Mein Konto
    Auf dem ersten Poster zur "Nemo"-Fortsetzung "Findet Dory" schwimmt die Heldin ins Nichts
    Von Annemarie Havran — 09.11.2015 um 09:34

    Wo sie wohl hin will? Wahrscheinlich weiß es der vergessliche Palettendoktorfisch Dory wohl selbst nicht so genau. Das erste Poster zur „Findet Nemo“-Fortsetzung verrät noch nicht viel, aber der erste Trailer wird bald folgen.

    1. +
    Am 29. September 2016 geht es wieder in die Tiefen des Meeres und statt Nemo wird diesmal Dory gesucht. In „Findet Dory“ wird der titelgebende Palettendoktorfisch erneut von Ellen DeGeneres gesprochen. Was es mit ihrem großen Abenteuer auf sich hat, darüber wird in Kürze der erste Trailer zum Pixar-Animationsfilm Aufschluss geben, auf dem ersten Poster schwimmt die Dame aber erst einmal zielstrebig aus dem Bild.

    Bekannt ist bisher, dass sich Dory auf die Suche nach ihrer Familie begibt und die Geheimnisse ihrer Vergangenheit lüften will. Weitere Tiere werden in „Finding Dory“ von u. a. Diane Keaton, Albert Brooks, Eugene Levy, Ed O’Neill und Ty Burrell gesprochen, Regie führt wie auch schon bei „Findet Nemo“ Andrew Stanton.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top