Mein Konto
    Allan Karlsson ist zurück: Posterpremiere zu "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"
    Von Markus Trutt — 16.11.2016 um 14:20

    Das erste Poster zu „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“ zeigt: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, ist zwar ein Jahr älter, aber nicht zwangsläufig vernünftiger geworden.

    Das deutsche Poster zu "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand"
    1. Das deutsche Poster zu "Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" +
    Mit 100 Jahren hatte Allan Karlsson (Robert Gustafsson) dem Altersheim den Rücken gekehrt und sich nach Bali aufgemacht, wo er auch ein Jahr später noch mit ein paar Freunden lebt. Doch dauert es nicht lange, bis der rüstige Rentner in ein neues aufregendes Abenteuer stolpert, bei dem es ihn mit mehreren Zwischenstopps schließlich auch zurück in die schwedische Heimat verschlägt. Dabei hat er sowohl die CIA, als auch einen Schuldeneintreiber und einen schwedischen Getränkehersteller auf den Fersen.

    Mit „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“, der Verfilmung des gleichnamigen Bestellers von Jonas Jonasson, landete Regisseur Felix Herngren 2014 einen beachtlichen internationalen Erfolg. Nun setzt er die Geschichte in „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“ gemeinsam mit seinem Bruder Mans Herngren fort, der führt ebenfalls Regie. 

    Deutscher Kinostart der Tragikomödie ist der 16. März 2017.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top