FILMSTARTS präsentiert: Die 25 bedeutendsten deutschen Regisseure
von Sascha Westphal ▪ Dienstag, 10. Mai 2011 - 00:00

Zur Wiederaufführung des bahnbrechenden Über-Klassikers "Metropolis" von 1927 präsentiert euch FILMSTARTS die Top 25 der bedeutendsten deutschen Regisseure, in der sich natürlich auch "Metropolis"-Regisseur Fritz Lang ganz weit vorne wiederfindet.

Zurück Nächste
1 / 25

Sélectionner cette vignette?

 

Fatih Akın (*1973)

 

Bekannt für: "Gegen die Wand"

Geheimtipp: "Denk ich an Deutschland - Wir haben vergessen zurückzukehren"

 

Natürlich zeugen Fatih Akins Arbeiten von der postmigrantischen Wirklichkeit Deutschlands und Europas. Als in Hamburg geborener Sohn türkischer Einwanderer ist er der ideale Cover-Boy für ein neues, ein anderes, weltoffeneres Deutschland, und so muss er sich gelegentlich auch selbst sehen – dieser Gedanke drängt sich zumindest bei „Der Name Murat Kurnaz“, seinem Beitrag zu „Deutschland 09“ auf. Doch letztlich ist das alles nebensächlich. Entscheidend ist nur die maßlose Leidenschaft, die dem Betrachter aus Akins Filmen seit seinem Langfilmdebüt „Kurz und schmerzlos“ entgegenschlägt. Sie, die sich auch aus einer unverbrüchlichen Liebe zum Kino speist, hat Akin zu einem der Lieblinge des internationalen Arthouse-Kinos gemacht. Schließlich beweist er allen, dass die Amerikaner nicht das alleinige Monopol auf ein Kino der Überwältigung und des Rausches haben. Dass er dabei zugleich noch glaubwürdig von der widersprüchlichen Welt von heute erzählt, macht sein Werk nur umso unwiderstehlicher.

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Tobi-Wan

    Gute Idee, den deutschen Film in diesem Special zu würdigen.

  • Arieve

    Und was ist mit Lubitsch und von Donnersmark?

  • Hirsch777

    Gutes Special aber Petersen ist für meine Begriffe zu weit hinten platziert.

  • Christoph Petersen

    @ hirsch777 & Arieve: Wir haben in diesem Filme nur Filme berücksichtigt, die die Regisseure auch auf Deutsch und nicht im amerikanischen Exil gedreht haben, deshalb ist Lubitsch nicht drin und Petersen eher weiter hinten.

    Zu Donnersmark: Der Mann hat einen einzigen guten Film gedreht. Wenn man damit schon in die Top 25 aller Zeiten kommen würde, wäre es um den deutschen Film wirklich schlecht bestellt.

  • Jack-ONeill

    danke für die info. ich hab mich schon gefragt, wo roland emmerich bleibt:D

  • kuy

    will ja nix sagen aber michael haneke is zwar in deutschland geboren is aber österreicher.. ;)

  • kuy

    willi forst auch..

  • GonzoFist

    Zu Forst´s Zeiten war das ja irrelevant^^. Aber bis auf die Annektierung des ein oder anderen Filmemachers ist das eines der besten Specials, die ich hier gesehen hab, also meiner Meinung nach. Hut ab! Auch mal mit einer absolut verdienten und unanfechtbaren Nummer 1!

  • Sick of it All

    FS sei verzeihen, da sie ja immer neue specials ausm hut zaubern müssen... aber ich habe noch kein special so schnell durchgeklickt. 80% FS-zielgruppen irrelevante regisseure. und jetzt melden sich bitte nicht die 2 50. jährigen hier und mosern;-) entspannt bleiben:-)

  • GonzoFist

    Also da meiner Ansicht nach die "FS-Zielgruppe" alle Film interessierten sind, ist hier niemand irrelevant. Im Gegensatz zu diversen "Was macht der Dödel aus Harry Potter wenn die Filmreihe vorbei ist" oder "welcher Werwolf ist in welchem Film am tollsten" - Specials.

  • Schnafffan

    Ich bin begeistert von dem Special!!! Sehr sachlich und informativ,gut ausgewählt (die Nr. 1 steht natürlich für sich!) und vorallem immer im filmhistorischen oder generell historischen Kontext eingegliedert.Auch wenn es mal wieder beschämend ist,dass ich bestimmt von 7 oder 8 Regisseuren noch nie etwas gehört habe: BITTE VIEL MEHR DAVON!!! Und lasst euch bloß nicht von dem ein oder anderen sogenannten "Filmfans" hier etwas anderes erzählen!!!!

  • P-Saimon

    @Sick of it All: Ich bin 20 und nicht 50 und trotzdem muss ich mosern. Hier sind Filmfans unterwegs, und die wollen genau solche Specials haben. Großes Kompliment an Filmstarts dafür. Wenn du die Regisseure oder die Geschichte des (deutschen) Films irrelevant findest, dann hast du hier eher weniger zu suchen. Bild schreibt auch Filmkritiken, versuchs mal damit, vielleicht treffen die mit ihren Themen ja mehr deinen Nerv.

  • ach-herr-je

    ich bin nicht über 50. ich gehöre wahscheinlich sogar zu den jüngsten FSmitgliedern und ich finde das special ganz interessant. allderdings fehlen meiner meinung nach uli edel und oliver hirschbiegel. oder nicht?

  • der Bob

    also ich finde diese selbstverständliche Annektierung Österreichs zum kotzen! Tut mir leid, aber da wird einfach getan als gäbe es zwischen diesen beiden Ländern keinen Unterschied. Wenn ein Literaturkritiker über Dürrenmatt oder FRisch schreibt, wird er meistens nicht müßig zu erwähnen, dass er von "deutschaprachiger" Literatur spricht. Ist dieses Adjektiv so schwer? Träumen wir unterschwellig nicht doch alle davon, dass es eine Großdeutsche Lödung gibt? Also echt langsam sollte man darüber hinweg sein!
    Ach ja und in der Kurzzusammenfassung bei Harlan unter "Bekannt für" NICHT Jud Süß zu nenne finde ich auch stark beschönigend! (Mal abgesehn davon, dass ich solche Klickstrecken besser fände, wenn sie KEIN Ranking wären, weil solche Bewertungen meistens unhaltbar und schwer zu rechtfertigen sind!)

  • GonzoFist

    Ach keinen falschen Stolz bitte. Diese Annektierung geht vollkommen in Ordnung. Mit einem zweiseitigem Special über Östereichs bedeutendsten Regisseure wäre doch auch keinem geholfen oder? Und ob man sich jetzt nur sprachlich unterwirft und es "deutschsprachig" nennt oder ganz klein bei gibt ist doch auch wurscht.

  • P14INVI3VV

    also Fatih Akin verdient imo einen Platz in den Top 10

  • Cinefrancis

    Informatives Special:
    Hätte allerdings eine Top 5:
    1. Fritz Lang
    2. Friedrich Wilhelm Murnau
    3. Werner Herzog
    4. Rainer Werner Fassbinder
    5. Wim Wenders

  • Stazzmatazz

    Daaaaanke dafür, dass Emmerich nirgends auftaucht! ^_^

  • der Bob

    ach ja vll. kommt es in dem Kommentar nicht ganz raus, dass ich einen bundesrepublikanischen Pass habe und auch keinerlei verwandtschaftliche Beziehungen nach Österreich. Aber ich finde , dass das keineswegs eine Lapalie ist. Dann könnte man ja auch direkt alle Regiesseure aus Elsaß- Lothringen, dem ehemaligen Ostpreußen, Norschleswig, Südtirol, Böhmen, Mähren, Schlesien.............

  • Dungerly

    Uwe Boll fehlt...xD

  • Brayne

    Von mir auch noch ein Lob. Das Special ist eine willkommene Gelegenheit den deutschen Film und seine Macher nochmal was genauer unter die Lupe zu nehmen. PS: In der Kunst ist kein Platz für Lokalpatriotismus.

  • Stifler

    Österreichische Regisseure als Deutsche auszugeben ist eine Unart der Deutschen!
    Michael Haneke ist zwar in München geboren gibt sich aber selbst als Österreicher aus .. lass ich ja noch gelten!
    Aber Fritz Lang ist in Wien geboren genau so wie Christoph Waltz!!
    Kein Wunder dass es bei euch so viele Hartz IVler gibt wenn ihr nicht mal die einfachen Dinge Recherchieren könnt!

  • Maxeirl

    @ Stifler
    Messerschaft analysiert! Hartz 4 hat was mit Recherche zu tun. Ich hoffe ich werde jetzt öfter was von Dir hören bei Deiner geistigen Brillianz.

  • Stifler

    @Maxeirl: Auf Klugscheißerei reagiere ich normalerweise nicht, nachdem ich dass von den ganzen deutschen Studenten an der Uni gewohnt bin.

    Aber damit du es auch versteht:
    Wenn man nicht einmal zwischen Österreichern und Deutschen unterscheiden kann hat man am Arbeitsmarkt auch keine Chance, ergo Hartz IV!

  • GonzoFist

    @ Fritz Lang hat ebenso die deutsche Staatsangehörigkeit du Recherche-Genie. Und wo steht was von Christoph Waltz? Wer sagt, dass er deutsch ist und wer weis bitte nicht das er Österreicher ist? Also wenn du nicht wirklich was sinnvolles zu recherchieren hast, dann setz dich doch wieder vor die Glotze und genieße dein Hartz 4 Dasein.

  • GonzoFist

    *@ Stifler

  • Stifler

    Genau so wie Reichskanzler von 1933 bis 1945 aber den überlässt ihr und auch gerne!
    Staatsbürgerschaft sagt gar nichts!

  • SenorCitrone

    Spitzen Special! Mir fehlt einfach das Wissen über den deutschen Film und diese Liste wird mich nun sicher unterstützen, mich weiter zu bilden! ;-) Ich würde mich über weitere solche Specials freuen, zB. über Europa! Man bekommt einfach fast nur noch das aus Hollywood mit! Sehr schade! Danke!

  • GonzoFist

    Na das erklär mal den Mio. Immigranten sowohl in Deutschland als auch in Austria. Du willst also sagen, dass ein Geburtsort relevanter für die Staatsangehörigkeit eines Einzelnen ist, als das Land in dem er aufgewachsen ist und lebt?

  • Maxeirl

    Hab ich geklugscheißert? Ich glaube nicht. Wenn ja möchte mir jemand dies bitte zeigen.

  • GonzoFist

    Und nur fürs Protokoll: Ist Haneke dann nach deiner Theorie Deutscher, obwohl er sich selbst als Österreicher bezeichnet und offensichtlich auch einer ist? Ich meine er ist ja in Deutschland geboren von da her...

  • GonzoFist

    " @Maxeirl: Auf Klugscheißerei reagiere ich normalerweise nicht, nachdem ich dass von den ganzen deutschen Studenten an der Uni gewohnt bin. "

    Sagt er doch, dann muss es auch so sein. Naja, dass er an seiner NC-freien Uni, an der jeder Volldepp Medizin studieren darf nicht auf die schlausten und sympathischsten Deutschen trifft ist allerdings verständlich.

  • ach-herr-je

    ich finde weder staatsangehörigkeit noch geburtsort relervant. es kommt darauf an wozu man sich zu gehörig fühlt.

  • TheForce

    Michael Haneke is genauso ein Österreicher wie Christoph Waltz. Wieso versteht ihr das ned?

  • fuufighter

    Filmstarts scheint da ein wenig großdeutsch drangegangen zu sein... aber was solls... die österreicher belegen eh die hinteren Plätze ^^ :-D

  • Schnafffan

    Wo ist eigentlich unser Lieblings-Dauerprovokateur ParanoidAndroid??? Der war wenigstens noch in der Lage, seiner Lieblingsbeschäftigung in korrekter deutscher Grammatik nachzugehen :D

  • Christian undefined.

    Die Liste sieht aus wie künstlerisch wertvoll, aber unbedeutend. Wo sind Harald Reinl (Der Schatz im Silbersee, Winnetou 1-3) und Roland Emmerich (Independence Day, The Day after Tomorrow)?

  • ParanoidAndroid

    Mit der Liste - und mit Rainer Werner Fassbinder auf der Pole-Position - kann ich leben.
    Obwohl Fritz Lang auf der 1 sinniger gewesen wäre, da er bis heute der einflußreichste Regisseur der Welt ist.

  • Jack-ONeill

    außerdem kann die ösis eh keiner leiden:D

  • GonzoFist

    Die Begründung für Emmerich war, dass er keine deutschsprachigen Filme im deutschen Raum gemacht hat. Ich denke aber das er aus Prinzip nicht dabei ist, weil er kacke ist.

Kino-Nachrichten
So könnt ihr auf Netflix Filme in einer besseren Qualität schauen und 10 weitere Tipps & Tricks für das Streaming-Portal
So könnt ihr auf Netflix Filme in einer besseren Qualität schauen und 10 weitere Tipps & Tricks für das Streaming-Portal
Tweet  
 
Literweise Körperflüssigkeiten: Deutscher Trailer zur Horror-Komödie "Night Of The Virgin"
Literweise Körperflüssigkeiten: Deutscher Trailer zur Horror-Komödie "Night Of The Virgin"
Tweet  
 
Ein Zombie-Weihnachts-Musical: Erster Trailer zu "Anna And The Apocalypse"
Ein Zombie-Weihnachts-Musical: Erster Trailer zu "Anna And The Apocalypse"
Tweet  
 
"1922": Erster Trailer zum Netflix-Horror von Stephen King
"1922": Erster Trailer zum Netflix-Horror von Stephen King
Tweet  
 
"Halloween": Dann startet das Horror-Sequel mit Jamie Lee Curtis in Deutschland
"Halloween": Dann startet das Horror-Sequel mit Jamie Lee Curtis in Deutschland
Tweet  
 
Was kommt nach Stephen Kings "Es": Diese 28 (!) Stephen-King-Adaptionen sind aktuell in Planung
Was kommt nach Stephen Kings "Es": Diese 28 (!) Stephen-King-Adaptionen sind aktuell in Planung
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Es

    Von Andy Muschietti

    Trailer
  2. Fack ju Göhte 3
  3. Tomb Raider
  4. Rock My Heart
  5. Cars 3: Evolution
  6. Star Wars 8: Die letzten Jedi
  7. Thor 3: Tag der Entscheidung
  8. Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust
  9. Blade Runner 2049
  10. Flitzer
Weitere kommende Top-Filme