Nach "The Dark Knight Rises": Batman - was nun?
von Constantin von Harsdorf ▪ Donnerstag, 26. Juli 2012 - 00:00

Der Comic-Blockbuster "The Dark Knight Rises" ist aller Voraussicht nach Christopher Nolans letzter Batman-Film. Geoff Boucher (Chefredakteur der Seite "Hero Complex") hat sich aus diesem Anlass mit dem Grafik-Künstler Sean Hartter zusammengetan, um sich einmal Gedanken darüber zu machen, wie es in der Zukunft wohl mit der Fledermaus weitergehen könnte. Ihre Fake-Poster finden wir so gut, dass wir sie euch auf keinen Fall vorenthalten wollen!

Zurück Nächste
1 / 11

 

Nach dem Kinostart von "The Dark Knight Rises":

Batman - was nun?


Wenn die überschäumende Euphorie über den Kinostart von "The Dark Knight Rises" in den kommenden Wochen und Monaten abebbt, werden viele Fans in ein großes schwarzes Loch fallen. Schließlich hat Christopher Nolan längst angekündigt, dass nach dem dritten Teil für ihn definitiv Schluss sein wird.

 

Aber nur weil Nolan keinen Batman-Film mehr machen wird, heißt das natürlich noch lange nicht, dass es keine weiteren Batman-Filme mehr geben wird. Immerhin wurde das Spider-Man-Franchise mit "The Amazing Spider-Man" auch gerade einmal schlappe fünf Jahre nach "Spider-Man 3" neugestartet.

 

Der Amerikaner Geoff Boucher (Chefredakteur der Seite "Hero Complex") hat sich nun mit dem Grafik-Künstler Sean Hartter zusammengetan, um einmal gemeinsam einen Blick auf die filmische Zukunft des "Batman"-Franchises nach der Christopher-Nolan-Ära zu werfen. Dabei sind einige wirklich amüsante Fake-Poster herausgesprungen, die wir euch auf keinen Fall vorenthalten wollen!

 

Aber bevor wir euch die augenzwinkernden Anspielungen auf Filme von "Chicago" bis "Ey Mann - Wo is' mein Auto?" nun auf den folgenden Seiten präsentieren, gibt es hier erst noch mal den deutschen Kinotrailer zu "The Dark Knight Rises":

 

Zurück Nächste

Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • Sun-Woo-Lee

    seien wir mal ehrlich und halten fest dass es eine fantastische nolan trilogie geworden ist. nun sollten wir uns auf eine neuinterpretation freuen. einige in diesem witzigen special erwähnten schauspieler und viele vergessene, haben das potenzial bei einer neuinterpretation dem ganzen seinen eigenen stempel aufzudrücken. ob es ein j. e. haley, butler, pesci, spacey, depp, downey jr usw. ist. das einzige was man meiner meinung nach beibehalten sollte, wäre die düstere stimmung/atmosphäre.

  • AbnerRavenwood

    Ich mache ungern die Arbeit von jemandem schlecht, aber die Grafiken sind ja teilweise unterirdisch schlecht. Trotzdem einige gute Ideen: Chloe Moretz als Robin wäre ein Geniestreich :)

  • Jimmy Conway

    Die Idee mit Burton ist ja mal beschissen. Erstens ist Keaton schon über 60 und Nicholson 76, zweitens starb Burtons Joker. Wobei Chloe Moretz als Robin...ich denke einige männliche Fans würden sich in Robin verlieben ;-) Auch die Todd Philipps Idee ist blöd. Ich mag Kutcher nicht, wobei der Rest vom Cast gut ist. Die Batman Beyond Idee finde ich sehr gut oder Scorseses Version mit Alptraum geplagtem Batman.
    Ähm, die Grafiken sind aber in der Tat Scheiße, vor allem trägt Batman auf jedem Bild ein Scheiß Kostüm :-)

  • Stepp W.

    Bedingt lustig. Wer es lustig findet....

    Insgesamt nervt es mich auch direkt nach der abgeschlossenen Trilogie über die nächste "Generation" sprechen zu müssen/wollen. Es gibt sehr gute und sehr unterschiedliche Batman Filme. Mir reicht das allemal und ich brauch nicht innerhalb von ein paar Jahren den nächsten Ansatz.
    Sollen die Studiobosse doch ihr Geld aus einer Marke rausquetschen soviel sie können. Mal davon abgesehen, dass langsam mehr als reichlich Superhelden im Kino ihr Unwesen treiben.
    Den neuen Spiderman find ich nachwievor absolut unnötig.

  • Philbo

    Also ich finds witzig, vorallem die Grafiken sind witzig. :D

  • Lasse

    An alle hier, die sich über das Special aufregen und tatsächlich die Möglichkeiten dieser Filme diskutieren: Keine dieser Film-Ideen ist ernst gemeint!!!!! Habt ihr kein Gefühl für Ironie oder was? GOTT! Zieht euch doch bitte mal die Besenstiele aus den Ärschen! Ein paar habens verstanden, denjenigen, die dieses Special ernst nehmen, kann ich nur sagen: Shame on you!

  • Ob1-Wan-K3nob1

    Sehr Geil würd ich mir alle angucken!

  • Venom

    Funny und mit guten Ideen. Schönes Special.

  • Dr. Spaceman

    Und wieso müssen alle Poster so retro aussehen, wenn alle gennaten Regisseure/Darsteller eher im Heute angesiedelt sind?

  • Jimmy V.

    Ein Gotham by Gasllight wäre ja schon witzig. Aber ich pflichte bei: Irgendwie dämliche Poster, und man braucht echt nicht über eine neue Trilogie reden. Nach Nolan sollen sie erstmal 20 Jahre warten oder so. Mindestens. - @Lasse: Die Poster sind aber auch einfach nicht witzig. ;) Das ist der Knackpunkt.

  • SINWAR

    chloe moretz als robin lol

  • Marlieschen

    also, ich find das special witzig und würd mir sicher den einen oder anderen film ansehen, sollte irgendwas davon wider Erwarten jemals realisiert werden... ;-)

  • Atze-Peng

    Schade das die Handlung bei Batman Beyond falsch ist dargestellt ist, da ich das durchaus für eine Möglichkeit halte.

    In Batman Beyond hat Bruce Wayne aufgrund seines Alters den Flederanzug an den Nagel gehangen hat, da er in seinem letzten Einsatz dazu gezwungen war eine Waffe zu benutzen und einen Gangster umzubringen.

    Zurückgezogen lebt er in seinem Anwesen als er auf Terry McGinnis trifft, nachdem er seine Freund vor den "Jokers" (eine Gangster-Gruppierung) rettet, stellt er durch Zufall fest, das Bruce Wayne Batman war.

    Vorallem interessant daran ist die Darstellund und Auseinandersetzung des Alters bei Bruce Wayne, die Tatsache das Terry McGinnis DNA technisch Bruce sein Sohn ist (von einer Regierungsorganisation durchgeführt indem sie Terrys Vater DNA von Bruce Willis implementiert haben) und das Gotham City der Zukunft, das durchaus zu einer Dystopie ala Balde Runner ausgebaut werden könnte.

    Zumal der Storystarng der Serie keinen Robin vorraussetzt im Gegensatz zu den meissten Comicsträngen.

    Darüberhinaus besitzt man mit Blight einen interessanten Bösewicht.
    "And behold, I shall be a blight upon the land,
    and everything I touch shall wither and die!"

  • Jimmy Conway

    @Lasse: Das die nicht Ernst gemeint sind ist uns allen klar, nur sind sie bedingt witzig und die Poster sehen alle fast gleich aus. Retro, aber schlecht gemacht und die Batman-Kostüme sind ein Witz. Wer so was lustig findet, na ja. Am besten sind noch die Plotdetails.
    @ATZE-PENG: Wie? War Bruce Willis auch mal Batman? Oder doch nicht eher Bruce Lee? :-)

  • Mr.Creasy

    Habe TDKR in der Mitternachtsvorstellung gesehen. Ein vollkommen gelungenes Ende. Ich hatte nie Zweifel daran das Nolan "seiner" Trilogie ein würdiges Ende bereiten würde.
    Ich finde, es ist nicht einfach aus einer Comicvorlage ein gelungenen Film zu produzieren und deswegen würde ich Christopher Nolan´s Trilogie als Meisterwerk bezeichnen.
    Ich möchte im Moment bewusst in dieses Loch fallen. Ich will mir die Filme wieder und wieder anschauen und dieses großartige Kino genießen und wertschätzen.
    Nolan sollte nun wieder seiner ganze Kreativität spielen lassen und uns etwas völlig anderes präsentieren. Prestige, Inception, Memento...

    Spoiler!!! Bitte nicht weiterlesen falls du The Dark Knight Rises noch nicht gesehen hast:

    Was würde ich aber dafür geben das Nolan "Robin" mit Joseph Gordon Lewitt in der Hauptrolle verfilmen würde :D

  • bob_sacamano

    Habe TDKR auch am Abend gesehen. Optisch ist der Film natürlich tadellos, auch wenn er keine inszenatorischen Experimente wagt. Catwoman funktioniert sogar super und ist tatsächlich die interessanteste Figur im Film und daher ein starkes Plus. Irgendwie (Ich will nicht spoilern.) schafft es Nolan einen runden Ablschuss für seine Trilogie zu finden (auch wenn er sich am Ende nicht konsequent traut), indem alles eine Brücke zu früheren Ereignissen schlägt. Trotzdem empfand ich während des Films Enttäuschung. Deshalb: Der große Wurf ist - wenn man ganz ehrlich ist - TDKR leider nicht geworden. Eine unausgegorene Mixtur. Die Handlung ist nicht mitreißend. Der Film macht abrupte Zeit- und Ortsprünge, die eine seltsame Distanz zum Geschehen erzeugen, was die vielen Figuren und Handlungsorte nicht unbedingt ausbessern. Es wird nicht annähernd so düster und makaber wie in den Vorgängern. Muskelprotz Bane als Antagonist ist sterbenslangweilig und hat nicht die philosophische Dimension des Jokers, sondern nur die Muckis von Hulk Hogan und einen sehr ärgerlichen Abgang. Und Hand aufs Herz: Fällt den Akteuren um Chris Nolan nichts Besseres als eine riesige Atombombe ein (auch wenns schön comicmäßig ist) ?! Ein müder, routinierter und langatmiger (Pflicht)-Batman. "Wo bleibt der Mann von den Wasserwerken?" PS: Das einige Leute meinen in dem Film gäbe es zu viel übertriebene Michael-Bay-mäßige Action ist Blödsinn. Nolan hält sich diesbezüglich eher zurück. PPS: Die Poster im Special sind platt.

  • Toshirô Mifune

    @ Lasse: Dass die Poster hier nur Spaß machen sollen, hat wahrscheinlich jeder schon begriffen. Aber Humor ist auch nun mal subjektiv. Und ich persönlich fände es um Einiges amüsanter, wenn die Poster so designt wären, als ob es sie tatsächlich geben könnte. Und das sind sie numal nicht, da sie zu amateurhaft und erzwungen retro (warum auch immer) wirken. Da hat man schon bessere Fanmade-Fake-Sachen gesehen.;)

  • Artjom TheCzar

    Wie unlustig...mM

  • Jannis H.

    boring boring and boring

Die beliebtesten Trailer
17.048 Views
Gesponsert
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Trailer zu "The Burning Kiss": Ein Hai im Pool und blutige Scheren im Bett
Trailer zu "The Burning Kiss": Ein Hai im Pool und blutige Scheren im Bett
Tweet  
 
Deutscher Trailer zu "Krystal": "Love, Simon"-Star will eine Ex-Prostituierte rumbekommen
Deutscher Trailer zu "Krystal": "Love, Simon"-Star will eine Ex-Prostituierte rumbekommen
Tweet  
 
Vom Bug-Killer zum "Alpha Wolf": Trailer zum Trash-Horror mit Casper Van Dien
Vom Bug-Killer zum "Alpha Wolf": Trailer zum Trash-Horror mit Casper Van Dien
Tweet  
 
"President Evil": Im Horror-Comedy-Teaser wird Donald Trump zum Massenmörder
"President Evil": Im Horror-Comedy-Teaser wird Donald Trump zum Massenmörder
Tweet  
 
Beinhart und bald auf Netflix: Deutscher Trailer zu "Apostle" von "The Raid"-Regisseur Gareth Evans
Beinhart und bald auf Netflix: Deutscher Trailer zu "Apostle" von "The Raid"-Regisseur Gareth Evans
Tweet  
 
70er-Jahre-Setting und ein Superman-Bösewicht: Neue Gerüchte zu "Supergirl"
70er-Jahre-Setting und ein Superman-Bösewicht: Neue Gerüchte zu "Supergirl"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Searching

    Von Aneesh Chaganty

    Trailer
  2. Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
  3. Venom
  4. Das Haus der geheimnisvollen Uhren
  5. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
  6. Aufbruch zum Mond
  7. Die Unglaublichen 2
  8. Nur ein kleiner Gefallen
  9. Krystal
  10. Ballon
Weitere kommende Top-Filme