Mein Konto
    Viele Bilder und Heimkinostart für "Furchtbar fröhliche Weihnachten" - mit Robin Williams in einer seiner letzten Rollen
    Von Maren Koetsier — 16.09.2015 um 13:00

    „Furchtbar fröhliche Weihnachten“ ist einer der letzten Filme von Robin Williams, der am 11. August 2014 verstorben ist. Die Weihnachtskomödie hat nun einen deutschen Heimkinostart und es gibt zahlreiche Bilder.

    2. +
    Ab dem 12. November 2015 ist „Furchtbar fröhliche Weihnachten“ (Originaltitel: „A Merry Friggin' Christmas“) von Tristram Shapeero im hiesigen Handel erhältlich. In der Komödie mit Robin Williams geht es um die Familie Mitchler und die Weihnachtszeit.

    Für die Feiertage ist Boyd (Joel McHale, „Community“) mit seiner Ehefrau Luann (Lauren Graham, „Gilmore Girls“) und seinem Sohn Douglas (Pierce Gagnon, „Looper“) bei seinen Eltern eingeladen. Doch bei dem Haufen an Sonderlingen wird es sicherlich kein besinnliches Fest, sondern das reinste Chaos. Die Befürchtung bewahrheitet sich allzu schnell, denn Boyd hat die Geschenke für seinen Sohn daheim vergessen – um diese noch rechtzeitig unter den Baum zu legen, ist ein achtstündiger Road-Trip notwendig. Ausgerechnet sein Vater Mitch (Robin Williams) und sein Bruder Nelson (Clark Duke) begleiten ihn…

    Nach dem Tod von Robin Williams wurde das Ende der Komödie umgeschnitten, um dem Hollywood-Star und Comedy-Experten eine Hommage zu widmen.




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top