Nach dem Film ist vor dem Film: Unsere Ideen für "Kampf der Titanen 3"
von Jan Hamm ▪ Freitag, 30. März 2012 - 09:00

Obwohl die "Kampf der Titanen"-Fortsetzung "Zorn der Titanen" gerade erst in den Kinos angelaufen ist, hat Warner Bros. bereits grünes Licht für einen dritten Teil der Monster-Klopperei gegeben. Deshalb haben wir uns schon mal ein paar Gedanken darüber gemacht, was wir in "Kampf der Titanen 3" gerne alles sehen würden.

Zurück Nächste
1 / 6

 

Nach dem Film ist vor dem Film:

Unsere Ideen zu "Kampf der Titanen 3"

 

Vor dem Kinostart von "Kampf der Titanen" verriet Regisseur Louis Leterrier, bereits jede Menge Ideen für eine Fortsetzung zu haben – die griechische Mythologie sei schließlich ein nahezu unerschöpflicher Geschichtenfundus. Mit "Zorn der Titanen - Kampf der Titanen 2" läuft diese Fortsetzung aktuell in den Kinos. Die Regie hat zwar inzwischen Jonathan Liebesman ("World Invasion: Battle Los Angeles") übernommen, das Projekt seines Vorgängers hat er aber nach bestem Wissen und Gewissen fortgeführt: Mit "Zorn der Titanen" präsentiert er ein leinwandfüllendes Mythos-Mosaik, zusammengesetzt aus intrigierenden Göttern, alptraumhaften Monstern und archaisch-mysteriösen Kulissen.

So trifft Perseus (Sam Worthington) hier nicht nur auf die zwei ewigen Streithähne Zeus (Liam Neeson) und Hades (Ralph Fiennes), sondern erstmals auch auf den Schmiedegott Hephaestus (Bill Nighy). Zu den Sagengestalten des Vorgängers, vom geflügelten Streitross Pegasus über den gruseligen Fährmann Charon bis zur furchteinflößenden Medusa, gesellen sich nun weitere mythologische Bestien, etwa missmutige Zyklopen oder die Schimäre mit ihren drei monströsen Schädeln. Auch das Labyrinth des Daedalus ist voller Gefahren – in der Fantasywelt von "Zorn der Titanen" handelt es sich dabei allerdings nicht um ein schummriges Kellergewölbe im provinziellen Kreta, sondern um ein gewaltiges Maschinenkonstrukt, das sich ständig und in einem Affenzahn neu zusammensetzt.

Die spannendsten Neuzugänge aber kommen in Gestalt der Titanen, deren Abwesenheit im ersten Teil (der sie ja immerhin im Titel ankündigte) dann doch für das ein oder andere Stirnrunzeln sorgte: Im Gegensatz zum fiesen Kraken, der sich nach einem fatalen Tête-à-Tête mit der Medusa noch allzu leicht geschlagen gab, ist der wandelnde Vulkan namens Kronos da aus ganz anderem Magma geschnitzt. Derweil ist der Ideenfundus der griechischen Mythologie auch mit "Zorn der Titanen" noch lange nicht ausgeschöpft. Wir denken einen Schritt weiter und präsentieren euch auf den folgenden Seiten schon mal unsere Vorschläge für einen dritten Teil.

Bevor wir euch unsere Ideen präsentieren, gibt es hier noch den Trailer zu "Zorn der Titanen" und natürlich wollen wir auch von euch wissen: Welche griechischen Mythen wollt ihr in der bereits geplanten Fortsetzung "Kampf der Titanen 3" sehen?

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Privatdetektiv

    Großes Lob, wirklich interessante Ideen. Klasse Special!

  • Jimmy V.

    Das Special ist nett, ich dachte aber hier würde tatsächlich auf ein paar Sagen und nicht nur Ideen verwiesen werden. Eines stimmt aber sowieso: Das Setting der griechischen Mythologie ist sowas von für jedwede CGI-Ergüsse geeignet! Mehr davon! Hier könnte sich jeder Designer austoben. Allerdings scheint das ja weniger das Problem der Reihe zu sein. Schon beim ersten Film (mich störte die Wüste nicht, gab es daneben doch auch immer schicke Küstenstädte o.ä.) zu sehen. Ich verstehe z.B. nicht wie Zorn der Titanen auch noch KÜRZER als sein Vorgänger sein kann. Die Kürze von Teil 1 war ein großer Nervpunkt, weil alles so lala schnell gemacht wirkte und nicht das epische Reisefeeling eines Herr der Ringe hatte (DAS bräuchte der Film!). Insofern muss da einfach inhaltlich mehr rein abseits der abgedrehten Ideen. - Übrigens fände ich so vermenschlichte Monster wie bei Tarsem Singh nicht so cool wie die over-the-top Monster aus der Titanen-Reihe. Die gefallen mir schon sehr.

  • esther kind

    vorschlag von mir: die haare von perseus müssen wieder ab. er sieht aus wie die leute die in berlin die motz verkaufen.

  • DeCaine

    bis auf die "avengers" idee finde ich die vorschläge alle super. obwohl ich mir anstatt eines crossovers mit god of war doch lieber einen eigenständigen gow-film wünschen würde, weil dieser dann die härte der videospiele kompromisslos umsetzen könnte

  • LeonardBlondieTyler

    perseus ist für mich sowieso der ne Fehlbesetzung.ich empfinde keine Sympathie für diesen worthington.ich schätze ihn als talentfrei ein.ebenso henry cavills Darstellung als theseus hat nicht wirklich die Hoffnung in mir geweckt ,dass er ein würdiger superman wird.
    wie schon unten angeführt ist die griechische Mythologie so ergiebig an interessanten Ideen,Figuren und Geschichten,dass ich mich frage wieso man jede davon so in den sand setzen kann.da arbeiten meiner Meinung nach immer die falschen Regisseure an den Projekten.da wird einfach mal ein null8fünfzehn actioner,bei dem der held von a nach b nach c nach d geschickt wird und Schluss war.(in ca 90 min)ich mein das kann man ja nicht mehr ernst nehmen,ca.90 Minuten für eine Geschichte aus der griechischen Mythologie.
    will mir gar nicht vorstellen was ein wirklich topregisseur aus diesem Stoff machen würde.die Kritik gilt hier nicht Troja(bei dem es sicherlich auch Kritikpunkte gibt) oder 300und gladiator(nicht griechische Mythologie,aber halt vergleichbar "antike filme")sondern einzig den neueren filmen.oliver stone hat zwar sein Alexander mehr oder weniger in den sand gesetzt für viele Kritiker,jedoch ist er trotzdem besser als Kampf der Titanen und krieg der Götter...mir geht's hier um die Ausschöpfung des Potentials,welches das jeweilige material Besitz.Im Genre antike filme.klar kann man jetzt nicht Alexander,welcher die konkrete Geschichte versucht zu behandeln mit kampf der Titanen rein inhaltlich miteinander vergleichen.es geht einfach darum das aus solchen Stoff ,welcher sich mit der Mythologie oder der Geschichte von befassen ,zu wenig rausgeholt wird,was schon mit dem Drehbuch beginnt und mit dem Regisseur und den Darstellern weitergeht.hoffe das cleopatra von fincher endlich produziert wird.und odysseus verfilmt wird,vorzugsweise von Peter jackson.solange bis das geschieht hab ich ja nach Spartacus.

  • Seghatin

    Jason und die Argonauten sind doch schon eine Heldengruppe wie die Avengers. Dabei waren eine ganze Menge Götterkinder (z.B. Herkules) oder auch Theseus.

  • Grobian

    Perseus vs babylonische Mythologie!

  • Saeglopur

    Paar nette Ideen dabei. Aber God Of War sollte man lieber eigenständig verfilmen als den Charakter für diese eher schlechte Filmreihe zu verhunzen. Und das man die Mythologie nicht abändern heiße ich eigentlich für gut. Ich will es so sehen wie ich es aus den Geschichten kennen.

  • Karmesin

    der dritte Teil wird doch "Hochmut der Titanten" heißen ;)

  • Alexander Davydov

    Nach dem sinnentleerten Kino der Attraktion schlage ich doch einfach vor Perseus vs. Zorro. Der Sieger wird König von Camelot. Fürs Drehbuch am besten Charlie Kaufmanns Kinder. Die sind klein unerfahren und können bestimmt einfache Dialoge hinbekommen, damit auch keiner von einer möglichen Story abgelenkt wird :-) Zorro als feuriger, durchtrainierter Liebhaber mit lateinamerikanischen Wurzeln wäre dann durch Steve Buscemi verführerisches Lächeln perfekt in Szene gesetzt. Das ganze runden wir ab mit der kaukasischen Steppe als traumhaftes Setting ab, das wie kein anderer Ort Großbritanniens frühzeitliche Geschichte zum Leben erwecken könnte.

  • Hongi

    Ich will eine neue TROJA-Verfilmung mit Göttern, das bleibt die größte aller Sagen!

  • nada-

    Würden sich die Produzenten und Drehbuchautoren in Hollywood an Laotses Vorschlägen orientieren, würde auch ich mich ins Schlachtgetümmel wagen. Zum Thema Erotik muss sich Hollywood ja nicht gerade Europas Geschichte vornehmen, weniger Prüderie wäre trotzdem sehr schön. Ich meine ausserdem, dass die Launen der Götter - die langweilen sich doch im Olymp - oder Figuren wie Narziss oder Cassandra Geschichten fernab vom üblichen Actionkosmos bieten. Die sind ja nicht umsonst Teil unserer Kultur. Ansonsten: Waterhouse war 'ne tolle Wahl.

  • NachtDame200

    Einfach nur richtig gut will so gerne ins Kino gehen. Ich bin Film sammlernin und ich hoffe der 3 teil wird bald raus kommen lol

  • Fraap

    Vin Diesel als Ikarus? Filmstarts, schaut euch noch mal die Sage genau an...

  • Chris Sta

    Mein Tipp: Ich wäre für einen Dritten Teil, der die Schlacht um Troja (ein Kernstück der Griech. Mythologie) neu zeigt. Dieses Mal jedoch MIT DEN GÖTTERN, die dort eingegriffen haben. Z.B. Lenkt Apollon am Ende die Pfeile des Paris, die Achilles tödlich verwunden und spricht sogar zu diesem, als er vom Olymp herabsteigt.

  • Grobian

    NE, in Teil 1 war Kampf gegen ein 1000m grossen Monster einigermaßen episch. In Teil 2 war es dann gegen ein 2000m grossen Gott und absolut unepisch. Was kommt in Teil 3? Nein Grobian empfiehlt: Klein statt Gross! 3 Milliarden kleiner garstiger Biester und alle müssen um diesen Herr zu werden pausenlang diese pausenlos tottrampeln/Step-tanzen. das wird soooo EPISCH!!

  • Jimmy V.

    Oder einfach nochmal dasselbe, dann bloß mal spannender. :D

  • Laotse

    @ayaka: Narziss - fantastische Idee! Wie wunderbar subversiv das in den richtigen Autoren-Händen sein könnte... :D

  • Chris Sta

    Ich hab mir Teil 2 gestern angeschaut. Der Film ist spannend und episch - gut gelungen. Jedoch frage ich mich bezüglich der Story von Teil 3 wie man erst einmal wieder an Teil 2 anknüpfen kann. "Kampf der Titanen 3" macht nur Sinn wenn es die Götter und den Olymp noch gibt. Aber durch die Titanen scheinen genau diese jetzt zu sterben. Diese "Götterdämmerung" ist story-technisch einfach ein Problem.

Die beliebtesten Trailer
12.558 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Vom "Nightmare On Elm Street"-Macher: Trailer zum Psycho-Horror "Ambition"
Vom "Nightmare On Elm Street"-Macher: Trailer zum Psycho-Horror "Ambition"
Tweet  
 
Frisch vom Index: Ein brutaler Marvel-Film und drei weitere Titel bald endlich erhältlich!
Frisch vom Index: Ein brutaler Marvel-Film und drei weitere Titel bald endlich erhältlich!
Tweet  
 
Neu bei Amazon Prime Video: Einer der schockierendsten Filme der 90er und mehr
Neu bei Amazon Prime Video: Einer der schockierendsten Filme der 90er und mehr
Tweet  
 
Ein heißer Oscar-Anwärter: Margot Robbie, Nicole Kidman und Charlize Theron im ersten Trailer zu "Bombshell"
Ein heißer Oscar-Anwärter: Margot Robbie, Nicole Kidman und Charlize Theron im ersten Trailer zu "Bombshell"
Tweet  
 
Brad Pitt fliegt zu den Sternen: Beeindruckender neuer Trailer zu "Ad Astra"
Brad Pitt fliegt zu den Sternen: Beeindruckender neuer Trailer zu "Ad Astra"
Tweet  
 
Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Das perfekte Geheimnis

    Von Bora Dagtekin

    Trailer
  2. ES Kapitel 2
  3. Angel Has Fallen
  4. Underwater - Es ist erwacht
  5. Idioten der Familie
  6. Rambo 5: Last Blood
  7. Zombieland 2: Doppelt hält besser
  8. Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!
  9. 47 Meters Down: Uncaged
  10. Systemsprenger
Weitere kommende Top-Filme