Wie "Paranormal Activity" der "Saw"-Reihe den Knockout verpasste
von Christoph Petersen ▪ Donnerstag, 18. Oktober 2012 - 00:00

Zum Kinostart von "Paranormal Activity 4" am 18. Oktober werfen wir einen Blick zurück auf den knallharten Konkurrenzkampf zwischen den genreprägenden Horrorfilm-Reihen "Paranormal Activity" und "Saw".

 

Zum Kinostart von "Paranormal Activity 4" am 18. Oktober:

Wie "Paranormal Activity" der "Saw"-Reihe den Knockout verpasste

 

Nach dem Überraschungserfolg des ebenso perfide wie intelligent konstruierten Kult-Thrillers „Saw“ dominierten die Filme der Folterporno-Reihe über Jahre die Halloween-Kinocharts, wie es noch keinem Horror-Franchise jemals zuvor gelungen war. Angekündigt wurden weitere Teile bereits im Dreierpack und es gab im Netz zumindest halbwegs ernstgemeinte Witze darüber, dass diese Reihe niemals Enden würde (dank niedriger Produktionskosten gab es schließlich praktisch kein finanzielles Risiko).

 

Doch dann entdeckte das Studio Paramount den von Regisseur Oren Peli für schlappe 15.000 Dollar gedrehten Heimvideo-Horrorfilm „Paranormal Activity“ und wagte den Schritt, ihn mit einer geschickt lancierten Marketingkampagne groß in den US-Kinos zu starten. Der So-gut-wie-kein-Budget-Gruselfilm mauserte sich zum Sleeper Hit und spielte am Ende nicht nur das mehr als 7.000-fache (!) seiner Produktionskosten ein, sondern stellte die Kräfteverhältnisse im Horror-Konkurrenzkampf nachhaltig auf den Kopf! Immerhin erreichte der nur wenige Wochen später startende Platzhirsch „Saw 6“ nicht einmal ein Fünftel des Einspielergebnisses von „Paranormal Activity“. Ein Paukenschlag, der den Außenseiter auf Anhieb zum Spitzenreiter machte.

 

Klare Sache: "Paranormal Activity" hat in direkter Konkurrenz zu "Saw 6" in den USA fast das Fünffache eingespielt.

 

Als wenig später klar wurde, dass „Paranormal Activity“ keine Eintagsfliege sein, sondern pünktlich zum nächsten Halloween eine Fortsetzung in die Kinos kommen würde, bäumten sich die „Saw“-Verantwortlichen noch ein letztes Mal auf: Mit „Saw - Vollendung“ kündigten sie vollmundig das große Finale der Reihe an und ließen das Kunstblut diesmal zudem in 3D in die Zuschauersäle spritzen.

 

Trotz dieser Ansage sind wir uns aber sicher: Hätte der siebte Teil an den Kinokassen abgeräumt, wären – versprochenes Finale hin oder her - ganz sicher noch weitere Jigsaw-Folterorgien gefolgt! Doch „Saw 3D“ performte nur so la la, während „Paranormal Activity 2“ den letzten Sargnagel in das „Saw“-Franchise schlug, indem er bei einem Budget von schlappen drei Millionen Dollar mal locker mehr als 80 Millionen allein in den USA einspielte. Der Kampf war entschieden, Jigsaw lag KO am Boden und sein rotes Dreirad rollte einsam aus dem Ring.

 

Gesiegt: Mehr als zehn Jahre nach "Blair Witch Project" bestimmen Found-Footage-Grusler wie "Paranormal Activity" oder "Insidious" den Horror-Markt.

 

Ein Ende des von „Paranormal Activity“ eingeleiteten Found-Footage-Trends ist übrigens alles andere als absehbar. Der dritte Teil hat erst im vergangenen Jahr das erfolgreichste Herbst-Kinostartwochenende aller Zeiten hingelegt! Und auch dem heute in den US-Kinos startende „Paranormal Activity 4“ wird von den Experten ein rosiges Eröffnungswochenende weit jenseits der 40-Millionen-Dollar-Marke prognostiziert.

 

Und wisst ihr was? Wir können damit ganz gut leben! Denn wo die „Saw“-Reihe ab dem zweiten Teil nur noch auf möglichst perverse Gore-Einschübe setzte und sich zunehmend in einer unsinnig komplizierten Erzählstruktur verhedderte, suchen die „Paranormal Activity“-Macher tatsächlich noch nach kreativen Wegen, ihrem Publikum einen Schrecken einzujagend (wir erinnern uns mit einem wohligen Schauer an die unblutige, aber nichtsdestotrotz extreme effektive Ventilator-Sequenz aus „Paranormal Activity 3“). Zudem haben uns mit „Insidious“ (schon klar - Grusel ja, Found Footage nein, schlägt trotzdem in dieselbe Kerbe) und „Der letzte Exorzismus“ auch noch andere Vertreter des Genres echt positiv überrascht. Wenn auch ihr noch nicht vom Found-Footage-Zug abgesprungen seid, gibt's hier noch einmal den Trailer zu „Paranormal Activity 4“:

 

 

Für einen guten Gruselfilm bedarf es eines kreativen Filmemachers, für einen guten Folterporno braucht man nur ein krankes Hirn! Aber wie steht ihr dazu: Freut ihr euch über den aktuellen Found-Footage-Grusel-Trend oder sehnt ihr euch nach Jigsaw und seinen perversen Folterfallen zurück?

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • niman7

    Ich bin überhaupt kein Fan von diesem Genre aber SAW 1 war der Wahnsinn! Ich hab zwar alle Teile gesehen aber der Rest ist schrott! Teil 3 würde ich noch mit ins Boot nehmen. Was PA angeht, habe ich nur Teil 1 gesehen. Müsste ich mich zwischen SAW 1 und PA 1 entscheiden, würde ich ohne mit der Wimper zu zucken mich für SAW entscheiden.

  • RSix

    Sehe ich genau so. SAW1 im Kino, top. Danach Berg ab. PA ist für mich nur lachhaft.

  • Gandalf

    Saw I war auch aus meiner Sicht ein sehr guter Film. Hätte man, wenn schon Fortsetzung, die Geschichte intelligent weiter gesponnen anstatt auf mehr Opfer und brutalere Foltermethoden zu setzen, wäre vielleicht auch aus dem Rest noch was geworden.

    Bei PA muss ich allerdings widersprechen. Ich finde die drei bisherigen Filme machten ihre Sache sehr gut. Die Geschichte wurde trotz zeitlichen Rückwärtsgang gut weiter gesponnen und auch die Schockeffekte waren meiner Meinung nach nicht ohne. Allerdings sind die PA-Filme nicht gut fürs Kino geeignet finde ich. Der Effekt verpufft zwischen kreischenden Teenys oder "coolen" Typen die bei jeder Szene einen lockeren Spruch bringen müssen. Daheim, Nachts, alleine angesehen wirkt das schon besser.

    Ich kenne allerdings auch eine Menge Leute die dem Found-Footage-Format überhaupt nichts abgewinnen können.

    P.S.: Insidious würde ich nicht unbedingt dem Format zuordnen.

  • Hausu

    Insidious ist ein Found Footage Film? Hab ich nicht so in Erinnerung.. @ Gandalf, mir geht das echt anders, Horrorfilme wie PA und Insidious machen mir auf der großen Kinoleinwand viiiiiiel mehr Spaß, halt in keinem 1000 Platz Kino sondern in nem kleineren! Und @ Christoph Petersen, nein nach Saw 2-7 sehne ich mich definitiv nicht zurück :D, muss aber allen zustimmen, Saw 1 war klasse. Über den neuen Found-Footage-Grusel-Trend freue ich mich vorallem weil er das Horror-Meisterwerk (subjektiv gesehen :>) V/H/S hervorgebracht hat, welcher einfach nur genial war!!!

  • Tobi-Wan

    Es ist ein Segen, dass Folterfilme nach dem Ende von "Saw" in die Videotheken verbannt wurden. Horror entsteht durch Atmosphäre - durch eine diffuse, omnipräsente Bedrohung. Found-Footage weist in die richtige Richtung, garantiert aber nicht per se Qualität. Der Trend zieht - wie jeder andere auch - eine Reihe von Epigonen an, die ihm schaden.

Kino-Nachrichten
"Rendel": Die finnische Antwort auf Batman & Co. im deutschen Trailer zum brutalen Superhelden-Actioner
"Rendel": Die finnische Antwort auf Batman & Co. im deutschen Trailer zum brutalen Superhelden-Actioner
Tweet  
 
Offiziell: James Bond, Blofeld, den Beißer und Co. gibt es bald als Funko-Pop-Figuren
Offiziell: James Bond, Blofeld, den Beißer und Co. gibt es bald als Funko-Pop-Figuren
Tweet  
 
Harrison Ford ist "Auf der Flucht": Die TV-Tipps für Montag, 16. Oktober 2017
Harrison Ford ist "Auf der Flucht": Die TV-Tipps für Montag, 16. Oktober 2017
Tweet  
 
"Wind River": Eiskalter deutscher Trailer zum 4-Sterne-Thriller mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen
"Wind River": Eiskalter deutscher Trailer zum 4-Sterne-Thriller mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen
Tweet  
 
"Black Panther": Im neuen Trailer zum Marvel-Abenteuer fährt Chadwick Boseman die Krallen aus
"Black Panther": Im neuen Trailer zum Marvel-Abenteuer fährt Chadwick Boseman die Krallen aus
Tweet  
 
"Wonder Woman 2": Drehstart im Sommer 2018 mit der Heldin im Kalten Krieg
"Wonder Woman 2": Drehstart im Sommer 2018 mit der Heldin im Kalten Krieg
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Fack ju Göhte 3

    Von Bora Dagtekin

    Trailer
  2. Star Wars 8: Die letzten Jedi
  3. Thor 3: Tag der Entscheidung
  4. Schneemann
  5. Saw 8: Jigsaw
  6. Geostorm
  7. Avatar 5
  8. Justice League
  9. Brad's Status
  10. X-Men: New Mutants
Weitere kommende Top-Filme