Die FILMSTARTS-Kinotipps (21. bis 27. März 2013)
von Carsten Baumgardt ▪ Sonntag, 17. März 2013 - 00:00

Die besten Neustarts der Woche und unsere Top-10-Tipps der sehenswerten Filme, die noch immer in den Kinos laufen.

Zurück Nächste
1 / 2

 

Film der Woche: "Spring Breakers"

 

Darum geht's: Die Freundinnen Candy (Vanessa Hudgens), Brit (Ashley Benson) und Cotty (Rachel Korine) träumen davon, in den kommenden Frühlingsferien endlich aus ihrer College-Tristesse auszubrechen und bei den legendären Spring-Break-Feierlichkeiten in Florida mal so richtig die Sau rauszulassen. Da ihnen das nötige Kleingeld fehlt, überfallen sie kurzerhand einen Fast-Food-Laden. Mit ihrer schüchternen Freundin Faith (Selena Gomez) im Schlepptau, der es im Kirchenkreis gerade auch nicht mehr so gut gefällt, starten sie in Florida eine wilde Party-Tour voller Exzesse mit dem durchgeknallten Dealer Alien (James Franco).

 

FILMSTARTS-Meinung: Was wie eine Party à la „Project X" zu den Klängen von „Drive" beginnt, wird gen Ende zu einem wahnsinnigen Acid-Trip mit feministischer Botschaft: „Spring Breakers" ist einer der unkonventionellsten und ungewöhnlichsten Filme des Kinojahres. Diese Satire wird das Publikum spalten - und hat definitiv das Zeug zum Kultfilm!

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Paradies: Glaube"

 

Darum geht's: Anna Maria (Maria Hofstätter) arbeitet als medizinisch-technische Assistentin in der Röntgenabteilung eines Krankenhauses. Seit zwei Jahren lebt sie allein in ihrem Haus, das sie mit vielen Devotionalien geschmückt hat. Das Leben der erzkonservativen Katholikin ist völlig von ihrem Glauben bestimmt: Regelmäßig geißelt sie sich, führt Zwiegespräche mit Jesus und verbringt ihre freien Tage mit dem Versuch, Ungläubige zum erlösenden Glauben zu bekehren. Eines Tages steht unvermittelt Annas Ehemann Nabil (Nabil Saleh) vor der Tür, den sie komplett aus ihrem Leben und ihren Gedanken verdrängt und gleichsam durch Jesus ersetzt hatte.

 

FILMSTARTS-Meinung: „Paradies: Glaube" ist Ulrich Seidls bissiger Kommentar zu religiösem Fanatismus. Mal abstrus sarkastisch, mal unerträglich hart wirft der österreichische Filmemacher im zweiten Teil seiner Trilogie „Liebe, Glaube, Hoffnung" einen fesselnden Blick in verstörende Abgründe der Begierde.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Die Croods"

 

Darum geht's: Die Croods sind die einzige Steinzeitmenschen-Familie in der näheren Umgebung, die nicht von Dinosauriern totgetrampelt oder von Riesenschlangen aufgefressen wurde. Und das liegt vor allem am strengen Regelwerk von Familienpatriarch Grug (Stimme: Nicolas Cage, deutsch: Uwe Ochsenknecht): Wenn die Dunkelheit hereinbricht, wird ein großer Stein vor den Höhleneingang gerollt und niemand darf mehr nach draußen. Außerdem gilt immer das Motto: Habe niemals keine Angst! Grugs aufgeweckte Tochter Eep (Emma Stone, Janin Reinhardt) ist allerdings gar nicht damit einverstanden, immer nur im Dunkeln und voller Furcht zu leben. Doch mit ihrer Neugier stößt sie beim Rest ihrer Familie auf nichts als Unverständnis.

 

FILMSTARTS-Meinung: Mit seinen fulminanten Action-Sequenzen, seinen abgefahrenen Figuren-Designs, seinem trockenen Humor und überhaupt seinen Unmengen an kreativen Einfällen entpuppt sich der Animationsspaß „Die Croods" als extrem kurzweilige Familienunterhaltung.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

 

 

 

"Der Nächste, bitte!"

 

Darum geht's: Isabelle (Diane Kruger) ist seit zehn Jahren mit dem Zahnarzt Pierre (Robert Plagnol) zusammen – Zeit zu heiraten. Aus Angst vor dem Familienfluch, der jede erste Ehe scheitern lässt, entscheidet sie sich, in Dänemark einen Unbekannten zu heiraten, um sich direkt danach wieder scheiden zu lassen. Als sie dabei versetzt wird, kommt ihr der unbeholfene Jean-Yves (Dany Boon), Reiseführer-Redakteur und Sitznachbar auf dem Hinflug, gerade recht. Sie folgt ihm nach Kenia und behauptet, sich Hals über Kopf in ihn verliebt zu haben.

 

FILMSTARTS-Meinung: Pascal Chaumeils nett anzuschauender und unterhaltsamer „Der Nächste, bitte" ist keine Komödien-Großtat, bringt aber doch immer wieder zum Schmunzeln. Und nebenbei zeigt Diane Kruger mit tatkräftiger Unterstützung von Dany Boon, dass sie auch im komischen Fach gut behaupten kann.

 

Trailer anschauen / Kino finden / FILMSTARTS-Kritik

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
Selbstbefriedigung, Tod und Perversion: Neue Bilder zu "The Onania Club" des "Human Centipede"-Regisseurs
Tweet  
 
Hinweis auf "Avengers 4"-Titel? MCU-Fans flippen wegen neuem Bild aus
Hinweis auf "Avengers 4"-Titel? MCU-Fans flippen wegen neuem Bild aus
Tweet  
 
So wollte Zack Snyder einen neuen Superhelden in seiner Version von "Justice League" einführen
So wollte Zack Snyder einen neuen Superhelden in seiner Version von "Justice League" einführen
Tweet  
 
Wie die Sci-Fi-Version von "Friedhof der Kuscheltiere": Keanu Reeves im Trailer zu "Replicas"
Wie die Sci-Fi-Version von "Friedhof der Kuscheltiere": Keanu Reeves im Trailer zu "Replicas"
Tweet  
 
Kein "Blade Runner 3"? Im Kino geflopptes Meisterwerk "Blade Runner 2049" soll als Serie fortgesetzt werden
Kein "Blade Runner 3"? Im Kino geflopptes Meisterwerk "Blade Runner 2049" soll als Serie fortgesetzt werden
Tweet  
 
Comeback in Sicht? Eddie Murphy soll Hauptrolle im Remake eines 90er-Jahre-Klassikers übernehmen
Comeback in Sicht? Eddie Murphy soll Hauptrolle im Remake eines 90er-Jahre-Klassikers übernehmen
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Captain Marvel

    Von Anna Boden, Ryan Fleck

    Trailer
  2. Venom
  3. Johnny English - Man lebt nur dreimal
  4. Avengers 4
  5. Nur ein kleiner Gefallen
  6. Die Unglaublichen 2
  7. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  8. Hunter Killer
  9. Mary Poppins' Rückkehr
  10. Verschwörung
Weitere kommende Top-Filme