Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Game Of Thrones": Neue Bilder zur 6. Folge der 8. Staffel zeigen King's Landing nach der Schlacht
    Von Annemarie Havran — 16.05.2019 um 12:40
    facebook Tweet

    Das Ende von „GoT“ steht unmittelbar bevor. In der letzten Folge wird es um die Auswirkungen der Schlacht von King’s Landing gehen und natürlich um die Frage, wer am Ende den Thron besteigt. Nun gibt es neue Bilder – allerdings sind es nur zwei.

    Daenerys (Emilia Clarke) spricht zu ihrem Volk.
    1. Daenerys (Emilia Clarke) spricht zu ihrem Volk. +

    In der Nacht vom 19. auf den 20. Mai 2019 wird die sechste und letzte Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel ausgestrahlt. Wer super neugierig ist, wie die Serie denn nun endet, kann um 3 Uhr morgens auf Sky Atlantic das Finale parallel zur US-Ausstrahlung schauen und dann entweder glücklich oder frustriert in die neue Arbeitswoche starten. Zur allerletzten Folge der Mega-Serie hat HBO nun zwei Bilder veröffentlicht – und diese lassen nicht wirklich viele Schlüsse darauf zu, wie die Serie enden wird. Was allerdings auch nicht verwundert.

    "Game Of Thrones"-Finale: Absolute Geheimhaltung

    Natürlich will HBO so gut wie möglich geheim halten, was in der finalen Folge geschehen wird. Theorien und Spekulationen gibt es zwar sehr viele und mittlerweile zeichnet sich auch ab, welche davon am wahrscheinlichsten sind. Doch das Spannende ist ja, dass wir bis zur Ausstrahlung einfach nicht wissen können, ob die Autoren nicht vielleicht doch noch einen großen Twist herzaubern und die Zuschauer überraschen.

    Vielleicht knüpft die Serie in ihren letzten Zügen noch einmal an die Qualität an, die sie überhaupt erst zum Massenphänomen hat werden lassen: die Fähigkeit, die Erwartungen des Publikums komplett zu unterlaufen. Ned Starks (Sean Bean) Tod in Staffel eins dürfte wohl ewig zu einem der stärksten und besten Momente der Seriengeschichte zählen.

    Daenerys feiert, Tyrion blickt besorgt

    Auf den Bildern ist zu sehen, wie Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) nach der Eroberung von King’s Landing inmitten der zerstörten Hauptstadt vor ihren Anhängern steht und vermutlich ihren Sieg feiert. Besonders volksnah zeigt sich die nun mittels Furcht regieren wollende Dany aber nicht: Die Königin blickt auf lange Reihen strammstehender Eunuchen-Soldaten der Unsullied-Armee („die Unbefleckten“) und einen wilden Haufen berittener Dothraki herab, von den Bürgern der brennenden Stadt fehlt aber jede Spur (wenn denn überhaupt welche überlebt haben). Nach dem Leid, das Daenerys über sie gebracht hat, dürften sie wohl nicht gerade mit ihrere neuen Königin mitfeiern wollen.

    Tyrion Lannister (Peter Dinklage) sieht auf dem zweiten Foto sehr besorgt aus – und er hat auch allen Grund zur Sorge, nicht nur um das Wohl der Westerosi, sondern auch um sein eigenes Leben. Denn auf dem Bild ist ganz klar zu sehen, was er auch nach der dramatischen Feuersbrunst immer noch ist: die Hand der Königin. Und als solche wird er ihr auch in Folge sechs gegenübertreten und sich für sein Handeln verantworten müssen. Sein Handeln, das war die Befreiung seines Bruders Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) aus dem Gewahrsam der Drachenmutter, damit dieser mit Cersei (Lena Headey) einen Fluchtversuch unternehmen konnte.

    Wird Tyrion sterben?

    Das ist ein unverzeihlicher Verrat an seiner selbstgewählten Gebieterin und Tyrion hat ihn in dem vollen Bewusstsein begangen, dass er dafür womöglich getötet wird. Als er Jaime befreit, bittet er diesen, bei seiner Flucht mit Cersei die Glocken der Stadt zu läuten als Zeichen, dass sich die Bewohner ergeben. Zu diesem Zeitpunkt geht Tyrion noch davon aus, dass Daenerys die Unterwerfung akzeptieren und kein Blutbad anrichten werde und er sagt zu seinem Bruder: „Das Leben von zehntausenden Unschuldigen für das eines nicht ganz so unschuldigen Zwerges. Das scheint mir ein guter Handel zu sein.“

    Es ist also sehr gut möglich, dass Daenerys Tyrion in der finalen Folge hinrichten lassen wird. Endgültig werden wir es dann in den frühen Morgenstunden des 20. Mai 2019 erfahren, wenn die sechste Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel Premiere feiert.

    Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

    Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Rade Topalovic
      Halte ich theoretisch auch für möglich. Es gab da mal eine Szene in welcher Thyrion auf die beiden eingekerkerten Drachen traf. Laut vielen Zuschauern sollen die Drachen auf Thyrion anders als bei den meisten anderen Personen reagiert haben.Dazu kommt noch Tywins unglaublicher Hass auf seinen Sohn: weder wollte er Ihm Casterlystein vermachen, was Ihm als traditionell zustehen würde (sein älterer Bruder war Mitglied der Königswache und hatte daher keinen Anspruch mehr auf das Erbe), noch wollte er Tyrion als Hand des Königs belasse: obwohl sogar Tywin zugeben müsste das er seinen Job richtig gut gemacht hat. Stattdessen freute er sich diebisch als Tyrion zum Tode verurteilt wurde. wenn man noch die Geschichte der ersten großen Liebe Tyrions hinzuzieht, die Tywin von der kompletten Lannister-Division vergewaltigen ließ... ich halte es für möglich das Tyrion NICHT der Sohn Tywins ist, letzterer aber immer darüber schwieg um nicht an Ansehen zu verlieren. Was ihn frelich nicht daran hinderte einen großen Hass auf ihn zu schieben.
    • Rade Topalovic
      In Folge 4 wurder darauf hingewiesen das von allen jeweils die hälfte umkam. Eventuell hat Dany einfach nur die die Leute in der Reserve gehalten, da kann man leicht passende Ausreden finden.
    • l-vizz
      Naja... bei der Ankündigung Tyrions (s.o.) gegenüber seinem Bruder bei der Befreiung sollte das sicher Konsequenzen haben. Wäre ja durchaus komisch wenn das nicht aufgegriffen wird.
    • Doomsman
      Wenn Daenerys fragt, warum Jaime nichtmehr da ist und rauskommt, das Tyrion der letzte war, der Jaime sah, wird schon klar sein, wer ihn freigelassen hat.
    • Jimmy Conway
      Ok, könnte auch was wahres dran sein. Deshalb auch immer diese Abneigung von Tywin und Cersei.
    • Jimmy Conway
      Vor allem stellen sich einige dieser Nerds hier als die allwissende, zynische Coolness dar.
    • Matthias@VorfreudeaufFilm
      Sind ja nur noch ein paar Tage. Dann wissen wir alle mehr! ;)
    • Barns26
      So ein Ende wird es auf keinen Fall geben, ich tippe mehr darauf, das Sie vergiftet wird, und zwar vor dem Mädchen zu Beginn der 05. Episode....
    • M.J.G.
      Sehe ich ähnlich. Mir missfällt wirklich einiges an der letzten Staffel. Finde auch schade das einige Figuren wie etwa Edmure Tully einfach nicht mehr auftauchen, aber der Punkt ist, das ganze ist immer noch Unterhaltung auf einem sehr hohem Niveau.Und auch mich nerven die Nerds. Mit sachlicher Kritik hat vieles was man so liest einfach nichts mehr zu tun.
    • M.J.G.
      Naja...es ist sicher nicht die beste Staffel. Die Drehbücher sind teilweise etwas mehr der Animation als der Narration verpflichtet und ein paar Dinge geben relativ wenig Sinn. Allerdings wird wie üblich auch sehr übertrieben.Vieles ist wirklich Klasse und es ist eben immer noch eine Serie mit einem sehr hohen, aber trotzdem immer noch begrenzten Produktionsbudget.Gute Drehbücher und etwas mehr Zeit (mehr Episoden), hätten das Problem umschiffen können.
    • Herr Bert
      Es hat difinitiv nimmer die Tiefe, als es nach den Romanen ging. Und ja, 10 Folgen hätte der Staffel und Figurenzeichnung nicht geschadet.Aber ich finde nach wie vor, dass die Serie unterhält und das tut es.Was bin ich aber froh, dass die Serie nun endet. Jetzt ist jeder Nerd da aufgesprungen und meint es besser machen zu können. Die Nörger von heute hätten schon bei den früheren Staffeln gemeckert.
    • Cirby
      Hast du jetzt alle Augenfarben von Aryas Kills überprüft? Hut ab.Aber eher schwierig, bedenkt man die Massenvergiftung im Thronraum.
    • Cirby
      Na, da sind aber viele Soldaten am Leben. Wenn ich bedenke, wie FS hämisch meinte, die Tyrannin habe nur noch eine Hand voll Leute ...Zu Tyrion: keiner weiß, dass er seinen Bruder befreite. Die Wachen hat er weggeschickt. Und in der Stadt sah niemand Jaimie. Daher keine Gefahr (logisch betrachtet).
    • Michael H
      Gibt es nicht jetzt schon eine Petition die den Neudreh von Staffel 8 fordert? Mit 250.000 Unterzeichnern. oO Kein Plan, hab bei Staffel drei aufgehört zu gucken, aber die Staffel jetzt muss ja echt mies sein?
    • Shiro
      Das hoffe ich wirklich... also dass mehrere Enden geschrieben wurden, bezweifle ich ganz stark, also dass die beiden Serienmacher so viel Fantasie haben, mehrere Enden zu schreiben.. (und wenn, dann nehmen sie wohl das schlechteste ;) )... aber ich hoffe, dass es zu den 10 % falschen Leaks gehört.
    • Peter N.
      Allein das Bild ist doch totaler Schwachsinn.Wo kommen denn diese Masse an Unbefleckten und Thracian auf einmal her?Wenn ich mir die lange Nacht anschauen, dürften doch maximal 10% von den Männern auf dem Bild übrig sein. Das ist echt albern. Bin mal gespannt, ob die das irgendwie erklären.
    • TAD
      Wenn es nach den leaks geht, die in folge 4 und 5 stimmten passiert folgendes:snow tötet seine kleene verrückte tante. Tyrion überlebt. Jonny boi geht wieder zurück zur mauer...........um naja..eine kaputte mauer zu bewachen?Bran wird als könig vorgeschlagen.Gaga ending. Ich weiß, aber bisher hat alles gestimmt. Hoffe nur, dass es einer der fake endings war...wenn nicht, dann naja...immerhin bleibt uns die hoffnung auf die neue SW triologie!.......
    • hans
      Arya ist dann dieser azor ahai :D :D
    • Luphi
      Kenne die Leaks nicht, aber es wurden unter Garantie diverse Enden geschrieben und aufgenommen, um eben das große Endgame so gut es geht geheim zu halten.
    • Luphi
      Puh, nachdem Arya schon den Night King niederstrecken durfte, möchte ich ihr nicht auch noch diesen Triumph geben.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top