Filmstarts trifft... "Machete"-Star Danny Trejo
Montag, 21. Dezember 2009 - 15:12
Von Carsten Baumgardt

Filmstarts – Wir hatten die Gelegenheit, das Set des „Predators“-Reboots in den Troublemaker Studios in Austin, Texas zu besuchen. In dem Studio, das von Robert Rodriguez und seiner Ex-Frau Elizabeth Avellan geleitet wird, entsteht derzeit auch der Action-Thriller „Machete“ mit Danny Trejo.

Danny Trejo berichtete im Interview über „Machete“, der in USA am 16. April in die Kinos kommt und in Deutschland ebenfalls für 2010 angekündigt ist, dass er visuell den gleichen Look wie „Grindhouse“ haben wird. Darum geht’s in „Machete“: Machete (Danny Trejo) übernimmt einen Auftrag des Politikberaters Benz (Jeff Fahey), den korrupten Senator McLaughlin (Robert De Niro) umzubringen. Doch er wird hereingelegt und muss fliehen, wobei er allerdings Unterstützung von der toughen Luz (Michelle Rodriguez), seinem „heiligen Bruder“ Padre (Cheech Marin) und der schießwütigen feinen Dame April (Lindsay Lohan) erhält. Doch nicht nur Benz, auch die sexy Agentin Sartana (Jessica Alba) und der Drogenboss Torrez (Steven Seagal) sind Machete dicht auf den Fersen…

Filmstarts: Danny, erzähl ein bisschen von deinen Erfahrungen bei „Machete“…

Danny Trejo: Seit wir zusammen „Desperado“ gedreht haben, wollten Robert Rodriguez und ich diesen Film machen. Jeder denkt, dass die Idee zu „Machete“ aus dem Fake-Trailer aus „Grindhouse“ entstanden ist, aber das stimmt nicht. Robert hat mir damals schon gesagt, dass er einen Film machen will, der „Machete“ heißt. Er hat diesen Charakter über die Jahre geformt und immer weiter ausgestaltet. „Machete“ tritt den Leuten richtig in den Hintern. Der Film ist eine Kombination aus „Desperado“, „Irgendwann in Mexico“ und ein bisschen „From Dusk Till Dawn“. Aber ich denke, „Machete“ wird der beste Film dieser Reihe. Und das sage ich nicht nur, weil ich die Hauptrolle spiele.


Danny Trejo im „Grindhouse”-Fake-Trailer von „Machete“.

Filmstarts: Wie war es, erneut mit einer solchen Legende wie Robert De Niro zu spielen?

Danny Trejo: Als ich Robert De Niro das erste Mal am Set traf, begrüßte er mich mit den Worten: „Lass mich nicht so zurück, Holmes“. Das sind meine letzten Zeilen aus „Heat“, den wir zusammen gemacht haben. Ich lachte und er sagte zu mir: „Mann, Danny, ich bin wirklich stolz auf dich. Du hast die Hauptrolle, das ist es.“ Ich war so überrascht und geehrt, dass er sowas gesagt hat, dass ich nur erwidern konnte: „Kann ich ihnen einen Kaffee holen, Herr De Niro?“ (lacht).

Filmstarts: Die Besetzung ist allgemein eine der bemerkenswertesten überhaupt in den vergangenen Jahren?

Danny Trejo: Ich kann einfach nicht glauben, was Robert Rodriguez da für einen unglaublichen Cast zusammengetrommelt hat. Er hat Robert De Niro. Und dann Jessica Alba und Lindsay Lohan und Michelle Rodriguez, Jeff Fahey, Steven Seagal und Cheech Marin. Und das geht immer so weiter. Es war wirklich schwer, da nicht einfach los zu kichern, so verrückt ist diese Zusammenstellung. Diese Besetzung ist verblüffend.

Filmstarts: Existieren schon Pläne für ein mögliches Sequel?

Danny Trejo: Wir würden nach „Machete“ gerne noch „Machete Kills“ und „Machete Kills Again“ machen (lacht). Das war einer unserer Standardwitze am Set.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Kino-Nachrichten
Horror-Komödie "The Babysitter 2": Teaser verrät Startdatum der Netflix-Fortsetzung
Horror-Komödie "The Babysitter 2": Teaser verrät Startdatum der Netflix-Fortsetzung
Tweet  
 
Penis-Bong und "Jackass"-Star: Im Trailer zu "Guest House" herrscht Party-Wahnsinn
Penis-Bong und "Jackass"-Star: Im Trailer zu "Guest House" herrscht Party-Wahnsinn
Tweet  
 
Gänsehaut-Sound! Das Netflix-Intro wurde von Hans Zimmer fürs Kino aufgemotzt
Gänsehaut-Sound! Das Netflix-Intro wurde von Hans Zimmer fürs Kino aufgemotzt
Tweet  
 
Heute startet der Vorverkauf zu "Tenet": Zur Feier des Tages gibt’s ein exklusives Poster
Heute startet der Vorverkauf zu "Tenet": Zur Feier des Tages gibt’s ein exklusives Poster
Tweet  
 
Horror-Klassiker: Eine der legendärsten Uncut-Fassungen der Filmgeschichte gibt’s bald für kleines Geld
Horror-Klassiker: Eine der legendärsten Uncut-Fassungen der Filmgeschichte gibt’s bald für kleines Geld
Tweet  
 
"Freaks": Trailer zum neuen Netflix-Superheldenfilm – aus Deutschland!
"Freaks": Trailer zum neuen Netflix-Superheldenfilm – aus Deutschland!
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Tenet

    Von Christopher Nolan

    Trailer
  2. Jim Knopf und die Wilde 13
  3. Black Widow
  4. Wonder Woman 1984
  5. After Truth
  6. Hello Again - Ein Tag für immer
  7. Follow Me
  8. Top Gun 2: Maverick
  9. Conjuring 3: Im Banne des Teufels
  10. The King's Man: The Beginning
Weitere kommende Top-Filme