Mein Konto
    Auf dem ersten Bild zu "Colonia" treibt Michael Nyqvist als Sektenführer Emma Watson in die Enge
    Von Johanna Slomski — 27.10.2014 um 13:15

    In der "Colonia Dignidad" kam es in den 70er Jahren in Chile ungestraft zu Mord und Folter. Lena (Emma Watson) begibt sich mitten unter die Mitglieder der "Colonia" und gerät dem ersten Szenenbild zufolge durch Sektenführer Paul Schäfer unter Druck.

    1. +
    Im Chile des Jahres 1973 geraten Lena (Emma Watson, "Noah") und Daniel (Daniel Brühl, "Rush") während des Militärputsches ins Visier der Geheimpolizei. Daniel wird verschleppt und harrt sein Dasein fortan in der hermetisch abgeriegelten Colonia Dignidad im Süden Chiles, das sich nach außen als ein deutsches Musterdorf präsentiert. Im Verborgenen jedoch werden dort politische Gefangene gefoltert und getötet. Lena schleust sich ein, um Daniel aus den Fängen der Colonia Dignidad zu befreien, und trifft dort auch auf den ruchlosen Prediger Paul Schäfer (Michael Nyqvist).

    Neben "Harry Potter"-Mimin Emma Watson und Michael Nyqvist ("Mission: Impossible - Phantom Protokoll") gehören unter anderem auch noch Richenda Carey, Vicky Krieps und August Zirner zur Besetzung von "Colonia". Inszeniert wird das Drama von Florian Gallenberger ("John Rabe"). Wann der Film, der auf wahren Tatsachen beruht, in die Kinos kommt, ist noch unklar.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top