Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue Netflix-Serie erfindet die Artus-Sage neu: Wie viel Horror steckt in "Cursed"?
    Von Christoph Petersen — 11.05.2020 um 15:50
    facebook Tweet

    In den zehn Folgen der ersten Staffel „Cursed“ erzählt Netflix die Vorgeschichte zur bekannten Sage um den späteren König Artus, der das magische Schwert Excalibur aus dem Stein gezogen hat. Jetzt gibt es einen ganzen Haufen neue Bilder zur Serie.

    1. +

    Netflix setzt aktuell offenbar verstärkt auf seine hauseigenen Stars: Nachdem Camila Mendes, eine der herausragenden Schauspielerin aus dem Cast von „Riverdale“, die Film-Hauptrolle in der Netflix-Produktion „Dangerous Lies“ übernommen hat, bekommt nun auch Katherine Langford aus dem Streaming-Superhit „Tote Mädchen lügen nicht“ ihre nächste eigene Netflix-Serie:

    In „Cursed“ spielt Lanford die junge Nimue, die spätere sagenumwobenen Herrin des Sees mit dem Stein, aus dem der spätere König Artus sein Schwert Excalibur zieht.

    Bereits als junge Frau schließt sie sich mit dem jungen Söldner Artus (Devon Terrell, der Barack Obama aus „Barry“) zusammen, um den Zauberer Merlin (Gustaf Skarsgård aus „Vikings“) zu finden. Durch ihre Taten wird Nimue zum Symbol des Kampfes gegen den bösen König Uther Pendragon (Sebastian Armesto) und seine Armee der Roten Paladine…

    "King Arthur"? "Game Of Trones"? Fantasy-Romanze?

    Da es noch keinen Trailer gibt, ist es aktuell ziemlich schwierig, auch nur das Genre von „Cursed“ korrekt vorherzusagen. Klar, es wird ein Historien-Epos mit Fantasy-Elementen! Aber dann? Gibt es modern-anachronistische Einschübe wie in Guy Ritchies Box-Office-Flop „King Arthur: Legend Of The Sword“? Wird es eine Fantasy-Romanze für das Zielpublikum von „Tote Mädchen lügen nicht“? Oder einfach nur ein (weiterer) Möchtegern „Game Of Thrones“-Klon?

    Die neuen Bilder (siehe in der Bildergalerie ganz oben in diesem Artikel) deuten nun zumindest schon mal an, dass die Serie wohl ein paar Horror-Elemente haben wird.

    Das Bild des untoten (?) König mit einer Art Skelettkrieger mit „Psycho“-Perücke (?) im unscharfen Hintergrund scheint da eine deutliche Sprache zu sprechen. Aber so ganz genau wird sich das wohl frühestens nach Erscheinen des ersten Trailers sagen lassen – wobei die Serie sicherlich nicht ganz harmlos ausfallen wird, schließlich basiert sie auf einem Comic von „Sin City“-Schöpfer Frank Miller, der gemeinsam mit Tom Wheeler auch die Serien-Adaption selbst entwickelt hat.

    Ab wann gibt es "Cursed" auf Netflix?

    Aktuell steht noch nicht exakt fest, wann die erste Staffel von „Cursed“ auf Netflix veröffentlicht wird – aber es spricht aktuell alles für irgendwann noch in diesem Sommer. Der konkrete Termin wird dann – wie man es vom dem Streaming-Portal gewöhnt ist – vermutlich am Ende des ersten Trailers verkündet.

    Wenn ihr jetzt sofort Horror auf Netflix wollt, dann empfehlen wir euch das folgende Special:

    Gute Horrorfilme auf Netflix 2020 – mit Geheimtipps!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • SonnyC
      Deswegen ist Loki nicht mehr bei Vikings zu sehen? Hatte ja auf eine Rückkehr zum Staffelfinale gehofft.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Ahhh es könnte doch so schön sein. Warum ein schwarzer König Arthur? Warrrrrrrruuuuuuuuum nuuuuuuuur?
    • Saints ofchaos Deluxe
      Absolut richtig!
    • greekfreak
      Es gibt einen richtig coolen Comic von Soleil zum Thema Vorgeschichte von King Arthur, wo die ganze Story mit seiner Halbschwester Morgana und Merlin auch etwas anders dargestellt wird. Excalibur- The Chronicles heisst der,da spielt auch der Konflikt zwischen der alten Pagan Religion und dem aufkommenden Christentum eine grosse Rolle. Merlin ist Druide etc.
    • André McFly
      Danke, das war genau mein Gedanke. Solche Castings alleine schrecken mich schon ab. Wird dann wohl nicht geguckt.
    • Tobias D.
      Mir gefiel die Serie Merlin sehr.
    • greekfreak
      Ersetzen wir AfD durch UKIP.-Brexit Befürworter. ;-)
    • WhiteNightFalcon
      Den AFD-Wähler nimmst du sofort zurück... 😬 Der Rest kann so stehen bleiben. 😜
    • greekfreak
      King Arthur Serie,wo Arthur,der legendäre König Britaniens aus der KELTISCHEN Mythologie,von einem schwarzen Schauspieler gespielt wird. (der hat den jungen Barack Obama in den 2016 Biopic Barry gespielt). Oh und der geblackwashte King Arthur ist nur eine Nebenfigur. Wo denkt ihr hin,die Hauptfigur,in einer King Arthur Serie,ist natürlich die Lady of the Lake,die von der 13 Reasons Why Trulla gespielt wird und die mit Excalibur das Königreich vor dem bösem (ich tippe Mordred ist ein cis white male,der zu viel toxische Maskulinitää hat) beschützen wird.Der Rest des Cast ist natürlich auch super divers,weil wie wir alle wissen,das frühe Mittelalter war eine Zeit wo es in Britannien eine diverse Multikulti Gesellschaft gab.Und wenn ihr diesen Rotz kritisiert seit ihr alles Rassisten,Incels und AfD-Wähler.P.S. Und natürlich wird das,das GoT mit King Arthur.....
    • WhiteNightFalcon
      Zur Vorgeschichte von Artus gibts eigentlich bisher nix besseres, als Merlin mit Sam Neill aus den 90ern. Der erste Teil wohlgemerkt. Der Jahre später entstandene Merlin 2 ist grottig.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Mit "Supernatural"-Fanliebling-Comeback: Erste Bilder zur 2. Staffel der DC-Serie "Doom Patrol"
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 29. Mai 2020
    Mit "Supernatural"-Fanliebling-Comeback: Erste Bilder zur 2. Staffel der DC-Serie "Doom Patrol"
    Neue Netflix-Serie erfindet die Artus-Sage neu: Wie viel Horror steckt in "Cursed"?
    NEWS - Kommende Serien
    Montag, 11. Mai 2020
    Neue Netflix-Serie erfindet die Artus-Sage neu: Wie viel Horror steckt in "Cursed"?
    Luke Skywalker doch noch böse: Erstes Bild von Mark Hamill als Vampir in "What We Do In The Shadows"
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 5. Mai 2020
    Luke Skywalker doch noch böse: Erstes Bild von Mark Hamill als Vampir in "What We Do In The Shadows"
    Netflix verarscht Donald Trump: Erste Bilder zum "The Office"-Nachfolger "Space Force"
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 14. April 2020
    Netflix verarscht Donald Trump: Erste Bilder zum "The Office"-Nachfolger "Space Force"
    Alle Bildergalerien
    Die meisterwarteten Serien
    Das Grab im Wald
    1
    Mit Grzegorz Damiecki, Jacek Koman, Agnieszka Grochowska
    Krimi, Thriller
    Erstaustrahlung
    12. Juni 2020 auf Netflix
    Alle Videos
    Reality Z
    2
    Mit Guilherme Weber, Emílio de Mello, Carla Ribas
    Komödie, Horror
    Erstaustrahlung
    10. Juni 2020 auf
    Perry Mason (2020)
    3
    Mit Matthew Rhys, John Lithgow, Juliet Rylance
    Drama, Gericht
    Erstaustrahlung
    21. Juni 2020 auf HBO
    Alle Videos
    The Good Lord Bird
    4
    Mit Ethan Hawke, Joshua Johnson-Lionel, Beau Knapp
    Drama, Western
    Erstaustrahlung
    9. August 2020 auf Showtime
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Back to Top