Cowboys, Indianer und Aliens: Wie der Western immer wieder neu erfunden wird
von Robert Cherkowski ▪ Donnerstag, 25. August 2011 - 10:00

Wenn Daniel Craig und Harrison Ford in diesen Tagen in "Cowboys & Aliens" gegen Außerirdische antreten, treibt der altehrwürdige Western wieder einmal frische und unerwartete Blüten. Wir werfen einen Blick in die Geschichte des oft totgesagten Genres und entdecken eine erstaunliche Wandlungsfähigkeit.

Zurück Nächste
1 / 5

 

Wie der Western immer wieder neu erfunden wird

 

Von Robert Cherkowski

 

Egal wie oft man ihn schon für tot erklärt und zu Grabe getragen hat – der gute alte Western ist einfach nicht kleinzukriegen. Immer wenn man denkt, er sei für immer fort, feiert er ein kleines Comeback oder gar ein richtiges Revival. Und auch 2011 befindet sich das scheinbar so rückwärtsgewandte Genre wieder einmal auf der Höhe der Zeit: Nachdem die Coen-Brüder zum vergangenen Jahreswechsel mit „True Grit“ ein Remake vorlegten, das erfolgreich die Western-Tradition heraufbeschwört und sich dennoch genauso wunderbar in das postmoderne Gesamtwerk der Regie-Brüder einfügt, folgt nun mit „Cowboys & Aliens“ ein Film, der dem altehrwürdigen Genre überraschende neue Facetten beschert. Der Kampf gegen außerirdische Invasoren ist dabei längst nicht die erste ungewöhnliche Herausforderung für die amerikanischen Pioniere wie unser kleiner Überblick über die Geschichte des Westerns und seiner Krisen zeigt.

 

 

Das Ende der historischen Wildwest-Epoche und die Geburt des Kinos fielen in dieselbe Zeit und so schien der Western von Anfang an kurz vor dem eigenen Ende zu stehen - das liegt gleichsam in seiner Natur. Aber je mehr die Wirklichkeit des Westens in die Vergangenheit entrückte, desto stärker profilierten sich die  Traumfabrikanten Hollywoods: Die Geschichten der Pioniere, Revolverhelden und Cowboys wurden verklärt und zu Legenden ausgeschmückt, immer nach dem Motto: Damals waren Männer noch Männer... Die besten Western-Regisseure nutzten die eskapistischen Fluchten in eine mehr oder weniger idealisierte Vergangenheit mit reichlich Keile, Pferden und Schießereien zur Fortschreibung und Bekräftigung nationaler Mythen – vom großen Zug nach Westen bis zum Eisenbahnbau. Auf den Punkt gebracht wurde diese Strategie der kreativen Selbstbestätigung in dem berühmten Ausspruch aus John FordsDer Mann, der Liberty Valance erschoss“ (Bild), der als Motto über den ersten vier Jahrzehnten der Western-Geschichte stehen könnte: „Wenn die Legende zur Wahrheit wird, dann druck die Legende.“

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Schnafffan

    Ein kompaktes und gut strukturiertes Special.Das Western-Genre ist wirklich unglaublich interessant,da es wie kaum ein anderes DAS Amerikanische schlechthin beinhaltet...und es ist äußerst spannend,zeitgeschichtliche und kulturhistorische Verschiebungen und Wandel in und an ihm festzustellen...oder man lässt sich einfach wunderbar unterhalten :)

  • digital-bath

    Tolles Special, da ich Western liebe und vorallem Sergio Leone vergöttere.

  • Saeglopur

    Ich finde hier hätte man auch Firefly/Serenity erwähnen sollen. Eine der besten Serien EVAR und eine der ersten die Sci Fi mit Western verbunden hat. (Und das passt doch irgendwie zum Thema, nicht? ^^ )

  • Jimmy V.

    Ich bin auch Western-Fan, weiß allerdings nicht recht wie ich das beurteilen soll. Ja, in den letzten paar Jahren gab es Western, und sie alle waren, von The Proposition über Die Ermordung des Jesse James... bishin zu True Grit gut. Allerdings halte ich nicht viel davon jetzt von einem Revival zu sprechen, gerade dieses Jahr, wo es ja nun True Grit und Cowboys und Aliens, letzterer ja nun wirklich auch mehr Popcorn und, der Kritik glaubend, nicht wirklich gut, erschienen sind. Kommt der Western damit zurück? War er nie weg, weil er sowieso ein Nischendasein fristet? Ich meine, seht euch all diese Filme mal an: In gewisser Hinsicht waren das ja noch mehr Dramen denn je, wie es ja auch das Special zeigt.

  • MaG666

    Gutes Special, aber als Fan der "modernen" Western fehlt der Hinweis auf 2 Filme, die meiner Meinung nach dazu gehören: Silverado und Young Guns. Silverado war meines Wissens nach einer der wenigen 80er-Jahre-Western überhaupt und darüber hinaus auch einfach ein guter Film. Und Young Guns hätte allein wegen seiner modernen Machart (Stichwort: MTV-Videoclip-Stil) eine Erwähnung verdient.

  • niceguy79

    Nettes Special, wobei ich denke, dass bei "Cowboys & Aliens" bei weitem nicht um die Rückkehr des Western-Genre's handelt, sondern nur um ein weiteres Name-Franchisig-Filmchen, weil Hollywood außer trickreichen Comic-, Videospiel-, Spielzeug-Verfilungen und Remakes von bekannten Namen wieder mal auf Nummer sicher geht. "Cowboy vs. Aliens" erhebt - auch wenn es gut gemacht ist - keinerlei ernsthaften Anspruch darauf, sich in die hier dargestellten, guten und selbstständig erdachten Filme des Western-Genres einzureihen.
    In dem Special fehlen meines Erachtens auch Filme wie "Inglorious Basterds" die mit ihrem Stil ganz bewusst eine Hommage an den Western sind, ohne unbedingt Cowboy-Hüte zu tragen. Und vergessen wird hier auch, dass diverse Actionfilme der 80er und 90er sich ganz bewusst aus der Westerndarstelllung ableiten lassen (z.B. "Rambo", "Stirb langsam", "Last Man Standing"). Der Western war also nie tod, oft nur anders dargestellt ;-)

Die beliebtesten Trailer
30.421 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Die durch die Zombies gehen: Trailer zum Horror-Trash "Face Of Evil"
Die durch die Zombies gehen: Trailer zum Horror-Trash "Face Of Evil"
Tweet  
 
Die perfekte Frisur muss weg: Trailer zur Netflix-Komödie "Alte Zöpfe"
Die perfekte Frisur muss weg: Trailer zur Netflix-Komödie "Alte Zöpfe"
Tweet  
 
"Bel Canto": Erster Trailer zum Thriller mit Julianne Moore, Ken Watanabe und Sebastian Koch
"Bel Canto": Erster Trailer zum Thriller mit Julianne Moore, Ken Watanabe und Sebastian Koch
Tweet  
 
"Mandy": Dann erscheint das abgefuckte Nicolas-Cage-Splatter-Meisterwerk fürs Heimkino
"Mandy": Dann erscheint das abgefuckte Nicolas-Cage-Splatter-Meisterwerk fürs Heimkino
Tweet  
 
Disney-Realfilm: Das erste Bild der neuen Mulan
Disney-Realfilm: Das erste Bild der neuen Mulan
Tweet  
 
Nicht unglaublich, aber wahr: FSK erteilt Altersfreigabe zu "Die Unglaublichen 2"
Nicht unglaublich, aber wahr: FSK erteilt Altersfreigabe zu "Die Unglaublichen 2"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. The Equalizer 2

    Von Antoine Fuqua

    Trailer
  2. Action Point
  3. Christopher Robin
  4. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  5. Venom
  6. Robin Hood
  7. Crazy Rich
  8. 25 KM/H
  9. Ein Dorf zieht blank
  10. Slender Man
Weitere kommende Top-Filme