Die FILMSTARTS-Kinotipps (28. Februar bis 6. März 2013)
von Carsten Baumgardt ▪ Mittwoch, 20. Februar 2013 - 00:00

Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-10-Tipps der sehenswerten Filme, die noch immer in den Kinos laufen.

Zurück Nächste
1 / 2

 

Film der Woche: "Get the Gringo"

 

Darum geht's: Driver (Mel Gibson) ist auf der Flucht. Nach einem misslungenen Coup durchbricht er, ein kleines Heer US-Cops hinter sich, den Grenzzaun gen Mexiko. Dort jedoch wird er von korrupten einheimischen Bundespolizisten nicht nur um seine Diebesbeute gebracht, sondern auch in ein Gefängnis verfrachtet. Gitterstäbe sucht man hier vergebens, vielmehr ist der Knast ein kleines Dorf, das von Mauern umzingelt und von korrupten Wärtern bewacht wird – eines, in dem die Familien der Insassen ein und aus gehen, krumme Dinger abgezogen werden und die lokalen Bosse mit eiserner Faust regieren. Doch der Driver weiß sich zu behaupten und freundet sich mit einem Jungen (Kevin Hernandez) und dessen attraktiver Mutter (Dolores Heredia) an.

 

FILMSTARTS-Meinung: „Get the Gringo" hat das Potential, zum Kultfilm zu werden. Nachdem mit der mexikanischen Grenze auch sehr früh die Barrieren des guten Geschmacks durchbrochen werden, stehen alle Zeichen auf Sturm. Der Film ist maßlos brutal, politisch sagenhaft unkorrekt und schamlos unterhaltsam. Ein echter Mel Gibson eben!

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Drachenmädchen"

 

Darum geht's: In der zentralchinesischen Provinz Henan liegt die 1978 gegründete private Kampfkunstschule Shaolin Tagou. In unmittelbarer Nähe steht der Shaolin-Tempel, in dem der Legende nach einst der indische Mönch und Zen-Buddhist Boddidharma das Kung-Fu entwickelte. Drei Mädchen aus der Masse der etwa 26.000 Schüler, die unter strengen Bedingungen an der Shaolin Tagou Kung-Fu und die chinesische Kickbox-Variante Sanshan erlernen, stehen im Mittelpunkt von „Drachenmädchen".

 

FILMSTARTS-Meinung: „Drachenmädchen" ist ein dreifacher Triumph. Der Dokumentarfilm überzeugt als sensibles Porträt der chinesischen Jugend, als stilistisches Meisterstück und als seismographische Studie des Reichs der Mitte.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Die Bestimmer"

 

Darum geht's: Als der beliebte Stadionsprecher Artie Decker (Billy Crystal) von dem halb so alten Chef des Baseballvereins in den Vorruhestand geschickt wird, bricht für den Sprücheklopfer vom alten Schlag eine Welt zusammen. Die Begründung für seinen Rauswurf: Er weiß nicht, was Tweets sind, und einen Lieblings-Angry-Bird hat er auch nicht! Und als ob der unerwartete Rentenantritt nicht schon schlimm genug wäre, bittet Tochter Alice (Marisa Tomei) Artie und seine Frau Diane (Bette Midler) auch noch, für eine Woche auf die drei technikabhängigen, unter Berücksichtigung modernster kinderpsychologischer Erkenntnisse großgezogenen Enkel aufzupassen.

 

FILMSTARTS-Meinung: „Die Bestimmer" ist auf angenehme Art altmodische Familienunterhaltung mit einem toll aufgelegten Billy Crystal.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik / Interview

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"Angry Birds 2": Fortsetzung zur erfolgreichen Handyspiel-Adaption in Arbeit
"Angry Birds 2": Fortsetzung zur erfolgreichen Handyspiel-Adaption in Arbeit
Tweet  
 
Im ersten Trailer zu "Planetarium" behaupten Natalie Portman und Lily-Rose Depp, in Kontakt mit Geistern treten zu können
Im ersten Trailer zu "Planetarium" behaupten Natalie Portman und Lily-Rose Depp, in Kontakt mit Geistern treten zu können
Tweet  
 
"American Honey": Deutscher Trailer zum Road-Movie mit Sasha Lane und Shia LaBeouf
"American Honey": Deutscher Trailer zum Road-Movie mit Sasha Lane und Shia LaBeouf
Tweet  
 
Erster Trailer zu "A United Kingdom": Rosamund Pike und David Oyelowo als botswanisches Prinzenpaar
Erster Trailer zu "A United Kingdom": Rosamund Pike und David Oyelowo als botswanisches Prinzenpaar
Tweet  
 
"Fast & Furious 8": Streit zwischen Dwayne Johnson und Vin Diesel soll angeblich auf ein Wrestling-Match hinauslaufen
"Fast & Furious 8": Streit zwischen Dwayne Johnson und Vin Diesel soll angeblich auf ein Wrestling-Match hinauslaufen
Tweet  
 
"Captive State": "Planet der Affen"-Regisseur Rupert Wyatt inszeniert und schreibt Sci-Fi-Film
"Captive State": "Planet der Affen"-Regisseur Rupert Wyatt inszeniert und schreibt Sci-Fi-Film
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Nerve

    Von Ariel Schulman, Henry Joost

    Trailer
  2. Findet Dorie
  3. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  4. Ben Hur
  5. Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
  6. Jumanji
  7. Don't Breathe
  8. Maze Runner 3: The Death Cure
  9. Bad Moms
  10. Bridget Jones' Baby
Weitere kommende Top-Filme