Serien-Piloten unter der Lupe: "Boardwalk Empire" von Martin Scorsese
von Björn Becher ▪ Dienstag, 21. September 2010 - 00:00

Die meisterwarteste neue Serie der Saison 2010/2011 hat mal wieder HBO im Programm. Alle Augen richten sich auf "Boardwalk Empire", da Oscar-Preisträger Martin Scorsese mit hinter dem Projekt steckt. Hält der Pilot den Erwartungen stand? Wir haben ihn uns angeschaut.

Zurück Nächste
1 / 5

Hereinspaziert, Hereinspaziert! In "Boardwalk Empire" wird der Beginn der Prohibtion gefeiert!

1920, Atlantic City: Die US-Regierung hat gerade die Prohibition (totales Alkoholverbot) beschlossen, die um Mitternacht in Kraft treten wird. Enoch „Nucky“ Thompson (Steve Buscemi), offiziell Schatzmeister, aber in Wahrheit mächtigster Strippenzieher von Atlantic City, dankt der lokalen Frauenrechtsbewegung für ihren Kampf für das Alkoholverbot und beglückwünscht sie, dass nun die Zeiten gewalttätiger besoffener Ehemännern vorbei sind. Wieder auf der Straße nimmt er aber erst einmal einen kräftigen Schluck aus seinem Flachmann, um sich dann zur nächsten Party aufzumachen. Denn auch im lokalen Amüsierbetrieb feiern Nucky und seine Kumpane den Beginn der Prohibition. Sie ahnen bereits, dass der illegale Handel mit Alkohol ihre neue Goldgrube werden wird. Mit seinem Bruder Eli (Shea Whigham), dem örtlichen Sheriff, hat Nucky bereits alle möglichen Vorkehrungen für Alkohollieferungen in die großen Gangstermetropolen New York und Chicago getroffen. Doch Nucky hat nicht alles bedacht, vor allem nicht den brennenden Ehrgeiz seines Handlangers Jimmy Darmody (Michael Pitt). Frisch aus dem Krieg zurückgekehrt, will dieser beweisen, dass er für Größeres geschaffen ist. Gemeinsam mit einem Kleingangster aus Chicago namens Al Capone (Stephen Graham) attackiert er die erste Lieferung. Und auch die Regierung ist in Gestalt von Special Agent Nelson Van Alden (Michael Shannon) längst in Atlantic City angelangt, um Nucky und den Gangstergrößen das Handwerk zu legen…


In den USA startete „Boardwalk Empire“ am 19. September auf HBO. Die deutschen Rechte hat der Pay-TV-Sender TNTSerie, der mit der Ausstrahlung im 1. Quartal 2011 beginnen will.


Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Marv.Maverick

    OhOh, wie ich mich auf die Serie freue.

    Aber dass Serien Kinofilme in Sachen Komplexität schon lange hinter sich lassen, ist wohl nicht erst seit Boardwalk Empire so. HBO hat das schließlich mit Sopranos, Deadwood, Rome, Six Feet Under bewiesen, bevor sie mit The Wire imho das absolute Nonplusultra bzgl. Komplexität und Charaktertiefe hevorgebracht haben. Und dann gibts da natürlich noch so geniale Serien wie Dexter, Breaking Bad oder Sons of Anarchy, die in die selbe Kerbe schlagen. Ich habe die Hoffnung, dass BE da mithalten, aber das müssen die nächsten Folgen und Staffeln erstmal beweisen. Die kreativen Köpfe hinter der Serie sind jedoch die beste Voraussetzung dafür.

  • Stazzmatazz

    Klingt wirklich interessant...könnte nach Sopranos, Breaking Bad und Dexter der vierte Serienliebling werden :)

Top-Serien
Game Of Thrones

Mit Kit Harington, Emilia Clarke
Alle Trailer und Videos | Casting

Hanna

Mit Esme Creed-Miles, Joel Kinnaman
Alle Trailer und Videos | Casting

Black Summer

Mit Jaime King, Justin Chu Cary
Alle Trailer und Videos | Casting

Top-Serien