Die FILMSTARTS-Kinotipps (28. Juli bis 3. August)
von Annemarie Havran ▪ Mittwoch, 27. Juli 2011 - 11:00

FILMSTARTS gibt euch einen kompakten Überblick auf einer Seite: Wir empfehlen euch die Topstarts der Woche und blicken auf die herausragenden Filme, die immer noch in den deutschen Kinos laufen. In dieser Woche mit vierrädrigen James Bonds, einer Langzeitdoku über einen Fußballprofi und einer Lehrerin mit fragwürdigen Erziehungsmethoden.

 

Film der Woche: "Tom Meets Zizou "

 

Gerade erst hat die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen Deutschland erneut in Sommermärchen-Stimmung versetzt und die Bilder scheu jubelnder Japanerinnen sind noch frisch im Gedächtnis, da wartet König Fußball erneut mit einem Highlight auf - diesmal allerding im Kino und nicht wie gewohnt im Stadion. In der spannenden Dokumentation „Tom Meets Zizou“ blickt Filmemacher Aljoscha Pause hinter die Kulissen des Weltfußballs und porträtiert den süddeutschen Fußballer Thomas Broich. Sieben Jahre lang begleitete Pause den Spieler mit der Kamera und schnitt hunderte Stunden Filmmaterial zu einem packenden Dokumentarfilm zusammen, der nicht nur Fußballfans bestens unterhalten dürfte. Denn neben dem Profi-Fußballer kommt auch der Privatmensch Thomas Broich zu Wort und so ist „Tom Meets Zizou“ kein reiner Sportfilm, sondern das einfühlsame Porträt einer wechselhaften Karriere.

 

 

 

"Geständnisse"

 

Irgendwo zwischen Horror und Drama schwankt dieser vielschichtige japanische Kinofilm, der im asiatischen Raum bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Tetsuya Nakashima erzählt die Geschichte einer Lehrerin in Tokyo, die von ihren Schülern tyrannisiert wird, bis sie von einer geheimnisvollen Stimme eine grauenvolle Botschaft empfängt. Was dann folgt, ist ein Psycho-Thriller par excellence, der geschickt Elemente des Horrorkinos mit unverhohlener Sozialkritik verknüpft. Schließlich startet Lehrerin Yuko (Takako Matsu) einen Rachefeldzug gegen ihre Klasse, der sich gewaschen hat. Dabei zaubert Regisseur Nakashima eine überraschende Wendung nach der anderen aus dem Hut, um die intelligente Story voranzutreiben. Und auch visuell hat „Geständnisse“ einiges zu bieten, ist Nakashima doch ohnehin für seine extravaganten Bildideen bekannt.

 

 

 

"Cars 2"

 

Pixar ist wieder am Start und liefert wie gewohnt beste Kinounterhaltung für Groß und Klein. Wer das Auto-Abenteuer „Cars“ mochte, sollte sich „Cars 2“ auf keinen Fall entgehen lassen, denn die Erlebnisse von Rennwagen Lightning McQueen und seinen Freunden sind diesmal fast noch bunter als im erfolgreichen Vorgänger von 2006 – und wesentlich exotischer. Denn dieses Mal macht sich Lightning McQueen gemeinsam mit Abschleppwagen Hook auf den Weg nach Japan, um an einem internationalen Rennen teilzunehmen. Aber die beiden erwartet nicht nur ein spannender Wettkampf, die Freunde stolpern auch mitten in eine riesige Spionage-Verschwörung, aus der es so leicht kein Entkommen gibt… Die Mischung aus Agenten-Spaß und Rennfahrer-Action ist gut gelungen, die Tricktechnik wie gewohnt perfekt und der geneigte Kinogänger darf sich auf zahlreiche neue PKW-Charaktere freuen – einen deutschstämmigen Bösewicht à la „James Bond“ inklusive.

 

Was sonst noch läuft:


 

 

"Brautalarm"

 

Dass Frauen die besseren Proleten sind, wissen wir schon lange! Wer uns das nicht glaubt, kann sich davon jetzt im Kino selbst ein Bild machen. Denn Regisseur Paul Feig lässt eine Damen-Riege auflaufen, die so gar nicht ladylike agiert und ihren männlichen Pendants aus Buddy-Movies à la „Hangover“ oder „Männertrip“ in nichts nachsteht. Comedy-Guru Judd Apatow ließ es sich nicht nehmen, den weiblichen Humor-Rundumschlag zu produzieren und ihm seine ganz eigene Apatow‘sche Note zu verpassen, die schon Komödien wie „Jungfrau (40), männlich, sucht...“ und „Beim ersten Mal“ zu veritablen Kinoerfolgen machte. Irgendwo zwischen witzig und vulgär sind auch die Abenteuer der Frauen aus „Brautalarm“ angesiedelt. Eigentlich wollen sie ja nur eine Hochzeit organisieren, stolpern dabei allerdings von einer skurril-absurden Situation in die nächste. Der Humor der Hauptdarstellerinnen Kristen Wiig („Paul - Ein Alien auf der Flucht“), Maya Rudolph („Kindsköpfe“), Rose Byrne („X-Men: Erste Entscheidung“) und „Gilmore Girls“-Star Melissa McCarthy ist zwar teils brachial, aber doch nuanciert genug, um nicht zu sehr ins Peinliche abzugleiten. Auf den Punkt gebracht: Unser „Film der Woche“ ist der bessere „Hangover 2“!

 

 

 

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2"

 

Eine filmische Ära geht zu Ende. Über zehn Jahre hinweg etablierte sich die „Harry Potter“-Reihe als gigantische Hitmaschine, welche die Verfilmungen der Romane von Joanne K. Rowling zum erfolgreichsten Franchise der Geschichte machte. 6,3 Milliarden Dollar Umsatz stehen vor dem letzten Teil zu Buche. Bei „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“ führt erneut der Brite David Yates Regie und begeistert mit seiner vierten und besten Potter-Arbeit, wenn er Harry (Daniel Radcliffe) und Lord Voldemort (Ralph Fiennes) ihren finalen Kampf zwischen Gut und Böse ausfechten lässt. Das furiose Fantasy-Abenteuer ist ein würdiger Abschluss.

 

 

 

"Transformers 3 "

 

Krawumm-Grande Michael Bay ist wieder da und es wird geklotzt wie noch nie zuvor: Für satte 195 Millionen Dollar stemmte der Erfolgs-Regisseur mit „Transformers 3“ einen zackigen Science-Fiction-Actioner auf die Leinwand, dessen überbordende Bildgewalt kaum zu bändigen ist. Leider bleibt Bays kolossale Bombast-Inszenierung eine Reihe von grandiosen Einzelszenen, die sich nicht stimmig miteinander verbinden wollen. Wer auf diesen Malus pfeift, wird aber sicherlich seinen Spaß haben, wenn Sam Witwicky (Shia LaBeouf) zum dritten Mal die Welt rettet und sich in den interstellaren Kampf zwischen Autobots und Decepticons einmischt.

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

Die beliebtesten Trailer
7.289 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
"Ad Astra": Epischer neuer Trailer zum Weltraum-Thriller mit Brad Pitt
"Ad Astra": Epischer neuer Trailer zum Weltraum-Thriller mit Brad Pitt
Tweet  
 
Kaum Mimik, keine Lippensynchronität in "Der König der Löwen": Das ist der Grund
Kaum Mimik, keine Lippensynchronität in "Der König der Löwen": Das ist der Grund
Tweet  
 
Im deutschen Trailer zu "Angel Has Fallen" landet Gerard Butler im Knast!
Im deutschen Trailer zu "Angel Has Fallen" landet Gerard Butler im Knast!
Tweet  
 
Ist "Doctor Strange 2" nach "Avengers 4: Endgame" unmöglich?
Ist "Doctor Strange 2" nach "Avengers 4: Endgame" unmöglich?
Tweet  
 
Deutscher Trailer zum Geiseldrama "15 Minutes Of War" mit Bond-Girl Olga Kurylenko
Deutscher Trailer zum Geiseldrama "15 Minutes Of War" mit Bond-Girl Olga Kurylenko
Tweet  
 
"Arielle": Dieser "Fluch der Karibik"-Star soll Arielles Vater spielen
"Arielle": Dieser "Fluch der Karibik"-Star soll Arielles Vater spielen
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Leberkäsjunkie

    Von Ed Herzog

    Trailer
  2. Once Upon A Time In... Hollywood
  3. Fast & Furious: Hobbs & Shaw
  4. Benjamin Blümchen
  5. The King's Man: The Beginning
  6. Maleficent 2: Mächte der Finsternis
  7. Abikalypse
  8. I Am Mother
  9. Ich war noch niemals in New York
  10. Die Drei !!!
Weitere kommende Top-Filme