Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Phantastische Tierwesen" kommt Stephen Kings "The Stand": Star enthüllt geheime Rolle – mit ersten Bildern!
    Von Daniel Fabian — 18.11.2020 um 19:00
    facebook Tweet

    Erst gestern bekamen wir den neuesten Trailer zur jüngsten Adaption von Stephen Kings „The Stand“ zu sehen. Jetzt verkündete „Tierwesen“- und DC-Star Ezra Miller, dass er in der Serie auch mit von der Partie ist – in einer ganz besonderen Rolle…

    Ezra Miller in "The Stand"
    1. Ezra Miller in "The Stand" +

    Mit seinen weit über 1.000 Seiten zählt „The Stand“ nicht nur zu den längsten, sondern auch zu den beliebtesten Schauergeschichten von Stephen King. 1994 kam es bereits zu einer ersten Adaption in Form einer Miniserie, 2020 folgt mit „The Stand“ nun ein neuer Anlauf – mit einem Staraufgebot, das jetzt noch einmal ein Stück prominenter wurde.

    Gestern erst durften wir euch den neuen Trailer zur Serie präsentieren, in dem wir unter anderem Amber Heard („Aquaman“) und Alexander Skarsgård („True Blood“) sehen. Und als wäre das Darsteller-Ensemble mit Whoopi Goldberg, James Marsden und Greg Kinnear noch nicht hochkarätig genug, enthüllte jetzt auch noch ein weiterer Megastar sein Mitwirken an der Serie.

    Ezra Miller ist in „The Stand“ als Trashcan Man alias Mülleimermann mit dabei! Einen Vorgeschmack darauf, wie sich der 28-jährige Hollywood-Aufsteiger in der verrückten Rolle macht, bekommt ihr mit den exklusiv via Entertainment Weekly veröffentlichten Bildern in der obigen Galerie.

    Ezra Miller ist der Trashcan Man!

    Ezra Miller gelang der große Durchbruch Anfang der 2010er Jahre mit sehenswerten Teenager-Dramen wie „We Need To Talk About Kevin“ und „Vielleicht lieber morgen“. Mittlerweile ist er allerdings vor allem für seine großen Blockbuster-Rollen bekannt. Seit „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ ist er etwa als The Flash Teil des DC Extended Universe und in den „Phantastische Tierwesen“-Filmen ist er als Credence Barebone zu sehen.

    "Phantastische Tierwesen 3" ohne Johnny Depp: So geht es mit Film und Star weiter

    Der Mülleimermann ist einer der Schurken in der Geschichte. Bekannt unter dem bürgerlichen Namen Donald Mervin Elbert, teilte er bereits von Kind auf eine Vorliebe für Feuer. Er begann schon früh, Mülleimer anzuzünden (daher auch sein Name), bis er eines Tages schließlich für Brandstiftung hinter Gitter muss – bis eine tödliche Epidemie sämtliche Gefängniswärter und Insassen außer ihn tötet und er sich schließlich auf den Weg zurück nach Hause macht…

    Darum geht’s in "The Stand"

    Fans von Stephen King, die „The Stand“ aus irgendwelchen Gründen nie gelesen haben, dürften in der Geschichte aber dennoch einige vertraute Elemente erkennen – immerhin finden sich in zahlreichen anderen Romanen des Autors Querverweise auf das apokalyptische Mammutwerk.

    ›› Die "The Stand"-Romanvorlage bei Amazon*

    „The Stand“ spielt in einer Welt, in der beinahe die gesamte Menschheit von einem Virus ausgemerzt wird. Nur wenige Auserwählte, wie etwa Stu Redman (James Marsden), sind dagegen immun. Und nicht nur das: Sie alle beginnen schon bald zu träumen, von einer alten Frau namens Mutter Abigail (Whoopi Goldberg) oder einem dubiosen Mann namens Randall Flagg (Alexander Skarsgård).

    Geleitet von ihren Visionen, sammeln sich die letzten Menschen in zwei Lagern. Flagg, der sich langsam als das ultimative Böse entpuppt, lebt mit seinen Gefolgsleuten ein dekadentes Leben in Las Vegas, Mutter Abigail und ihre Anhänger gründen derweil die Freie Zone Boulder. Als allerdings klar wird, dass eine friedliche Koexistenz unmöglich ist, kommt es zur ultimativen Schlacht zwischen Gut und Böse…

    Wann und wo läuft "The Stand" in Deutschland?

    In den USA startet die jüngste King-Adaption bereits am 17. Dezember 2020 auf CBS All Access. Einen deutschen Starttermin hat „The Stand“ derzeit noch nicht nicht.

    Wir gehen aber schon mal davon aus, dass die einzelnen Folgen kurz nach US-Start auch hierzulande zumindest im Originalton auf gängigen Streaming-Plattformen wie Amazon Prime Video oder iTunes verfügbar sein werden.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top