Die 65. Filmfestspiele von Cannes 2012
von Carsten Baumgardt, Daniel Gores, Matthias Kaumanns, Mathias Will ▪ Mittwoch, 16. Mai 2012 - 00:00

Vom 16. bis zum 27. Mai fanden die 65. Filmfestspiele von Cannes statt. FILMSTARTS hat für euch live von der Croisette berichtet, unter anderem mit Kritiken, Entdeckungstipps und natürlich einer Übersicht der Filme in den einzelnen Sektionen.

Zurück Nächste
1 / 30

 

Die 65. Filmfestspiele von Cannes (16. bis 27. Mai 2012)

 

Seit Jahren liefern sich die Macher der Filmfestspiele von Berlin und Venedig einen spannenden Zweikampf, wer sich als (in)offizielle Nummer zwei der bedeutendsten Festivals der Welt bezeichnen darf. Neuerdings mischt auch noch Toronto mit, das immer wichtiger wird und immer mehr Aufmerksamkeit erhält. Nur an der Nummer eins ist nicht zu rütteln - das ist und bleibt Cannes. Bei den Filmfestspielen an der Côte d'Azur ist alles vereint, was das Kino so großartig macht. Die Kombination aus pompösem Glamour mit internationalen Stars auf der großen Bühne vor malerischer Kulisse, einem gerade in diesem Jahr überragenden Programm voller potenzieller Filmkunstschätze, und nicht zuletzt dem größten Filmmarkt der Welt, wo sich Einkäufer für das ganze Jahr eindecken, ist nirgendwo so perfekt gelungen wie in Cannes. In den knapp zwei Festivalwochen dreht sich in der Stadt an der Côte d'Azur, deren enge Gassen von Besuchermassen überflutet werden, alles um das Kino - überall. Auch das passt zum cinephilen Frankreich, wo der Film noch einen höheren Stellenwert hat als anderswo. Und so verspricht auch die 65. Ausgabe des Festivals, die dieses Jahr vom 16. bis 27. Mai in der 73.000-Seelen-Stadt gefeiert wird, ganz großes Kino.

 

Die ganze Welt des Kinos: Von Haneke bis Spielberg

 

In diesem Jahr gehen 22 Filme ins Rennen um die begehrte Goldene Palme, die im vergangenen Jahr an Terrence Malick und sein bombastisches Weltgeschichts-Opus "The Tree of Life" ging. Der Eröffnungsfilm ist die Pfadfinder-Komödie "Moonrise Kingdom" von Wes Anderson, neben ihm sind weitere große Regisseure wie David Cronenberg (mit "Cosmopolis"), Michael Haneke ("Liebe"), Ken Loach ("The Angels' Share"), Hong Sang-soo ("In Another Country") oder Jacques Audiard ("Rust and Bone") im Wettbewerb vertreten. Dazu ist in der bedeutendsten Nebenreihe "Un Certain Regard" traditionell viel Interessantes zu entdecken. Aber es gibt nicht nur neue Filme in Cannes: In der Klassiker-Sektion sind unter anderem Steven Spielbergs "Der weiße Hai" und David Leans "Lawrence von Arabien" jeweils in frisch restaurierten Fassungen zu sehen.

 

Die Faszination Cannes

 

Abseits vom Trubel am roten Teppich ist Cannes die Pilgerstätte schlechthin für die Freunde großer Filmkunst. Hier gab und gibt es außergewöhnliche Werke vom Kaliber eines "Pulp Fiction" oder "Apocalypse Now" zuallererst zu sehen - schließlich sind alle Wettbewerbsfilme Weltpremieren. Nicht nur die Pressevertreter, sondern auch die ausgewählten Premierengäste haben entsprechend hohe Erwartungen an die Festivalfilme. Das spiegelt sich auch in den ebenso emotionalen wie kritischen Reaktionen der Medien auf die gezeigten Werke - das Spektrum reicht von tiefer Abneigung bis zu euphorischen Elogen. Und so werden natürlich auch die Entscheidungen der Jury oft kontrovers diskutiert, die angesichts des verheißungsvollen Programms in diesem Jahr eine besonders schwierige Aufgabe erwarten dürfte. Geleitet wird sie 2012 übrigens vom italienischen Regisseur und Schauspieler Nanni Moretti ("Habemus Papam"), daneben gehören ihr unter anderem die Schauspieler Ewan McGregor ("Der Ghostwriter") und Diane Kruger ("Inglourious Basterds") sowie Modezar Jean-Paul Gaultier und Regisseur Alexander Payne ("The Descendants", "Sideways") an.

 

Das Festival von Cannes bei FILMSTARTS

 

Auf den folgenden Seiten findet ihr einen kompakten Überblick über alle Filme, Stars und Regisseure des Wettbewerbs (in und außer Konkurrenz) sowie über die Teilnehmer in anderen wichtigen Sektionen der 65.  Filmfestspiele von Cannes. Außerdem könnt ihr auf einen Blick sehen, welche Kritiken es von uns zum Festival gibt, die FILMSTARTS-Chefredakteur Carsten Baumgardt und unser Autor Robert Cherkowski vor Ort anliefern. Von den Eindrücken rund um das Festival berichten wir in unserem Tagebuch-Blog. Weitere Informationen, Bilder und Videos zu den einzelnen Filmen findet ihr nur einen Klick entfernt auf den dazugehörigen Filmseiten.

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • MovieDan

    Sehr sehr schönes und detailliertes Special! Bin auf eure Tagebucheinträge und v.a. auf eure kritiken zu cosmopolis, killing them softly und Lawless gespannt!

  • esther kind

    also brad pitt scheint ja wirklich einen guten film nach dem anderen zu drehen. er hat eine wahnsinns filmografie. auch nicht schlecht: kirsten steward.

  • -Adynation-

    ein schöner Überblick ... und hoffentlich ein Grund mehr, wirklich täglich Filmstarts zu besuchen ... Ich freu mich schon auf Kidman als braungebrannte Südstaaten-Schlampe.

  • Don Draper

    Interessante Filme dabei. Schade, dass Paul Thomas Anderson es nicht geschafft hat seinen Film rechtzeitig fertig zu stellen.

  • digital-bath

    ES WAR EINMAL IN AMERIKA <3 <3 <3

  • nada-

    Immer wieder schönes Special - es gefällt auch ohne Vogelrettungsaktion sehr. Das Tagebuch liest sich sehr angenehm. Und obschon ich ein wenig neidisch bin, was euer Programm anbelangt - trotz vorübergehender Flaute -, wünsche ich euch sonniges Wetter!

  • Truman

    Danke dir, ayaka. Wetter ist mittlerweile wieder bei standesgemäßen 28 Grad. Ist aber auch eigentlich egal. Wenn's regnet, regnet's, die Filme sind dennoch meist toll. Das Programm ist dieses Jahr so gut. Auf Cronenbergs "Cosmopolis" am Freitag freue ich mich noch ganz besonders. Ansonsten waren "Killing Them Softly", "Lawrence Anyways", "Liebe, "Beyond The Hills" und "Holy Motors" bisher meine Highlights.

  • nada-

    Und ich bedanke mich herzlichst fürs Berichten! :) "Killing Them Softly" habe ich nach dem Lesen Deiner Kritik bereits als Pflichttermin fürs Kino im Gedächtnis abgelegt. Auf "Cosmopolis" und eure Reaktion darauf bin ich auch sehr gespannt! Mich hat der Trailer sehr angesprochen. Bis dahin wünsche ich noch einen schönen Abend, eine geruhsame Nacht und einen schönen Festivaltag!

  • nada-

    Scheint ein wirrer Tag an der Côte d’Azur gewesen zu sein. "Ich bin auf jeden Fall froh, ihn gesehen zu haben (und hoffe, dass den Hundedarstellern nicht wirklich etwas zugestoßen ist)." Die Aussage ist echt gemein (in Anbetracht der mittelmässigen zweieinhalb Himmelskörper). Sie hat den Ausschlag gegeben, mir "Paperboy" bei Gelegenheit anzuschauen.

  • Truman

    „Post Tenebras Lux“ ist der durchgedrehteste Film des Festivals - und der am kontroversten diskutierte. Deshalb bin ich froh, ihn gesehen zu haben und mochte ihn aufgrund seiner Wüstheit sogar - trotz der Szenen, in denen Hunde attackiert wurden, was allerdings fast immer im Off passierte, so dass ich davon ausgehe, dass keinem Tier etwas geschehen ist.

  • nada-

    Da hab' ich was durcheinander gebracht, war ein langer Tag! :) „Post Tenebras Lux“ meinte ich, wobei ich gestehen muss, dass die Kritik zu "Paperboy" mir auch irgendwie Lust auf den Film erzeugt hat. Werde mir "Paperboy" für einen geselligen Filmabend vormerken. Ich nehme an, eine ausführliche Kritik zu „Post Tenebras Lux“ wird schwierig, was? Dem kurzen Absatz zufolge liegt ohnehin der Schluss nahe, dass der Film schwer ein Publikum finden und dementsprechend in herkömmlichen Kinos gar nicht gezeigt wird.

  • Schnafffan

    Würde mich auch interessieren,ob der überhaupt hierzulande gezeigt werden wird. Noch kribbeliger werde ich aber,wenn es um mögliche Kinostarts zu Vinterbergs "The Hunt", Audiards "Rust and Bone" und vorallem natürlich Dolans "Laurence Anyways" geht. Wisst Ihr da vllt schon was oder habt Gerüchte aufgeschnappt,wann bzw. OB man da überhaupt was erwarten kann?

  • Schnafffan

    Ach ja,und "Holy Motors" würde mich auch noch sehr interessieren,ob und wann man da was erwarten kann :)

Die beliebtesten Trailer
24.562 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Im deutschen Trailer zu "Aardvark" verschwimmt für Zachary Quinto die Grenze zwischen Realität und Einbildung
Im deutschen Trailer zu "Aardvark" verschwimmt für Zachary Quinto die Grenze zwischen Realität und Einbildung
Tweet  
 
Tessa Thompson bestätigt: Valkyries Sexualität wird in "Thor 4" enthüllt
Tessa Thompson bestätigt: Valkyries Sexualität wird in "Thor 4" enthüllt
Tweet  
 
"Die Simpsons"-Schöpfer bestätigt: "Ein zweiter Kinofilm wird auf jeden Fall kommen"
"Die Simpsons"-Schöpfer bestätigt: "Ein zweiter Kinofilm wird auf jeden Fall kommen"
Tweet  
 
Nach dem Box-Office-Rekord von "Avengers 4: Endgame": Rührende Gratulation von "Avatar"-Macher James Cameron
Nach dem Box-Office-Rekord von "Avengers 4: Endgame": Rührende Gratulation von "Avatar"-Macher James Cameron
Tweet  
 
Keine Chance für "Star Wars": Deswegen mag Quentin Tarantino "Star Trek" einfach lieber
Keine Chance für "Star Wars": Deswegen mag Quentin Tarantino "Star Trek" einfach lieber
Tweet  
 
"Anders als die meisten MCU-Filme": Das verriet Scarlett Johansson jetzt über "Black Widow"
"Anders als die meisten MCU-Filme": Das verriet Scarlett Johansson jetzt über "Black Widow"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Leberkäsjunkie

    Von Ed Herzog

    Trailer
  2. Top Gun 2: Maverick
  3. La Flor
  4. ES Kapitel 2
  5. Fast & Furious: Hobbs & Shaw
  6. Once Upon A Time In... Hollywood
  7. Benjamin Blümchen
  8. Cats
  9. Maleficent 2: Mächte der Finsternis
  10. Die Drei !!!
Weitere kommende Top-Filme