Bang Theorie einfährt.
    • Pändabar
      Bezahlt verstehe ich als eine Gage für die entsprechende Rolle.Verdient ist das Gesamtvermögen, dass sich in einem Jahr angehäuft hat.Und dass dazwischen ja wohl ein Unterschied besteht, sollte einleuchten. Es einfach zu vermischen ist irreführender Quark.
    • Hans H.
      Eher uninteressant, was diese Menschen da verdienen. Sind alle überbezahlt, ist alles Irrsinn ! Stand noch nie in einem Verhältnis.
    • CineMan
      Wenn man als Leser bestbezahlte TV-Darsteller liest, dann denkt man in erster Linie an Einnhamen aus Filmen und / oder Serien. Viel. sollte man schon in der Einleitung darauf hinweisen, dass auch andere Einnahmen (wie Werbung) in den angegebenen Beträgen berücksichtigt bzw mit einberechnet wurden.
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Wird sie für die Werbung nicht bezahlt?
    • Pändabar
      Also bitte, da ist die Überschrift ja plumpe Irreführung: Es geht nicht um die bestbezahltesten, sondern die bestverdienensten SchauspielerInnen, wenn die Werbekohle für Vergara einfach dazuzählt. Für ihre Serienrolle bekommt sie deutlich weniger. Aber gut, selbst schuld, ich hab ja draufgeklickt.
    • kia
      Perrette als Abby fand ich im Gegensatz zu Rauch,Cuoco und Co. in BBT ,noch nach 10 Jahren NCIS absolut überzeugend , hätte mehr verdient .
    • 1907
      sofia vergara ???? ich sehe mir modern family gerne an aber das sie so viel verdient hätte ich nicht geschätzt. das hat sie ganz sicher nicht ihren schauspielerisches Talent zu verdanken.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top