Die FILMSTARTS-Kinotipps (15. bis 21. März)
von Carsten Baumgardt ▪ Donnerstag, 15. März 2012 - 00:00

FILMSTARTS bietet euch einen kompakten Überblick auf einer Seite: Wir empfehlen die besten Neustarts der Woche und erinnern an sehenswerte Filme, die noch immer in den deutschen Kinos laufen.

 

Film der Woche: "Türkisch für Anfänger"


Wenn eine erfolgreiche und preisgekrönte TV-Serie für das Kino adaptiert wird, heißt die Devise in aller Regel: größer, aufwendiger und exotischer. Das trifft auch auf die Kino-Verfilmung der deutschen Komödien-Serie „Türkisch für Anfänger“ zu, aber Regiedebütant Bora Dagtekin überträgt den bitterbösen Humor der TV-Vorlage sehr gut ins neue Medium und bringt eine der lustigsten Kino-Komödien der jüngsten Zeit an den Start… Im Ferienflieger von Berlin nach Thailand treffen die spießige Lena (Josefine Preuß) und der bekennende Macho Cem (Elyas M'Barek) aufeinander und können sich auf Anhieb nicht leiden. Als das Flugzeug abstürzt, müssen sie sich zusammenraufen.

 

 

 

"Best Exotic Marigold Hotel"


Ein Neuanfang am Ende der Welt. Der wird für eine Truppe rüstiger britischer Rentner (u.a. Judi Dench, Tom Wilkinson und Bill Nighy) in John Maddens launiger Feel-Good-Komödie „Best Exotic Marigold Hotel“ wahr, die von dem jungen Sonny (Dev Patel) ins exotische Indien gelockt wird, um dort ihren Lebensabend in Luxus zu verbringen. Doch das vollmundig angepriesene Hotel erweist sich als Baustelle. Regisseur Madden („Shakespeare in Love“) erzählt sehr charmant herzliche Geschichten vom Älterwerden und von Neubeginnen, von den Irrungen und Wirrungen des Lebens.

 

 

 

"Contraband"


Für das Hollywood-Remake des Schmuggler-Thrillers „Reykjavik-Rotterdam“ verzichtete der Regisseur und Schauspieler Baltasar Kormakur („101 Reykjavik“) auf die Hauptrolle, die er im Original innehatte, und überließ sie Mark Wahlberg. Dafür nimmt der Isländer aber diesmal statt seines Landsmanns Óskar Jónasson auf dem Regiestuhl Platz. „Contraband“ glänzt mit den Qualitäten, die so viele nordische Filme auszeichnen: Kormakurs US-Debüt ist düster und unterkühlt und bietet einige herrlich absurde Momente... Eigentlich hatte sich Schmuggler Chris (Wahlberg) zur Ruhe gesetzt und das Leben mit seiner Frau Kate (Kate Beckinsale) genossen, aber als sein Schwager Andy (Caleb Landry Jones) einen Drogendeal versaut, wird er gezwungen, für einen letzten Schmuggelcoup noch einmal aus dem Ruhestand zurückzukehren…

 

 

Läuft schon länger, aber lohnt sich trotzdem:


 

 

"Barbara"


Bei der diesjährigen Berlinale gewann Christian Petzold für sein herausragendes DDR-Drama „Barbara“ immerhin den Silbernen Bären für die Beste Regie. Für viele war die berührende Geschichte sogar der große Favorit auf die Goldene Statue, die dann etwas überraschend an die Shakespeare-Modernisierung „Caesar Must Die“ ging… Die DDR im Jahr 1980: Als die Ärztin Barbara (Nina Hoss) einen Antrag auf die Ausreise in den Westen stellt, wird sie als Folge dieses Affronts gegen den Staat in die tiefste Provinz versetzt. Doch auch dort ist ihr die Stasi auf den Fersen. Ihr Verlobter Jörg (Mark Waschke) plant die Flucht in den Westen, während ihr Chefarzt Andre (Ronald Zehrfeld) Barbara stärker in den Klinikdienst einbinden möchte.

 

 

 

"Haywire"


Mit seinem furiosen Action-Reißer „Haywire“ unterstreicht Oscar-Preisträger Steven Soderbergh („Traffic“, „Ocean's Eleven“) einmal mehr seinen Ruf als einer der vielseitigsten Hollywood-Regisseure. Er engagierte die ehemalige Profikampfsportlerin Gina Carano für die Hauptrolle und jagt sie nun ohne große Umschweife von einer schnörkellos inszenierten Action-Sequenz zur nächsten. Dabei geraten vor allem die harten und dynamischen Zweikämpfe absolut authentisch – und zugleich ist es einfach cool, wenn die charismatische Amazone Carano ihren männlichen Widersachern die Grenzen aufzeigt: Mallory Kane (Gina Carano) arbeitet für das Sicherheitsunternehmen ihres Ex-Freunds Kenneth (Ewan McGregor) und ist an Undercover-Operationen im Auftrag der US-Regierung beteiligt. Bei ihrem neuesten Einsatz muss sich Mallory als Frau des britischen Agenten Paul (Michael Fassbender) tarnen, um sich der Kontaktperson Studer (Mathieu Kassovitz) zu nähern. Doch es kommt zu Komplikationen…

 

 

 

"John Carter - Zwischen zwei Welten"


Ganze 100 Jahre nach der ersten Veröffentlichung von Edgar Rice Burroughs‘ legendärer Science-Fiction-Buchreihe widmet sich „Findet Nemo“-Regisseur Andrew Stanton bei seinem Realfilm-Debüt „John Carter“ diesem Kultstoff, der schon vielen Filmemachern - von George Lucas („Krieg der Sterne“) bis James Cameron („Avatar“) - als Inspiration diente. Das 250 Millionen Dollar teure 3D-Science-Fiction-Epos bietet gigantische Schauwerte und enorm viel Spaß, der die kleinen Schwächen der etwas unübersichtlichen Handlung überdeckt… Als Bürgerkriegs-Veteran John Carter (Taylor Kitsch) aus dem Jahr 1881 plötzlich auf dem Mars katapultiert wird, gerät er dort gleich in Gefangenschaft – woraus er sich jedoch befreien kann. Auf der Flucht trifft Carter nicht nur auf Dejah Toris (Lynn Collins), eine Prinzessin des Volkes der Helium, sondern wird auch noch in einen blutigen Kampf um die Vorherrschaft auf dem Planeten hineingezogen…

 

 

 

"Ziemlich beste Freunde"

 

Das Regieduo Olivier Nakache und Eric Toledano wandelt in unserem Nachbarland Frankreich auf den Spuren des Sensationserfolgs „Willkommen bei den Sch’tis“, der 20 Millionen Franzosen vor die große Leinwand bannte. Ihre warmherzige und berührende Tragikomödie „Ziemlich beste Freunde“ hat jenseits des Rheins bereits mehr als 19 Millionen Menschen ins Kino gelockt und läuft immer noch. Die Regisseure behandeln ein ernstes Thema mit größter Natürlichkeit und Ungezwungenheit: Der junge Schwarze Driss (Omar Sy) ist halbherzig auf Jobsuche. Wirklich scharf auf die Stelle als Pfleger des querschnittsgelähmten Philippe (François Cluzet) ist er nicht. Doch der reiche Philippe gibt dem vorlauten Ghettomann eine Chance und es entwickelt sich eine unwahrscheinliche Freundschaft…

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Die beliebtesten Trailer
866 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
"Ich war noch niemals in New York": Das ist die FSK-Altersfreigabe für das Udo-Jürgens-Filmmusical
"Ich war noch niemals in New York": Das ist die FSK-Altersfreigabe für das Udo-Jürgens-Filmmusical
Tweet  
 
"Hellboy" Ron Perlman hat im deutschen Trailer zum Actioner "Asher" genug vom Killer-Sein
"Hellboy" Ron Perlman hat im deutschen Trailer zum Actioner "Asher" genug vom Killer-Sein
Tweet  
 
"The Other Side Of The Door" hat mehr mit dem "Dschungelbuch" zu tun, als ihr glaubt
"The Other Side Of The Door" hat mehr mit dem "Dschungelbuch" zu tun, als ihr glaubt
Tweet  
 
"Once Upon A Time… In Hollywood": So viel Wahrheit steckt in Quentin Tarantinos Film
"Once Upon A Time… In Hollywood": So viel Wahrheit steckt in Quentin Tarantinos Film
Tweet  
 
Die besten Komödien auf Netflix 2019
Die besten Komödien auf Netflix 2019
Tweet  
 
Das hätte Spider-Man nicht tun sollen! Darum kritisiert eine Comic-Legende "Avengers 4: Endgame"
Das hätte Spider-Man nicht tun sollen! Darum kritisiert eine Comic-Legende "Avengers 4: Endgame"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Crawl

    Von Alexandre Aja

    Trailer
  2. Good Boys
  3. Zombieland 2: Doppelt hält besser
  4. Enzo und die wundersame Welt der Menschen
  5. 47 Meters Down: Uncaged
  6. Little Women
  7. Last Christmas
  8. ES Kapitel 2
  9. Angel Has Fallen
  10. Playmobil - Der Film
Weitere kommende Top-Filme