Die FILMSTARTS-Kinotipps (14. bis 20. März 2013)
von Carsten Baumgardt ▪ Donnerstag, 7. März 2013 - 00:00

Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-10-Tipps der sehenswerten Filme, die noch immer in den Kinos laufen.

Zurück Nächste
1 / 2

 

Film der Woche: "Hitchcock"

 

Darum geht's: Nach dem Kassenerfolg mit „Der unsichtbare Dritte" ist der legendäre Regisseur Alfred Hitchcock (Anthony Hopkins) im Jahre 1959 eigentlich obenauf, doch er ist unzufrieden. Die Kritiker preisen aus Frankreich kommende „New Masters Of Suspense" wie Jules Dassin („Rififi") und Henri-Georges Clouzot („Die Teuflischen"), dabei haben sie doch ihn! Zudem will Hitchcock mal etwas komplett anderes machen. Da fällt ihm der Roman „Psycho" über einen schizophrenen Mörder in die Hände. Obwohl sowohl die Presse, als auch das Studios Paramount, an das er vertraglich gebunden ist, mit Ablehnung auf sein Interesse reagieren, beschließt er, „Psycho" zu adaptieren.

 

FILMSTARTS-Meinung: Mit „Hitchcock" bringt Sacha Gervasi ein amüsantes Kapitel Filmgeschichte auf die Kinoleinwand: eine besonders für ein cinephiles Publikum sehr spaßige Angelegenheit mit zwei herausragenden Darstellern.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

 

"Immer Ärger mit 40"

 

Darum geht's: Pete (Paul Rudd) und seine Frau Debbie (Leslie Mann) werden in derselben Woche 40 Jahre alt. Während er eine Party plant, kann sie das neue Alter nicht akzeptieren und besteht sogar auf eine Geburtstagstorte mit einer 38 drauf. Das Paar hat sich nicht mehr viel zu sagen und kaum noch Sex, auch in der Erziehung der ständig streitenden Töchter Sadie (Maude Apatow) und Charlotte (Iris Apatow) findet es nur selten einen gemeinsamen Nenner. Zu allem Überfluss verheimlicht Pete seiner Frau auch noch, dass der Familienruin droht...

 

FILMSTARTS-Meinung: „Immer Ärger mit 40" ist lang und unrund, bisweilen sogar nervig und trotzdem vor allem eins: gut! Judd Apatow erzählt mal urkomisch, mal dramatisch von der Midlife-Crisis und allerhand anderen Problemen, dabei behält er trotz aller Eigenwilligkeit und Überzeichnung den wahren Kern der Dinge immer im Blick.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Hai-Alarm am Müggelsee"

 

Darum geht's: Am Müggelsee in Berlin-Friedrichshagen ist es eigentlich recht beschaulich. Doch dann wird dem Bademeister (Michael Gwisdek) die Hand abgebissen und der Bürgermeister (Henry Hübchen) wittert Gefahr. Nach Rücksprache mit der Städtemarketing-Expertin Vera Baum (Anna-Maria Hirsch), dem Fischexperten der Humboldt-Universität (Tom Schilling) und dem Polizisten Müller (Detlev Buck) wird beschlossen, dass die Leute auf „positive Weise" davon abgehalten werden sollen, in den Müggelsee zu gehen.

 

FILMSTARTS-Meinung: Leander Haußmanns „Hai-Alarm am Müggelsee" ist eine humorige „Trash-Etüde" und eine entspannte Provinz-Komödie mit einer ganzen Riege spielfreudiger deutscher Stars, die ordentlich Alarm machen.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Jack and the Giants"

 

Darum geht's: Im mittelalterlichen Städtchen Cloister kennt jedes Kind die Sage von den Riesen, die vor Jahrhunderten von der Erde in ihr eigenes Reich Gantua verbannt wurden. Der Bauernjunge Jack (Nicholas Hoult) liest die Geschichte sogar jeden Abend vor dem Schlafengehen, denn er möchte unbedingt auch mal ein richtiges Abenteuer erleben. Als Jack im Schloss den letzten Gaul seines Onkels (Christopher Fairbank) verkaufen soll, damit sie nicht verhungern müssen, lässt er sich statt Goldmünzen drei angeblich magische Bohnen andrehen. Dann geschieht das Unfassbare: Gerade als die aus dem Schloss abgehauene Prinzessin Isabelle (Eleanor Tomlinson) bei Jack Unterschlupf sucht, sprießt aus den in eine Bodenritze gerutschten Bohnen in Sekundenschnelle eine kilometerhohe Ranke, die die Hütte mitsamt Isabelle in das über den Wolken gelegene Reich der Riesen hebt, während Jack am Erdboden zurückbleibt.

 

FILMSTARTS-Meinung: „Jack And The Giants" ist ein angenehm geradliniger Märchen-Blockbuster ohne Popkultur-Zitate und sonstigem Schnickschnack, dafür aber mit spielfreudigen Darstellern und einem – trotz einiger nicht taufrischer Effekte – bombastischen Finale.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
"Dark Universe": Joseph Kahn bewarb sich mit Swamp-Thing-Animation für den Regieposten bei der DC-Comicverfilmung
"Dark Universe": Joseph Kahn bewarb sich mit Swamp-Thing-Animation für den Regieposten bei der DC-Comicverfilmung
Tweet  
 
"Hacksaw Ridge": Erster Trailer zum Kriegsdrama von Mel Gibson
"Hacksaw Ridge": Erster Trailer zum Kriegsdrama von Mel Gibson
Tweet  
 
In "Stromberg – Der Film" lässt Christoph Maria Herbst das mal den Papa machen: Die TV-Tipps für Donnerstag, 28. Juli 2016
In "Stromberg – Der Film" lässt Christoph Maria Herbst das mal den Papa machen: Die TV-Tipps für Donnerstag, 28. Juli 2016
Tweet  
 
"One Piece: Gold": Weitere Vorführungen nach Erfolg des Animes in den deutschen Kinos
"One Piece: Gold": Weitere Vorführungen nach Erfolg des Animes in den deutschen Kinos
Tweet  
 
Michael Keaton zweifelt daran, dass "Beetlejuice 2" zustande kommen wird
Michael Keaton zweifelt daran, dass "Beetlejuice 2" zustande kommen wird
Tweet  
 
"Drei Engel für Charlie": Pulitzer-Preisträger schreibt Drehbuch zum Reboot von Elizabeth Banks
"Drei Engel für Charlie": Pulitzer-Preisträger schreibt Drehbuch zum Reboot von Elizabeth Banks
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Suicide Squad

    Von David Ayer

    Trailer
  2. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  3. Schweinskopf al dente
  4. Die glorreichen Sieben
  5. Ghostbusters
  6. Jason Bourne
  7. Findet Nemo 2: Findet Dorie
  8. Lights Out
  9. Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows
  10. Kong: Skull Island
Weitere kommende Top-Filme