Das FILMSTARTS-Trailer-O-Meter #24
von Melanie Lauer & Constantin von Harsdorf ▪ Samstag, 7. Januar 2012 - 00:00

In unserem regelmäßigen Special präsentieren wir euch alle wichtigen Trailer der vergangenen Woche auf einen Blick - inklusive einer knackigen Einschätzung der FILMSTARTS-Redaktion!

Zurück Nächste
1 / 21

 

Zweiter OV-Trailer zu:

"The Grey"


Regisseur: Joe Carnahan

Deutscher Kinostart: 12. April 2012

Wer spielt mit: Liam Neeson, Dermot Mulroney, James Badge Dale, Frank Grillo, Nonso Anozie

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Bjoerg

    gibt's den Trailer zu 'The Impossible' auch in OV? so gut ist mein Spanisch dann doch nicht...

  • Brayne

    Hehe, ich weiß schon, warum die Macher von "Upside Down" der Kirsten Dunst die Hauptrolle gegeben haben: Sie hat beim Casting am besten den Kopfüber-Kuss hinbekommen. :D

  • averna7

    Upside Down = Another Romeo & Julia?!

  • niman7

    Mir ist gerade aufgefallen wie gut die deutsche Stimme von Liam Neeson zu ihn passt.

  • Philbo

    "Vampir oder Zombie? Egal, hauptsache noch am Leben." Wie bescheuert, denn wie wir alle wissen leben die beide nicht mehr! ;)

  • Harald L.

    Oh, nein nicht schon wieder ein Film mit Kirsten Dunst, aber Linda Cardellini find ich gut.

  • Northman Tim

    Liam Neeson der Berserker...da sind mir ZU wilde wölfe doch recht als Gegner...! Schließlich sieht er ja selbst aus wie einer! und ich denke underworld und kirsten dummst filme...nun ja kein kommentar... aber Return und lo Impossible sehen sehr sehr vielversprechend aus! ich freu mich :)

  • niman7

    Hahhaha hier treiben sich wohl einige "Anti Kirsten Dunst" Leute rum :D

  • Jack-ONeill

    also an ihren darstellerischen fähigkeiten kanns nicht liegen....also den trailer zu the front line so runterzumachen ist irgendwie unfair. denn dann hätte man ,,act of valor" nur einen balken geben müssen

  • Harald L.

    Meiner Meinung nach ist Kisten Dunst keine gute Schauspielerin. Mich hat sie bisher in keinen ihrer Filme überzeugt.

  • Brayne

    Was ihr Schauspieltalent betrifft, muss ich mich enthalten, weil ich...nun ja...hormonell betrachtet...nicht objektiv bewerten kann. Und nein, ich werde mich an keiner Diskussion über Geschmacksdiskrepanzen männlicher Beuteschemata beteiligen.

  • oki1987

    Für den Scheiß hat sich 50 Cent extra so runtergehungert? :D Sieht total billig und unfreiwillig komisch aus!

  • oki1987

    Was genau ist denn so schlecht an Kirsten Dunst?

  • Harald L.

    Das habe ich doch schon gesagt, dass ich finde, dass sie eine schlechte Schauspielerin ist.

  • Mud

    Hm, also ich finde Kirsten Dunst unattraktiv, aber in Melancholia war sie doch grandios! Oder hat da jemand nur Spider-Man gesehen? :D

  • Harald L.

    Melancholia hab ich nicht gesehen, weil der mich überhaupt nicht interessiert, aber meiner Meinung nach spielt sie da bestimmt nur so gut, weil sie selbst ja auch Depressionen hatte. Also hat sie sich da ja quasi nur selbst gespielt.

  • Staubfinger

    Ganz ehrlich..ich denke sich selber spielen ist mit eine der schwersten Rollen, die es gibt...viel leichter ist es da, in eine andere Rolle zu schlüpfen...

  • Harald L.

    Wenn man sich selbst spielt dann schauspielert man doch gar nicht, dann ist man so wie man ist. Wie Charlie Sheen der spielt doch in "Two and a half man" auch sich selbst. Da muss man sich nicht verstellen, so ist man einfach.

  • niman7

    Ich mag Sie. Sie war in "Vergiss mein nicht" echt stark.

  • Harald L.

    Das dumme Blondchen ist ja auch, wenn überhaupt, die einzig vernünftige Rolle für sie. Im Grunde haben die bei Spider-man die Besetzung vertauscht. Eigentlich hätte Bryce Dallas Howard besser Mary-Jane spielen sollen und Kirsten Dunst Gwen Stacey.

  • nada-

    @Staubfinger: Sich selbst spielen wird wohl selten so verstanden, dass man sich aktiv um eine Selbstanalyse bemüht, um dann verschiedene Facetten seiner Selbst auf Abruf bereit zu haben. Ich denke eher, dass Leute, die sich selbst spielen, nicht über das hinausgehen, was sie im Alltag an Schauspiel aufbringen. Schauspielern tun wir letztlich alle zu gewissen Momenten. Soziale Situationen verlangen das von Zeit zu Zeit. In eine andere Rolle zu schlüpfen, ist mitnichten einfacher als sich selbst zu spielen. Harald H. hat's eigentlich auf den Punkt gebracht: Habe ich schon einmal eine schwere Depression durchlebt, fällt es mir einfacher eine Schwerstdepressive zu spielen als wenn ich ein ständig gutgelaunter Mensch bin. Eine andere Rolle verlangt ab, dass ich mich in etwas hineinversetze, das ich nicht schon kenne. Deswegen bereitet man sich ja auf schwierige Rollen (intensiver) vor.

  • nada-

    Hoppla, Harald L. meinte ich. Dumdidum.

  • Harald L.

    Danke, eden0. Endlich einer der auf meiner Seite.

  • oki1987

    Ok, dann stelle ich die Frage eben anders: Was genau ist denn ihrem Schauspiel so schlecht? Woran erkennt man das?

  • Harald L.

    Irgendwie finde ich sie in ihren Rollen nicht überzeugend.

  • Jimmy Conway

    Kirsten Dunst ist eine bessere Schauspielerin als diese verdammte und hochüberschätzte Scarlet Dingsbums, ihr Pfeifen.

  • Harald L.

    Ich finde beide sind keine besonders guten Schauspielerinnen. Weder Kirsten Dunst noch Scarlet Johansen.

Die beliebtesten Trailer
21.600 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Im Trailer zur Tragikomödie "Thunder Road" dreht ein Polizist völlig durch
Im Trailer zur Tragikomödie "Thunder Road" dreht ein Polizist völlig durch
Tweet  
 
"Kevin - Allein zu Haus" für Erwachsene: Trailer zum Horrorfilm "Knuckeball"
"Kevin - Allein zu Haus" für Erwachsene: Trailer zum Horrorfilm "Knuckeball"
Tweet  
 
Im Trailer zum Mystery-Thriller "The Super" entdeckt Val Kilmer ein grausames Geheimnis
Im Trailer zum Mystery-Thriller "The Super" entdeckt Val Kilmer ein grausames Geheimnis
Tweet  
 
Bald bei Netflix: Deutscher Trailer zum Nazijäger-Thriller "Operation Finale" mit Oscar Isaac
Bald bei Netflix: Deutscher Trailer zum Nazijäger-Thriller "Operation Finale" mit Oscar Isaac
Tweet  
 
Ohne ihn hätte es "Star Wars" wohl nie gegeben: Produzent Gary Kurtz ist verstorben
Ohne ihn hätte es "Star Wars" wohl nie gegeben: Produzent Gary Kurtz ist verstorben
Tweet  
 
Black Widow vs. Millennium-Bug: Neue Gerüchte zum MCU-Solofilm mit Scarlett Johansson
Black Widow vs. Millennium-Bug: Neue Gerüchte zum MCU-Solofilm mit Scarlett Johansson
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Ballon

    Von Michael Bully Herbig

    Trailer
  2. Venom
  3. Die Unglaublichen 2
  4. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  5. Captain Marvel
  6. Avengers 4
  7. Nur ein kleiner Gefallen
  8. Bohemian Rhapsody
  9. Abgeschnitten
  10. A Star Is Born
Weitere kommende Top-Filme